Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.05.1999, 01:57   #1
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hallo,
ich werd noch verrückt. vor 3 monaten habe ich (28) meine jetzige freundin (24) kennengelernt. wir führen eine wochenendbeziehung (400km distanz). wir sind sehr glücklich, doch, seit diesem augenblick, wo ich sie kennengelernt habe, geht sie mir nicht mehr aus dem kopf, keine minute. alles was ich tue, hängt in zusammenhang mit ihr. die ganze welt dreht sich nur noch um sie. das führt eigentlich schön, doch ich werd verrückt, denn ich geb mich immer mehr auf, während der arbeit wie auch im privatleben. zusätzlich fange ich an gewisse aussagen von ihr falsch zu interpretieren, analysiere alles aufs genauste, kriege grundlos misstrauen.... am anfang wusste ich, dass sie genau so sehr an mich denkt, wie ich an sie, doch nun merke ich langsam, dass sie mich zwar nach wie vor liebt, aber sich immer mehr an das liebesleben gewöhnt.und ich merke, dass noch andere sachen in ihrem leben eine wichtige rolle spielen als nur ich. eigentlich total korrekt, doch es macht mich wahnsinnig, dass ich so verrückt nach ihr bin und sie sich meiner so sicher ist, das vertrauen in mich schon hat... was kann ich machen, damit ich cooler werde?? hey, dies ist ernst gemeint, ich bin wirklich langsam am durchdrehen und verkrampfe mich immer mehr und möchte wie sie die beziehung erleben, und zwar cool. ich will nicht klammern. übrigens, sie weiss nicht, dass ich so verzweifelt bin, ich versuche immer herzoffen zu sein, ohne uncool zu wirken. ich habe angst sie jemals zu verlieren durch meine spinnerei.....

hey, danke für eure ratschläge. phantomas
 
Alt 07.05.1999, 01:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo , ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.05.1999, 04:31   #2
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hey Du !

So wie du das jetzt beschrieben hast, genauso solltest du ihr das sagen. Sag ihr einfach, was in dir vorgeht, aber betone gleichzeitig, daß das nicht an ihr liegt und das du ihr vertraust, aber daß deine Gefühle eben mal so sind. Frag sie doch, ob sie dir sagen kann, woran das liegt. Gehe ganz offen mit ihr um. Wenn sie für dich soviel empfindet, dann wird sie dir auch am besten dabei helfen können. Oder wie siehst du das ?

Gruß

Eternity
 
Alt 07.05.1999, 09:09   #3
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
HI!

Ich finde, Eternity hat recht. Sag' ihr doch einfach, was Dich bedrückt, sie ist doch schließlich Deine Freundin! Wenn Du Dich allein mit so einem - wie es scheint - für Dich außerordentlich belastendem Problem herumschlägst, bewirkt das nur Distanz zwischen Euch. Probleme in einer Beziehung sollte man möglichst gemeinsam anpacken, dafür ist man ja zusammen!
Und wenn man es erst einmal geschafft hat, auch über wirklich persönliche, problematische Dinge zu reden, stellt sich zwangsläufig auch das Gefühl von mehr Nähe ein, was für Dich bestimmt auch nicht schlecht ist.

Liebe Grüße, Reli

[Diese Nachricht wurde von Reli am 07-05-99 geändert.]
 
Alt 11.05.1999, 00:29   #4
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hallo Eternity und Reli,
danke für Eure Antwort. Ich bin übers wochenende zu meiner Freundin gefahren. eigentlich wollte ich es nicht meiner freundin sagen, was mich bedrückt, jedoch am samstag abend habe ich es nicht mehr ausgehalten. ich habe ihr alles gesagt. sie hat wirklich verständnis für mich gezeigt und will mich unterstützen, natürlich ohne sich aufzugeben, was meine bedingung war. denn das problem liegt nunmal einfach bei mir und nicht bei ihr. ich bin danach in tränen aufgelöst zusammengesunken.
nun, liebe eternity und reli, es ist mir irgendwo schon wöhler nun dabei, ich bin mir treu geblieben, jedoch andererseits lässt mich nun der gedanke nicht mehr los, dass ich durch diesen schritt eine schwäche von mir gezeigt habe, und sie in eine überlegene rolle gehievt habe. wobei ich eigentlich derjenige sein möchte, der ihr den notwendigen halt geben möchte. ich habe ihr gesagt, wie verrückt ich nach ihr bin. zudem vergeht keine minute, ohne dass ich an sie denke und ich analysiere alles, mache mich verrückt und irgendwo habe ich misstrauen, eigentlich alles ohne grund. wir haben ausführlich darüber diskutiert.
nun, am sonntag hatten wir einen wunderschönen tag am see und am abend auch noch. doch sobald ich heute um 06.00 uhr den zug nach frankfurt nahm, war ich wieder in der welt vor dem wochenende, gestärkt durch das gefühl, eine schwäche gezeigt zu haben und bereue nun irgendwie diesen schritt. ich habe einfach angst, dass ich beginne zu spinnen, was ich bereits tue... wieso kann ich mich um gottes willen nicht einfach freuen, über mein glück?????????? wieeessssooooo???

grüsse phantomas
 
Alt 11.05.1999, 06:08   #5
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Oh mein Gott ! Du hast wirklich eine Schwäche ihr gegenüber gezeigt. Was für ein Verbrechen ! Und natürlich wird sie das selbstverständlich irgendwann gegen dich verwenden, denn sie weiß ja jetzt, was für ein "schwacher" Mann du bist. Tja, jetzt hast du wirklich ein Problem, denn du hast Schwäche gezeigt. Dadurch bist kein Mann mehr, sondern ein Weichei !

Entschuldige bitte meinen Sarkasmus. Aber jetzt mal ganz im Ernst. Sei stolz auf dich ! Das ist keine Schwäche, das nennt man, sich fallen lassen. Dem Partner soviel Vertrauen entgegenzubringen, ihm alles sagen zu können. Und wirklich alles. Du hast dich bei ihr fallen gelassen und sie hat dich aufgefangen. Sie ist nicht zur Seite gegangen und hat aufgeschrien: Oh mein Gott, du bist ja schwach, so was kann ich nicht brauchen ! Mensch Junge, wach auf. Du hast das Glück, endlich eine Partnerin gefunden zu haben, die dich nimmt, wie du bist. Und sie hält dich mit Sicherheit nicht für einen Schwächling. Gerade, daß du eine Schwäche zugegeben hast, ist deine Stärke. Ja, es erfordert Mut und Kraft eine Schwäche zugeben zu können. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Und du kannst ihr 100 %-ig vertrauen. Sie sehr einfühlsam und versteht dich. Wo kriegst du das denn noch ? Du hast ihr deine Liebe gezeigt, indem du dich ihr geöffnet hast und ihr deine Schwäche erzählt hast. Und sie hat dir im Gegenzug ihre Liebe gezeigt, indem sie sich mit deinem Problem auseinandersetzt und auf dich eingeht. Sie hat keinen Rückzieher gemacht. Man, das ist Liebe ! Also sei stolz auf dich. Glaub mir, ich wünschte, es würde jeder Mann mal eine Schwäche zugeben, dann hätten wir Frauen weniger Probleme, euch zu verstehen ! Gib mir doch mal ein paar Pfund, für meinen Freund, der kann keine Schwäche zugeben. Wenn er es täte, würde ich ihn auch nicht fallen lassen.

Ich wünsche dir für deine Beziehung weiterhin viel Glück. Ich hoffe, sie wird noch tiefer, als sie ohnehin schon ist. Und ich sage es dir noch einmal. Schwäche zu zeigen, ist wahre Stärke.

Eternity
 
Alt 11.05.1999, 09:49   #6
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hallo Du !

Ist es dir lieber, dich hinter deinem Selbstschutz zu verstecken, dich zu verstellen, wenn es dir schlecht geht ? Ich glaube nein. Sei doch froh, daß du wirklich lieben kannst. Das was du hier erlebst, ist (für mich) die richtige Liebe. Die meisten Menschen versuchen doch krampfhaft, ihr inneres hinter einer Mauer zu verstecken, damit man ihnen nicht weh tun kann. Diese Leute werden nie so tief empfinden können, wie du jetzt. Genieße doch einfach dieses Gefühl, vor allem, wenn du eine Rückreaktion von ihr bekommst. Nur wenn man sich gegenseitig dem anderen öffnet, kann eine Beziehung wirklich funktionieren. Also, mach dir bitte keine Gedanken darüber. Verschwende deine Zeit nicht damit, darüber nachzudenken sondern LEBE es ! OK ? Und wenn sie schon sagt, daß sie sich dir mehr geöffnet hat, als jedem anderen, dann ist das ein gutes Zeichen. Dadurch, daß du dich ihr voll und ganz geöffnet hast, hast du ihr die Chance gegeben, sich auch voll und ganz dir zu öffnen. Sie braucht halt nur noch eine Weile. Du wirst sehen, sich macht auch ganz auf. Weil sie sieht, daß du auch Schwächen hast, zu denen du stehst. Also, wenn du dazu stehen kannst, kann sie das sicher später einmal auch. Ihr beide seid auf dem richitgen Weg, eine feste und dauernde Bindung einzugehen. Und ich wünsche euch dabei nur das Allerbeste. Schreib mir doch einfach mal, wie es jetzt mit ihr so ist. Hast du eine Veränderung an euren Gesprächen festgestellt, oder ist sie so wie immer ? Schreib doch mal bitte zurück.

Liebe Grüße

Eternity
 
Alt 11.05.1999, 20:09   #7
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
eternity,
wahrscheinlich hast du recht. es kann tatsächlich eine stärke sein, eine schwäche zu zeigen.versteh mich nicht falsch. ich habe einfach zur zeit das gefühl, dass ich alles irgendwie falsch anpacke und dass ein anderer besser und cooler reagieren würde. es fehlt mir an selbsvertrauen. ich habe das gefühl, dass die unsicherheit, die ich besitzte, sie stärker und sicherer macht, was mich wiederum schwächer macht. ein teufelskreis. zudem glaube ich ab und zu in meiner dummheit, dass ich der einzige auf der welt bin, welcher seine liebe zu einer frau so offen darlegt. ich präsentiere mich auf dem silbertablett. jedoch weiss ich eigentlich, dass das nicht so ist. aber es macht mich schon etwas unsicher, dass sie mich nun so in und auswendig kennt. sie sagt zum beispiel, dass sie immer einen teil für sich behalten wird, als sicherheit und selbstschutz. jedoch habe sie sich noch nie so fest geöffnet wie mit mir...

also, eternity. danke für die worte. ich bin zwar etwas wacher, aber noch nicht 100%ig.
 
Alt 18.05.1999, 03:13   #8
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hallo eternity,
danke für deine unterstützung. mittlerweile hat sich vieles getan. ich war letzte woche bei ihr in zürich. wir hatten wirklich ein schöne zeit gemeinsam und ich habe mir wirklich für nichts und wieder nichts einen kopf gemacht.ich glaube, ich habe nach diesen tagen mehr vertrauen in ihre gefühle gekriegt und ich versuche mich stets an diesen positiven gedanken zu halten. sie ist bei mir jedoch immernoch minute für minute in den gedanken. ich versuche mich zwar etwas zu lösen, aber es gelingt mir noch nicht ganz. wenigstens konnte ich heute wieder einigermassen normal arbeiten und die letzten tage gut schlafen. wichtig war für mich zudem, dass dieses alte thema (unsicherheit, schwäche etc) während den vergangenen tagen nicht zur diskussion wurde, es gab auch keinen anlass dazu. so konnte ich ganz natürlich einfach mich sein. das ganze wochenende hatte ich keine negativen gedanken. jetzt wo ich aber wieder fern von ihr bin und von ihren e-mails lebe (manchmal versteht man e-mails anders, als sie gemeint sind), kommen ab und zu wieder so ansatzweise negatieve gedanken auf, ich verdränge sie aber grad wieder.... ich bin hier halt einfach in einer ganz anderen welt, nicht meine welt, einer welt ohne hal. ich gehöre zu ihr, in die welt nach zürich...
aber du siehst, eternity, es geht mir schon wesentlich besser und ich denke, es ist einfach eine frage der zeit. alles gute. thomas

ps. etwas stört mich schon noch. ich kriege zwar immer noch mails von ihr mit netten worten, jedoch niemals mit den schönen worten und dem aufwand, wie vor etwa 1 monat. während ich ihr noch täglich meine liebe in schöne worte fasse...ist das normal?? tja, ich kann glaub ich nicht von mir auf sie schliessen....oderr??
 
Alt 18.05.1999, 03:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey , egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.