Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.01.2002, 22:28   #1
Ljubavi
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 3
Hallo Ihr, ich hab da so ein problem...

Ich erzähl einfach mal...

Ich habe mich vor ca. 6 Monaten von meinem Freund getrennt!!! Erst habe ich wochenlang geheult und ich habe mich gefühlt wie der letzte dreck. Ich war von meinen gefühlen hin und her gerissen. An dem einen Tag war ich die stärkste, war über alles hinweg und war auch superglücklich, am nächsten Tag war ich wieder am boden zerstört und habe geheult sobald ich irgendwo ein pärchen gesehen habe!!!

NORMAL bis jetzt, ich weiß!!!

Dann auf einmal war ich wirklich über alles hinweg!!! Fragt mich nicht wie, aber ich war wieder glücklich und voller lust zu leben...

Jetzt bin ich ja schon ne ganze zeit single, und habe auch genug zeit gehabt darüber nachzudenken ob ich nicht wieder mal jemandem eine chance geben sollte mir näher zu kommen
Da ich im moment Männern gegenüber direkt abblocke wenn sie mich kennenlernen möchten.

Ich meine wenn ich abends ALLEIN im Bett liege kriege ich die krise, dann hätt ich auch gern jemanden zum kuscheln!!! Und mein Freundeskreis besteht auch nur aus Pärchen. Es ist schrecklich. Ich rufe meine Freundin an um ein bisschen mit ihr zu quatschen, dann kommt: Sorry süße, aber olli und ich wollten grade zusammen in die Badewanne... ODER: hab grade streß mit Olli, er ist mal wieder eifersüchtig auf ein Kollegen von mir der mir ne Mail geschickt hat...
ODER: Sorry süße, wir liegen noch im Bett und sind am kuscheln ODER: Ne süße, ich kann jetzt nicht mit dir in die stadt, mein freund flippt aus wenn ich jetzt einfach gehe ohne vorher bescheid gesagt zu haben! ODER: Ein Kaffee trinken gehen? Jetzt? ne, mein freund kommt gleich nachhause, ich muß jetzt was für ihn kochen, sonst ist er sauer!

HILFE....

Wenn ich das so sehe finde ich es schrecklich.

ICH komme nachhause wann ich will, koche was und wann ich will, esse was ich will, gucke was ich will, gehe weg wann, mit wem und wohin ich will, muß nicht beweisen das ich WIRKLICH Überstunden gemacht habe, kann jedem hinterher gucken )
mach kein sport wenn ich nicht will, darf schokolade essen wann ich will, und kriege dafür kein: Du weißt doch schatz, nicht das ich Dich nich so liebe wie du bist, ABER 5 minuten hast du die schokolade im mund und 20 jahre lang auf den Hüften!!!
Und, und, und........

ABER:

Wenn ich nachhause komme ist keiner da der :
mit mir kuschelt
auf mich wartet
mich in den arm nimmt
mich LIEBT
mit mit Ißt
(mit mir spült )
mit mir ins Kino geht
mich küßt
mich vermisst
mich tröstet wenn ich traurig bin
mit mir streitet
sich mit mir versöhnt *grins*
mir die füße knetet
......

ODER EINFACH NUR FÜR MICH DA IST!!!

Was meint Ihr???

SINGLE SEIN

Ist es nun gut oder schlecht???


helft mir...
Ljubavi ist offline  
Alt 01.01.2002, 22:28 #00
Administrator
Hallo Ljubavi, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 02.01.2002, 00:25   #2
Jarlaxle
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 8
An sich stimme ich ja zu...aber

Hallo! *mein Erster Post*


@Ljubavi:
*seuftz* Da bist du nicht alleine...Glaub es mir...
Was machen? Hoffen, suchen, hoffen zu finden.....Glücklich sein

Denn irgendwo hat ALLES sein Gutes und sein Schlechtes....

@VooDoo:

Irgendwo hast du ehrlich recht, was die freiheit betrifft...Ich geniesse es auch, auf irgendeine weise. ABER andererseit, wie Lju es schon richtig schrieb, schreit es des Nachts irgendwo nach dem Menschen, von dem man weiss, da er da ist, wenn man nach Hause kommt, einen in den Arm nimmt, wenn man nach Hause kommt....usw....

"Vielleicht habe ich in sofern auch einfach nur angst davor wieder eine beziehung einzugehen, um dann wieder aus heiterem himmel verlassen zu werden. "

Da hast du wahres Wort gesprochen...Man baut irgendwann auch einen Schtzschild gegen sowas auf...auf Kosten anderer Sachen.....

Grüsse,

Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Jarlaxle ist offline  
Alt 02.01.2002, 00:31   #3
damian
 
Registriert seit: 02/2000
Beiträge: 3.496
Ljubavi, dein posting zeigt mir wieder einmal, dass wir so verdammt austauschbar sind. Und davon wird mir gerade richtig schlecht.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
damian ist offline  
Alt 02.01.2002, 00:34   #4
KleinTody
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 30
Zitat:
Ist es nun gut oder schlecht???
diese frage, so fuerchte ich, wird dir wohl niemand so recht (und vor allem: zufriedenstellend) beantworten koennen...
jede der beiden optionen (single - oder nicht) hat ihre reize - und das arge problem ist, dass sich beide einfach nicht vereinen lassen koennen...

gut oder schlecht - es haengt ganz allein von dem ab, was du deiner situation abgewinnst...
"Die Welt ist das, was man von ihr denkt!", habe ich heute erst in einem kleinen buechlein gelesen... - aber genau das ist der punkt!...

ich wuensche dir, dass du die fuer richtige anwort finden wirst... :-)
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
KleinTody ist offline  
Alt 02.01.2002, 00:35   #5
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
Zitat:
Geschrieben von voodooochild
...tja, das leben ist hart, und das wird es auch immer sein, ...
Ziemlich pessimistisch und auch deprimierend, findest du nicht?

Wenn man Langeweile hat, fängt man an, sich Gedanken über die seltsamsten Dinge zu machen, wodurch irgendwann Depressionen entstehen. Tja, und wenn man zu lange allein ist, dann kommt das schon mal vor. Ich habe einen sehr guten Kumpel, dem es ähnlich geht.

Trotzdem finde ich, dass diese Frage eigentlich gar nicht zu beantworten geht.

Du hast es dir ja selbst "vorgerechnet", Ljubavi:
Einerseits ist es schön, eigene Entscheidungen ohne jegliche Alternativmeinungen treffen zu können.
Andererseits ist es schön, jemanden zu haben, mit dem man seine Probleme teilt.

Aber wenn man einen Hund kauft, kauft man auch die Flöhe.
Es liegt scheinbar in der Natur des Menschen, nur das Positive für sich selbst zu sehen.

Man muss Freud' und Leid miteinander teilen, um auch das unbeschreibliche Gefühl der Liebe verspüren zu können.

Die meisten Menschen gehen vor Einsamkeit ein. Sie brauchen unbedingt jemanden, der mit ihnen lacht und weint, sie ausführt, sie küsst, sie liebt.
Andere, einige wenige, lieben die Stille. Soetwas gibt es.

Ich glaube aber, für dich wird es Zeit, endlich mal wieder einen Partner zu haben. Sonst fängst du noch an, verrückt zu werden.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 02.01.2002, 00:48   #6
Jarlaxle
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 8
Meine Hypothese


quote:
--------------------------------------------------------------------------------
Geschrieben von voodooochild
...tja, das leben ist hart, und das wird es auch immer sein, ...
--------------------------------------------------------------------------------


Ziemlich pessimistisch und auch deprimierend, findest du nicht?

------------------------------------------------------------

Ich meine RECHT hat er, das Leben ist kalt, rücksichtslos, und ehe man sich versieht, ist man auf dem Boden de Tatsachen....ABER in einer welt voller unnormalitäten sollte man nicht krampfhaft versuchen das Normale zu suchen, sondern sich mit dem Unnormalen anzufreunden, und sich so das ganz Spiel etwas leichter zu machen.

Gruss,

Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Jarlaxle ist offline  
Alt 02.01.2002, 00:50   #7
Sam und Max
Freelance Police
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 3.922
damian ... das ist doch das "Schöne" ... austauschbar, gestern so, morgen so, übermorgen ganz anders.

Integere Menschen suchen, hat fast etwas mit der Suche nach dem Heiligen Gral zu tun.

Herz geteilt, Herz verloren, Herz geschlachtet. Blutbad dank Zweisamkeit. Ein schönes Schauspiel, wenn man den Kummer in die Nacht gröhlt.

Wozu also Zweisamkeit? Die eigene Unvollkommenheit übertünchen und sich anlehnen? Schutz suchen, wenn man mal Angst und Kummer hat? Aber dann? Sehen, dass man eingeschränkt wird, also der Schrei nach Freiheit. Aufeinandereingehen? Zur Einheit werden? Märchenstunde zum erschrecken.

Ein bisserl Sex ist nicht schlecht, hauptsache nicht zahlen. Problem, man muss kraftig kämpfen ... denn nun darf man die Welt nicht mehr mit eigene Augen sehen, sondern muss die Nummer2 berücksichtigen ... "Hallo Schatz, du willst "Rosen in Venedig" anschauen? Bitte, ich fände "Herr der Ringe" besser. Nicht? Na, dann geht halt jeder für sich. Wie? Ich liebe dich nicht? Oh, denke schon? Was, wir treffen uns nur noch selten? Sehe das nicht so ... ich denke fast, wir sehen uns zu oft"

Dann weinen wir im Verbund und treiben den Kummer vor uns her, wie eine Schweineherde ... schaut mich an, wie beschissen geht es mir. Ich armes Schwein. Arm und allein. Keiner mag mich, will doch knuddeln ... aber bitte nicht so lange und so fest und bitte nur 2h, dann muss ich in die Sauna, dankeschön und tschüssi.

Der eine leidet wie ein Hund, der andere verschliesst sich, und ich trage einen netten Panzer. Glatt und dick, wir haben schon darüber geredet.

Und ja, ich bin kein Richter, sondern Verurteilter...

damian ... ich weiss, obskures Geschreibsel. In deinem Groll sehe ich wenigstens Ehrlichkeit, die so vielen fehlt. Aber was ist der Preis dafür...

Ich habe schon gezahlt, bevor die Rechnung kam...

@Ljubavi - nichts gegen dich ... nur ein niedergeschriebener Gedanke.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Sam und Max ist offline  
Alt 02.01.2002, 01:01   #8
Fanta@Sprite
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Ort: Köln
Beiträge: 818
@Max Pain

Das finde ich cool.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Fanta@Sprite ist offline  
Alt 02.01.2002, 01:30   #9
Sam und Max
Freelance Police
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 3.922
@Fanta - eigentlich nicht und wiederum schon
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Sam und Max ist offline  
Alt 02.01.2002, 01:36   #10
Tim.Tyler
Ex Member
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 2.945
Zitat:
Geschrieben von MaxPain
@Fanta - eigentlich nicht und wiederum schon
Und wenn es nicht so traurig wär, könnte man fast darüber lachen.


@Jarlaxle: Reine Neugierde, aber was bedeutet der Nickname, hört dich irgendwie cool an?


Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Tim.Tyler ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:11 Uhr.