Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.07.2002, 18:24   #1
Acki23
Member
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 76
Verhalte ich mich richtig!?

Hallo Leute,

ich bin wohl auch einer dieser unendlichen Beziehungsgeschädigten. Ich muß einfach mal meine Geschicht erzählen und gleichgesinnten meine Situation schildern. Ich habe eine 4,5 Jahre lange Beziehung hinter mir.
Um genau zu sein vom 19.07.97 bis zum 25.01.02.
Es ist also schon eine lange Zeit vergangen. Die Geschichte endete nach sehr schönen Jahren auf eine bekannte Art und Weise. Meine Ex Freundin wollte Ihre Freiheit. Party machen wann und wie Sie will keine Kompromisse usw. Ihre Gefühle zu mir waren auch nicht mehr eindeutig. Warum!? Das wußte sie selber nicht. Die letzten 8 Wochen der Beziehung waren sehr hart. Kaum Sex, keine Komprimisse...sie hat einfach Ihr Leben gelebt. Aufgrund der zu starken Liebe zu meiner Ex habe ich dies geduldet obwohl der Verstand etwas anderes sagte.

Sie wollte eine Pause in der Beziehung und dann bin ich kurzzeitig wach geworden. Habe mich einen Tag später mit Ihr getroffen und Ihr alle persönlichen Sachen an einem neutralen Ort überreicht. Somit war Schluß. Es war hart...sehr hart aber ich hätte es so nicht mehr weiter ausgehalten. Seitdem gehen wir getrennte Wege.

Ich habe ca. 10 gelitten wie ein Straßenköter danach wurde es langsam aber sicher besser. Jeden Tag ein paar Minuten mehr. Ich habe den Kontakt abgebrochen. Keine SMS,kein Telefonat alles verdrängt. Anders hätte ich das nicht ausgehalten. Etwa 3-4 Wochen später habe ich Sie das erste mal gesehen und ich bin umgefallen. Diese Frau war meine Frau.......so wunderschön. Sie ging nur die Straße entlang und ich habe wieder gelitten. Es war ein unverhofftes treffen. Dabei habe ich Sie nur gesehn aber es hat mich umgehauen obwohl ich dachte das ich mittlerweile stark genug wäre. Na ja, Ihre beste Freundin hat mir dann gesagt das Sandra mit sich am kämpfen ist und viel von mir Redet. Ich habe also einen neuen Angriff gestartet und unser erstes treffen war sehr sehr schön. Wie beim ersten Date. Das war so Ende Februar. Danach hatte ich natürlich Hoffnung. Nach ca. 2 Wochen haben wir uns wieder gesehen......und dann war es endgültig. Sie hat mir gebeichtet das es nicht mit uns nichts geben wird und das Sie sich mit Ihrer Jugendliebe der sie damals 2mal betrogen hat wieder getroffen hat. Sie machte mir klar das sich daraus etwas entwicklen könnte. Unter Tränen habe ich die entscheidung hingenommen. Wir haben uns gedrückt und verabschiedet.

Danach begann meine 2te Verdrängungsphase.....kein Kontakt, keine SMS, nichts alles abgeblockt. Ich habe mein Leben einfach gelebt. Zwischendurch haben wir uns mal auf nem Geburtstag gesehen 2-3 mal. Aber ich habe sie einfach ignoriert. Kein Wort...nicht eines. Dafür war die Wut einfach zu groß. Aber die Liebe war immer da nur ich hatte sie ganz tief unten vergraben.

So lebte ich mit den Gadanken das Sie einen neuen hat aber ich mußte damit klar kommen. Das habe ich auch geschafft. Viele neue Leute kennen gelernt, starke Freunde gehabt.

Aber das wichtigste Rezept war einfach keinen Kontakt. Ich habe Ihr nicht zum Geburtstag gratuliert. Total verdrängt.

Aber eine andere Frau kann ich bis heute nicht in mein Herz lassen. Sie ist ganz tief unten immernoch meine Nr. 1.
Und das nach 5 Monaten...aber ich habe wieder ein geregeltes Leben.

Am Wochenende ist dann etwas passiert. Wieder einmal ne Geburtstagsparty bei nem freund. Meine Ex (Sandra) war auch da. Ich habe es gemacht wie immer. Ich habe nicht einmal Hallo gesagt.(Ihr Freund war übrigens nicht da) Alles war beim alten der Abend war schön ich habe es genossen. getrunken gefeiert und gelacht.

Natürlich hat man immernoch die Gedanken an seine Ex. Auch an dem Abend...ein paar Bier ein ruhiges Lied und Ihr Lächeln verzaubern mich heute noch ungemein.

Es kam wie es kommen mußte. Ihre beste Freundin kam zu mir und sagte:,, Ich will dir keine Hoffnungen machen aber Sandra ist total unglücklich in der Beziehung!" Sie vermißt dich. Immernoch.......! Du gehörst zu Ihr das Wissen alle....Sie hatte Tränen in den Augen. Ich auch. Es war sehr emotional.

Dann haben wir auf einmal nebeneinander gehockt. Bein an Bein und die Wärme durchströmte meinen Körper.Dabei haben wir mindestens 3 Monate keinen Satz gewechselt. Sie blieb sitzen ich streichelte Sie. Sie blieb sitzen und kurz darauf war die Party beendet. Alle haben sich so verpißt das nur noch Sandra und ich da standen. Sie fragte mich ob Sie mich nach Hause fahren soll. Ich nickte nur.

Danach haben wir 3 Stunden im Auto verbracht. Zuerst habe ich Ihr 1 Stunde alles an den Kopf geschmissen warum und wieso ich den Kontakt abgebrochen habe. Danach ging es mir besser und ich sagte dann direkt das ich dennoch keine freundschaft zu Ihr haben könnte. Danach haben wir 2 Stunden Zärtlichkeiten ausgetauscht aber keinen SEX.
Sie hat immernoch meinen Ring an den ich Ihr zum 2Jährigen geschenkt habe. Am 19.07 wären wir 5 Jahre zusammen gewesen und wie ich darüber denke. Warum ich nicht zum Geburtstag gratuliert habe. Das sie oft an mich denkt und ob ich das genauso sehe. Ihr momentaner Freund kommt nicht an mich dran. Sexuell,Charakter,Aussehen und Lieben würde Sie ihn auch nicht.

Meine Antwort ich habe alles vergessen und verdrängt. Ich hatte niemanden der mich in die Arme nimmt als es mir schlecht ging. Es geht so nicht du bist verwirrt und unglücklich du liebst Ihn nicht.Er ist lediglich eine Ablenkung. Ich widerrum genieße mein Leben und weiß was ich will.
Du kannst Dir einen anderen Seelenklempner suchen. Ich habe diese Stunden mit Dir im Auto genossen und Liebe dich noch
aber wenn du mich wieder haben willst dann mußt du mir das zeigen. Das was hier im Auto abgelaufen ist bewerte ich nicht über. Warum du das zugelassen hast und deinen Freund betrogen hast kann ich nicht sagen. Dafür muß es Gründe geben.

Bis irgendwann.........................!!

Ich Liebe Sie immernoch aber ich lasse Sie nicht mehr so leicht in mein Herz.

Ich kann nur jedem Raten den Kontakt total abzubrechen obwohl es nicht immer leicht war und auch noch ist. Besonders nach solch einem Erlebniss. Vieleicht meldet sie sich doch irgendwann nochmal.....!!

Sie ist die Frau für mein Leben und ich der Mann aber sie versteht wohl noch nicht. Ich habe immer gesagt das Sie es bereuen wird und irgendwann kommt die Zeit.

Schon Komsich.....!!! Nach diesem Erlebniss ist es auch nicht gerade einfach für mich die Finger vom Handy zu lassen.
Aber ich werde es wie immer schaffen und mich durchsetzen.
Solche Erfahrungen machen einen sowas von stark. Obwohl ich jetzt noch 1-2 Tage daran knabbern werde.




Acki23 ist offline  
Alt 16.07.2002, 18:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Acki23, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 16.07.2002, 18:35   #2
dorothea1981
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Mannheim
Beiträge: 12
:heulen:
Ich bin stolz auf dich.Wünschte ich könnte auch so stark sein
dorothea1981 ist offline  
Alt 16.07.2002, 19:16   #3
anjinsan
Member
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 204
hut ab, bewundernswert finde ich
anjinsan ist offline  
Alt 16.07.2002, 22:27   #4
Acki23
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 76
So sieht es aus.....

meine Ex hat sich per SMS gemeldet und mir ein Dickes Bussi geschickt und gesagt das Sie Ihre Prüfung bestanden hat. Sie hat sogar bei mir angerufen. Das letzte mal als Sie angerufen hat war als Sie Schluß gemacht hat. ca 5 Monate.

Ich habe nicht geantwortet und werde auch nicht darauf antworten. Das ist noch nicht das was ich hören wollte. Sie muß zeigen das sie mich haben will. Das ist noch zu wenig.

Also immer bleiben. Es fällt mir nicht leicht aber anders wird das nichts mehr.
Acki23 ist offline  
Alt 17.07.2002, 09:43   #5
Herr Nilsson
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 22
Hallöchen,

kompliment, Du machst das, was sich hier alle vornehmen!

Mich würde mal interessieren wie alt ihr beide seid und ob ihr vorher zusammen gewohnt habt?

Ich drücke Dir die Daumen, daß alles wieder ins Lot kommt, halt uns mal auf dem laufenden!

Gruß

Herr Nilsson
Herr Nilsson ist offline  
Alt 17.07.2002, 10:09   #6
Engel0002000
Member
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 272
Du kannst wirklich stolz auf ich sein... wie Du damit umgehst ist stark, reif, vernünftig - einfach vorbildllich!

Ich hab das Gleiche durchgemacht wie Du... wir waren ganze 1.5 Jahre getrennt, er hatte für eine Andere verlassen, die er auch nach nur 3 Monaten geheiratet hatte.
Alles schien also mehr als aussichtslos, dennoch habe ich nie die Hoffnung aufgeben können, ich war nicht so stark wie Du.
Auch hatte ich mich auf jeden seiner Annäherungsversuche eingelassen, weil es ja das war was ich wollte. Es hat fast ein Jahr gedauert, bis so sein konnte wie Du und erst dann ging es mir soweit besser, dass ich erstmal wieder leben konnte ohne jeden Tag zu leiden und weinen und...
Es gab in all der Zeit mehr als 10 echte Versuche von ihm, mich zurück zu bekommen und auf alle bin ich eingegangen, sagte ja zu ihm... und jedesmal hat er es sich doch wieder anders überlegt. Heute denke ich fast, er wollte nur abchecken ob er noch die Chance hat, das hat ihm gereicht. Kannst Dir ja dneken wie ich mich dann immer gefühlt hab, jedesmal stand ich wieder am emotionalen Abgrund...
Erst im letzten halben Jahr bin ich stärker geworden und hab auch mal nein gesagt, ihm vermittelt dass ich erst wieder bereit bin, wenn er es wirklich ernst meint. Und erst dann hat auch er mich ernst genommen und hatte das Gefühl um mich kämpfen zu müssen. Erst als ich so stark war wie Du und sein Spiel nicht mehr mitgespielt habe weil ich einfach nicht mehr konnte, weil ich mich selbst schützen musste vor jeder neuen Verletzung... erst dann ist das "Wunder" passiert.
Heute sind wir wieder zusammen, seit über 4 Jahren...

Ich will DIr mit meiner kleinen GEschichte nicht zuviel Hoffnungen machen, sondern DIr nur zeigen, dass Du Dich genau richtig verhälst... DIr selbst gegenüber und auch mit der Aussicht auf einen Neubeginn!

Allerdings würde ich nicht gar nicht auf Ihre sms reagieren, eine Kleinigkeit zurückschreiben wie etwa, solange sie sich nicht sicher ist was sie will, soll sie Dir nicht weh tun oder so ähnlich wäre denke ich angebracht. Damit sie sieht, dass Du wohl bereit wärst füer sie, aber eben nicht mit Dir spielen lässt, dass sie auch wirklich was dafür tun muss.
Reagierst Du gar nicht, könnte sie resignieren und denken es wäre zu spät.
ALso Vorsicht, wenn Du sie noch willst.
Dennoch dnke eher an Dich als an eine gemeinsame Zukunft.

Ich wünsch Dir Glück und dass Du weiterhin soviel Kraft hast!

Yvonne
Engel0002000 ist offline  
Alt 17.07.2002, 10:36   #7
Acki23
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 76
Re: So sieht es aus.....

@ ALL

Ich werde Ihr wohl zur bestanden Prüfung gratulieren.
Das ist denke ich noch vertretbar. Dann mal schauen.
Auf jedenfall mußte Sie einen Tag auf eine Antwort warten.
Dann sieht Sie das ich auch andere Dinge zu tun habe.

@ Nilsson

Ich bin 23 Jahre alt und meine Ex 22....!! Wir haben keine eigene Wohnung gehabt. Wir wollten dieses Jahr zusammen ziehen.
Na ja, vieleicht wird es ja noch was. Mal abwarten.

@ Engel

Ja, es ist wirklich schwer stark zu sein obwohl das Herz dich manchmal zu anderen Gedanken hinreissen möchte.
Ich habe den Kampf gewonnen. Weil ich weiß das dieser Schmerz vorbei geht. Genug gequatscht.

Also, ich werde Ihr eine SMS Schreiben.
Ich werde Ihr lediglich Gratulieren und noch nen schönen Tag wünschen fertig.
Sie weiß das ich bereit bin......!! Das habe ich Ihr gesagt.
Aber da muß noch mehr von Ihr kommen bis ich mich wieder etwas öffne. Mal abwarten SMS werde ich jetzt versenden.
Acki23 ist offline  
Alt 17.07.2002, 11:04   #8
Hendriik
abgemeldet
Naja ich würde mich jetzt an deiner stelle nicht öffnen..

guck mal du hast ja neue freunde gefunden gehe(unternehme) mit den die ganze zeit weg um überhaupt nicht auf den gedanken deiner ex zu kommen den damit macht man sich nur noch mher fertig.

hatte mal das selbe Problem nur das ich ein bisschen hartnäckiger war ich habe mich mit ihr 2-3 tage später noch mal getroffen und ihr gesagt warum ich schluss gemacht habe und so..(naja da sie halb/fremdgegangen ist)
Aufjedenfall habe ich mich nie wieder bei ihr gemeldet ausser als ihr Vater geburtstag hatte hab ich ihm ne sms geschickt den der hatte ja nichts mit unserem stress zu tun.
Naja aufjedenfall waren wir über ein halbes jahr zusammen und wenn wir uns jetzt irgendwo sehen (jahrmarkt...) und sie dann mit ihren freundeskreis irgendwo steht muss sie sich immer totlachen und mich dann auch gleich mit ne nachricht nerven was ich hier mache und sonstiges.
Aber ich reagiere gar nicht darauf...

naja aufjden fall hat sie dann immer ein lachen auf lager und ich meistens immer schauerliche laune und ne Kippe die mich beruhigt...

aber ansonsten habe ich mich auch iweder eingefunden und mein leben läuft auch wieder so einigermaßen geschmiert

hendrik
Hendriik ist offline  
Alt 17.07.2002, 11:29   #9
Herr Nilsson
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 22
Hi Acki,

habe Dir gerade eine Mail geschickt, meld Dich bitte mal, sieht so aus als sitzen wir fast im selben Boot!
Herr Nilsson ist offline  
Alt 17.07.2002, 12:47   #10
DocBrown
Member
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Nähe Dortmund
Beiträge: 488
Hi Acki,

wirklich Hut ab vor deiner Stärke! Da ist bestimmt auch eine Spur Sturheit dabei, oder?

Naja, ich bin ja auch in so einer komischen Situation, vielleicht kannst du dir ja mal meinen Thread zu Gemüte ziehen ... aber ich bin leider schwach ... zum Glück habe ich eine ganz liebe neue Freundin kennengelernt, rein platonisch, und sie hat mich schon vor dem einen oder anderen Blödsinn glücklicherweise bewahren können ... für mich ist meine Ex auch DIE Frau ... aber leider nicht im Moment ... hab' grad nur per Mail angefragt wie es ihrer Mutter geht ... bin auf ihre Reaktion gespannt ...

So denn ...
DocBrown ist offline  
Alt 17.07.2002, 12:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey DocBrown,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:54 Uhr.