Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2000, 05:29   #181
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Hallo!

Nachdem zwei Tage lang gar nichts passiert ist, schreib ich mal wieder ein bißchen über meinen Gefühlszustand. Eben waren ein paar Kumpels bei mir und wir haben ein bißchen geredet. Um die Clique sieht es immer schlechter aus. Wir haben darüber gesprochen was wir für das Wochenende und die nächste Zeit planen. Das Ergebnis war das jeder etwas anderes vor hat (besonders die Leute mit Freundinnen) und der Rest war einfach nur sauer das wir nichts mehr zusammen gebacken kriegen.

Die Stimmung war allgemein ziemlich unten. Noch nicht mal an Silvester wollen wir gemeinsam was unternehmen. Das hätte es vor einem viertel Jahr nie gegeben, selbst wenn eine Party überhaupt nicht geplant wurde sondern ganz kurzfristig entstand, es war klar das wir etwas zusammen machen (so z.B. letzten Silvester). Viele Leute sind sehr egoistisch geworden und ihnen bedeutet das Zusammensein in der Clique nicht mehr viel.

Eine handvoll Kumpels ist noch übrig, mit denen ich weggehen kann, aber das zum großen Teil auch nur, weil die meisten ebenfalls solo sind. Und wenn die jemanden kennenlernen...Alles hängt am seidenen Faden.

Diese Entwicklung hat sich eigentlich seit Sommer schon abgezeichnet, aber ich wollte es irgendwie nicht wahr haben. Und jetzt kommt der Bruch ziemlich plötzlich.

Nachdem noch nicht mal klar wurde, was wir Freitag und Samstag abend unternehmen, wenn überhaupt, hatte ich große Lust IHR eine SMS zu schicken und zu fragen was sie für's Wochenende vor hat. Denn bisher waren die Parties in der Clique, auch wenn sie noch so klein waren, meine einzige Ablenkung zu meinem Gefühlschaos.

Aber wenn jetzt die Wochenenden immer flacher werden, weil wir nichts mehr zusammen unternehmen, werd ich die lange Zeit zwischen den Treffen mit IHR nicht mehr aushalten können. Streß unter der Woche, Sehnsucht und dazu langweilige Wochenenden - das kann nicht gehen, das ist doch sinnlos.

Ich habe das mit der SMS dann aber gelassen, weil mir mein Verstand mal wieder sagte, wenn ich sie jetzt so offen frage mache ich mir vielleicht alle Chancen zunichte. Obwohl ich so gerne was mit ihr unternehmen würde und ich das Zusammensein mit ihr im Moment besser denn je gebrauchen könnte.

Was würde ich dafür geben, sie an diesem Wochenende zu treffen. In meiner jetzigen Lage würde ich sicherlich versuchen, sehr sehr weit zu kommen, mehr als ich mir sonst zutrauen würde. Zynisch könnte man sagen, dass es sogar was gutes hat, das alles auseinander fällt.

Irgendwann werde ich an einem Wochenende alleine da stehen und dann wird mich die mangelnde Ablenkung von meinen Gefühlen wahrscheinlich dazu treiben, ihr wirklich offen zum Ausdruck zu bringen, das ich etwas von ihr will, sei es ganz direkt oder in Form einer Einladung. Und wenn dann ein "Nein" zurück kommt, sind nicht nur die Kumpels weg sondern auch die Hoffnung auf erfüllte Liebe und dann wüßte ich wirklich nicht mehr weiter.

Mac

Hab noch was schönes gefunden. Geht wohl nicht nur mir so.

*Was soll ich tun?
Schon als ich dich das erste Mal sah,
war mir von vornherein klar:
Ich liebe dich mehr, als alles andere auf der Welt
du bist das einzige, was für mich zählt.
Deine Augen glitzern und funkeln wie Sterne,
doch leider nur in weiter Ferne.
Ich hab einfach nicht den Mut, dich zu fragen,
vor Angst du könntest nein sagen.
Ich liebe dich viel zu sehr,
und von Tag zu Tag liebe ich dich mehr.
Werd ich dich jemals fragen?
Was soll ich tun?*
[Geändert von Mac am 30.11.2000 um 20:55 Uhr]
Mac ist offline  
Alt 01.12.2000, 05:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mac, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 01.12.2000, 06:19   #182
Kojote
Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 305
Mac, selbst wenn Du eine Absage bekommst, wäre das besser, als wie es jetzt ist - ernsthaft.
Zwar würde für ein paar Tage / Wochen die Welt ein Tränenmeer sein, aber, wer ganz unten ist, kann nur noch aufsteigen.
Kein dummer Spruch, so ist die Realität.

Stell Dir vor, Du hängst an einem Abgrund, hälst Dich mit beiden Händen fest.
Jemand reicht Dir die Hand. Du mußt also eine Hand loslassen, um Dich zu retten.

Was Du im Moment tust, ist, daß Du Dich weiter festhälst in der Hoffnung, daß irgendwann ein Rettungshubschrauber kommt, um Dich zu retten, weil es Dir zu Riskant ist, eine Hand loszulassen.

Etwas komische Gleichnis, aber es trifft die Sache ganz gut.

Gruß Kojote
Kojote ist offline  
Alt 01.12.2000, 07:20   #183
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
...aber wenn ich dann mit einer Hand da hänge und derjenige (besser diejenige) nimmt ihre Hand zurück dann falle ich...

Ich schaff es nicht Kojote, noch nicht. Aber wegen der Clique vielleicht früher als du und ich denken...

Gruß

Mac
Mac ist offline  
Alt 01.12.2000, 07:39   #184
Keek23
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 145
Kojote hat absolut recht. Du musst was tun.
Warum glaubst du, dass du dir alle Chancen zu nichte machst, wenn du sie einfach fragst, was sie am Wochenende machst ? Du hast das schon tausendamal zu erklären versucht, aber verstanden hab' ich es immer noch nicht.
Es ist doch klar, dass sie dich zumindest ein bisschen mag, also was steht dem nächsten Schritt im Weg ? Es fällt doch sowieso alles auseinander, also hast du auch nichts zu verlieren.

Keek
Keek23 ist offline  
Alt 02.12.2000, 00:34   #185
Kojote
Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 305
glaube, Du hast es genau so ausgelegt, wie ich es nicht meinte.
Verstehst Du, derjenige, der Dir die Hand reicht, bist Du SELBER !
Du reichst Dir die Hand, nicht jemand anders, Du bist derjenige, dem Du vertrauen mußt.

Die Chance, daß der Hubschrauber kommt ist verschwindend gering.

Denk mal nach...

Gruß Kojote
Kojote ist offline  
Alt 02.12.2000, 01:12   #186
Gandalf24
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 199
Hallo Mac

Kojote hat recht. Der einzige der Dich retten kann bist Du selbst. Manchmal habe ich das Gefühl Du wartest darauf, daß sie sich bei Dir meldet und Dir sagt, daß Du der einzige für sie bist. Dafür brauchst Du viel mehr als einen Rettungshubschrauber, dafür brauchst Du ein Wunder.

Du mußt den ersten Schritt machen, daß kann Dir keiner abnehmen. Aber wenn DU es tust, dann bist Du auf jeden Fall ein Gewinner. Egal wie es ausgeht. Auch in diesem Punkt kann ich Kojote nur zustimmen

Ich verstehe auch nicht, wie Du schreiben kannst, daß Du wenn Du sie an diesem Wochenende treffen würdest, versuchen würdest bei ihr weiter zukommen als je zuvor, wenn Du dich nicht einmal traust ihr eine kleine SMS zu schicken, um sie zu fragen, ob ihr mal was zusammen unternehmen könnt. Das ist doch ein Widerspruch in sich.
Du brauchst Dir auch gar keine Sorgen darüber machen, ob diese SMS Deine Chancen vermindern würde. Zur Zeit hast Du gar keine Chance. Diese SMS kann eigentlich nur Deine Chancen erhöhen.

Denk nicht zu lange nach, hör mal auf dein Herz und melde Dich bei ihr.

Viel Glück und bis dann,
Gandalf
Gandalf24 ist offline  
Alt 02.12.2000, 04:19   #187
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Hallo Leuts!

Ich versuche mich jetzt nochmal zu erklären, warum ich Angst davor habe, sie mal einzuladen, aber ich denke für Aussenstehende ist es wirklich schwer zu verstehen, was ich mir da zurecht gestrickt habe. Ist vielleicht auch totaler Schwachsinn, aber so seh ich das und ich kann an meiner Einstellung nun mal nix ändern.

Ich vesuch's mal mit nem Beispiel: Du bekommst eines schönen Nachmittags urplötzlich eine SMS mit dem Inhalt: Was hast du am Wochenende vor, ich würde dich gerne mal zu einer Pizza einladen. Die Nachricht stammt von einem Mädchen, das du vielleicht alle 4 Wochen mal auf einer Party siehst und das du nicht richtig kennst weil du bis auf die lockeren Gespräche auf den Parties nichts mit ihr zu tun hast.

Nun kommt also diese Einladung, und es ist völlig klar, das Mädchen will was von dir. Und wenn es nicht deine absolute Traumfrau ist, wirst du dir die Antwort gut überlegen. Du findest sie zwar nett, aber du hast dir nie vorgestellt mit ihr zusammenzukommen. Und nun diese plötzliche Einladung ist doch schon ziemlich überrumpelnd. Du wirst vielleicht aus Höflichkeit der Einladung folgen, aber du wirst ihr auf jedenfall (behutsam) klar machen dass du nichts von ihr willst.

Es könnte aber jetzt sein, dass du das Mädchen auf zufälligen Treffen immer öfter siehst und sie durch ihr Verhalten jedesmal mehr Interesse in dir weckt, bis du dich irgendwann wirklich in sie verliebst.

Hättest du bei der Einladung schon deutlich gemacht, dass du nichts von ihr willst, wäre die Sache gegessen und sie hätte sich um weitere Treffen nicht mehr bemüht, du hättest dich also nie in sie verlieben können.

Ich hoffe das ist jetzt verständlicher. Kurz: Wenn ich sie einlade, heißt das klipp und klar für sie, der will was von mir, ein Junge lädt ein Mädchen nicht so zum Spaß ein. Für sie kommt das ziemlich überumpelnd, schließlich kennt sie mich nicht richtig, sieht mich ziemlich selten. Sie wird Nein sagen (bzw. irgendeinen Alibi-Grund nennen), denn wie soll sie bei so einer Konstellation groß Interesse haben.

Aber wenn ich mich Schritt für Schritt bei Treffen in ihr Gedächtnis eingrabe, ihr zeige das ich Interesse habe, wir uns besser kennenlernen, wird vielleicht auch ihr Interesse bzw. meine Chancen steigen und eine eventuelle Einladung würde sie ganz anders gegenüber stehen. Dass diese Treffen eben nur so sporadisch stattfinden, dafür kann ich nichts.

Ich habe keine andere Möglichkeit, als auf den Zufall zu hoffen. 1. würde ich mich mit einer Einladung zu einem Treffen offenbaren (s.o.) und 2. könnte ich mich natürlich dort blicken lassen, wo sie am Wochenende ist, aber da sie entweder bei ihrem Vater ist oder nicht aus dem Haus geht fällt das auch flach. Wie soll man so jemanden kennenlernen?

Ich hoffe ihr versteht mich jetzt.

Und Gandalf:

>Ich verstehe auch nicht, wie Du schreiben kannst, daß Du >wenn Du sie an diesem Wochenende treffen würdest, >versuchen würdest bei ihr weiter zukommen als je zuvor, >wenn Du dich nicht einmal traust ihr eine kleine SMS zu >schicken, um sie zu fragen, ob ihr mal was zusammen >unternehmen könnt. Das ist doch ein Widerspruch in sich.

Wenn du obiges verstanden hast, ist es KEIN Widerspruch: Eine SMS mit einer Einladung würde meine Absicht verraten, bei eye-to-eye-Treffen kann man sich kennenlernen und näher kommen, ohne zu weit zu gehen. Und so kann sich das Interesse dann auf beiden Seiten steigern. Außerdem fällt mir ein direktes Gespräch mit ihr viel einfacher, bei SMS weiß man nie ob überhaupt was zurückkommt.

>Du brauchst Dir auch gar keine Sorgen darüber machen, ob >diese SMS Deine Chancen vermindern würde. Zur Zeit hast Du >gar keine Chance. Diese SMS kann eigentlich nur Deine >Chancen erhöhen.

Sie würde meine Chancen (die wahrscheinlich wirklich gar nicht vorhanden sind) nicht vermindern, sondern endgültig zu nichte machen, wenn sie sich überrollt fühlt. Wenn etwas positives zurück käme, hätte ich unheimliches Glück, denn dann hätte sie ohne mein dazu tun schon von sich aus Interesse. Aber das ist sowas von unwahrscheinlich...

Natürlich erhöhe ich nicht meine Chancen, indem ich hier herum sitze und auf ein zufälliges Treffen warte. Aber was soll ich auch sonst tun?

Und ich soll mein Herz sprechen lassen, ja? Wißt ihr, ich vertraue meinem Herz nicht, es will schnell schnell alles klar machen und vergißt dabei, dass es auch noch andere Faktoren gibt.

So ich geh mich jetzt alkoholisieren (was soll man auch sonst noch machen)

Mac
Mac ist offline  
Alt 02.12.2000, 05:36   #188
Gandalf24
Member
 
Registriert seit: 10/2000
Beiträge: 199
Hallo Mac,

ich habe nicht geschrieben, daß Du sie zu irgend etwas einladen sollst. Da Deine Clique langsam zerbricht, wird es immer weniger Möglichkeiten geben sie mal zu treffen. Aber es gibt auch Möglichkeiten sich mit einer Frau zu treffen die nicht sofort offenbaren was Du wirklich möchtest.

Die Idee mit den Hunden war doch schon gar nicht so schlecht. Gut sie ließ sich nicht verwirklichen, aber so ein Treffen wäre völlig unverbindlich gewesen und man hätte sich kennengelernt. Du könntest sie doch fragen, ob sie Dir in schulischen Dingen helfen könnte. Laß Dir von ihr Nachhilfe geben. Selbst wenn Du keine Nachhilfe brauchst, aber Du wärest mit ihr zusammen und man könnte sich näher kennenlernen.

So ich werde mich jetzt deinem guten Beispiel anschließen, und geh mich ebenfalls alkoholisieren

Bis dann,
Gandalf
Gandalf24 ist offline  
Alt 02.12.2000, 08:11   #189
Kojote
Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 305
Wenn Du sie zu irgendetwas einlädst, heißt das NICHT unbedingt, daß Du etwas von ihr willst.
Mich laden abundzu mal öfters Frauen zu irgendetwas (essen gehen, quatschen) ein. Ich würde mich lächerlich machen, schon die Kondome in die Tasche zu packen.
So viel jünger als ich kannst Du gar nicht sein, daß man sich als Typ nicht mal mit einer Frau treffen darf.

Komm mir jetzt nicht mit dem "Im Dorf läuft das nicht so" - Kram. Und wenn schon. Sei doch mal erwachsen, ihr seid doch keine Kinder mehr.. .

Natürlich heißt es, daß Du sie magst und kennenlernen möchtest, die Betonung liegt auf Kennenlernen. Wenn Du Dich nicht gerade aufdringlich verhälst, wird sie die Einladung gerne annehmen.
Aber nicht per SMS, frag sie am besten, wenn Du sie siehst (anrufen käme u.U. auch zu gezwungen)
Aber wenn sie schon mal gerade in der Nähe ist *blinzel*.... auf ner Party oder so, dann frag verdammt !

Gruß Kojote
Kojote ist offline  
Alt 04.12.2000, 01:39   #190
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Hallo ihr!

Wieder ein Wochenende vorbei, ohne sie zu sehen. Wenigstens konnte ich mich Freitag und Samstag einigermaßen ablenken, auf jedenfall war's lustiger wie das letzte Weekend.

Aber ich will gar nicht wieder mit Selbstmitleid und co. anfangen, sondern eure postings beantworten:


>ich habe nicht geschrieben, daß Du sie zu irgend etwas >einladen sollst. Da Deine Clique langsam zerbricht, wird >es immer weniger Möglichkeiten geben sie mal zu treffen. >Aber es gibt auch Möglichkeiten sich mit einer Frau zu >treffen die nicht sofort offenbaren was Du wirklich >möchtest.

Ja, gibt es das? Mir fallen keine Möglichkeit ein.
Hast du einen Tipp?

>Die Idee mit den Hunden war doch schon gar nicht so >schlecht. Gut sie ließ sich nicht verwirklichen, aber so >ein Treffen wäre völlig unverbindlich gewesen und man >hätte sich kennengelernt.

Genau so sehe ich das auch. Das mit den Hunden wäre astrein gewesen. Und ich überlege eingentlich immer noch ob sich da doch noch irgendwas machen läßt, aber es sieht düster aus. Die Zeit... Wenn wenigstens die Fahrschule vorbei wäre...

>Du könntest sie doch fragen, ob sie Dir in schulischen >Dingen helfen könnte. Laß Dir von ihr Nachhilfe geben. >Selbst wenn Du keine Nachhilfe brauchst, aber Du wärest >mit ihr zusammen und man könnte sich näher kennenlernen.

Da ich ne Ausbildung mache hat sie völlig andere Fächer, außerdem ist sie in der Schule nicht so gut wie ich von ihrer Freundin erfahren habe.

Es würde eher Sinn machen, wenn ich ihr Nachhilfe gebe, aber da muß sie schon selbst nach fragen.

>Wenn Du sie zu irgendetwas einlädst, heißt das NICHT >unbedingt, daß Du etwas von ihr willst.
>Mich laden abundzu mal öfters Frauen zu irgendetwas (essen >gehen, quatschen) ein. Ich würde mich lächerlich machen, >schon die Kondome in die Tasche zu packen.
>So viel jünger als ich kannst Du gar nicht sein, daß man >sich als Typ nicht mal mit einer Frau treffen darf.
>
>Komm mir jetzt nicht mit dem "Im Dorf läuft das nicht so" -> Kram. Und wenn schon. Sei doch mal erwachsen, ihr seid >doch keine Kinder mehr.. .

Das hat nichts mit erwachsen und nicht mehr Kind zu tun, die Sache ist nunmal so und dadrüber weiß jeder bescheid. Ich kann ihr ja schlecht schreiben: komm, wir gehn mal pizza essen aber wir benehmen uns mal erwachsen und machen das ganz unverbindlich.

Hier lädt niemand irgendjemanden einfach mal so ein, das gibt's nicht, höchstens innerhalb der Familie oder von der Arbeit aus.

>Natürlich heißt es, daß Du sie magst und kennenlernen >möchtest, die Betonung liegt auf Kennenlernen. Wenn Du >Dich nicht gerade aufdringlich verhälst, wird sie die >Einladung gerne annehmen.
>Aber nicht per SMS, frag sie am besten, wenn Du sie siehst >(anrufen käme u.U. auch zu gezwungen)

Na Kojote, da kann ich dir wiederum zustimmen.

Wenn Einladung, dann nur eye-to-eye. Das würde mir auch in der jetzigen Situation nicht mehr so schwer fallen, wenn das Treffen mit ihr vorher gut gelaufen ist, sie dann zum Abschluß unaufdringlich zu fragen. Obwohl ich mir bei der Antwort gar nicht so sicher, denn das scheint immer so eine Sache zu sein mit ihren Eltern. Aber trauen würde ich mich bestimmt.

SMS ist zu unpersönlich und man weiß nicht was zurück kommt, und bei einem Anruf könnte sie sich überrumpelt fühlen. Es muß in jedem Fall ein nettes Gespräch vorrausgehen.

>Aber wenn sie schon mal gerade in der Nähe ist >*blinzel*.... auf ner Party oder so, dann frag verdammt !

Da wären wir wieder beim Punkt: Es gibt in nächster Zeit kein größeres Treffen, es sind keine Geburtstagsfeiern geplant und Silvester scheint ja auch in die Hose zu gehen.
Dann wäre das nächste mein Geburtstag, aber der ist erst in 2 Monaten und in der Zeit kann soviel passieren.

Ich wäre ja schon froh wenn ich sie mal nachmittags im Zug oder Bus treffen würde, aber das ist bei meinen Schulzeiten gar nicht möglich. Es sei denn wir haben mal früher Schluß. Also ich kann nur auf den Zufall hoffen.

Plan- und Ideenlos

Mac
Mac ist offline  
Alt 04.12.2000, 01:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Mac, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:57 Uhr.