Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2005, 01:40   #1
notimportant
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2005
Beiträge: 12
Danke

Danke Euch!

Geändert von notimportant (29.12.2005 um 09:22 Uhr) Grund: abschluss
notimportant ist offline  
Alt 29.12.2005, 01:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo notimportant, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 29.12.2005, 01:48   #2
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Was hälst Du davon dich richtig von ihr zu trennen, ggf. bis sie ihre Probleme wirklich mal in den Griff bekommen hat?
Lichtblick ist offline  
Alt 29.12.2005, 03:35   #3
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
@notimportant
(überleg dir mal, warum du SO einen nick gewählt hast )

ich glaube, lichtblick ist ein bisschen müde , denn es ist ja in wikrlichkeit nicht (nur) ihr problem (also das deiner freundin), sondern eures....

was hindert sie daran, im nüchternen zustand über ihre probleme (auch innerhalb eurer beziehung...du hast da einiges angedeutet) zu reden?

ich glaube nicht, dass der alk FÜR SIE ein problem darstellt, sondern eher eine versuchte lösung ihrer probleme...

ist sie schüchtern? wenig selbstwertgefühl? (das mit dem "unter den tisch kehren", wenn sie nüchtern ist, scheint mir ein bisschen darauf hinzudeuten, aber ich kenne ja nur deinen post... )

interessant finde ich auch, dass du schreibst "ich würde alles geben, damit es MIR besser geht"....

ehrlich gesagt glaube ich, dass SIE dich sehr liebt, aber ein problem mit DIR hat....und gleichzeitig nicht in der lage zu sein scheint, dieses problem anzusprechen oder anzugehen (aus welchen gründen auch immer....)



übrigens: willkommen hier im forum
Wusch ist offline  
Alt 29.12.2005, 06:52   #4
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von expat
Sie kam manchmal von irgendwelchen Festen zurück und machte für mich Striptease. Das fand ich geschmacklos, weil sie es nicht konnte, aber ich habe ihr das nie gesagt.

sorry für OT, aber:
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 29.12.2005, 09:02   #5
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
Zitat:
Zitat von schokomarshmallow
sorry für OT, aber:
Ja, wieder einmal eine schoene Anekdote aus expats Leben, die ich hier im Forum weiterverbreiten und am Leben erhalten werde, wenn seine Asche schon laengst... ach, lassen wir das, bis dahin ist hoffentlich noch viel Zeit.
Ryker ist offline  
Alt 29.12.2005, 09:07   #6
Colombine
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von wusch
ich glaube nicht, dass der alk FÜR SIE ein problem darstellt, sondern eher eine versuchte lösung ihrer probleme...
der alkohol ist ganz sicher das hauptproblem, lieber wusch, nur hat SIE das noch nicht begriffen. meintest du das?

sie wird es auch nicht begreifen, bis sie ganz unten angekommen ist. "ganz unten" sieht für jeden menschen anders aus.

@notimportant
wie sieht sie den eure trennung? empfindet sie das als grossen verlust und leidet darunter oder kann sie der alkohol gut darüber weg trösten?

massnahmen, wie von dir beschrieben (nur in deiner gegenwart trinken, zeitweise abstinenz etc.) helfen nicht wirklich. und wenn du derjenige bist, der die initaive ergreift und die massnahmen vorschlägt, durchsetzt, kontrolliert, dann ist das scheitern vorprogrammiert.

und solange sie trinkt, kannst du eine richtige glückliche beziehung vergessen. entweder du machst es so wie expat: geniesse mit ihr die schönen stunden, aber nimm ihr nicht ihr problem ab sondern überlasse es ihrer verantwortung, was sie mit sich tut. oder du musst dich von ihr trennen. das kann ein heilsamer schock sein oder grund für einen totalabsturz aus selbstmitleid. alles keine guten aussichten.

was kannst du tun, um dich zu schützen und damit es dir besser geht? du MUSST dich von dem gedanken lösen, dass DU ihr problem lösen kannst!

gespräche in nüchternem zustand können etwas bewirken, aber dazu müsste sie erstmal reden wollen. sieht sie keinen bedarf für gespräche oder fällt es ihr einfach nur schwer, den anfang zu finden?

ich kenne dein problem: der mann, den ich liebe, ist auch alkoholiker (wie ganz viele hochintelligente, erfolgreiche, gutaussehende und charmante menschen, denen man es nie nie ansehen würde). allerdings wohnen wir nicht zusammen und das macht es für mich leichter, mich nicht hineinziehen zu lassen.

Bis später
Colombine
 
Alt 29.12.2005, 09:11   #7
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von expat
Bedenkt aber bitte den pädagogischen Sinn und den moralischen Nährwert meines Posts.

das sowieso
schökümarshmallöw ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MACHT LIEBE...draussen Poet Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 140 11.01.2006 16:42
1. Liebe nach 9 Jahren zu Ende - Ich kann nicht mehr phoenix77 Flirt-2007 27 12.10.2004 12:43
Hat Liebe etwas mit Sex zu tun? MorningGlory Archiv: Streitgespräche 111 27.09.2004 23:37
Eifersucht ohne Liebe ?!? Desh Archiv :: Herzschmerz 9 01.01.2003 15:58
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.