Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.02.2000, 07:25   #11
Falcon
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/1999
Ort: Freiburg, BRD
Beiträge: 211
Zunächst einmal freue ich mich, dass so schnell so viele auf mein Posting geantwortet haben. Ich denke, das zeigt, dass nicht nur "einzelne, die Probleme mit Macht oder Autorität haben"
und schon gar nicht nur "ich" Probleme auf dem Gebiet der CMs sehen.

Aber, Mike, Du hast recht, wenn Du von "Macht" und einem Problem damit sprichst. Jedoch geht es weniger um "Macht" an sich als vielmehr um die Verteilung, den kompetenten Gebrauch und die Verhinderung von Missbrauch derselben. In allen gesellschaftlichen Systemen - und somit auch im Chat, dieser ist durchaus als solches zu betrachten - hat sich gezeigt, dass eine Konzentration von UNKONTROLLIERBARER Macht auf wenige schädlich ist und NOTWENDIG zum Missbrauch derselben führt. Der Knackpunkt liegt also in der Verteilung, Ausgestaltung und Kontrolle der Macht.

Unterstellen wir, dass wir Chatmaster brauchen, was meiner Meinung nach und auch nach der Argumentation von 17jls, die ich nur unterstützen kann, ja immer noch die Frage ist, stellt sich das Problem ihrer AUSWAHL, ihrer KOMPETENZ und ihrer KONTROLLE.

Zur Auswahl: Ich denke, dass Mike hier seinen Standpunkt recht klar gemacht hat. Nun gut, wenn er meint, dass er die alleinige Entscheidungsinstanz die Nominierung von CMs betreffend bleiben will - schön, können wir nichts dran ändern. Stellt sich nur die Frage nach dem Sinn des ganzen - dann befinden wir uns hier nämlich unter einen absoluten "Willkürherrschaft", in der Macht unkontrollierbar verteilt ist, sie missbraucht werden kann und dies auch wird - und wir befinden uns in einem System, mit dem sich niemand wirklich IDENTIFIZIEREN kann.
Wenn man nicht selbst (mit)bestimmen kann, wer was wie regelt und noch nicht einmal über die Regeln informiert ist, so besteht keinerlei Rahmen, keinerlei Sicherheit und weder Repräsentation der Interessen der Mehrheit noch Identifikation.

Mein Vorschlag wäre zum einen die ÖFFENTLICHE BEKANNTGABE aller Regeln, die den Chat betreffen. Also nicht nur die "Chatbestimmungen" als Gebotskatalog für die Chatter sondern auch eine klare Definition der Kompetenzen von Chatinstitutionen, in diesem Fall also der Chatmaster.
Zum anderen wiederhole ich meine Forderung nach mehr Transparenz und Demokratie bei der Auswahl der CMs. Denn nur so ist deren Akzeptanz bei der Mehrheit der Chatter gesichert und ein einseitiges "Sympathiegebuhle" (in Richtung Mike) verhinderbar. Mike kann sich ja - immerhin IST er der Administrator und "Inhaber" des Chats, das will auch keiner bestreiten, ein Vetorecht oder etwas in der Art vorbehalten. Und wenn schon eine demokratische Auswahl nicht möglich ist, so scheint mir doch ein Zuwachs an Transparenz unabdingbar --- dies wäre wiederum durch die "Ausschreibung" von CM-Stellen mit anschließender Bewerbung möglich.

Zur Kompetenz: Zum einen müssen die Kompetenzen der CMs wie oben erwähnt bekannt sein. Zum anderen - und jetzt gehe ich auf Timboy ein - ist die PERSÖNLICHE Kompetenz, also "Eignung" für den Job als CM entscheidend.
Auch diese kann meiner Meinung nach nur durch eine OBJEKTIVE Auswahl derselben gewährleistet werden. Mike's Auswahl - und das ist nicht als Angriff zu verstehen - KANN nur subjektiv sein. Objektivität kann nur durch Transparenz und Mehrheitsentscheid gewährleistet werden. Ich verweise auf oben.

Zur Kontrolle: Zunächst stellt sich die Frage: Warum überhaupt Kontrolle? Meiner Meinung nach ist sie unbedingt notwendig, um Machtmissbrauch und Willkür zu verhindern. Nur wer weiß, dass er sich auch wehren kann, kann sich als Person geachtet fühlen und Autorität anerkennen - denn dann weiß er, dass die Autorität keine absolute Macht hat und auch Regeln unterworfen ist.

Um jedoch überhaupt kontrollieren zu können, müssen wiederum die Regeln bekannt sein - siehe oben. Dann stellt sich die Frage nach der Gestaltung dieser Kontrolle und der Durchführbarkeit. Meiner Meinung nach müsste sich die Kontrolle innerhalb öffentlicher Postings bewegen, in der Probleme diskutiert werden können und aus deren Kontext heraus dann auch Mike seine Konsequenzen ziehen kann. Dies setzt jedoch voraus, dass solche Postings nicht geschlossen werden, egal wieviel Kritik lautwird. Als absoluter Härtefall müsste es daneben auch möglich sein, CMs abzuwählen. Hierzu müssen die Grenzen jedoch SEHR hoch gesteckt werden, um einen von Mike angedeuteten Missbrauch zu verhindern.
Das von Mike gesehene Problem mit der "Denunziation" sehe ich in ÖFFENTLICHER Kritik nicht. Hier würde bald klar, welche Vorwürfe der Wahrheit entsprechen und welche nicht. Ich glaube vielmehr, dass die Denunziation und die Nichtöffentlichkeit MOMENTAN ein viel größeres Problem sind, da Deine e-mail-Adresse die scheinbar einzige Möglichkeit darstellt, sich zu wehren und auch AN MACHT ZU GELANGEN!
Und genau das muss sich ändern - nicht zuletzt auch in Deinem Interesse. Außerdem würde dadurch eine viel offenere Atmosphäre geschaffen.


Sooooooooooo *efz*, soviel zu meinen Ansichten. Noch kurz zwei Kommentare:

Zum einen zu Dir, Mike, der meinte , solche Postings kämen immer nur hoch, wenn Du mal wieder CMs nominiert hättest - das ist in diesem Fall richtig. Allerdings siehst Du sicher, dass es hier um viel GRUNDLEGENDERE Dinge geht und ich diese Nominierungen schlichtweg zum ANLASS genommen habe. Die oben geäußerte Meinung vertrete ich wie Du weißt nicht erst seit gestern.

Zum anderen noch was allgemeines: Es könnte sein, dass einige dieses Posting lesen und meinen:
"Ich weiß gar nicht, was für ein Problem der hat, ich will doch nur chatten"
Nun, das ist richtig und hat seine Berechtigung, jedoch sehe ich den Chat nicht nur als "Blabla-Möglichkeit", sondern sehr wohl als eine Art "Gemeinschaft", die mir auch irgendwo wichtig ist. Und genau deshalb kann ich gewisse Dinge nicht auf sich beruhen lassen und muss hier Kritik an den Strukturen des Chats üben, da er sich meiner Meinung nach in eine völlig falsche und destruktive Richtung bewegt. Und das fände ich für mich und alle anderen Chatter, die das hier etwas ernster nehmen, schade.


------------------

Falcon

<<<<<<<<Live and let live>>>>>>>>
Falcon ist offline  
Alt 28.02.2000, 07:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Falcon, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 28.02.2000, 07:35   #12
Falcon
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/1999
Ort: Freiburg, BRD
Beiträge: 211
Noch was, kurz, da ich pupillos und mkes Beitrag noch nicht gelesen ahtte, als ich dieses hier geschrieben habe:

Pupillo, Du siehst mir die Sache meiner Meinung nach etwas zu unkritisch. Es ist nunmal vieles nicht "normal" und gerade wenn ich etwas als "normal" bezeichne, muss ich für mich selbst immer sehr vorsichtig sein, ob ich mich da nicht mit etwas abfinde, das zu ändern ich einfach zu müde geworden bin.
Ich finde das gefährlich - und ich glaube nicht, dass ich hier ein Problem überbewerte.

Ich bin kein Mensch, der sich mit hergebrachten "So ist es halt"-Traditionen abfindet und ich will es auch nicht sein. Wenn mich etwas stört, äussere ich mich dazu.

Zu der Sache mit dem "Menschen, der hinter der blauen Farbe steht" --- da hast Du recht, genau DER ist wenigen bekannt. Und genau HIER sehe ich ja auch eines der Probleme.
Wie solen wir uns denn mit euch, im weitesten Sinne den "Chatleitern", identifizieren, wenn wir euch vorgesetzt bekommen???
Wie sollen wir denn mit euch umgehen, wenn wir nciht wirklich wiossen, wozu ihr da seid, was ihr repräsentiert, was ihr dürft/nicht dürft???

---> DAS IST EBEN NICHT "NORMAL"

...und schon gar nichts, womit man sich abfinden müsste.


Noch kurz zu Dir, Mike: Wenn Du der Meinung bist, dass wir hier nur eine kleine Gruppe repräsentieren - schön. Liegt vielleicht auch daran, dass es hier niemand gewohnt ist, den Mund aufzumachen. Bringen autoritäre Strukturen so mit sich.

Des weiteren habe ich NIEMALS damit gedroht, den Chat zu verlassen oder einen anderen aufzumachen. Mir GEFÄLLT der Lovetalk, ich möchte hiermit ausschließlich dazu beitragen, ihn vielleicht offener und angenehmer zu gestalten. Wenn Du das als persönliche Kritik auffassen willst, dann tu dies - es ist NICHT als solche gedacht.

Wenn ich überhaupt etwas will, ist es helfen und Vorschläge machen.

Einletzter Punkt: Ich lasse mir NICHT den Mund verbieten. Wenn ich mich kritisch äußern WILL, auch gegenüber CMs, dann tue ich dies.

Wer das verhindern will, kann ja seine Kritikunfähigkeit und Inkompetenz beweisen und mich kicken. (nur um hier mal auf gewisse Tonfälle einzugehen)

------------------

Falcon

<<<<<<<<Live and let live>>>>>>>>
Falcon ist offline  
Alt 28.02.2000, 07:49   #13
Mattez
Member
 
Registriert seit: 07/1999
Beiträge: 185
Stichwortgedanken zu einigen Aussagen:

- Wenn jemand konkret etwas an dem Verhalten eines Chatmasters zu bemängeln hat, soll er es diesem zuerst privat mitteilen. Mit mir hatten auch einige Probleme und ich habe mich der Kritik angenommen. Mauschelei oder großartige Postings sind in meinen Augen unangebracht, da es sich bei einem Chat nicht um den Nabel der Welt handelt. Das Mike bei berechtigten Einwänden handelt hat die vergangenheit ja gezeigt.

- Das so genannte Stammchatter eines Tages nicht mehr wieder kommen ist normal und hat mit den Chatmastern wohl eher weniger zu tun

- Das Kicken eines Chatters ist oftmals auch ohne Vorwarnung notwendig, da vor allem neue Chatter mit dem "plonken" noch nicht vertraut sind. Nazisprüche o.ä. schaden dem Chat garantiert mehr als ein Chatmaster, dem man persönlich nichts abgewinnen kann.

- Zu den Verhaltensregeln für Chatmaster schlage ich vor, daß das Kicken oder Bannen ohne jeglichen öffentlichen Kommentar erfolgt. Alles andere kann als Überheblichkeit ausgelegt werden.

- Mehr als lächerlich finde ich es, wenn sich jemand in einem Atemzug gegen Chatmaster ausspricht und im nächsten Satz betont, daß nie ein Chatmaster da ist, wenn man ihn angeblich braucht. So weit ich informiert bin wählt Mike die Chatmaster auch nach Login-Zeiten aus. 24 Stunden am Tag abzudecken ist volkommen unmöglich.

- zu guter letzt: chatten macht mir riesig viel Spaß. In Chats ohne jegliche Kontrolle geht es oftmals dermassen primitiv zu, daß ich nach wenigen Minuten wieder raus bin.
Dieser Chat funktioniert und das auch nicht zuletzt wegen der Chatmaster.
Das Geheule wegen der angeblich abspringenden Stammchatter zeugt etwas davon das einige nicht mehr bereit sind neue Chatter kennen zu lernen sondern lieber immer schön die altvertrauten Gesichter hier hätten.

Fazit: wenn Probleme mit CMs da sind erst die Cms persönlich darauf ansprechen und wenn das nicht hilft, Mike mailen.
Mattez ist offline  
Alt 28.02.2000, 07:55   #14
Spacecop
Member
 
Registriert seit: 10/1999
Ort: Auetal
Beiträge: 159
Oh Gott....jetzt auch noch der Space. Der muß doch überall seien Senf dazugeben.

Nun, ich hab mir das alles jetzt in Ruhe druchgelesen und mußte feststellen, daß seit heute Mittag (14.00 Uhr), außer Falcon, nur 6 Chatter eine Meinung dazu haben.

Woran das nur liegen mag?

Angeblich definieren sich die "Stammchatter" doch untereinander und es gibt verschiedene Generationen. Sind wir, die wir hier posten, die Meckergeneration? Alle 6, äh mit mir 7, sind Stammchatter und kennen sich auch alle, zum Teil persönlich. Einer davon ist der Admin, der sowieso immer in der Kritik steht, zwei andere sind CM's, vor einem ziehe ich den Hut. Der Rest sind schnöde und wie ich aus Mike's Antwort herauslesen kann, ersetzbar.

Ich, der ja mal CM war und wohl zu denen gehöre, die sich trotzdem noch trauen in den Chat zu kommen, seh schon eine besondere Verantwortung in der Aufgabe des CM's. Auch, wenn ich eingestehen muß, selbst Fehler als CM gemacht zu haben. Es ist keine leichte Aufgabe und ich denke, daß gerade von den neuen, die Aufgabe nicht ernst genug genommen wir.

Mike ich könnte Dich Tag täglich mit Fehlern der CM's (mit wenigen Ausnahmen) zutexten, ob per Email oder SMS, aber ich bin es leid geworden, denn passieren wird eh nichts. Vor allem wenn es von mir kommt.

Ich denke mal, daß ich zu denen gehöre, die hier fast Tag täglich meine Telefongebühren in die Höhe treibe. Natürlich hast Du recht Mike, wenn Du sagst, daß Du hier niemand zum chatten zwingst, aber ich denke, gewisse Chatter gehören einfach inzwischen zum Inventar. Ob das der "schleimige" Timboy ist, der "humorvolle" Santa, der Herrscher des Windes oder 17, der sich immernoch kostenlos in meiner Besucherritze aufhält. Jeden der Chatter verbindet etwas miteinander. Ob es nun etwas mit "über die Stränge schlagen" zu tun hat oder mit Spaß am dumm rumsülzen.

Ich habe meine kurze Zeit als CM genossen, daß geb ich zu. Aber mir war sehr schnell klar, daß dahinter noch mehr steckt. Zwar schnell, aber leider zu spät.

Wenn ich mir heute die "neuen" CM's anschaue, dann kann ich manchmal nur den Kopf schütteln.

Da fragt man, wieso hat dich Mike gefragt CM zu werden. Dann bekommt man als Antwort, weil ich vormittags oft im Chat bin. Was ist denn das für eine Begründung. Vormittags sind viele im Chat. Viele die wesentlich besser geeignet wären. Ein anderer CM regt sich darüber auf, daß man ihn zu hart angeht, auf den Hinweis hin, daß ich ihn zwar schon mal gesehen habe, aber noch nie etwas öffentlich von ihm gelesen habe, geschweige denn eine Diskussion von ihm verfolgt habe.

Mike, ohne Frage, es ist Dein Chat und Du entscheidest, wer wann Cm wird. Aber ich denke, daß Du zur Zeit aus rein persönlichen Gründen, einen CM aussuchst und nicht, um der Sache, nämlich dem Chat, zu dienen.

Ansonsten kann ich mich nur den Meinungen von Timboy, Master, 17, zum Teil auch Cyber, von dem ich hier sehr überrascht war und Pup anschließen. Sowohl positiv, als auch negativ.

In diesem Sinne
der Meckerspace http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/wink.gif

Spacecop ist offline  
Alt 28.02.2000, 09:25   #15
Rick Deckard
Senior Member
 
Registriert seit: 09/1999
Beiträge: 825
Sonja,

Du sprichst mir aus der Seele! Hut ab, das hier zu äußern erfordert Mut! http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/wink.gif

Ich zitiere mal Falcon:
"Nun, das ist richtig und hat seine Berechtigung, jedoch sehe ich den Chat nicht nur als "Blabla-Möglichkeit", sondern sehr wohl als eine Art "Gemeinschaft", die mir auch irgendwo wichtig ist."

Au, au, au. DAS ist ein Problem!

"(...) da [der Chat] sich meiner Meinung nach in eine völlig falsche und destruktive Richtung bewegt."

Da fällt mir nur ein: Versuch, eine Düne mit den Händen aufzuhalten... der Chat bewegt sich, verändert sich mit den zig Usern, die sich an- und abmelden, und Du kannst da GAR NICHTS daran ändern. Genauswenig wie es mir und Gleichgesinnten gelingen wird, den Dativ zu retten! Oder Groß- und Kleinschreibung in Postings durchzusetzen!

Ihr kämpft gegen Windmühlen, und das, um Luftschlösser zu errichten...
Rick Deckard ist offline  
Alt 28.02.2000, 09:44   #16
Annalisa
Senior Member
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 771
Hi,

jaja, der Chat, die Chatter und die CMs...

Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann ist die Reaktion von Mike. Warum hat solche Sorge um seine armen frischernannten CMs?? Das die bösen, bösen Chatter ihnen gar etwas antun könnten?

Mike, ich verstehe Deine Prioritäten nicht so ganz.... Sind die CMs für die Chatter da oder die Chatter für die CMs?? Warum gehst Du erstmal davon aus, dass die Kritik der Chatter an irgendwelchen CMs nicht gerechtfertigt ist? Die Chatter Deinen CMs Unrecht tun wollen? Wie sagtest Du? ... widerwärtige und bösartige Anschuldigungen???

Wenn dem wirklich so ist, solltest Du Dir wirklich mal Gedanken darüber machen, warum dies so ist. Diese Kritik immer gleich als billige neidvolle Reaktionen umzudeuten scheint mir doch ein wenig weit hergeholt...

Einerseits machst Du Dir mit diesem Chat sehr viel Mühe und auch mit den Chattern, vielen Dank nochmal für Deine schnelle Hilfe, als ich sie brauchte...

Andererseits vermitteltst Du durch Reaktionen wie in diesem Posting Deinen Chattern das Gefühl, sie seien total uninteressant für diesen Chat. Aber das trifft nicht zu. Denn der Chat lebt von den Chattern... nicht umgedreht...

Wieso eröffnest Du nicht die Möglichkeit, eines Mitspracherechts? Was hast Du zu verlieren? Warum probierst Du es nicht einmal aus? Ich denke, die Qualität der CMs würde steigen.. insbesondere die Akzeptanz.

Betroffene zu Beteiligten machen...

Ich denke, Du solltest auch unterscheiden, wer hier schreibt. Und Falcon ist ein Stammchatter, der zwar gerne kontrovers argumentiert und diskutiert aber stets fair, offen und ehrlich bleibt. Er ist ein Gewinn für diesen Chat und seine Meinung solltest Du bestimmt nicht so ohne weiteres vom Tisch wischen.

Mike, denk mal drüber nach....

Anna
Annalisa ist offline  
Alt 28.02.2000, 18:07   #17
passwort
Member
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 180
Au man, wie ich es doch hasse postings zu schreiben
Aber ich denke es tut not das sich hier mal mehr äussern als 8 oder 9 "stammchatter" (ich zähle mich jetzt einfach auch mal dazu, unberechtigt?)
Naja, egal!

Mir ist aufgefallen, nicht nur in den postings sondern auch im chat, daß CMs nicht mehr als chatter betrachtet werden!
Ich kann nur von mir sprechen und sagen, daß ich jeden tag eigentlich nur zum chatten in den chat komme! Nicht um macht auszuüben oder mich zu profilieren, oder sonst irgendetwas!
Das wird oft vergessen und manchmal wird es einem cm auch nicht mal mehr zugebilligt einen schlechten tag zu haben!

Zu der auswahl der cms kann man eigentlich nur folgendes sagen: nichts! mike hat seine meinung klar gemacht!
Wenn man mit einem cm nicht zufrieden ist (und damit meine ich nicht die "undurchschaubarkeit" seiner ernennung sondern tatsächliches fehlverhalten)
könnte man ihm doch eine mail schreiben oder nicht?
Meiner meinung nach gibt es keinen cm der keine e-mail adresse hat!
Was ich jedoch unter aller sau finde sind diese kindischen andeutungen und beschimpfungen, wie sie von verschiedenen "stammchattern" gegenüber neuen cms ausgesprochen werden!
ich denke die betroffenen personen wissen was ich meine, wenn nicht dann sind sie noch unmöglicher als ich gedacht habe!
Und hier ist es egal ob es nun aus spass war oder nicht, denn ich weiß das noch von meiner anfangszeit als cm, man ist sehr unsicher! und wenn dann auch noch solche, vielleicht lustig gemeinten, kommentare kommen, weiß man gar nicht mehr was man machen soll!
Vielleicht ist das ja ein zeichen für die, oft vergessene, menschlichkeit der chatmaster!


ich wünsche uns noch eine angenehme Zeit

-pw-

p.s.: passwort@lovetalk.de <--- für etwaige Kritik und Anregungen
*hofft auf reichlich post*

p.p.s: Hab ich jetzt eigentlich das thema verfehlt?? *gg*
passwort ist offline  
Alt 28.02.2000, 18:36   #18
Mike
Member
 
Registriert seit: 10/1998
Beiträge: 347
ich habe meine ganze hochachtung vor falcon, der dieses thema ja völlig neutral gestartet hat. und dem ich schon zweimal angeboten habe, cm zu werden.

aber ich muss mich aus beruflichen und zeitlichen gründen jetzt bis zum 6.3. völlig aus der diskussion ausklinken, weil ich simplerweise bis dahin kaum eine chance habe, ins internet zu gehen, da telefonunternehmen heutzutage immer noch wochen brauchen, um einen anschluss freizuschalten.

mit "widerwärtige und bösartigen Anschuldigungen" spreche ich mitnichten die kritik an chatmaster an, sondern das primitive postpubertäre verhalten einiger "chatter" gegenüber den neuen weiblichen chatmastern, indem versucht wird, sie seelisch fertig zu machen mit anschuldigungen perversester art. besonders ein chatter (der hier schon grandiose theatralische abschiedspostings gemacht hat) ragt da mit bravour heraus, indem er versucht sie mit allen mitteln der suggestiven psychologie zu beleidigen. ich behalte mir da alle rechtlichen mittel vor. das ist das allerletzte. und so ein verhalten dulde ich nicht.

wie master schon richtig gesagt hat, wird es bald einen zweiten, größeren chat geben, mit dem ich versuchen werde, den traffic einigermaßen zu steuern. es gibt am tag mehrere hundert neuanmeldungen, die ich nicht mehr alle in einem chat auflaufen lassen möchte, weil mE 30-35 chatter pro raum das maximum sein sollte.

ich will nur klarstellen, dass ich mit meinem vorherigen posting nicht falcon, master oder 17jls gemeint habe, sondern einige chatter, die meinen sich immer und stets wichtig zu machen und so tun als seien sie die vollkommenen chatmaster. aber bei denen war die flucht nach vorne schon immer die beste verteidigung. das scheint bei manchen der beruf schon mit sich zu bringen.

m.

Mike ist offline  
Alt 28.02.2000, 19:35   #19
Morlock
 
Registriert seit: 03/1999
Beiträge: 506
So... als Ex will ich mich da auch noch zu melden... (falls es wen interessiert...)

Ich habe oft "angefragt" oder vorgeschlagen, daß wir, die CMs neue CMs bestimmen.
Verständlicherweise fand Mike die Idee nicht so gut... (wertfreie Aussage)

Dadurch, daß es keine klaren Richtlinien gibt, machen alle CMs, was sie wollen.
Von der Strenge her, denke ich, mir anmaßen zu können, die Nummer 1 gewesen zu sein.
Das alleine hat viel Kritik ausgelöst, da viele dann sagten: "CM X ist mein Lieblingschatmaster, der versteht Spaß, Du nicht."
Wir, die CMs, sind die, die mit dem unterschiedlichen Verhalten klarkommen müßen.
Wir sind es, deren Authorität (ROFL) untergraben wird durch einige, die Ihren Lieblingen alles durchgehen lassen.
Ich war fair allen gegenüber, auch denen, die ich nicht mag und ich habe niemanden bevorzugt. Wenn nötig habe ich auch meine Freundin gekickt...
Und seltsamer Weise war ich es immer, der kicken mußte, wenn andere da waren und wer nervte.
Weil ich zu streng war oder weil ich mich nicht so von meinen Pflichten entbinde.

Es ging so weit, daß ich Angriffe gegen mich und meine Art mit Mike aussprach...
Und dann ein: "Geh doch schwarz rein" zu hören bekam.
Vielleicht nehme (nahm) ich meine Verantwortung dem Chat gegenüber zu ernst, vielleicht auch nicht...

Ist nun auch egal...

Ich denke meine Meinung wird durch mein gehen deutlich genug gemacht.
In diesem Chat etwas zu ändern zu versuchen ist eher müßig.
Auch wenn ich Dich,Falcon, für Deine Zeit und Arbeit in dieser Hinsicht bewundere...
Vielleicht kann man das in ICQ nochmal ausdiskutieren *g*

Ich wünsche Euch was... und kämpft nicht gegen zu viele Windmühlen

Tim



------------------
Don't dream your life, live your dream!
( morlock@lovetalk.de )

Morlock ist offline  
Alt 28.02.2000, 19:42   #20
Morlock
 
Registriert seit: 03/1999
Beiträge: 506
Ach ja, noch was...

Viele mögen denken, daß ich nun gehe und noch mal richtig "reinen Tisch" machen will...

Jaein.

Ich habe mich zu lange aus dem allen herausgehalten, was ich bereue.

Mike, ja, ich gehe.
Es macht keinen Spaß mehr.
Und es ist falsch zu gehen, man sollte was ändern. Aber warum sollte ich die Mühe und Zeit investieren?

Mike, schau Dir Deinen Chat erstmal so lange an, wie viele die hier posten und dann tue Falcon nochmal als "Minderheit" ab.
Er ist die Minderheit, die aufsteht und was sagt.
Alle anderen, ich auch, gehen einfach (ja, ich habe noch andere Hobbies).

Hut ab, Falcon, so gesehen sollte ich mal bei Dir in Schule gehen. Vielleicht hast Du noch was Rückrat abzugeben... http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/wink.gif



------------------
Don't dream your life, live your dream!
( morlock@lovetalk.de )

Morlock ist offline  
Alt 28.02.2000, 19:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Morlock, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.