Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2000, 20:55   #1
wilma1
Member
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 262
Hallo!!!

Ich möchte den Beginn dieses neuen Postings gleich dazu nützen euch allen zu danken:
Also ein ganz dickes Danke an Kristina und Ramrott, die mir echt aus der Krise geholfen haben!!! *fest_drück*
Und auch an alle, die mir sonst noch beigestanden haben.

Also, Ramrott und Kristina, ich würde mich freuen, wenn wir hier weiter schreiben würden.... und zwar noch lange....

Eure Isabella
wilma1 ist offline  
Alt 05.01.2000, 20:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo wilma1, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 05.01.2000, 22:05   #2
borussia
Member
 
Registriert seit: 09/1999
Beiträge: 60
Hallo Isabella,

ich wünsche Euch echt viel Glück, vergeß nie,daß man ständig an einer Beziehung arbeiten muß, ich habe das nämlich vergessen.
Aber ´Deine Geschichte macht Mut!
Also, nochmals viel Erfolg!

Michael
borussia ist offline  
Alt 06.01.2000, 16:34   #3
Kristina
Member
 
Registriert seit: 05/1999
Ort: Deutschland
Beiträge: 265
Hallo Isabella,

schön, das wir jetzt schon unser drittes Posting hier anfangen (oder isses schon das vierte?). Ich find's jedenfalls toll, das wir uns schon so lange schreiben und gemeinsam die Auf's und Ab's im Leben durchmachen. Es ist echt immer wieder toll, wenn man weiß, das jemand da ist, der hilft und dem es oft genauso geht
Malsehen wann Ramrott sich wieder meldet.

Ciao
Kristina
Kristina ist offline  
Alt 07.01.2000, 02:10   #4
wilma1
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 262
Hallo Kristina,

ich finds auch super, dass wir uns jetzt schon so lange schreiben, und ich glaube bereits das 3.Posting eröffnet haben.

Heute brauche ich wiedermal dringend euren Rat: mein Freund und ich haben beim Neubeginn gesagt- in drei Wochen werden wir schon sehen, wies funktioniert. Jetzt sind die drei Wochen fast abgelaufen, aber keiner hat bis jetzt was darüber gesagt.Wie hattens zwar die ganzen drei Wochen wirklich schön miteinander, aber ich kann meinem Gefühl einfach nicht ganz trauen.( Da ich mich erst im Herbst so getäuscht hab)Soll ich ihn darauf ansprechen? Würdet ihr es machen? oder soll ich meinen Mund halten? Vielleicht spreche ich ihn morgen nachmittag darauf an. Wenn ich bloß wüßte, was er denkt.

Naja, ich hoffe ihr antwortet mir bald!
Eure Isabella
wilma1 ist offline  
Alt 07.01.2000, 02:28   #5
karldg
Member
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 73
Hallo Wilma,

Du hast ja bei mir auch gepostet und nun...bist Du da, wo Du hinwolltest - denke ich zumindest.

Wenn Ihr wirklich einen Neuanfang wollt, so seid Ihr beide gefordert. Einerseits muß/soll man natürlich über seine (vergangenen) Gefühle sprechen, andererseits kann man aber auch verdammt viel zerreden - man vergißt vor lauter reden zu lieben. Vielleicht solltet Ihr Euch erst mal nur von Euren Gefühlen leiten lassen - nur Euer Herz sprechen lassen. Vielleicht ist in solchen Momenten jeder Erklärungsversuch, jeder Deutungsversuch zuviel. Laßt Euch doch erst mal etwas treiben, bis Ihr wieder festeren Boden unter den Füßen habt.

Ich hoffe Du verstehst was ich meine.

Alles Gute

karldg

karldg ist offline  
Alt 07.01.2000, 04:12   #6
wilma1
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 262
Hallo Karl,

ja, ich verstehe genau, was du mir sagen willst. Und du hast bestimmt nicht Unrecht damit. Es ist einfach immer verzwickt: redet man zu wenig, lebt man an einander vorbei, redet man zuviel, vergißt man zu leben und zu lieben. Doch das richtige Maß zu finden ist total schwer, aber jeder muß es eben versuchen. Mein Problem ist nur, dass ich im Herbst mit einem anderen einfach dahin gelebt habe ohne viel zu reden, weil ich gedacht habe, dass unsere Herzen die gleiche Sprache sprechen. Doch umso kälter und plötzlicher war dann das erwachen,denn er hat mich (zwar schon nach 3 Wochen, aber..) dann von heute auf morgen sitzen lassen. Und seitdem kann ich meinem Herzen nicht mehr richtig vertrauen. Und noch dazu, wo es ein Neubeginn mit meiner ersten großen Liebe ist, da hab ich natürlich Angst etwas falsch zu machen. Aber wann hat man die nicht???

Tschau,
Isabella
wilma1 ist offline  
Alt 07.01.2000, 17:22   #7
Kristina
Member
 
Registriert seit: 05/1999
Ort: Deutschland
Beiträge: 265
Hallo Isabella,

als erstes möchte ich Dir raten, nicht die beiden Männer miteinander zu vergleichen. Deinen jetzigen Freund kennst Du doch viel besser, als den Du im Herbst hattest oder? Und das im Herbst ist doch ein totaler Reinfall gewesen und deshalb würde ich da nicht mehr so stark dran denken und nicht Deine jetzige Beziehung damit vergleichen.

Ich finde ehrlich gesagt, das Du Dir viel zu viele Gedanken darüber machst und Du solltest Dich auch nicht an diese 3 Wochen klammern. Es sollte doch sicherlich nicht wie eine Probezeit sein um dann noch mal einzuschätzen ob es was bringt. Meistens ist das doch so, wenn man ein zweites Mal zusammen ist, das man dann vorher sagt: Wir werden ja sehen wie es dann und dann wird... Aber daran sollte man nicht die Beziehung messen.
Wenn Du das Gefühl hast, zwischen euch stehen unausgesprochene Dinge oder wenn Du merkst, das er nachgrübelt o.ä., dann sprech ihn drauf an. Ansonsten würde ich darüber nicht mehr reden. Ist es ihm wichtig, dann wird er von sich aus damit anfangen. Sagt er nichts, kannst Du davon ausgehen, das er mit der Beziehung zufrieden ist und es so bleiben soll.
Du hast zwar Recht, wenn Du sagst, das man einerseits nichts kaputt reden soll, aber andererseits auch was kaputt machen kann durch zuwenig reden. Aber bei euch denke ich mal, ist das reden im Moment nicht so wichtig. Ihr habt bereits über euch und die Vergangenheit geredet und deshalb solltest Du es jetzt einfach genießen. Liegt Dir allerdings so viel daran und quält Dich dieser Gedanke schon fast, dann versuche ihn drauf anzusprechen.

Alles Gute
Deine Kristina
Kristina ist offline  
Alt 07.01.2000, 20:13   #8
wilma1
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 262
Hallo Kristina,

zuerst mal ein ganz großes Danke, dass du dir meinetwegen so viele Gedanken machst. Und ich glaube, du hast recht. Ich darf diesen Reinfall nicht mit meinem jetztigen Freund vergleichen. Den kenn ich nämlich wirklich viel besser! Doch ich muß ihn einfach auf ein paar Sachen ansprechen.Es läßt mir einfach keine Ruhe sonst. Mein Problem ist wohl auch, dass ich nie einfach nur glücklich sein kann. Ich kanns einfach nicht. Ich denk mir immer, irgendwas muß faul sein. Es kann doch nicht genau so laufen, wie ich es mir erträumt habe...naja, und vielleicht sollte ich es jetzt echt mal ohne wenn und aber genießen!

Danke
Isabella

P.S.Ramrott, du bist wohl immer noch krank??
wilma1 ist offline  
Alt 07.01.2000, 20:42   #9
Kristina
Member
 
Registriert seit: 05/1999
Ort: Deutschland
Beiträge: 265
Hallo Isabella,

das ist genau die richtige Einstellung
Weißt Du, mir geht es auch oft so. Wenn ich am glücklichsten bin, fang ich automatisch mehr an darüber nachzudenken und frage mich auch, wieso kann es nicht immer so sein. Wieso gibts so oft irgendwelche Probleme und wo sind sie nun aufeinmal hin. Dann fallen mir auch tausend Fragen ein und ich würde meinen Freund am liebsten sofort damit bombadieren. Er ist dann aber natürlich total sprachlos und wird sich denken, wieso kommt sie nun mit sowas an.... Verstehst Du wie ich das meine? Ich habe gelernt in meiner Beziehung, das dadurch 'ne Menge kaputt gemacht werden kann und hab es hinterher schon sehr oft bereuht, wenn ich ihn im glücklichsten Moment mit irgend'nem "Scheiß" belagert hab. Ich habe mir vorgenommen, wenn wir glücklich sind es einfach zu genießen und wenns etwas kriselt mit solchen Fragen aufzutauchen. Und ich muß feststellen, es klappt echt prima Sicherlich fällt es mir auch schwer den Mund zu halten, obwohl ich gerne was sagen würde, aber 1. hab ich noch euch, wo ich dann meine Sorgen ablassen kann und 2. hab ich gemerkt, das es besser ist, sich mal zu zwingen nichts zu sagen.

Grüssle
Kristina
Kristina ist offline  
Alt 10.01.2000, 03:42   #10
wilma1
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 262
Hallo Kristina und Ramrott,

Das war wohl nicht ganz mein Wochenende. Mit meinem Freund ist zwar alles in Ordnung, aber irgendwie war ich das ganze Wochenende schlecht gelaunt. Meine beste Freundin hat ist grad solo und das letzte was ich will, ist sie jetzt hängen lassen. Wir sind schon so lange gut befreundet. Aber ich kann machen was ich will, es ist einfach schwer alles zu vereinbaren, so dass alle zufrieden sind. Ich kann mein Glück nicht genießen, wenn ich weiß, dass meine Freundin nicht so glücklich ist. Ich weiß, das klingt für euch jetzt vielleicht verrückt, aber ich kann auch nichts machen, es ist einfach so.
In meinen Freund bin ich im Moment so sehr verliebt, dass es schon fast unerträglich wird. Was mach ich denn, wenn jetzt irgendwas passiert und er mich verläßt? Ich kann zur Zeit ohne ihn nicht mehr leben. Und genau das wollte ich eigentlich nie, dass ich von jemandem so abhängig bin wie von einer Droge.


Danke, dass ihr für mich da seit !!!

Isabella
wilma1 ist offline  
Alt 10.01.2000, 03:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey wilma1, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:48 Uhr.