Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2003, 16:27   #21
Mercator
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 17
Also...

wenn ich das jetzt richitg verstehe bin ich seit fast 1 1/2 Jahren Lückenbüßer? Und das obwohl ich nicht der erste Freund seit ihrem Ex war? Bei ihr hört es sich auch nicht so an, als würde ihr Verstand nein sagen. Alles was sie ihm schreibt ist, sie kann im Moment die Beziehung nicht beenden, hat aber Hoffnung, daß es irgendwann mal was gibt mit den beiden.
Er gräbt sie ja auch nicht offensichtlich an. Außer das er solche Sachen sagt wie, daß er sich auch Hoffnungen macht und auf sie warten will.
Also hat die Beziehung auf keinen Fall Zukunft und irgendwann wird es unweigerlich auseinander gehen?????
Mercator ist offline  
Alt 23.04.2003, 16:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mercator,
Alt 23.04.2003, 16:33   #22
Anna-Nicole
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Schloß Lietzenburg
Beiträge: 10.073
Ich habe von MIR gesprochen, nicht von IHR!
Ich glaube nicht, daß Du 1 1/2 Jahre ein Lückenbüßer warst. Aber was würdest Du über die ganze Geschichte denken, wenn dieser Ex jetzt ein Wildfremder wäre?! Anlaß zum Gedankenmachen hast Du m. E. auf jeden Fall...Und warum schreibt sie, daß sie hofft, es würde mit den beiden mal wieder was geben? Und er schreibt das gleiche? Ich versteh nicht ganz, warum die beiden sich einig sind, daß es "später" mal was geben soll. Gefühle sind anscheinend doch da...Neigen wohl beide zum dramatischen Auftritt !
Du kannst mir sagen was Du willst, ich finde, sie ist unehrlich zu Dir. Sie gibt Dir keine Chance zum kämpfen, sie wird Dir erst sagen was Sache ist, wenn sie den anderen "fest in der Hand" hat. Und dann hast Du keine Chancen mehr...ich begreife nicht, daß Du das zu zuläßt und traurig zuschaust, beide Hände in den Schoß gelegt.
Ich würde ihr sagen, daß Du fühlst, daß da wer ist...
Anna-Nicole ist offline  
Alt 23.04.2003, 16:34   #23
Sinikka
Member
 
Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 280
Re: Aber...

Mercator, auch wenn es schwer fällt - ich glaube, es gibt gar keinen anderen Weg, als sie auf den Exfreund anzusprechen.

All das...

Zitat:
Original geschrieben von Mercator
Heißt es, daß sie vor hat wieder mit ihm zusammenzukommen? Und wenn ja, wann. In Naher Zukunft, irgendwann?
Oder ist das ihre Art das zu verarbeiten? Und hat sie nicht vor, wieder mit ihm zusammenzukommen?
Ich kann mich da nicht reinversetzen. ich versteh die Sprunghaftigkleit nicht. Erst trauert sie ihm jahrelang hinterher, dann will sie mit ihm nichts mehr zu tun haben, jetzt haben sie wieder Kontakt und schreiben sich schon fast leidenschaftliche Liebes-Mails.
Was soll ich denn da denken? Mir verwirrt das ganz doch sehr...

bin ich jetzt seit 1 1/2 Jahren Lückenbüßer?
... würde ich deine Freundin fragen.

Nur sie kann dir die Antworten geben.
Es gibt viele mögliche Gründe, warum sie so handelt.

- sie liebt ihn noch und will ihn zurück
- nach 1 1/2 Jahren fester Beziehung sucht sie nach Abwechslung
- sie genießt den Reiz des Heimlichen
- sie testet ihre Wirkung auf ihn
- sie will sich nicht fest an einen Menschen binden und hält sich gern Hintertürchen offen
- sie will nichts von ihm, sonnt sich aber in seiner Zuneigung
- sie flirtet einfach nur gern mit ihm ohne Hintergedanken
- ... und ungefähr 684 andere Erklärungen

Die Kopfzerbrecherei macht einen kaputt und meistens liegt man mit der Erklärung, die man selbst zurechtgestrickt hat, sowieso daneben.

Ich versteh wirklich nicht, wo das Problem ist, mit deiner Freundin darüber zu reden?
Könnt ihr über andere wichtige Themen kommunizieren?
Reden ist doch das Wichtigste überhaupt. Wenn das nicht funktioniert, hat KEINE Beziehung eine Zukunft.
Sinikka ist offline  
Alt 23.04.2003, 17:09   #24
Mercator
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 17
Die beiden schreiben sich, daß sie immernoch Gefühle füreinander haben. So wie sich das liest, auch ziemlich starke. Formulierungen wie "Du bist der tollste Mensch den ich kenne" "Du bist mein absoluter Traummann/ meine Traumfrau" Er würde (wenn ich das mal so interpretieren darf) sofort wieder mit ihr zusammenkommen. Sagt aber, er wird auf sie warten. Sie schreibt einfach nur, daß sie im Moment die Beziehung mit mir nicht beenden kann, ohne Gründe anzugeben. Und er hat da Verständnis für. Kenn ja auch nur die Mails und weiß nicht, was die beiden persönlich besprechen.
Warum ich nicht mit meiner Freundin darüber sprechen will? Weil ich ja eigentlich keinen Grund dazu habe. Sie lässt sich ja nichts anmerken und die Mails hätte ich ja gar nicht lesen sollen.
Außerdem kann es doch auch sein, daß das ganze nur ne Phase ist, oder nicht? Und wenn ich ihr das jetzt beichte könnte es doch sofort auseinandergehen. Und da ist es mir lieber, wenn das noch dauert und vielleicht ich sogar mal derjenige bin, der das ganze beendet
Mercator ist offline  
Alt 23.04.2003, 17:15   #25
SchlaflosinSeattle
Member
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 214
Wenn du schon meinst....

...mir in meinem Thread "die Meinung sagen zu müssen", dann möchte ich mich aber auch mal kurz äußern.
Also, wenn du schon ihre e-mails heimlich liest, scheint ja sehr viel Vetrauern deinerseits zu bestehen. Bei euch läuft alles perfekt und eigentlich hat sie keinen Grund, sich zu beschweren. Jaja, der perfekte Mann, die perfekte Beziehung
Ab und an sollte man sich an die eigene Nase fassen.
Und
Zitat:
Und da ist es mir lieber, wenn das noch dauert und vielleicht ich sogar mal derjenige bin, der das ganze beendet
ist ja wohl auch mal klasse. Geht es dir hier um die Beziehung oder um deinen Stolz. Vielleicht wäre deine Freundin mit ihrem Ex wirklich besser bedient.
Wie kann man sich denn in so einer Situation so wenig Sorgen machen?

Vielleicht solltest du dir mal überlegen, wo genau eigentlich dein Problem liegt
SchlaflosinSeattle ist offline  
Alt 23.04.2003, 17:34   #26
Mondwanderer
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 1.192
Hi,
ich kann dich nur zu gut verstehen. Auch ich würde - wie schon gesagt - erstmal abwarten. Ich mein mit jeder Aktion wirst du eventuell viel kaputt machen. Deine Geschichte könnte geradezu von dem Freund meiner Ex sein. Ich stelle mir echt vor, dass er sich genauso fühlt wie du dich gerade fühlst. Das würde der Sinikka´schen Liste noch einen weiteren Punkt bescheren:

- Sie wartet auf einen geeigneten Zeitpunkt -

Aber lassen wir die Spekulationen. Natürlich ist es schwer unter diesen Umständen Vertrauen aufzubauen. Wie wäre es denn, wenn du Sie fragst, den Treffen mal beizuwohnen? Schliesslich sind Ihre Kumpels doch wohl auch deine oder? Es muss ja nicht jedes Mal sein, aber wenigstens ein, zwei Mal. Dann kannst du Dir mit deinen Augen ein Bild von der Situation machen. Und vor allem aber kriegst du die Reaktion von ihr mit, wenn du sie genau das fragst.

Trotz allem bist du unbedingt dazu angehalten, die "offene Kommunikation" in eurer Beziehung einzuführen. Nur so kann Vertrauen überhaupt aufgebaut werden. Mach es ihr nicht so einfach, wehr dich!

Mondwanderer
Mondwanderer ist offline  
Alt 23.04.2003, 17:47   #27
Mercator
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 17
Da gibt es nur ein kleines Problem

Ihr Ex-Freund wohnt ziemlich weit weg (so ca. 1 1/2) Stunden. Schon damals haben die beiden eine Fernbeziehung geführt. Und erstens mal will ich bei den Treffen überhaupt nicht mit, und zweitens treffen die beiden sich wenn dann meistens nur zu zweit. Und ich glaube nicht, daß sie mich da dabeihaben will.

"Offene Gespräche"? Wir reden doch über Dinge, aber man muss doch nicht jede Mücke zum Elefanten machen. Und ich habe doch eigentlich Vertrauen zu ihr. Aber es ist so ungewöhnlich, daß ich mir in der Situation Gedanken mache?

Und irgendwelche Spekulationen wie unsere Beziehung läuft brauch ich nicht, daß kann ich selber wohl am besten beurteilen
Mercator ist offline  
Alt 23.04.2003, 22:35   #28
Mercator
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 17
So langsam...

....wirds vielleicht wirklich haarig.
Zusätzlich zu den e-mails kam heute von ihr in einer Diskussion (ich will es nicht Streit nennen) die Frage "Sag mal, was ist eigentlich wenn wir irgendwann mal schlußmachen?" Da war ich erstmal baff und wusste nicht, was ich darauf antworten soll....

Was mache ich denn jetzt? Sollte ich vielleicht lieber anfangen mich von ihr innerlich zu lösen? Will sie nur testen, wie ich reagiere...irgendwie wird das ganze für mich immer verworrener.....
Mercator ist offline  
Alt 23.04.2003, 23:05   #29
Sinikka
Member
 
Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 280
In welchen Zusammenhang hat sie das gesagt?

Was hast du nach der Schrecksekunde geantwortet und wie ging das Gespräch weiter?

Sowas fragt man ja nicht aus heiterem Himmel...
Sinikka ist offline  
Alt 23.04.2003, 23:29   #30
Mercator
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 17
Wir haben uns ein klein wenig gezofft. Ich weiß auch nicht mehr genau, wie das ganze enstanden ist. Sie hat halt gemeckert, weil ich ein wenig grantig war. Und dann kam diese Frage. Ich konnte ihr nicht wirklich antworten, weil ich nicht mit dieser Frage gerechnet habe. Hab dann sowas gesagt "Weiß ich nicht. Ich denke mal, wir würden Freunde bleiben" Wir haben danach auch nicht weiter darüber geredet.....
Mercator ist offline  
Alt 23.04.2003, 23:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Mercator,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.