Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.11.2000, 09:27   #141
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Hi folks!

Gestern abend rief mich ein Kumpel an und sagte mir, dass er für das Geschenk Geld von mehreren Leuten zu Hause liegen hätte, unter anderem auch von IHR.

Das hat mich gefreut, denn wenigstens ist sie auf die SMS eingegangen, auch wenn sie nicht direkt geantwortet hatte.

Ich hatte ihr geschrieben, dass wenn wir uns nicht mehr sehen, sie das Geld diesem Kumpel, der gleichzeitig ein Klassenkamerad von ihr ist, geben soll.

Es freut mich aber vorallem deswegen, weil es jetzt ganz sicher ist, dass sie zur Party kommt.

Ich habe aber im Moment keinen Plan wie weit ich morgen (oder besser heute) gehen soll/darf, und wie ich überhaupt nach so vielen Wochen ohne Kontakt auf sie zugehen soll.

Wie auch immer, ich werde jedenfalls nichts planen und alles auf mich zukommen lassen. Ich werde mir überhaupt keine Gedanken über den Verlauf der Party machen. Wenn etwas passiert, dann muß es sich ungezwungen entwickeln.

Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Ratschläge...(die in meinem Fall aber wahrscheinlich eh umsonst sind *g*)

Gruß

Mac
Mac ist offline  
Alt 18.11.2000, 09:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mac, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 18.11.2000, 15:33   #142
Emily
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 180
Hi Mac,

bin auch mal wieder da...

Für heute abend wünsche ich Dir viel Glück und wirklich, mache Dir keinen Plan. Irgendwie bekommst Du das schon hin. Hauptsache ihr habt heute abend erstmal ein Gespräch und dies ist schon ein guter Anfang. Alles weitere ergibt sich dann.

Ich werde heute abend an Dich denken, hab selber eine Party (meine Geburtstag heute, hi hi hi ), ich drück Dir die Daumen.

Emily
Emily ist offline  
Alt 19.11.2000, 02:42   #143
Gandalf24
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 199
Hallo Mac,

Du machst das schon richtig, wenn Du nichts planst. Da Du Dich sonst nur unnötig unter Druck setzten würdest. Habe hauptsächlich Spaß heute abend, und wenn Du locker genug bist, geh auf sie zu.

Mehr kann man Dir wirklich nicht raten.

Viel Glück und viel Spaß

Bis dann,
Gandalf

P.S. Happy Birthday Emily
Gandalf24 ist offline  
Alt 20.11.2000, 02:45   #144
Emily
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 180
Bin schon sehr gespannt, was uns Mac so zu erzählen hat.

Danke Gandalf

Emily
Emily ist offline  
Alt 20.11.2000, 03:22   #145
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Es lief ja eigentlich ganz gut...

Hallo!

Ich weiß nicht wie ich den gestrigen Abend bewerten soll, deswegen schildere ich mal den genauen Verlauf soweit mein Gedächtnis mitspielt *g*

Also, als ich zur Party kam stand SIE schon mit ihrer Freundin auf dem Hof und dann kam erst mal das übliche Begrüßungsknuddeln. Ich kann das Gefühl gar nicht beschreiben, das ich hatte als ich nach so langer Zeit wieder in ihren Armen lag. Ich hätte sie am liebsten nicht mehr losgelassen.

Wir gingen dann zusammen rein und ich setzte mich an ihren Tisch. Sie fing auch sofort an, sie hätte meine SMS bekommen, aber sie hatte kein Geld mehr auf der Karte, ansonsten hätte sie auf jedenfall zurückgeschrieben. Ich blickte aus Spaß ein bisschen skeptisch drein, woraufhin sie mit allen Mitteln versuchte mir das zu erklären.

Ich war sehr überrascht denn sie ging nach den vielen Wochen ohne Treffen extrem offen mit mir um, offener als je auf einer Party zuvor. Sie ist ja eher ein verschlossener Typ wie ich. Viel Alk hatte sie auch noch nicht getrunken.

Wir alberten also ein bißchen über die SMS rum und dann ging man natürlich auch mal woanders hin und laberte ein bißchen mit den Kumpels. Aber nach dem guten Start beschloss ich, sie nicht mehr aus den Augen zu lassen. Wenn sie rausging ging ich nach einiger Zeit hinterher, ich stand bzw. saß die meiste Zeit in ihrer Nähe. Ich hoffe das hat sie mitbekommen.

Sie lag öfters anderen Bekannten in den Armen, und ich hatte immer ein Auge auf sie und hoffte inständig, dass es nur Spaß ist und nicht wieder soetwas wie mit meinem Kumpel auf der letzten Party. Ich war teilweise richtig eifersüchtig

Wo es die Situation zuließ haben wir ein bißchen rumgealbert, auch mit anderen aus der Clique zusammen. So haben wir z.B. ihre Freundin ständig aufgezogen, die einiges intus hatte und sich auch so benahm. Ich konnte SIE ein ums andere mal ziemlich zum Lachen bringen.

Auf jedenfall war das schon bis dahin der schönste Abend, den ich mit ihr erlebt habe. Wir sind so offen miteinander umgegangen, haben so oft gequatscht und haben soviel Zeit miteinander verbracht wie noch nie.

Aber dann kam der schönste Moment an diesem Abend, dem ich immer noch mit ein paar Tränen im Auge nachtrauere, weil er nur so kurz war: Ich hatte sie im Flur stehen sehn und bin dann an ihr vorbei Richtung Tür um mal ein bißchen Luft zu schnappen. Es war sonst niemand draußen.

Als ich wieder rein wollte und die Tür öffnete stand sie vor mir, gab mir einen Schubs von der Tür weg und schloß sie hinter sich. Sie ging dann zu einer Bank und setzte sich hin. Ich nahm meinen Mut zusammen und setzte mich neben sie.

Sie fing an davon zu erzählen, dass sie in 6 Stunden zu Hause sein müsse, weil die Hunde noch raus müßten bevor ihre Eltern wieder kommen würden. Ich versuchte verzweifelt etwas zu finden, womit ich anworten konnte. Doch dann machte es im Gegensatz zu sonst, ziemlich schnell "Klick": Hunde! Da ich selbst einen Hund habe hab ich sie dann ausgefragt welche Rassen sie habe usw. Mir fiel allerdings erst später ein dass es eigentlich kein Problem gewesen wäre sie zu fragen welche Strecke sie mit den Hunden geht und ob wir vielleicht mal zusammen gehn. Aber darauf kam ich in meiner Aufregung leider nicht.

Trotzdem steigerten wir uns über dieses Thema dann in einen richtigen Redeschwall, und als das Gespräch anfing im Sand zu verlaufen sprach sie schnell ein anderes Thema an. Ich war so glücklich mal so richtig mit ihr reden zu können. Doch bevor wir mit dem neuen Thema so richtig anfangen konnten kam ein Freund von mir mit ziemlich besoffenem Kopf und einem Fotoapparat in der Hand aus der Tür auf uns zugestolpert.

Das Gespräch war dann natürlich beendet. Wir machten uns noch ein bißchen über den Freund lustig und schossen ein paar alberne Bilder, und dann ging sie wieder rein.

Der Abend lief dann so weiter wie vorher, nur dass die Kondition langsam abnahm und man teilweise nur noch herum saß. Gegen 3 Uhr als schon angefangen wurde aufzuräumen, war sie dann plötzlich verschwunden ohne Verabschiedung. Ich denke sie mußte ihre betrunkene Freundin heimbringen, da sie wahrscheinlich bei ihr schlafen wollte.

Noch ganz benebelt von dem schönen Gespräch wollte ich ihr morgens unbedingt noch eine SMS schreiben, aber alles was mir in meinem Zustand einfiel war soetwas wie: "ihr hättet ruhig mal beim aufräumen helfen können". War natürlich nicht sehr passend. Aber ich wollte sie nicht einfach so gehen lassen ohne mich nochmal zu melden.

So, das war die Story des Abends. Ich habe im Moment keine Ahnung, wie ich das alles interpretieren soll. Läßt sich anhand der Geschichte sagen, ob sie wirklich ein Interesse an mir hat? Ich weiß es nicht. Schließlich hat sie genauso mit anderen rumgealbert wie mit mir, manchmal sogar wesentlich heftiger. Wir denkt ihr darüber? Kann ich hoffen?

Ein riesen Vortschritt ist natürlich, dass wir uns ziemlich nahe gekommen sind (auf platonischer Ebene) und ich endlich mal sagen kann dass wir ZUSAMMEN einen richtig schönen Abend verbracht haben, auch wenn sie das wahrscheinlich gar nicht so intensiv erlebt hat wie ich.

Aber ich hab mich mal wieder auf's neue in sie verliebt. Sie ist mein absoluter Traum, so ein Mädchen gibt's nur einmal. Was würde ich dafür tun, einmal ganz lange in ihren Armen zu liegen. Sie ist so unbeschreiblich.

Aber bevor ich euch nerve *g*: Schreibt mal eure Meinung zu obiger Sache.

Mac

P.S. Emily, auch von mir alles Gute. Danke dass Du Dich hier so lieb um mich kümmerst


*Wish you could hear the sound
Of my trembling faceless thoughts
Wish I could stop the fading of my dream
With honest words
And the youth of your voice
Feels like the touch of fallin` snow
Sitting in the dark,
Hoping that future will grow*

*She´s got that light around her eyes
A gleaming star surrounds her mind
She´s got that smile imbued with soul
I need her hand, ´cause she´s my home*


[Geändert von Mac am 19.11.2000 um 18:54 Uhr]
Mac ist offline  
Alt 20.11.2000, 04:06   #146
Kojote
Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 305
Hmmmprfff Mac, was soll man dazu sagen.
Mit Sicherheit findet sie Dich nicht Scheiße, also: Verabredung (kannst ja noch mal auf die Hunde zurückkommen)
Das mit den SMS würd ich wirklich nicht übertreiben, eye-to-eye ist eh das beste !

Also, ran an den Speck !!!

Gruß Kojote
Kojote ist offline  
Alt 20.11.2000, 05:14   #147
Emily
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 180
Hi Mac,

ich schließe mich voll Kojote an.
Sie mag Dich sicherlich, sonst hätte sie sich wohl auch nicht so lange draußen mit Dir unterhalten. Ich rechne es ihr hoch an, denn draußen war es ja sicherlich ar....kalt.
Zumindestens bist Du jetzt einen Schritt weiter und dieser Schritt ist schon recht groß ausgefallen. Bleib dran an.

Kannst ihr ja in der Woche eine SMS schicken. Frag sie, wie es ihr zum Beispiel heute so erging zwecks eines eventuellen Katers, wegen der Hunde, ob sie es noch geschafft hat zwecks des Gassi-Gehen bevor ihre Eltern kamen. Dir wird schon etwas einfallen. Und die Idee mit den Hunden mal gemeinsam zu gehen ist prima und läßt sich sicherlich leicht organisieren.
Frag sie einfach.

Gruß Emily
Emily ist offline  
Alt 20.11.2000, 06:34   #148
Nordi
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2000
Ort: Loop in Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.293
Jep! Jep! Jep!

Moin!
Erstmal Glückwunsch @Mac und dann Daumen rauf @Idee mit dem zusammen Spazierengehen.
Das ist eigentlich eine DER GROSSEN Gelegenheiten sich mal näher kennen zu lernen!
Kannst sie ja mal diesbezglich per SMS fragen. Ist vielleicht relativ direkt, aber warum nicht? Ihr kennt euch, versteht euch anscheinend relativ gut, zumindest seit der letzen Party - was ist also normaler, als einen eintönigen, langweiligen und einsamen Spaziergang mit dem Hund in diesen ungemütlichen Tagen, durch ein bißchen Gesellschaft zu versüßen?

Gruß,
Nordi
Nordi ist offline  
Alt 20.11.2000, 06:39   #149
Keek23
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 145
Also jetzt blos dranbleiben.
Sollte dich ja wirklich nichts dran hindern, mal bei ihr anzurufen. Warte auf jeden Fall nicht zu lange, und ich denke auch, dass ein Anruf besser ist als eine SMS (irgendwie komunikativer). Also: hau' rein, Junge, dann wird das auch endlich was.

@Emily
Herzlichen Glückwunsch, hoffe du hast gut gefeiert.



Bis dann,
Keek
Keek23 ist offline  
Alt 20.11.2000, 07:53   #150
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Geht ja nicht!

Hallo nochmal!

Ich denke andauernd darüber nach, wie ich sie fragen soll wegen einem gemeinsamen Spaziergang, und dabei hab ich gar nicht daran gedacht, dass das überhaupt nicht funktionieren kann.

Da ich meistens spät aus der Schule heim komme mache ich den Nachmittagsspaziergang mit dem Hund nur, wenn die letzten Stunden ausfallen oder wir komplett schulfrei haben. Das kommt natürlich ziemlich selten vor.

Ich könnte natürlich auch mal abends eine lange Tour machen, aber 1. kommt SIE schon spätestens um 13.30 Uhr aus der Schule und wird sicher dann sofort gehen, und 2. ist es schon dunkel bis ich aus zu Hause bin, gegessen hab und abmarschbereit wäre. Außerdem hab ich abends dank Fahrschule, Hausaufgaben, Arbeiten usw. eh meistens keine Zeit.

Das einzige was sich noch anbieten würde ist am Wochenende, aber über eines habe ich noch überhaupt nicht nachgedacht: Die Entfernung. Zwischen unsren Käffern liegen 3 km und zu Fuß durch hügelige Landschaft brauch ich bestimmt 45-60 Minuten. Das ist eigentlich die normale Strecke, die ich sonst gehe.

Aber wir sind zu dem Zeitpunkt dann noch kein Stück zusammen gegangen und jeder muß auch wieder nach Hause laufen. Das dauert alles viel zu lang und da hätte sie sicherlich keine Lust drauf.

In der Mitte treffen geht auch nicht weil da kaum Platz ist, wo man die Hunde laufen lassen kann (Straße, Wald).

Ich könnte mich natürlich samt Hund mit dem Auto hinfahren lassen aber das sieht dann ziemlich blöd aus, so herbeigezwungen.

Da müßte schon irgendetwas besonderes passieren, damit das mal klappen könnte.

Ist doch alles Mist. Ich hatte wirklich mit dem Gedanken gespielt.

Jetzt hab ich auch keinen Grund SMS zu schicken oder anzurufen.

Ich hätte sie gestern mal fragen sollen was sie nächstes Wochenende so macht denn jetzt hab ich wieder diese quälende Ungewissheit, wann ich sie wiedersehen werde. Naja, wenigstens hab ich die Nummer.

Nachdenklich

Mac
Mac ist offline  
Alt 20.11.2000, 07:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Mac, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:53 Uhr.