Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.12.2001, 17:02   #81
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
Wenn ich nicht so viel in sie und in alles investiert hätte, dann wäre ich jetzt besser dran.

-das prägt.

Jetzt habe ich Angst den Fehler zu machen zu wenig in eine Beziehung zu stecken.

... und das ist nur ein Punkt von vielen.


Stulle02 ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.12.2001, 17:07   #82
Nordmann
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 725
Zitat:
Geschrieben von Stulle02
Jetzt habe ich Angst den Fehler zu machen zu wenig in eine Beziehung zu stecken.
Das Gefühl kenne ich. Aber glaub mir... es wird wieder verschwinden! Sobald Dein Herz wieder für jemand anderen schlägt wirst Du das wieder mit anderen Augen sehen.

MFG... Nordmann
Nordmann ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:10   #83
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
das kann ich nur hoffen.
aber bis dahin wird es mit mir weiter bergab gehen.

...genauso in dem einen Gedicht beschrieben was ich in die "kleine Gedichtssammlung" gesetzt habe. -Der Berg-
Stulle02 ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:11   #84
Annalisa
Senior Member
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 771
Hallo Stulle,

es ist doch völlig normal wie Du Dich momentan fühlst. Du hast diese Frau geliebt, Ihre Kinder angenommen und Dir vorgestellte mit ihr alt zu werden.

Nun stehst Du vor der Erkenntnis, dass Dein Lebenskonzept so wohl nicht aufgeht und Du hast noch gar keine Ahnung, wie es nun weitergeht mit Dir.

Es ist Quatsch, sich gleich wieder eine neue Beziehung zu suchen. Dein Gefühl erst einmal die Nase von allem voll zu haben ist in meinen Augen eine ganz normale Reaktion auf eine gescheiterte Beziehung. Du brauchst erst mal ein wenig Abstand. Mußt mit Dir ins Reine kommen.

Daß Du momentan versuchst herauszufinden, was genau schief gelaufen ist ist doch eine gute Reaktion. Schließlich ist es doch wichtig vielleicht auch etwas positives aus dieser Trennung für Dich mitzunehmen.

Wie Du z.B. geschriebe hast, hast Du meist versucht, Streit zu vermeiden und viel runtergeschluckt. Deine Freundin hat Dir irgendwann einmal gesagt, dass ihr Neuer ihr eben auch manchmal Contra gibt und sie das auch braucht.

Das ist m.E. bei den meisten Menschen so. Vielleicht lernst Du daraus und schaffst es künftig auch mal rüberzubringen, wenn Dir was nicht passt und Deine Interessen zu vertreten.

Was ich damit meine ist, dass man oft gerade aus traurigen Phasen viel lernt, selten wenn man besonders glücklich ist.

Ich bin davon überzeugt, dass Du irgendwann wieder in der Lage sein wirst, Dich neu zu verlieben und irgendwann eine eigene Familie zu gründen.

Zwischen Euch ist so viel passiert, dass ich nicht glaube, dass mit all den beschriebenen Geschehnissen sich noch eine gute Beziehung entwickeln kann.

Schau nach vorn. Pack so viel wie möglich von dem was Dich an sie erinnert in den Keller und lenke Dich ab. Gehe neue Wege, verändere Dein Umfeld ein wenig. Dass wird Dir guttun.

Aber versuche Dich von ihr lösen.

Anna
Annalisa ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:18   #85
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
Das habe ich ja auch gemacht. Ich habe ihr Contra gegeben.
Nur wenn ich es getan habe flippte sie immer aus und dadurch das sie keine Argumente mehr hatte schottete sie sich immer ab!
Das ging soweit das sie nachher nur noch aus der Wohnung gelaufen ist.

Einmal mußte ich mit mehreren leuten hinterher, weil wir Angst hatten sie würde sich was antun.

Und haben sie wiedergeholt.

Danach habe ich es sein lassen.

Ich hab mehr geschluckt.

Was hätte ich denn tun sollen !?

Stulle02 ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:26   #86
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
:heulen:
Stulle02 ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:26   #87
Annalisa
Senior Member
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 771
Stulle,

darum ging es mir nicht. Ich denke, Du solltest ihre Entscheidung akzeptieren und nicht versuchen, ihre Familie, die Kinder oder den Hund zu benutzen. Laß´sie los und klammere nicht.

Anna
Annalisa ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:28   #88
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
Zitat:
Geschrieben von Annalisa
Stulle,

darum ging es mir nicht. Ich denke, Du solltest ihre Entscheidung akzeptieren und nicht versuchen, ihre Familie, die Kinder oder den Hund zu benutzen. Laß´sie los und klammere nicht.

Anna
Gut gesagt,

wie soll ich das machen wenn ich ständig mit ihr konfrontiert werde.

Sie möchte eine Freundschaft.


Stulle02 ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:30   #89
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
... ihr zu sagen, daß ich keine Freundschaft möchte bring ich auch nicht. Ich häng eben zu sehr daran.


Stulle02 ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:33   #90
Stulle02
Ex-Mod
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
... ich komm da mit mir selbst nicht klar.
ich bin vollständig am Ende.

na dann frohe weihnachten! :heulen:
Stulle02 ist offline  
Alt 25.12.2001, 17:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.