Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2003, 15:41   #31
SchlaflosinSeattle
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 214
Warum den Kontakt nicht abbrechen?

Weil ich das schonmal gemacht habe und das einer der größten Fehler meines Lebens war. Ich glaube einfach, daß es Menschen gibt, die für einen selber etwas ganz besonderes sind. Und da sollte man versuchen, diese Menschen in seinem Leben zu halten.
Ich hab ja nur das eine Leben und möchte das sie ein Teil davon ist (auch wenn sie vielleicht nicht die Rolle einnimmt, die ich mir wünscht)
SchlaflosinSeattle ist offline  
Alt 01.08.2003, 15:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 01.08.2003, 17:11   #32
C@t
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 464
Teil Deines Lebens

Hi Schlaflos!

Man kann ja immer nur von sich selbst und aus eigener Erfahrung sprechen... :3d:, also, da mag es unterschiedliche Typen geben, ich selbst würde zum einen keinen, auch keinen freundschaftlichen Kontakt zu jemandem pflegen wollen, von dem ich weiß, daß er sich mehr erhofft(e). Zum anderen würde ich aber auch darunter leider, zu jemandem weiterhin Kontakt zu pflegen, von dem ICH mir eine gemeinsame Zukunft erhofft hätte und ich weiß, daß der andere es sich nicht wünscht ..., das würde mein Gefühlsleben zu arg strapazieren, vielleicht bin ich aber auch etwas empfindlich, und andere können so etwas lockerer handhaben, wie gesagt, da gibt es wohl Unterschiede .

Cat :cool:

PS: Die gleiche Idee hatte mein Liebster (Widder + ausgezogen ).
C@t ist offline  
Alt 09.08.2003, 19:12   #33
SchlaflosinSeattle
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 214
So....

....nun sind es gute 2 Wochen in denen ich kein Wort von ihr gehört habe. Und eigentlich ist das vielleicht gar nicht so schlecht. Wenigstens denke ich so nicht 24 Stunden am Tag an die ganze Geschichte. Dafür ist es dann um so schlimmer, wenn ich darüber nachdenke. Außerdem vermisse ich sie unheimlich. Gerade weil wir uns ja eigentlich in den Semesterferien etwas öfter sehen wollten.
Manchmal geht es mir gar nicht so schlecht, aber dafür sind die Löcher in die ich dann ab und zu falle, um so tiefer. Und mal wieder weiß ich nicht, ob die Entscheidung, den Kontakt bis zu ihrer Entscheidung auf Eis zu legen, richtig war.

Ab und zu ertappe ich mich auch dabei, daß ich denke, vielleicht sollten wir es wirklich einfach lassen. Es ist jetzt auch wieder viel vorgefallen und manchmal habe ich ganz leichte zweifel, ob das nochmal klappt.
Dann merke ich aber wieder, wie sehr ich sie immernoch liebe, und daß ich mir so wünsche, wir würden zusammen alt werden.

Also immernoch sehr ratlos.........
SchlaflosinSeattle ist offline  
Alt 10.08.2003, 01:47   #34
C@t
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 464
Ooooh....

Du armes *********.... sorry, schreib mir vielleicht mal.... :,(

Cat :cool:
C@t ist offline  
Alt 10.08.2003, 23:48   #35
C@t
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 464
...sich bei SiS entschuldigt

Hallo SiS!

Bitte net bös' sein , das war doch ganz anders gemeint!!!

"Angeklagte, was haben Sie zu Ihrer Verteidigung zu sagen?"

A: Ich kann mit Dir gut mitfühlen und mein vorangegangenes "kl. A..." war ja bedauernd gemeint, weil Du Dich emotional min. genauso martern und mit Dir spielen läßt wie ich und ich Dich gut verstehen kann. In dem Moment, als ich das schrieb, hatte ich nur selbst keine Worte und konnte nicht ausführlicher schreiben, weil es mir gerade selbst so schlecht ging , hier ein bißchen von meinen Parallelen:

....nun ist es etwa 1,5 Wochen her, seit wir zum letzten Mal telefoniert haben. Und eigentlich ist das ganz gut so. Denn wenn wir miteinander reden, wird er verletzend und meine Stimmung geht danach für 1-2 Tage stramm bergab. Ich laufe dann mit gesenktem Kopf durch die Gegend, weil ich nichts mehr sehen mag und traurig und verletzt bin. Auch ích dachte, wir würden mal als Oma und Opa scherzend, schwatzend und ineinander eingehängt spazierengehen... Wenn ich ihn nicht sehe oder spreche, finde ich mein Selbstbewußtsein und meinen Optimismus schneller wieder, ergo: nicht mehr daran denken.... und das Leben ging weiter... .

War also wirklich nicht persönlich gemeint, lieber Schlaflos, wir alle haben mal schlimmen Liebeskummer, wieder oki?

Cat :cool:

PS: Es bringt nichts, einem Kontakt nachzulaufen (oder darauf zu warten). Was nicht auch so kommt, brauchst Du auch nicht...

Geändert von C@t (10.08.2003 um 23:56 Uhr)
C@t ist offline  
Alt 11.08.2003, 13:17   #36
SchlaflosinSeattle
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 214
....die Entschuldigung annimmt.

Da haben wir uns wohl mißverstanden
Und dir sei selbstverständlich verziehen.

Und irgendwo hast du ja Recht und wenn ich mal versuche so objektiv wie ich es kann darüber nachzudenken, dann sehe ich ja selber, daß es besser ist, daß ich im Moment keinen Kontakt zu ihr habe, weil mich das noch viel mehr mitnimmt.
Aber wie gesagt, manchmal kommen Situationen, wo ich sie einfach sehr vermisse.

Ich muss aber sagen, daß es mir mitlerweile schon viel besser geht als noch vor ein paar Wochen. Ich habe mitlerweile wirklich liebe Menschen gefunden, die 100%ig für mich da sind und hinter mir stehen, wenn es mir schlecht geht.
Und ich merke auch, daß ich mitlerweile besser mit dem Gedanken umgehen kann, daß es vielleicht nichts mehr wird. Ich liebe sie über alles, und ich wünsche mir immernoch, daß wir wieder zusammenkommen. Aber ich habe gelernt, daß ich mich dafür nicht selber aufgeben will. Das ich mir selber soviel Wert sein sollte, daß ich ihr nicht ewig hinterher renne.
Trotzdem weiß ich auch, daß es mich wahrscheinlich sehr treffen wird, wenn sie mir dann die endgültige Entscheidung mitteilen wird. Aber ich weiß, daß ich das auch schaffen werde und das ich trotzdem versuchen werde, mit ihr befreundet zu sein.

Ich glaube allgemein bin ich mitlerweile schon ein ganzes Stück weiter und irgendwie werde ich das alles schon schaffen, auch wenn es mir manchmal doch sehr schwer fällt.

Und ich hoffe, daß auch du es schaffst, daß du irgendwann wieder glücklich werden kannst und nicht mehr daran denken musst. Drück dir ganz doll die Daumen
SchlaflosinSeattle ist offline  
Alt 11.08.2003, 20:22   #37
C@t
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 464
Die LT-Gefühlsdussel :)

Hi, SiS,

danke Dir auch für Deine Worte. Wie es so schön heißt: die Zeit heilt alle Wunden. Und: nichts ist umsonst gewesen. Was ich allerdings aus Erfahrung wetten würde ist, daß Du umsonst auf eine Entscheidung warten wirst, da bin ich mir komischerweise recht sicher. Mein Arbeitskollege wartet im übrigen auf eine ähnliche Entscheidung. Er war mit seiner Freundin 13 Jahre zusammen und wollte sie nach Ende seines Studiums heiraten...

Das wichtigste im Leben ist, daß Du Dich selbst am wichtigsten nimmst und gut mit Dir umgehst, dann bist Du es auch für andere, und für Deinen Partner. Ich jedenfalls versuche nicht mehr, mit mir und meinen Gefühlen (auch Selbstwertgefühlen) herumalbern zu lassen. Schluß damit!

So long, Kopf hoch, und take care of you! *einmalfestedrücken*

Cat :cool:
C@t ist offline  
Alt 11.08.2003, 20:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:31 Uhr.