Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2003, 15:10   #21
Tobster
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich kenne ihn seit der Grundschule. Er war nie der Typ Frauenaufreißer, der eine Frau nur für das eine sucht. Seine Beziehungen haben immer länger gedauert, als die unseren.

Er fühlt sich irgendwie unter Druck gesetzt. Jeder der ihn kennt weiß, dass es nur eine Handvoll Frauen bei ihm gegeben hat.

Das möchte er halt nachholen. Aber was macht er sich und seinen liebsten damit kaputt? Er fühlt sich dann vielleicht als Held und die erste Zeit ist es wohl angenehm. Was passiert aber, wenn die rosarote Brille abgenommen ist.

Dann sieht er nur den Scherbenhaufen und die vermeintlichen Bekannten, sind spurlos verschwunden.

Scherben kann man kleben, doch dauert es lange, bis die Vase des Vertrauens wieder hält.

Wenn er nur sich dabei verletzt, könnte ich das verstehen, aber er hat ein Kind und eine Freundin.

Kinder machen Fehler und werden darauf klug. Aber wir haben das kindliche hinter uns gelassen und müssen zu unseren Entscheidungen stehen.

Ich hoffe nur, er macht das richtige und sieht ein, wer die richtige ist.
 
Alt 26.08.2003, 15:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 26.08.2003, 17:12   #22
schockschwerenot
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 926
Zitat:
Original geschrieben von Tobster

Kinder machen Fehler und werden darauf klug. Aber wir haben das kindliche hinter uns gelassen und müssen zu unseren Entscheidungen stehen.
In der realen Welt ist es nun einmal so, dass ein paar Ecken Kindsein im Kopf überleben können, beim einen mehr als beim anderen. Wünschen wir ihm Glück und baldige Rückkehr.

schockschwerenot
schockschwerenot ist offline  
Alt 27.08.2003, 11:30   #23
Tobster
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Manchmal bin ich auch noch Kind und ich würde gerne mit der Autorennbahn spielen. Aber es geht nicht. Ich bin alt genug, wie er auch um für meine Taten einzustehen.

Aber wir spielen hier nicht mit Puppen, die wir weglegen können, wenn wir keinen Spaß haben. Hier geht es um Gefühle von Menschen, die man liebt.

Er setzt seine Liebe zu seiner Familie aufs Spiel, nur damit er die Erfahrung erleben kann, wie es ist einsam morgens in fremden Betten aufzuwachen.

Das macht er einmal durch und er merkt wie sehr er das vermisst, was er so achtlos weg geworfen hat. Hier geht es nicht um den Sex, er will sich nur brüsten, dass er eine bestimmte Anzahl Frauen im Bett hatte.

Seine Freundin hat mehr Erfahung als er, bzw. mehr Männer gehabt, als er Frauen. Damit ist er ganz gut zurecht gekommen, bis er auf die falschen gehört hat.

Ich kann es ihm nicht verbieten, sondern ihm nur auf seinem Weg begleiten und ihm vielleicht an der Kreuzung den richtigen Weg zeigen.

So sieht man mal wie sehr Männer auf ihr Ego achten...
 
Alt 27.08.2003, 11:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:32 Uhr.