Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.05.2003, 23:22   #1
SimplySweet
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 37
:(

ich hab ein riesen problem, ich hoffe ihr könnt mir helfen...

also, mein freund (22) hat am 10.04. diesen jahres mit mir (20) nach einer 15-monatigen beziehung schluß gemacht. der grund war, dass wir uns öfter gestritten haben und seine gefühle dadurch milder geworden sind.
danach haben wir uns fast 1 1/2 monate nicht gesehen.
vor einer woche war er dann wieder mal bei mir. wir haben gemeinsam gekocht usw., also nichts aufregendes. als wir am balkon gesessen sind, haben wir zum spaß über das thema 'sex mit dem ex' geredet und er meinte so 'hast lust?'. ich hab ihn natürlich nicht ernst genommen und hab 'ja,ok' gesagt. als wir dann in meinem zimmer waren, hat er begonnen mich zu küssen..............im endeffekt haben wir miteinander geschlafen.
ich hab mir geschworen dass ich sowas nicht mache...aber anscheinend bin ich einfach zu schwach.
am nächsten tag hab ich ihn gebeten noch mal zu mir zu kommen, weil ich ihm eigentlich sagen wollte dass ich irgendwie noch verliebt in ihn bin. es ist davor wieder zum sex gekommen...und nachher hab ich ihm gesagt dass ich noch gefühle für ihn habe. er hat auch gemeint dass er noch gefühle für mich hat.
ich versteh das einfach nicht! wir verstehen uns sooooo gut und können miteinander lachen etc.pp.!
naja, auf jeden fall war ich vorgestern bei ihm in der wg. wir haben wieder miteinander geschlafen. es waren nachher noch ein paar leute da und ich hab die zeit vergessen und hab natürlich meine letzte u-bahn versäumt.
er hat mir angeboten bei ihm zu übernachten. ich wollte mich schon auf die couch legen, als er gemeint hat ich soll doch bei ihm im doppelbett schlafen. hm, nagut, gesagt getan. als wir so dageglegen sind, hat er sich auf einmal an mich gekuschelt, so wie früher immer. wir sind so eingeschlafen und auch wieder so aufgewacht. es war wirklich wie früher....am nächsten tag haben wir auch noch gekuschelt, er hat mir spontan bussis gegeben usw.
nagut, gestern bin ich dann also nach hause gefahren und war ziemlich verwirrt.
heute kam dann noch eine sms von ihm, einfach so....
vor ca. einer stunde hab ich ihn dann angerufen und ihm alles gestanden. ich hab ihm gesagt dass ich ihn wiederhaben möchte und dass er mir sehr fehlt und dass meine gefühle für ihn immer noch sehr stark sind.
er hat darauf geantwortet dass er sich nicht sicher ist ob die beziehung funktionieren würde und dass er nicht viel davon hält schluss zu machen und wieder neu anzufangen. er hat mich immer gefragt was ich davon halte und ob ich daran glaube dass es noch funktioniert. ich hab ihm immer gesagt dass ich noch an uns glaube...aber er ist sich trotzdem nicht sicher.
auf jeden fall hab ich während des telefonats begonnen zu weinen....ja...und dann haben wir uns ausgemacht dass wir morgen weiter darüber reden.

was soll ich nur machen?
hat es einen sinn um ihn zu kämpfen? immerhin ist er sich nicht sicher...und das ist ja wohl kein gutes zeichen.
ich weiß einfach nicht mehr weiter.....
SimplySweet ist offline  
Alt 30.05.2003, 23:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo SimplySweet,
Alt 31.05.2003, 00:17   #2
septembermorgen
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 774
kämpfen im sinn von problemgesprächen scheint mir nicht das richtige zu sein. oder hat eure beziehung so angefangen? das wäre vielleicht auch ganz interessant, wenn du dir das vor augen halten könntest, was es damals war.
er will es eher leichter haben, denke ich von dem was du schreibst und da und in punkto zärtlichkeit und im bett scheint er dich ja auch zu vermissen. also dürfte das, wenn das so für dich auch ok ist, eher der ansatzpunkt sein, als das grundsätzliche "ja", das du momentan nicht kriegen wirst, nach meiner einschätzung. streit und schwierigkeiten mnochte er ja nicht. was verständlich ist, aber umso weniger wird er jetzt krisengespräche wollen, sondern allenfalls, dass "es sich wieder ergibt", und dazu tut er ja auch was, auch wenn er die verbindlichkeit nicht herstellt (in worten).
septembermorgen ist offline  
Alt 31.05.2003, 01:52   #3
POISON
Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 272
wenn er es wert ist, um ihn zu kämpfen, dann kämpf
POISON ist offline  
Alt 31.05.2003, 16:48   #4
Mondwanderer
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 1.192
Hi,
hattet ihr in den 1,5 Monaten gar keinen Kontakt???
Warum habt ihr euch denn gestritten??

Gruss Mondwanderer
Mondwanderer ist offline  
Alt 31.05.2003, 17:59   #5
osmith79
Member
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 124
Zitat:
Original geschrieben von POISON
wenn er es wert ist, um ihn zu kämpfen, dann kämpf[/URL]
Kann ich total bestätigen! Niemals aufgeben, wenn es der eigene Weg ist und einem entspricht! Die Liebe geben zuviele leichtfertig auf!

<daumendrück>

ciao osmith79
osmith79 ist offline  
Alt 31.05.2003, 19:19   #6
Nanja77
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 1.358
habt ihr denn jetzt gesprochen? Was kam raus?
ich denke, wenn Du die Nerven dazu hast, dann lass es einfach mal so laufen... ohne alles zu zerreden... allem Anschein nach liegt ihm ja auch noch einiges an Dir. manchmal geht man einfach so wieder in eine Beziehung über, ohne daß gesagt wird "ja, ich will wieder mit Dir zusammen sein".
Nanja77 ist offline  
Alt 31.05.2003, 19:54   #7
SimplySweet
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 37
danke für eure antworten!


ja, wir hatten viel streit und im wesentlichen gab es eigentlich 2 gründe dafür!

1. er kifft - und ich hab was dagegen! wenn wir in einer gruppe unterwegs sind und er raucht was, dann ist mir das egal, aber wenn er eingeraucht zu mir kommt dann stört mich das schon sehr! ich hab ihm das gesagt, und auch, dass ich sicher nicht mit ihm schlafen werde wenn er bekifft ist! er hat nie verstanden warum. seitdem wurde unser sexleben ziemlich vorhersehbar. ich muss dazu sagen, dass er mit 3 anderen leuten in einer wg wohnt und 2 davon kiffen ebenfalls. jedes mal wenn ich bei ihm war und er gekifft hat, dann hab ich gewusst 'ok, heute kein sex mehr' und wenn er mal nichts geraucht hat, war es klar dass wir nachher noch sex hatten. die spontanität ging einfach verloren..es war alles irgendwie geplant. ich musste ihn zeitweise regelrecht anbetteln dass er nichts raucht...

2. er konnte seine liebe nie wirklich zeigen. bekannte von uns haben gedacht wir sind freunde, obwohl wir schon längst zusammen waren. er hat mir zum schluß selten einen kuss gegeben oder mich berührt...außer im bett. ich hab ihm gesagt dass mir das sehr wichtig ist, aber irgendwie hat er nicht wirklich versucht mir entgegenzukommen.


---> ich wollte kompromisse schließen und er war absolut nicht bereit dazu, weil er der meinung war dass ich ihn ja nur ändern will. und dann haben die streiterein auch schon begonnen.


ich bin aber der meinung dass wir es trotz dieser 'probleme' schaffen können! ich bin bereit dazu arbeit in die beziehung zu investieren, aber jetzt kommts halt darauf an ob er das auch ist! er hat gemeint er hat noch gefühle für mich und denkt immer noch an mich usw., deshalb verstehe ich das ganze nicht!!!!! wie kann er mich einfach fallen lassen obwohl er noch gefühle hat? warum ist er nicht bereit dazu es noch mal zu versuchen?
fragen über fragen....
naja, er ruft mich heute eh noch an...vielleicht bekomme ich dann auch mal antworten!


liebe grüße
SimplySweet ist offline  
Alt 01.06.2003, 12:45   #8
Moonshiner
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 5.448
Ich glaub ihr habt einfach unterschiedliche Vorstellungen zum Thema Beziehung. Er ist 22, wohnt in ner WG, kifft gern...scheint mir so als ob er für was "ernstes" noch nicht so der Typ ist.
Moonshiner ist offline  
Alt 01.06.2003, 12:55   #9
Schnuppi [ljN]
Member
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 105
Sex mit dem Ex bringt überhaupt nichts, denn im Endefekt läuft es immer darauf zu, das einer der beiden wieder eine Beziehung anfangen möchte.
Ich denke auch wenn man sich trennt, sollte man ein paar Monate Abstand halten. Nur so kann wieder eine Freundschaft entstehen, wenn man wirklich sicher ist das man von dem Ex Partner nichts mehr will.
Schnuppi [ljN] ist offline  
Alt 01.06.2003, 13:35   #10
Odina
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Berlin
Beiträge: 680
Zitat:
Original geschrieben von Schnuppi [ljN]
Sex mit dem Ex bringt überhaupt nichts, denn im Endefekt läuft es immer darauf zu, das einer der beiden wieder eine Beziehung anfangen möchte.
Sex mit dem ex kann klappen...
Es darf nur keiner mehr in den anderen verliebt sein...
Odina ist offline  
Alt 01.06.2003, 13:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Odina,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.