Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.02.2006, 09:39   #41
One Silver Dollar
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Deutscher Schlager??????







 
Alt 20.02.2006, 09:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.02.2006, 09:47   #42
music-anderson
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: Rheine
Beiträge: 165
Dance Schlager ! yeaaaaa !
WiSo stehst du nicht zu der Deutschen Sprache ?
Was hörst du denn ?
Ausserdem, habe auch Englische Mucke
music-anderson ist offline  
Alt 20.02.2006, 10:29   #43
Knisterfisch
Special Member
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: NRW
Beiträge: 4.372
Hört sich ein bischen arg elektronisch an... und so Schützenfestzelt- oder über-40-Party mäßig, bitte nicht falsch verstehen.

Muss denn Gesang mit rein? Trittst du mit den Sachen auf?
Knisterfisch ist offline  
Alt 20.02.2006, 11:19   #44
music-anderson
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: Rheine
Beiträge: 165
Klar ohne Gesang, kann ich auch nicht auftreten.
Klar trete ich ab und zu auf.
Gibt aber noch mehrere Songs von mir.
Also im Schützenfestzelt, da habe ich immer damals Talentwettbewrbe mitgemacht.
Die Songs, sind schon Diskotheken reif.
Natürlich ist Musik immer eine reine Geschmacksache.
Aber bis jetzt bekam ich immer gute Resonanz, bei meinen Auftritten.
Bei dem Sender RTL trat ich 1998 mit Mickie Krause zusammen auf.
Von 150 Leuten wurde ich zur Sendung eingeladen.
Und die waren zufrieden, da müsstest du mal die Songs von Michel bzw. Mickie Krause hören.
Gruß Peter
music-anderson ist offline  
Alt 20.02.2006, 12:11   #45
Knisterfisch
Special Member
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: NRW
Beiträge: 4.372
Hey klar ist Musik Geschmackssache. (Krause & Co. mag ich auch gar nicht. )

Aber naja, gut zu hören dass du mit deiner Musik weiterkommst, also schon
Erfolg hattest. Trotzdem wird deine Zielgruppe doch eher ein kleinerer Kreis bleiben, oder?!

Also die breite Masse der typischen Radio-Musikhörer von 14 - 25 (ungefähr)
hört dann doch eher was anderes, denke ich.
Knisterfisch ist offline  
Alt 21.02.2006, 01:10   #46
music-anderson
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: Rheine
Beiträge: 165
Das kann sein !
Aber ich würde das auch nicht überschätzen !
Ich glaube es kommt auf die Musik an, wenn sie Instrumental sehr gut aufgemacht ist.
Vergleiche mal einige Schlager, mit einigen Englischen Songs.
Nehmen wir zb Olaf Henning oder Andrea Berg.
Die Songs sind so fetzig aufgemacht, da tanzen auch die Englisch Hörer auf Hochtouren.
Andrea Berg, hat auch sehr viele jugendliche Anhänger.
Na ja egal.
Was mir nicht nur aufgefallen ist, sicherlich auch vielen anderen ist, das die Deutschen ihre eigene Musik runterputzen.
Alle anderen Länder, stehen zu ihrer Musik.
Das finde ich etwas schade.
music-anderson ist offline  
Alt 21.02.2006, 22:19   #47
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von music-anderson
Meine Mucke ist Deutsch, und ein ganz anderer Stil ! :d
Dass deine Mucke auf Deutsch ist, mag stimmen, aber ein anderer Stil als Bohlen? Nöööööööö ! Niemals! Das ist einfach mal Elektropop.

Und wie gesagt, jeder hat einen anderen Geschmack, da kann man nichts machen.

Ich mag eher echte Mucke, mit echten Musikern, guten Rhythmus und echten Instrumenten. Sowas gibt es sogar auch deutschsprachig.
Lichtblick ist offline  
Alt 21.02.2006, 23:14   #48
music-anderson
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: Rheine
Beiträge: 165
Lieber Lichtblick !
Du magst vielleicht viel Ahnung haben, aber nicht von allen Sachen.
Weisst du was ein Musik Stil ist ?
Da gibt es Reggae / Hipp Hopp / Balladen / !
So gibt es auch selber entwickelte Sounds zb einen Bass, den man selber entwickelt (bearbeitet) hat.
Höre einmal bei Modern Talking genau hin, und du wirst schnell merken das es ein besonderer Sound ist.
Du magst echte Musiker ? OK !
So ! Was passiert wenn deine echten Musiker ihre Musik aufnehmen wollen ?
Mhhh ! Ja ! Die Musik wird aufgenommen, also ist Elektronik mit im Spiel oder ? Es wird eine CD gemacht (oder auch gepresst) und sie wird Digitalisiert.
Was machen deine Musiker wenn sie Live spielen ?
Sie müssen ihre Instrumente/Mikrofone usw anschließen, also wieder Elektronik im spiel.
Oder meinst du die Musiker, die immer in der Stadt sind ?
Ist ein Keyboard oder ein Synthie kein Instrument ?
Für euch hört sich das Elektronisch an, weil viele Klangfarben extra bearbeitet werden.
Originale Saxophon habe ich auch im Programm, und es ist kaum mit dem Original zu vergleichen.
Dann gibt es noch Samples die Live eingespielt werden, und auf der Tastatur wiedergegeben werden zb deine Stimme (Mecker Mecker) Lach !
LG Peter


music-anderson ist offline  
Alt 23.02.2006, 00:27   #49
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Ich denke, ich darf schon behaupten zu wissen, was ein Musikstil ist.

Deiner gehört zur -->U(Unterhaltungs-)-Musik--> Pop---> Elektropop:

Zitat:
Synthie Pop (auch Synth-Pop oder Synthie-Pop) bezeichnet eine in den 1970er Jahren aufgekommene Stilrichtung innerhalb der Popmusik, deren wesentliches Merkmal die Verwendung elektronischer Instrumente Synthesizer als wesentliches Stilelement ist. Hierbei sollten traditionelle Instrumente nicht einfach durch elektronische ersetzt werden (was schon durch die damals astronomischen Preise und Größe der Geräte undenkbar war), sondern man versuchte neue künstlerische Wege der Klanggestaltung und Stilschaffung zu gehen.

Neben Synthie-Pop werden auch die Begriffe Elektropop und Technopop verwendet, deren genaue Definition und Eingrenzung unterschiedlich diskutiert werden. Gemeint ist je nach musikalischem Schwerpunkt, eine mit synthetischer Klangerzeugung und/oder Samplern produzierte Popmusik. Dennoch wird nicht alle elektronisch erzeugte Popmusik automatisch Synthie Pop genannt...
Sicher könnte man deinen Stil noch besser aus weiteren spezifischeren Untergruppen benennen oder je nach Einfluß ganz der Elektromusik zu schreiben.

Und nur weil ich Synthiepop und/oder Elektrodance (zumindest deutschen) grässlich finde, heißt es nicht, dass ich keine Ahnung davon habe, wie man ein Musikstück aufnimmt, auf CD bringt oder Konzerte veranstaltet. Ich glaube, da hast Du dir dann echt die Falsche ausgesucht. Und ich bin mir sicher, Du weißt mit meiner Andeutung, was genau ich an diesem " Stil" grässlich finde.

PS: meine Lieblingsinstrumente sind so z.B. Klavier, Violine, Kontrabaß, Cello, Saxophon, Posaune, Schlagzeug, Trompete und die menschliche Stimme.

Geändert von Lichtblick (23.02.2006 um 00:46 Uhr)
Lichtblick ist offline  
Alt 23.02.2006, 01:08   #50
music-anderson
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: Rheine
Beiträge: 165
Du verstehst nicht was ich meine !
Lady Google !

sondern man versuchte neue künstlerische Wege der Klanggestaltung und Stilschaffung zu gehen.

Musikstil, klar ! Da magst du ja richtig liegen.
Aus einem Musikstil zb Elektropop wird im Studio oder auch im Homestudio ein neuer Sound zusammengestellt.
Es werden viele Spuren übereinander gelegt, um einen gewissen Sound zu Komponieren (auch zusammenlegen von Sounds).
Der Sound ist bei den meisten Gruppen sofort zu erkennen !!!!!
SO ! Nun höre dir Modern Talking an, und dann mein Sound ! Und du wirst hören was ich meine !
Liebe Grüsse kleiner bohlen.
PS. Und suche nicht so viel bei Google !
music-anderson ist offline  
Alt 23.02.2006, 01:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Musik - deutsche oder englische Texte? sunflower123 Archiv: Allgemeine Themen 34 06.02.2006 11:46
suche ein nettes und versautes girl;) GiGGs Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 40 21.12.2005 10:26
Um die Liebe kämpfen?? Ed27 Archiv: Loveletters & Flirttipps 32 27.10.2005 20:32
Suche: Afrikanische Musik ... belinda Archiv: Allgemeine Themen 23 27.08.2003 19:14
Wie weit wird sie sich noch entwickeln??? -=Lexy=- Archiv :: Allgemeine Themen 64 09.12.2002 14:23




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.