Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.09.2002, 07:39   #1
javahero2000
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 12
Belogen und betrogen, was soll ich tun?

Hi ihr,

Ich bin völlig fertig. Meine Zunkunft bricht zusammen. Vielleicht war ja schon mal jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir ein bißchen helfen. Also erzähl ich erstmal, was passiert ist:

Meine Freundin und ich waren 4 1/2 Jahre zusammen. Sie ist jetzt 24, ich bin 28. Seit zwei
Jahren haben wir zusammen in einer kleinen Wohnung gewohnt. Meine Freundin studiert noch.
Nach dem Abschluß ihres Studiums wollten wir heiraten. Alles war perfekt.
Seit etwa einem halben Jahr hat mich mein Job als Softwareentwickler ziemlich in Anspruch
genommen. Ich wurde ein richtiger Workaholic. Ich habe meine ganze Energie in meine Arbeit
investiert und hatte kaum mehr Kraft für meine Freundin oder andere Freizeitaktivitäten.
Ich habe sie vernachlässigt und bin nach Feierabend meistens nur noch vor dem Fernseher
rumgehangen.
Das hat mich selber ziemlich genervt und ich wollte es unbedingt ändern. Meine Arbeit sollte
nicht länger das Wichtigste sein. Jedenfalls hat meine Freundin Anfang August in den
Semesterferien einen Job in der Firma angenommen, in der sie ihre Ausbildung gemacht hatte.
Weil diese Firma in Ihrer Heimatstadt ist, die 60 km von unserem jetzigen Wohnort entfernt
liegt, hat sie für diese Zeit wieder bei ihrern Eltern gewohnt. Wir haben uns nur am Wochen-
ende gesehen. Das war mir eigentlich auch ganz recht, weil ich dadurch genügend Zeit hatte,
mein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen, und aus diesem Workaholic-Mist auszubrechen.

An einem Wochenende vor ca. drei Wochen hat meine Freundin dann quasi mit mir Schluß gemacht.
Von heute auf morgen, ohne irgendwelche Anzeichen. Sie sagte es fehle ihr etwas in unserer Be-
ziehung, sie liebe mich nicht mehr genug. Sie sagte sie möchte ausziehen und ersteinmal auf
Distanz gehen, um sich über ihre Gefühle klar zu werden. Ich war wie vor den Kopf gestoßen.
Klar hatte ich Fehler gemacht, habe mich beschissen verhalten aber ich wollte mich ja ändern.
Ich wollte sie auf keinen Fall verlieren. Wir haben uns stundenlang unterhalten, ich habe
ihr alles erklärt, ihr versprochen mich zu ändern, war bereit, alles für sie zu tun. Aber sie
hat mir keine Chance mehr gegeben.
Ich hab es nicht kapiert. Wie konnte sie mich nach 4 1/2 Jahren einfach so abservieren? Langsam
kam mir der Verdacht, dass sie einen anderen kennengelernt haben könnte. Ich habe sie darauf
angesprochen, aber sie hat alles geleugnet, hat mir hoch und heilig versprochen, es gebe keinen.
Sie hat mich noch nie belogen. Ich habe ihr geglaubt. Trotzdem nagten weiter Zweifel an mir.
Wenn es wirklich nur mein blödes Verhalten im letzten halben Jahr gewesen wäre, hätte mir sie
mir doch noch eine Chance gegeben? Das ist jetzt zwei Wochen her. Sie wohnt noch hier weil sie
noch keine neue Wohnung gefunden hat. Das macht mich fertig, weil ich sie jeden Tag sehe, sie aber
nicht berühren, umarmen und küssen darf. Ich liebe sie immernoch abgöttisch.
Gestern habe ich dann, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe, ihre SMS im Handy ausspioniert
und ihr E-Mail Passwort geknackt. Und siehe da: Sie hat einen neuen. Sie nennt ihn Bärchen, so
wie sie mich früher genannt hat. Seit vier Wochen sehen sich die beiden regelmäßig. Ich bin stink-
sauer, könnte kotzen. Ich weiß nicht, ob ich sie hassen oder lieben soll. Sie zu hassen tut viel
zu weh.
Ich konfrontiere sie damit, erzähle ihr was und wie ich es rausgefunden habe. Und sie heult mir
vor, dass sie ja weiß, dass es falsch war, mir nicht von Anfang an die Wahrheit erzählt zu haben.
Aber sie wisse ja selber nicht was sie wolle. Vielleicht mache sie ja den grössten Fehler ihres Lebens
und so weiter bla bla bla. Sie sagt, sie habe nur gelogen, weil sie will, dass wir weiterhin Freunde
bleiben. Aber ich glaube das kann ich nicht. Ich liebe sie viel zu sehr, um nur noch mit ihr
befreundet zu sein. Ich habe absolut keine Ahnung mehr was ich tun soll.

So, ich kapier also gar nix mehr. Ist das erste mal für mich, dass eine so lange Beziehung den Bach runtergeht. Besten Dank schon mal für eure Kommentare.

So long,
javahero2000 ist offline  
Alt 26.09.2002, 07:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo javahero2000, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 26.09.2002, 09:10   #2
zizmaz
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Oh weh das erinnert mich sehr stark an meine Geschichte! Lies dir die links mal durch dann weisst du wie es auch ausgehen kann!
Will dich ja nicht entmutigen, aber bei mir hats kein schönes Ende genommen!


http://www.lovetalk.de/showthread.php?threadid=22005&s=

http://www.lovetalk.de/showthread.php?threadid=22149&s=

http://www.lovetalk.de/showthread.php?threadid=22203&s=
 
Alt 26.09.2002, 10:23   #3
Moonshiner
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 5.448
@ Javahero

Gewinne Abstand ! Gib dir Zeit . Nur so bist du in der Lage wieder einen klaren Kopf zu bekommen .

Rede mit jemandem darüber dem du vertraust . Gibt es einen solchen menschen nicht , schreibe hier im LT . Beides hilft .

VG Moon
Moonshiner ist offline  
Alt 26.09.2002, 15:03   #4
Kimia_aline
Member
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 157
Das ihr beide noch zusammen wohnt ist überhaupt nicht gut....
Für sie nicht und für DICH erst recht nicht!!!!!!!!!

Vielleicht solltest du ausziehen, oder erstmal bei einem Freund untertauchen.
Das würde dir bestimmt sehr viel weiter helfen.....

Wünsche dir ganz viel Glück und Kraft!!!!!!!

Kimia
Kimia_aline ist offline  
Alt 26.09.2002, 18:30   #5
Independence
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Rheinland
Beiträge: 18
Tja mein Freund, unsere Geschischten sind ja fast identisch...

Hier ist meine story...

Ist ein richtig übles Gefühl, oder? Ging mir nicht anders. So sind Frauen einfach, frag mich nicht warum. Ständig nerven sie damit, daß Treue und Ehrlichkeit das wichtigste in einer Beziehung sind und wenn sie einen Mann gefunden haben, der das auch so sieht, behandeln sie ihn wie den letzten Dreck. Ich weiß, daß das hart ist, aber Du mußt versuchen, sie zu vergessen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, daß sie in einiger Zeit einsieht, was für einen Fehler sie da gemacht hat und weinend zurückkommt, vielleicht hörst Du aber auch nie wieder von ihr. Mein Tip: Erniedrige Dich nicht!! Wir haben alle mal schlechte Phasen und in Beziehungen gibts immer mal Krisen. Da zeigt sich dann, ob man wirklich den richtigen Partner hat. Besinne Dich auf Deine Stärken, es gibt auch noch andere Frauen. Mann, ich mach das gleiche durch! Distanziere Dich sofort und soweit wie möglich. Melde Dich nicht mehr bei ihr. Wenn es ihr mal richtig scheiße geht (spätestens dann, wenn ihr neuer Macker sie sitzen läßt), weißt Du, ob es noch ne Chance gibt.
Independence ist offline  
Alt 27.09.2002, 01:56   #6
Apley
Member
 
Registriert seit: 04/2000
Beiträge: 157
standart prinzip : 2 Wochen zeit geben sich eine neue Wohnung zu suchen. Falls bis dahin nichts gefunden entweder sie rausschmeißen, oder schlösser wechseln oder selber ausziehen. So wie ich immer sage : keine halben sachen machen, das bringt nichts. Nägel mit köpfen machen. Wenn schon Schluß ist, dann richtig.

Die frage ist ob du so flexibel und hart genug bist um etwas davon zu machen

cu
Apley
Apley ist offline  
Alt 27.09.2002, 08:47   #7
javahero2000
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 12
Tja, also ausgezogen ist sie inzwischen. Aber jetzt bin ich nur noch fertiger. Ich glaub ich schaff es nicht ohne sie. Außerdem weiß ich gar nix mehr. Einerseits habt ihr Recht, und ich sollte Nägel mit Köpfen machen und sie vergessen.
Andere raten mir aber dazu, nochmal alles in die Waagschale zu werfen, mich von meiner besten Seite zu zeigen und ihr Herz zurückzugewinnen.
Sie sagt selber, sie weiß nicht genau was sie will. Ich glaube ich kann noch nicht aufgeben...
javahero2000 ist offline  
Alt 27.09.2002, 11:31   #8
cali99
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Wien
Beiträge: 1.070
Oje...

Meine Ex hatte angeblich 2 Monate hinter meinen Rücken jemand anders.
Sie war so nett und sagte es mir vor ihrer Schwester.
Fuhren hin als wäre nix gewesen,dann auf einmal.....zack. mitten ins Gesicht.
Wobei sie sich nicht gleich entscheiden konnte ob sie doch bei mir bleibt (da ich mich in letzter Zeit zusammengerissen hatte) oder doch ihn nimmt.
Sie nahm dann ihn, als ich nochmals in die Höhe ging als sie mir sagte sie würde nicht bereuhen es getan zu haben.
Ok, das wars dann.
Waren halt nur 9 Monate...aber sie hatte ein Kind, und es akzeptiere mich bereits als "ersatzvater". Was das ganze halt auch wiederum erschwerte. AUch für mich.

Ich würd mal sagen, so wie bei mir, wenn sie sagt das wars, dann wars das.
Ist auch immer die Frage wie man mit dem Betrug klar kommt.
Ich sagte damals zwar das ich es überwinden könnte, aber...kann man es wirklich? Und wie siehts mit Vertrauen aus? Würde sicher viel Streit geben.

Zudem denke ich wird sie nun frisch verliebt sein, da sind nur wenig Chancen.
Erst wenn es sich vielleicht legt hättest du vielleicht Chancen...aber ob das gut ist/wäre?

Der Fehler muss ja auch nicht an dir liegen, oder zu spät..... sie hätte dich ja auch warnen können das es so nicht weitergeht u.s.w....?

Ist halt immer ein Jammer mit der Liebe. So schön, so WehWeh.....
Irgendwann tut Liebe immer weh..... keiner Lebt ewig, also selbst Glücksbeziehungen gehen irgendwann dahin. ;o(

lg.
Mark
cali99 ist offline  
Alt 27.09.2002, 17:36   #9
Sternschnuppe2002
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: In der Metropole Hessens
Beiträge: 831
Hallo,

das ist natürlich bitter für dich.
Aber ich glaube, für sie ist es auch nciht leicht oder meinst du sie vergißt mal so nebenbei die ganzen Jahre mit dir ? Das glaube ich nicht. Und ich bin mir auch nicht so ganz sicher, ob es echt nur an dem halben Jahr gelegen hat, wo du viel viel gearbeitet hast. Vielleicht war sie davor schon nicht mehr so glücklich und dann war das nur so der Auslöser.
Ich war selber 4,5 Jahre in einer Beziehung, die immer mehr eingeschlafen ist, ich habe fast 1 Jahr gebraucht um mich zu lösen, auszuziehen, mit allen Konsequenzen, hab immer wieder überlegt, drüber nachgedacht, sowas ist nicht leicht, aber dann macht es klick und ich bin ausgezogen,hab neu angefangen, neue Wohnung, eigene vor allem, neue Freunde gesucht weil keine mehr übrig geblieben sind und neuer Job. Ich habe angefangen zu neu leben. Und das tat verdammt gut. Meistens ist es auch so, wenn man sich früh alterstechnisch bindet dann kommt so der Klick,das man was versäumen könnte, das das Leben an einem vorbei zieht . Und man trennt sich.
Das sie einen neuen hat würde ich nciht so überbewerten, der ist vielleicht eher ein Übergang, aber das kann ich schlecht beurteilen.
Sternschnuppe2002 ist offline  
Alt 27.09.2002, 17:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sternschnuppe2002, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.