Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.1999, 03:38   #1
fpierre
Junior Member
 
Registriert seit: 10/1999
Ort: Österreich
Beiträge: 1
Hi Leute!

Mir ist gestern etwas sehr blödes passiert und weiß mir keinen Rat, was ich machen soll.
Ich habe bei einer Vorlesung eine Ex-Freundin wiedergetroffen (die eigentlich nie eine war, aber dazu gleich) die ich seit einem dreivierteljahr nicht mehr gesehen habe. Ich habe auch nicht mehr damit gerechnet sie jemals wiederzusehen, weil wir in einer derartig blöden und verfahrenen Art und Weise auseinandergekommen sind, daß jedes weitere Treffen sinnlos und für uns beide nur schmerzhaft gewesen wäre.
Zur Erklärung:
Ich habe sie vor etwa 2 Jahren bei einer Vorlesung kennengelernt und mich im Laufe des Semesters langsam aber immer stärker in sie verliebt. Sie ist mir bei jedem Schritt vorwärts immer mehr ausgewichen und so hatte ich keine Chance ihr meinen "Zustand" zu erläutern. Dennoch hat sie mir ihre Telefonnummer gegeben und war bereit, sich im darauffolgenden Sommersemester mit mir zu treffen. Selten, aber immerhin.
Vor Beginn des Sommersemesters habe ich sie dann einmal mit einem vermeintlichen Freund getroffen. Ich wollte Gewissheit und habe ihr im Sommmer schließlich endlich geschrieben, was mit mir los war. Dieser Brief hat sie so sehr berührt, daß sie beinahe in eine ernsthafte Krise geschlittert wäre. Sie hat mir nun klarmachen müssen, daß sie einen fixen Freund hat, wollte aber meine Freundschaft nicht beenden. Ihre damalige Beziehung war allerdings an ihrem Ende angelangt und noch vor Ende des Sommers trennte sie sich von ihrem Lebensgefährten.
Soweit ganz gut. Sie hat mich im Laufe des letzten Herbsts schließlich sehr lieb gewonnen, hat sich aber nicht in mich verliebt. Es war halt einfach noch viel zu früh für sie, oder ich war halt einfach nicht ganz DER Typ, bei dems knallt.
Obwohl wir viele schöne Stunden zusammen erlebt hatten, wurden die Spannungen verständlicherweise immer größer. Sie fühlte sich immer stärker unter Druck gesetzt und ich mich immer mehr zurückgedrängt und vernachlässigt. Ich wußte mir schließlich nicht mehr anders zu helfen, als diese Freundschaft, die nie eine Beziehung werden konnte, noch vor Weihnachten zu beenden. -Eine Entscheidung, die ich zwar rational nach wie vor für sinnvoll und notwendig halte, wofür ich mich rein gefühlsmäßig allerdings vierteilen könnte.
Sie ging letztes Sommersemester schließlich nach Deutschland (das stand schon vor Weihnachten fest) und im vergangenen August mußte ich nun erfahren, daß sie sich in einen Anderen verliebt hat. Die letzten Briefe waren nur mehr verletzend und von Mißverständis gezeichnet. Ich habe es seitdem mit Müh und Not (mithilfe eines Therapeuten) geschafft, die Situation zu verdauen.
Ich dachte, ich werde sie nie mehr wiedersehen und hatte gottseidank auch kein Bedürfnis mehr in näherer Zukunft noch Kontakt aufzunehmen. Im Gegenteil: Ich hatte sogar Angst ihr zufällig über den Weg zu laufen.
Gestern aber ist's passiert. Durch diesen dummen Zufall sind meine Gefühle nun wieder in Wallungen geraten und ich fürchte einen Rückfall in die lange Zeit des Leidens davor. Einerseits habe ich gemerkt, daß ich nicht mehr wirklich arg in sie verleibt bin (ich mag sie noch immer gern)und mich mit einer reinen Freundschaft mit ihr zufriedengeben könnte. Jedoch hatten wir in unseren letzten Schreiben beide bereits eingesehen, daß das keinen Sinn mehr hat.
Dementsprechend hat sie mich auch gestern behandelt. Höflich, aber eher wie einen Fremden. Sie hat jedenfalls alles unternommen, daß nicht zur Sprache kommt, was uns doch beiden auf der Zunge liegt.
Ich muß diese Vorlesung (im Gegensatz zu ihr) nicht besuchen, würde es interessehalber aber weiterhin gerne tun.
Soll ich mich durch sie davon abhalten lassen?
Brauchen wir Zeit uns wieder anzufreunden, oder habe ich so irreparable Schäden verursacht, daß ich schleunigst die Finger von ihr lassen sollte??
fpierre ist offline  
Alt 15.10.1999, 03:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo fpierre,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:04 Uhr.