Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.05.2000, 09:40   #1
curry
Member
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: DE, 63739 Aschaffenburg
Beiträge: 158
Tja, Christof,

das ist unser aller-männer-probleme, schweigen, distanz.... und je mehr wir schweigen, je mehr wir distanziert sind,destomehr fühlen die Mädels sich darin bestärkt, das wir sie nicht mehr lieben.....

Und warum schweigen wir, warum machen wir auf distanz?? Weil uns machmal zuviel Nähe einengt (wir müssen uns dann einfach zurückziehen - aber wir würden wiederkommen, wenn dann nicht die vielen Vorwürfe und Klagen über uns wären, da könnte mann sich wieder zurückziehen....usw.usw.), Distanz: weil wir in der Distanz oft erst erkennen, wie wichtig uns der andere ist und wie wir ihn lieben - distanz brauchen männer, um wieder ihr inneres gleichgewicht, einfach die Mitte zu bekommen...

Bevor wir über unser Fehlverhalten in der Beziehung jammern, sollten wir den Mädels versuchen zu sagen und zu zeigen, wie sie mit uns umgehen können, ohne das gefühl zu haben WIR würden sie nicht mehr lieben.....
SO WIE WIR Männer auch wissen müssen wie FRAU denkt um uns so das Gedankenlesen zu sparen, oder noch einfacher SIE sagt es uns wertfrei.....

Christof, ich weiss diese Worte waren keine Tröstung für Dich, glaube mir aber, ich selber stecke im Moment in der gleichen Erfahrung wie DU, aber ich kann sagen, das diese Trennung mich sehr viel weitergebracht hat und mcih noch sensilber gegenüber meinen Mitmenschen auch machte....

Weisst Du Christof, wenn FRAU sich entschieden hat sich zu trennen, dann hat das nicht erst dann begonnen, als sie es aussprach, sondern schon Monate vorher. FRAUEN sammeln erstmal viele Fakten gegen Dich, bevor sie ihr Urteil fällen, aber dann meistens ohne Berufungsmöglichkeit und ohne Bewährung.
Frauen halten Beziehungsprobleme viel länger aus als Männer.....
curry ist offline  
Alt 16.05.2000, 09:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo curry, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 16.05.2000, 20:03   #2
Christof
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: D, 31134 Hildesheim
Beiträge: 23
Betrachtet man die ganze Sache aus weiterer Distanz, so könnte man fragen: Wieso habt ihr euch getrennt? Fragt mich nicht, ich weiß es nicht. Seit Sonntag will Carolin micht nicht sehen.
Leidenschaftlich, sinnlich war unser letzter Abend. Heisse Küsse durchfluteten unsere Körper, wie schon lang nicht mehr. Abgeflacht sei die Liebe, meinte sie, auseinander-, aneinander vorbeigelebt. Unbestritten lief es in den letzten Wochen nicht sehr gut, zwar keine Streitigkeiten aber zu wenig Dialog.
Selbstvorwürfe: Warum hab ich nie etwas gesagt? Warum nie etwas angesprochen?
Ich, ich weiß nicht, wieso? Und als ich dieses Thema angesprochen habe, verfielen wir in eine solch ergreifende melancholische Stimmung, die einen innerlich zu zerreißen vermochte. Weinend lagen wir uns in den Armen, trauernd um den Gedanken, daß es soweit mit uns gekommen ist.
Wieder Selbstvorwürfe: Wie konnte ich nur diesen Gedanken äußern, Zeit würde uns Klarheit verschaffen über den anderen gegenüber, seine Gefühle "ordnen".
Liebt sie mich noch?
Eine zermarternde Frage, auf die es keine Antwort gibt.
Angst erfüllt mich, Angst vor der Ablehnung, Angst, zurückgewiesen zu werden, Angst nicht mehr Teil ihres lebens zu sein.
Oh Gott, warum muß man erst etwas verlieren, um die schmerzliche Erfahrung zu machen, wie wertvoll sie für mich ist. Leben und Liebe, Leidenschaft und Geborgenheit, dies alles gab sie mir.
Leere, tiefe schwarze Leere in mir. Es frißt einen von innen her auf, zitternde Hände, klare Gedanken - nicht möglich, Sehnsucht. Oh ja, ich sehne mich nach ihrer Nähe, ihre Wärme ihre Geborgenheit, ihre Liebe, und...ihr liebevolles Lächeln. Wie vermissei hc den zärtlichen Kuß beim Erwachen eines neuen Tages, ihre Augen so wunderschön, ihre Lippen, die ich nicht berühren kann. Würde man mich fragen: Wie sieht deine Traumfrau aus? So würd` ich antworten: Schau her, seht sie euch an. Da ist sie!
Es ist wahrlich nicht einfach mit dieser Situation umzugehen, ihr Zeit zu lassen, wenn man das Gefühl hat, die Zeit läuft dir weg, arbeitet gegen dich.
Was wird die Zukunft bringen? Ungewissheit, die einsam macht, Angst, die hilflos macht, Mutlosigkeit, die ohnmächtig macht.


------------------
Christof B.

[Diese Nachricht wurde von Christof am 16-05-2000 editiert.]
Christof ist offline  
Alt 16.05.2000, 22:22   #3
Monte
Amazone zum Vernaschen
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 3.389
Hi christof!

Ich denke schon, das Trennung auf Zeit das Ende einer Beziehung ist. Ich selber war noch nicht in so einer Situation, aber mein Ex-Freund. Sie wollte mehr Zeit für sich und auch mal was mit ihren Freunden machen. Die beiden haben dann einmal die Woche telefoniert und nach ca. 4 Wochen haben beide endgültig Schluß gemacht.(nach 3 jahren) Beide waren erleichtert - sie wollen Freunde bleiben und das scheint zu klappen!
Und wer weiß? Vielleicht findet man dann nach einiger Zeit wieder zueinander.
Für euch beiden drücke ich fest die Daumen (denn jeder will ja das es wieder so wird wie früher - auch ich)!!!!

Viel Glück
Monte
Monte ist offline  
Alt 16.05.2000, 22:36   #4
Christof
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: D, 31134 Hildesheim
Beiträge: 23
Hey Monte, danke für deine Antwort.
Vielleicht habe ich nicht alles erzählt: Heiarten wollten wir, im nächsten halben Jahr, haten aber noch keinen Termin. Carolin (meine Freundin) hat Angst, im Leben etwas verpaßt zu habe, da ich bisher ihr einziger "richtiger" Freund war. Angst, auc vielleicht auf sexueller Basis etwas verpaßt zu habe, sich "auszutoben"! 6 1/2 Jahre, die steckt man nicht so leicht weg. Konnte ich ihr nicht genug bieten, war ich zu unspontan?
Christof ist offline  
Alt 16.05.2000, 23:22   #5
Monte
Amazone zum Vernaschen
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 3.389
Hi christof
Sorry, da sieht die Sache ja schon ganz anderst aus.
Ich weiß nicht, ob ich dir darauf eine gescheite Antwort liefern kann. Ich bin erst 20 und so viel Ahnung habe ich davon auch noch nicht. Ich hatte erst 2 Beziehungen (über die letzte habe ich gerade einen Beitrag gemacht - schau doch mal rein). Ob du nicht spontan genug warst kann ich nicht entscheiden. Aber das sollte man schon sein. Was die sexuelle Schiene anbelangt, denke ich nicht, das es darauf ankommt, ob man vergleichsmöglichkeiten hat. Wenn man sich gut im Bett versteht ist doch alles in ordnung.Und was heißt da, nicht genug bieten? Jeder lernt dazu, sein Leben lang. Vielleicht öfter was Neues ausprobieren. Oder ihr und auch dir ab und zu einen Seitensprung erlauben. Hilft oft Wunder. Bringt neuen Schwung in die Beziehung. (Zumindest bin ich der Meinung. Ich bin da eh für ne offene Beziehung. )

Monte
Monte ist offline  
Alt 16.05.2000, 23:27   #6
Christof
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: D, 31134 Hildesheim
Beiträge: 23
Monte,
weißt du, auf der einen Seite hat sie mir am Tag der Trennung gesagt, daß sich mich wahnsinnig lieb hat und mich nicht verlieren will. Auf ihre Frage hin, ob das nun das Ende sei habi ch gesagt, daß ich sie liebe - was ich auch aus vollem Herzen tue - nur das wir etwas ändern müßten.
Darauf hin haben wir uns gesagt 2-3 wochen abstand würden uns vielleicht guttun. Aber kaum ausgesprochen habe ich das Ganze schon wieder bereut. Ich habe einefach schreckliche Angst zurückgewiesen zu werden, nackte Angst vor einer entgültigen Trennung. Diese Zeit der Ungewissheit macht mich krank!!!!

[Diese Nachricht wurde von Christof am 16-05-2000 editiert.]
Christof ist offline  
Alt 16.05.2000, 23:41   #7
Monte
Amazone zum Vernaschen
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 3.389
Ja, meine e-mail adresse lautet:
100280@gmx.net
Monte ist offline  
Alt 16.05.2000, 23:41   #8
Poet
Guiding light
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 12.240
CHRISTOF,
klare frage - klare antwort: JA !!! sorry,
aber die meißten konflikte lassen sich auf kommunikationsprobleme zurückführen, der POET
Poet ist offline  
Alt 17.05.2000, 02:16   #9
kessi
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 5
Hallo Christof!
Auch ich habe mich nach nunmehr 16 Jahren(davon 12 Ehejahren)für eine Trennung auf Zeit entschieden.Es gibt dafür keinen großen Grund,nur ganz viele kleine.Der Schmerz,den ch beim Auszug empfand,war riesig.Ich glaubte,mein Herz würde mir herausgerissen.Aber trotz allem,zog ich es durch,weil ich darin noch die letzte Chance sehe.Ich liebe ihn noch,kann aber nicht mit ihm leben.Ich merke,daß die Distanz immer größer wird,durch die örtliche Trennung.Aber den Schmerz,den man in einer Beziehung verspürt,wenn man unglücklich ist,der ist sicher genauso schlimm,wie der Abschiedsschmerz!
Kessi
kessi ist offline  
Alt 17.05.2000, 17:51   #10
Christof
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: D, 31134 Hildesheim
Beiträge: 23
Kessi
Ich habe Gestern ein Gespräch mit ihrem Vater führen können - ich habe leider keinen, mit dem ich über diese Dinge sprechen kann -. Er sprach mir viel Mut zu und sie bräuchte 1-2 Wochen um einfach mal allein zu sein. Er hat sich mit ihr unterhalten, zwar nur kurz, aber er sagte, daß sie mich immer noch liebt und das dieser Zustand keine Trennung darstellt.
Wir gern würde ich das glauben, zu tief sitzt die Angst in mir, sie nicht mehr zu sehehn, nicht mehr spüren zu dürfen, sie nicht küssen zu dürfen. Das macht mich krank.

Ungewissheit ist etwas Schrecliches!
Christof ist offline  
Alt 17.05.2000, 17:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Christof, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:40 Uhr.