Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2002, 07:56   #11
cali99
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Wien
Beiträge: 1.070
Re: Mal von der anderen Seite betrachtet

Zitat:
Original geschrieben von Finnwal
Ich sehe (ja wirklich!) in ihrem Verhalten auch positive Seiten.

Denn ich war sehr lange mit einer Frau zusammen, die AUCH sehr schnell genervt war (z.B. noch 10 Minuten länger als angekündigt am PC zu sitzen), dies aber NICHT geäußert hat und stattdessen geschmollt hat. Wenn ich sie dann in den Arm genommen habe, traf ich auf einen Eisblock. Auf die Frage "Was hast du denn?" kam - na, ratet mal? - Schweigen. Auf Nachfragen auch. Da saß ich manchmal stundenlang rum und musste mir selbst den Kopf zerbrechen, was sie denn wohl so genervt haben könnte.

Allerdings würde mich diese Masche "Ich fahr nach Hause" beim geringsten Anlass auch zum HB-Männchen werden lassen. Auf jeden Fall passt es bei Euch so zusammen, dass die Sache erst recht in die Luft geht.

Spontan hatte ich beim Lesen den Einfall: Ihr müsst versuchen, den Anfang der Hochschaukel-Serie zu entschärfen. Also, in deinem Beispiel aus dem 1. Posting: Du machst noch den Helm fertig, dauert länger als gedacht, Du angespannt und konzentriert, sie genervt weil Du IMMER noch nicht im Bett bist.
Natürlich ist es affig und ungerecht von ihr, gleich mit Wegfahren zu kommen. Aber beteilige sie in diesem Moment doch an Deiner Situation, mach sie zu einer gemeinsamen: "Ich MUSS morgen einen tauglichen Helm haben. Hilfst Du mir?"

Ich weiß, wie naiv sich das anhört. Aber WENN, dann stoppt Ihr so eine lange Nerverei-Kette ganz am Anfang, und nicht wenn das Adrenalin auf beiden Seiten schon quillt.
Jaja, das mit PC kenn ich...ich schrieb mal nur 5 Minuten an einer Email.... die waren dann zu der Zeit echt dramatisch. (23 Uhr oder so?) Obs wichtig war fragt ja keiner..... es war nämlich wichtig wegen Hausbau.
Sie legte sich ins Bett, und als ich dann noch weiter irgend welche Beiträge schrieb meinte sie "Lass ihn oder sie schön von mir grüssen!"
Naja....... nicht wissen was los ist aber so ne freche Meldung abgeben. (war frech gemeint...)

Jo,wie gesagt, werd probieren sie ziehen zu lassen..... paar mal klappte es echt super das ich cool blieb.
Aber es wird sicher Tage geben wo es nicht so super geht....wenn ich z.B. eh schon unter druck stehe.

Sie an meinem Helm putzen? Nene..... ich bin voll haglich auf meine Sachen, und sie darf weder meine Stereoanlage,PC und auch nicht den Helm putzen...... Bei CDs musste ich sie informieren das ich sie immer in der Box haben will.
Was für mich selbstverständlich ist, ist für sie total unwichtig.Für sie ist es egal ob ne CD nen Kratzer hat..... unverständlich aber ok. Nur meine Sachen sind halt meine ;o) und da wird nicht irgendwie unvorsichtig gehandhabt.

(Daheim putzte ich meine Geräte auch immer selber.....denn wenn dann ein Kratzer ist bin ich wenigstens selbst der Schuldige..und es gibt niee nen Streit wer das nun war u.s.w.)


lg.
Mark
cali99 ist offline  
Alt 13.04.2002, 07:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo cali99,
Alt 13.04.2002, 12:11   #12
Stulle02
Ex-Mod
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.514
Hi Mark,

ja, das leidige Thema hatten wir ja schonmal ne ?

Also besonders viel kann ich Dir auch nicht mehr dazu sagen. Vielleicht solltest Du ihr mal sagen das Du die Kiste mehr liebst als sie (scherz)

Ich denke darüber so: Sie könnte ein wenig mehr rücksicht nehmen was das angeht denn denn Mails schreiben muß manschon können. Und Du sagst ihr ja auch nicht bei jeder sms laß mal schön grüßen und bist dann eingeschnappt oder?

Und solche Dinge mußt Du schon machen können. Es ist auch verständlich das sie sich irgendwann nach einer Zeit vernachlässigt fühlt. Das kann ich gut nachvollziehen. Aber ihr müßt euch jetzt auf etwas einigen.

Vielleicht solltest Du ihr klar machen, daß sie schon Deine Arbeiten am Computer und auch sonst so etc. respektieren sollte denn wenn sie es nicht macht dann werdet ihr immer diese Probleme haben und das nicht nur in Hinsicht auf den Computer. Du hast auch mal kurz einen Hausbau angeschnitten. Man stele sich mal vor, daß Du auf jene Baustelle fahren wolltest um dort noch zu arbeiten und dann kommt so ein spruch rüber wie: "Dann laß ihn oder sie schön grüßen"
Stulle02 ist offline  
Alt 15.04.2002, 17:04   #13
cali99
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Wien
Beiträge: 1.070
Ein Gespräch....

Hallo,


Wir hatten Gestern ein Gespräch.
Es fing nett an.
Ob ich nicht zu ihr ziehen würde bis das Haus (das mir gebaut wird...wo wir einziehen werden) fertig ist.
Das sind etwa 4 Monate.
Da sie das ja für mich macht,könnte ich bis dahin ja zu ihr ziehen wo sie sich wohl fühlt.
Nach 1,5 Jahren kommt ihr so eine Idee...Ich sollte so beweisen das ich das auch für sie tun würde.
Ich sagte NEIN. SIcher nicht wegen 4 Monate alles übersiedeln,sie braucht ein neues Bett (weil ihres total.... ich hatte nach 1 Nacht Kreutzweh) dazu ist kein großer Kasten für die vielen Gewänder..es ist halt ne SingleWohung.
Und wegen 4 Monate Internet ummelden, dort TV anmelden (sie hat keines,braucht keines und hat somit nur Radio angemeldet) und vieles umstellen, einrichten....ist meiner Meinung nach Absurd.
Sie war dann kurz mal angefressen und später verstand sie es.
Denn ich sagte "wennst vor 1 Jahr gekommen wärst, wäre ich froh gewesen, hätte ich mir viel Miete gespart"

Egal,
Es war ein Anlass dafür gleich mal zu diskutieren.... denn sie hat einfach das Gefühl das ich nicht soviel tun würde wie sie für mich.
Nun ja, das ich sie mit meinem stolzen Autochen wo mir jeder Kratzer weh tut für den Führerschein am Feldweg üben liess, hat ja nicht viel zu bedeuten....
Es wurde aber dann zu einer ruhigeren Diskussion.
Ich finde zwar das so eine Aussage sehr "Notwendig" (ironisch)war und vor allem weil sie anfangs wieder zickig und bissig war....


Jedenfalls meinte sie sie habe sich seit damals gebessert, es stört sie nimmer wenn ich ne Mail schreibe u.s.w. solange es nicht zu extrem ist.

lg.
Mark
cali99 ist offline  
Alt 15.04.2002, 17:52   #14
lalu
Member
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 320
Hi!

Sag mal...kann es sein,das deine Freundin irgendwie nicht ausgelastet ist?

Wollt ihr eigentlich zusammen in das Haus ziehen?Ich könnt mir vorstellen,das sich dann vieles von alleine regelt.
lalu ist offline  
Alt 16.04.2002, 09:46   #15
cali99
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Wien
Beiträge: 1.070
Haus....

Zitat:
Original geschrieben von lalu
Hi!

Sag mal...kann es sein,das deine Freundin irgendwie nicht ausgelastet ist?

Wollt ihr eigentlich zusammen in das Haus ziehen?Ich könnt mir vorstellen,das sich dann vieles von alleine regelt.
Hi,
Nun sie braucht kein Haus,ihr würden die 35m² auch reichen.
Ich bin am Land in einem Haus aufgewachsen....ich depremiert die Stadt irgendwie....man hat keinen Garten u.s.w.... und muss immer auf die Nachbarn aufpassen wegen Musik und TV (so schlimm is es eh nicht.....)

Und da ich seit den 1,5 Jahren immer fauler und müder werde,und mich die Stadt schon fast nerft, wollten wir zunächst ein Haus wo sie auch nen super Weg zur Arbeit hat.Einen Kompromiss so zu sagen. Ich hätte also ein Haus für uns bauen lassen/gekauft. Genauer..es wird mir ja geschenkt *g*
Daraus wurde damals nix. Der Bauplatz wo anders würde schon sehr viel Kosten, und da wir in meinem Heimatort schon seit Jahren einen super Bauplatz gleich beim Wald hatten (sehr ruhige Lage) meinte sie "Na dann kannst ja den nehmen"
Mir zuliebe so zu sagen.
Ich fragte sie etwa 10 mal (an verschiedenen Tagen) bevor ich das Ok meinen Eltern gab. Sie meinte "Ja.Ich muss halt den Führerschein machen aber ist ok".

Sie macht nun den Schein, spart bereits aufs Auto....aber hat Angst das es ihr draussen am Land nicht gefällt.
Sie meint "Schein und Auto kann sie sowieso auch so verwenden...falls sie es draussen nicht aushält"
Also während ich mich voll aufs Haus freue,ist es bei ihr nicht so.
Kann nichtmal viel von Hausbau,Küche u.s.w. reden,weil sie irgendwann abblockt. Mitentscheiden will sie natürlich gar nix.Hat aber auch was gutes an sich weil es in der Hinsicht keine Streits gibt.

Das sie sich aber nicht aufs Land freut,und nicht weiss ob sie es aushält, sagte sie mir erst als der Plan bereits fertig war, der Bau also schon fest im Laufen.

lg.
Mark
cali99 ist offline  
Alt 16.04.2002, 16:18   #16
Finnwal
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.132
HAUS

Erstmal fiel mir auf: Du kriegst mal eben so ein Haus geschenkt? Und dann noch einen Neubau? Für unsereins kaum zu glauben.

Zurück zu Euch. Ich kann es gut verstehen, dass jemand aus ländlicher Umgebung sich in der Großstadt schwer tut, so wie Du es beschrieben hast. Vergiss aber nicht, dass dies umgekehrt genauso gilt. Wenn Deine Freundin ein Stadtmensch ist, wage ich mal diese Voraussage: Wenn Ihr beiden wirklich länger ein Paar bleibt, könnte es darauf hinauslaufen, dass Du das neue Haus eines Tages lieber vermietest und Ihr beiden Euch zusammen eine Wohnung am Stadtrand oder in einer Kleinstadt nehmt.

Insgesamt scheint Ihr beiden (wenn man das über dies Forum überhaupt beurteilen kann) recht unterschiedliche Typen zu sein. Das kann eine gute Sache sein, aber nur, wenn Ihr Euch immer wieder gut über Eure Vorstellungen austauscht. So wie Du die Sache beschreibst, war das bei dem Haus wohl nicht so richtig der Fall, oder? Vielleicht müsst Ihr auch erst den richtigen Dreh finden, wie Ihr Euch brauchbar und effektiv austauscht. Eine Frage, die dann auch noch mit "Ist ok" beantwortet wird, wird da nicht reichen.
Finnwal ist offline  
Alt 16.04.2002, 16:25   #17
Darkness_22
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 708
du cali....gibt es bei euch eigentlich auch mal harmonische zeiten?

das klingt für mich ja richtig anstrengend wenn ich mich mit meiner freundin nur in den haaren hätte.
wenn ich mir dann noch überlege ich müsste mit ihr 24h am tag in einem haus sein *bibber*

ich frag mal so rum....was schätzt du an ihr alles? ist sie deine große liebe oder ist die ersetzbar? wie lange seid ihr schon zusammen? klingt blöd, ich weiß....aber mal über eine trennung nachgedacht und dir eine zu suchen, die das gleiche möchte wie du und dich in deinen plänen unterstützt?!
Darkness_22 ist offline  
Alt 16.04.2002, 16:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Darkness_22,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:48 Uhr.