Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2002, 19:36   #1
bad-cat
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 17
Bitte helft mir!

Hallo Leute,

bitte helft mir. Ganz kurz zu meiner Geschichte. Mein Freund hat sich nach 8 Jahren von mir getrennt. Ich bin dann alleine in den Urlaub, um wieder klar denken zu können und habe Ihm einen Brief hinterlassen. Ich bekam dann im Uraub einen Brief vom Ihn.
Bitte helft mir ! Wie würdet Ihr die Sätze deuten ?

"Du bist eine sehr erotische und sehr liebe Frau, die mir mit den Jahren ans Herz gewachsen ist. Du hast immer noch einen großen Platz in meinen Herzen, auch wenn es nicht so scheint. Jetzt wo Du weg bist merke ich erst, daß ich mir ein Leben ohne Dich eigentlich nicht vorstellen kann. Aber ich kann auch nicht mehr mit Dir leben. Auch wenn Du es nicht glauben willst oder kannst, es fällt mir schwer diesen Weg zu gehen. Ich möchte Dich sehr gerne und oft wiedersehen, weil ich Dich immer noch gern habe."

Bitte helft mir...............
bad-cat ist offline  
Alt 15.10.2002, 19:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo bad-cat,
Alt 15.10.2002, 20:30   #2
The Black Panther
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
GEIL!
Genau das hat meine ex auch gesagt. Die beiden sollten sich zusammen tun. Du machst garnichts. Er hat sich von Dir getrennt. Versuch es zu verarbeiten und zieh Deine konsequenzen
 
Alt 15.10.2002, 20:54   #3
bad-cat
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 17
Steckt nicht in seinen Worten auch noch Hoffnung für mich ?
Seit ich wieder hier bin meldet er sich regelmäßig, wir sehen uns öfters. Ich weiß einfach nicht in welche Kiste ich sein Verhalten stecken soll. Er ist jetzt so lieb zu mir. Reue? Schlechtes Gewissen? Hinhalte Taktik? Im Grunde weiß ich im Monent garnichts...........
bad-cat ist offline  
Alt 15.10.2002, 21:37   #4
Pete38
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 30
hallo!

vergiss das mit der Hoffnung für dich!!

er betreibt sowas wie" sichern und sehen, ob´s noch was besseres gibt" !!
entschuldige bitte meine direkte Art, aber so liest es sich für mich!
Pete38 ist offline  
Alt 15.10.2002, 21:40   #5
nettesmädel28
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 41
Ich würde an Deiner Stelle nicht darauf eingehen. So wie es sich anhört, will er nichts mehr von Dir. Er will es sich nur so leicht wie möglich machen und sich langsam trennen. Denn auch wenn man jemanden nicht mehr liebt, so sind 8 Jahre doch eine lange Zeit. Es ist einfach das Vertraute, dass er wohl nicht so schnell aufgeben will.

Natürlich kann es auch sein, dass er Dich zurückhaben will. Ich glaube es aber nicht. Warum fragst Du ihn nicht einfach ganz direkt? Schließlich hast Du nichts zu verlieren. Dann weisst Du woran Du bist und kannst anfangen ihn zu vergessen, oder um ihn zu kämpfen. Je nachdem, was er dann darauf antwortet.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft. Es ist sicher nicht einfach nach so langer Zeit.

Ich habe gerade einen Mann kennengelernt, der auch eine 8 Jahre andauernde Beziehung beendet hat. Das ist allerdings schon vor 3 Jahren gewesen. Er hat damals Schluss gemacht und hatte dann so lange keine neue Beziehung, weil er jede Frau mit seiner Ex verglichen hat. Jetzt hoffe ich für mich, dass er darüber hinweg ist und wir glücklich werden.
nettesmädel28 ist offline  
Alt 15.10.2002, 21:55   #6
bad-cat
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 17
Danke für Eure netten Worte.

Er hat mir danach noch ein paar Zeilen geschrieben.
Sie lauten:
Es tut mir Leid, daß ich Dir in der letzten Zeit sehr weh getan habe. Ich weis selber nicht, was mit mir los ist. Irgendwie geht alles was ich Anfange in meinen Leben schief. Deshalb sehe ich auch keinen anderen Ausweg als diesen. Vielleicht finden wir ja nochmal zueinander und fangen bei Null an.

Kann es nicht sein, daß er im Moment selber nicht mit seinen Leben klar kommt? Er mit seinen Leben total unzufrieden ist?
bad-cat ist offline  
Alt 16.10.2002, 00:05   #7
mortay
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Hannover
Beiträge: 1.163
solange da kein weg zu erkennen ist, der gerade für dich positiv sein kann laß es sein. mag ja sein, daß es auch für denjenigen, der selbst die initiative ergreift schwer sein, die langjährige beziehung zu beenden. doch gerade derjenige, der auch noch verlassen wird, ohne das zu wollen leidet noch mehr, und das meine liebe bad-cat mußt du dir auch immer vergegenwärtigen.
was am besten hilft ist dann gar keinen kontakt mehr zu haben.

und so wie sich das anhört steckt doch da gewiß noch mehr hinter, oder? das mußt du dann hier aber auch kundtun, denn sonst spekulieren doch alle nur.

dennoch alles liebe und viel kraft für dich
mortay ist offline  
Alt 16.10.2002, 17:26   #8
bad-cat
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 17
und so wie sich das anhört steckt doch da gewiß noch mehr hinter, oder? das mußt du dann hier aber auch kundtun, denn sonst spekulieren doch alle nur.

Das ist meine innere Frage die ich mir wieder stelle. Ich weiß das ich noch eine starke Anziehungskraft auf den Ausübe. Wir beide haben so viel gemeinsam Durchgemacht. Unsere Beziehung stand schon öfters vor den AUS, aber immer wieder haben wir zueinander gefunden. Diesmal ist es anders und er ist ausgezogen.
Meine Geschichte ist ziemlich kompliziert und viele Puzzleteile passen da einfach nicht zusammen.
Ende Juni sind wir ein Wochenende allein verreist gewesen. Wir planten dort unsere neue Wohnungseinrichtung und fanden auch einige Stücke in einen Möbelhaus für unsere Zuhause. Wir planten zusammen unseren Urlaub nächstes Jahr in Schweden. Wir planten so viel an diesen Wochenende. Ein Wochenende später ist er alleine verreist (was schon Monate vorher feststand).
Seit diesen Wochenende ist alles anders. Er kam verändert wieder und war so in sich gekehrt. Ich sprach Ihn darauf hin ein paar Tage später an und er rastete dann total aus und war 3 Tage spurlos verschwunden. Seit dem hat sich mein Leben total geändert. Ich wußte nicht was überhaupt mit mir geschied. Von Wolke sieben bin ich in den Abgrund gefallen. Es war gar kein rankommen mehr an Ihn. Gespräche führen auch nicht. Er hat mich einfach nicht mehr an sich rankommen lassen. Er erbaute eine Mauer um sich, die ich nicht durchbrechen konnte. Ich hörte in dieser Zeit so viele Gerüchte um Ihn, z.B. Er hat eine 20 Jährige. Ich fühlte mich so hilflos und die einzigste Möglichkeit die ich sah, war das ich Ihn bat auszuziehen.
Dann fuhr ich in den Urlaub und von diesen Zeitpunkt an änderte sich vieles. Wie schon gesagt ich hinterließ Ihn einen langen Brief, indem ich Ihn mitteilte was ich empfand, wie er mich behandelte, ich schrieb alle Gerüchte auf die ich hörte (z.B. Frau).
Er rief mich am ersten Urlaubsabend an und heulte. Es gäbe keine andere Frau an seiner Seite. Ich wär die einzigste Frau in seinen Leben, bloß er kann im Moment nicht anders als so und dann bekam ich noch diesen Brief (siehe oben). Er schickte mir viele SMS im Urlaub und wir telefonierten oft. Ich freute mich, vielleicht hatte ich mit diesen Brief einen kleinen Weg durch seine Mauer gefunden. Er ließ mich wieder in seinen Leben teilnehmen. Erzählte mir was er so macht u.s.w.
Dann kam ich aus dem Urlaub wieder. Der Urlaub hat mir sehr viel Kraft gegeben und irgendwie ist der Kampfgeist in mir erwacht. Er holte mich vom Flughafen ab, aber mehr als eine Umarmung gab es nicht. Dann verbrachten wir gemütliche Stunden Zuhause und abends gingen wir dann Essen. Es waren wirklich nette Stunden zusammen. Wir lachten viel gemeinsam und er erzählte aus seinen Leben. Wie weit seine Wohnung sei und fragte mich nach meiner Meinung wie er was stellen sollte. Andere Treffen und Telefonate liefen gleichermaßen ab. Nett und freundlich und gemeinsamen Lachen. Er sagt mir immer wieder wie toll ich aussehe. Nur unsere "Beziehung" ist Tabu Thema. Er sucht auch immer wieder Kontakt zu mir. Soviel ersteinmal zu meiner Geschichte.
An manchen Tagen wünsche ich Ihn einfach zum Teufel nach all den Sachen und dann will ich Ihn einfach nur wieder. Ich sehe und merke Ihn geht es auch sehr schlecht. Er hat ziemlich stark abgenommen, wie ich. Ich sag Euch die ganze Sache ist ziemlich kompliziert. Im Grunde weiß ich nicht, ob die Kraft habe zu kämpfen und durchzuhalten. Will ich Ihn überhaupt noch? In mir tobt ein Kampf und ich weiß im Moment nicht, welcher Weg der Gabelung für mich der Richtige ist.
bad-cat ist offline  
Alt 16.10.2002, 18:56   #9
Miezzi
Member
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 364
Versuch die Trennung irgendwie zu verarbeiten. Er versucht Dich nur warm zu halten, für den Fall, das er in der nächsten Zeit keine andere findet.
Ist auch eine typische Taktik, um den anderen "bloss nicht so sehr weh zu tun".
Brich jeglichen Kontakt zu ihm ab. Wenn er anruft, leg auf. Oder lass grundsätzlich den Anrufbeantworter (falls Du einen hast) rangehen. Das hilft für den Anfang.

LG Moni
Miezzi ist offline  
Alt 16.10.2002, 19:45   #10
Bhakti
Member
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 246
Sorry, aber für mich hört sich das an wie:
Du bist die einzige Frau, die gerade da ist und bestimmt mit mir ins Bett gehen würde und da du immer so nett bist, hast du doch sicher nichts dagegen, wenn wir uns ab und zu zum vö... verabreden, solane bis ich was Besseres finde.

Tut mir leid! Aber ein Liebesgeständnis nach 8jähriger Beziehung hört sich anders an! Also vergiss ihn! Und wenn du das nicht kannst, triff dich mit ihm, ohne mit ihm ins Bett zu steigen und du wirst sehen, wie weit seine Liebe für dich reicht.

Aber besser schiess ihn gleich ab.

LG Bhakti
Bhakti ist offline  
Alt 16.10.2002, 19:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Bhakti,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.