Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.09.2000, 02:08   #51
single?!
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 137
hey mac

na wie war es denn SA????? erzähl mal! hat sich was ereignet??

ps: schau mal bei meinem beitrag vorbei, es gibt neuigkeiten...

gruß, single
single?! ist offline  
Alt 04.09.2000, 02:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo single?!, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 04.09.2000, 05:28   #52
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Es ist etwas passiert :( (lang)

Hallo ihr Lieben,

ich kann es immer noch nicht fassen. Es ist etwas passiert, was ziemlich viel kaputt gemacht hat in mir und was mich so down stimmt, wie ich noch nie im Leben gewesen bin.

Der Verlauf des Abends, so objektiv wie in dieser Situation möglich: Ich kam an, als der Großteil der Leute schon da war. Ich mache die Tür auf, und wer kommt mir wohl entgegen: SIE. Schnell Geschenk aus der Hand genommen, und SIE umarmt. Es war wieder so ein wunderschönes Gefühl...Ich wollte gar nicht mehr los lassen.

Ihr wurde das dann wohl ein bißchen peinlich und ich ging weiter. Erstmal alle begrüßen. Da neben den Leuten von der Clique viele weitere gute Bekannte da waren, hatte ich eigentlich immer jemanden zu reden und ließ die Sache mit ihr erstmal schleifen. Es war ja noch früh...

Gegen 22 Uhr - alle waren schon leicht angeheitert, ich fühlte mich trotz Erkältung großartig und in mir stieg immer mehr Mut auf - fragte ich sie dann, wie lange sie vorhabe zu bleiben. Lächelnd antwortete sie: "Ich schlafe hier!" Ich konnte mein Glück kaum fassen. Es schien alles zu stimmen: Wir beide blieben die Nacht dort, sie in guter Stimmung, ich sowieso, dazu floß der Alkohol und ich wurde immer mutiger, und die Umgebung war auch perfekt, viel Platz rund um das Vereinshaus, man konnte auch mal zu zweit irgendwo stehen und reden. Alles in allem also eine perfekte Situation.

Ich erwiederte dann ebenfalls lächelnd so etwas wie: "Sehr gut" und sie grinste zurück. Ich war ein einer so geilen Stimmung, ich dachte, heute abend muß es passieren. Wann denn auch sonst? Nie waren die Umstände besser. Ich war auch gar nicht mal so aufgeregt - bedingt auch durch den Alk nehm ich an.

Trotzdem war mein nächster Gedanke: Du hast die ganze Nacht Zeit, hab erstmal ein bißchen Spaß mit deinen Kumpels.
Ok, lief auch alles soweit ganz lustig ab, ich war wirklich in der Stimmung meines Lebens. Wenn ich sie mal wieder irgendwo draußen oder auf dem Gang traf, redeten wir 4-5 Sätze miteinander und alberten halt rum, wie auf einer Party üblich.

Gegen 23-24 Uhr kam es dann, dass wir immer öfter nebeneinander standen. Das ging am Anfang von ihr aus, denn immer wenn sie im Flur stand und ich lief an ihr vorbei nach draußen kam sie spontan hinter mir her und stellte sich draußen zu der Gruppe, in die ich mich auch eingereiht hatte. Als ich das bemerkte tat ich dasselbe und stellte mich auch öfters dahin, wo sie stand. Sie schien wenigstens ein bißchen Interesse zu haben.

Und dann kam der Moment, wo ich wahrscheinlich sehr viel zerstört habe. Mir kommen fast die Tränen wenn ich daran zurückdenke: Es war wohl kurz nach 24 Uhr, die gesamte Party-Gesellschaft war ziemlich angetrunken. Ich wollte mal wieder raus und austreten, da kommen mir auf dem Flur SIE und ihre Freundin entgegen.

Ihre Freundin (die, mit der ich mich so saugut verstehe) rennt sofort los (sie hatte schon einiges intus und bei Mädels braucht's ja eh nich so viel) und fällt mir in die Arme und stößt mich dabei fast um. Ich knalle mit dem Rücken gegen die Tür. Dazu muß man wissen, das war jetzt nichts besonderes, solche "Überfälle" macht sie öfters (ist halt ein bißchen verrückt und dann noch der Alk...) und da wir uns so gut verstehen mach ich dann auch immer mit.

Also ich drücke sie, in dem Moment kommt SIE dazu und sagt so etwas wie: "Dann möchte ich aber auch nochmal gedrückt werden." Ich war natürlich sofort Feuer und Flamme und nahm beide in den Arm. Und das wäre wohl meine Chance gewesen. Ich hatte sie ganz fest im Arm. Ich hätte einfach nicht mehr loslassen sollen, eine weile mit IHR Arm in Arm dastehen sollen. SIE hatte sicher genau denselben Wunsch, zumindest hätte SIE mich bestimmt nicht weggeschubst. Aber das fiel mir alles erst im Nachhinein ein. Leider.

Durch eine Kombination aus Schüchternheit, Alkohol und Überwältigung meiner Gefühle kam ich überhaupt erst gar nicht auf den Gedanken. Ich ließ sehr schnell los und ging weiter meines Weges. Die Chance dahin. Aber wie gesagt, darüber machte ich mir da noch keinen Kopf, ich hatte ja noch sooooo viel Zeit.

Tja und eine Stunde später passierte es: Die Tür ging auf, und SIE kam Arm in Arm in den Raum mit einem meiner besten Kumpels, mit dem ich 10 Jahre lang in die selbe Klasse gegangen bin, dem ich jahrelang alles erzählen konnte. Ich dachte ich verrecke jetzt gleich einfach an dieser Stelle. Dieser Anblick war wie ein Stich ins Herz. Ich hatte noch nie in meinem Leben einen solchen Schmerz verspürt.

Meine erste Reaktion war totale Wut auf meinen Kumpel. Das legte sich aber nach einiger Zeit, denn dann fragte ich mich was er eigentlich dafür kann? Mir wurde immer klarer, dass ich meine letzte Chance verspielt hatte. Was dann noch blieb war für mich die totale Ungerechtigkeit, er hatte SIE ungelogen bestimmt 3 Monate nicht mal aus der Ferne gesehen. Er hatte an diesem Abend vielleicht zwei oder drei mal mit ihr gesprochen. Sie hatten sonst überhaupt keinen Kontakt, auch nicht innerhalb der Clique. Denn beide sind oft bei Parties gar nicht anwesend. Auf jedenfall kann seine Liebe nicht so groß sein wie meine, war wohl eher eine spontane Reaktion, während sich das bei mir über ein halbes Jahr hinschleppte.

Aber was ist eigentlich so ungerecht daran? Ich hatte Chancen genug, IHR meine Liebe zu beweisen, durch meine Hemmungen aber nie den Mut gefunden. Warum sollte SIE ewig warten? Das die beiden natürlich grade dann zusammen gekommen sind, als für mich eigentlich feststand dass ich an diesem Abend auf sie zugehen werde und mir alles schon so schön ausgemalt hatte, tut verdammt weh und nimmt mir jeden Mut den ich jemals aufgebracht habe, und der gestern Abend ganz sicher so groß wie nie war, so daß ich endlich einmal zu allem bereit war. Aber es ist jetzt vorbei und es hat alles nichts geholfen...

Ich hatte SIE allerdings auch in einer Sache unterschätzt: Ich hätte nie gedacht, dass SIE sich so nach körperlicher Nähe sehnt, wie sie es mit meinem Kumpel gezeigt hat. Sie haben sich nach kurzer Zeit schon innig geküßt, ich hatte SIE noch nie so offentsichtlich mit einem Jungen zusammen gesehen, dachte immer, bei IHR müßte sowas ganz langsam passieren, da sie sonst auch so schüchtern wirkt.

Da hab ich mich aber gründlich getäuscht. Sie hat sich wohl so sehr nach Liebe gesehnt, dass sie ihm sofort in die Arme gefallen ist, als er ihr ein eindeutiges Zeichen gab. Sein Vorteil ist nunmal, er hat mehr Erfahrung, hatte schon zwei Freundinnen, wenn er etwas fühlt kann er spontan handeln. Er konnte IHR sofort ganz genau das geben, was SIE brauchte. Ohne dabei eine monatelange Show abzuziehen und sich ja nichts anmerken zu lassen, bzw. alles ganz langsam anzugehen, so wie ich es tat.

Die Nacht war natürlich für mich danach gelaufen. Ich hing nur noch rum und versuchte mir nichts anmerken zu lassen, aber meine Stimmung war am Boden. Ich schaute noch ein paar mal zu IHR auf, man konnte ihr das Glück förmlich ansehen. Ich hatte SIE noch nie so gesehen...ich fühlte mich dabei als hätte sich mein ganzes Leben um 180° zum schlechten hin gedreht. Und ich sah SIE plötzlich mit völlig anderen Augen, irgendwie viel entfernter, nicht mehr so süß und lieblich wie sonst.

SIE schaute mich nicht mehr an und behandelte mich auch sonst total kalt. Das war ich überhaupt nicht gewohnt und verschlimmerte meine ganze Gefühlslage noch mehr.

Irgendwann konnte ich es einfach nicht mehr mit ansehen, außerdem war ich total müde und meine Party-Laune im Ar...

Ich bin dann um 7 Uhr morgens die 4 km nach Hause gelaufen, dachte, so werde ich noch müder und kann wenigstens einschlafen, ohne andauernd an die Sache denken zu müssen.
Aber falsch gedacht. Ich lag von 7.30 bis 17 Uhr in der Kiste und hab vielleicht 5 Stunden geschlafen. Ich lag teilweise 2 Stunden wach und hab nur dadran gedacht, was jetzt eigentlich passiert ist, ließ mir den ganzen Abend durch den Kopf gehen. Alle paar Minuten kam immer wieder derselbe Gedanke: Die Hoffnung, dass das alles nichts Ernstes ist, eine Partybekanntschaft, ein Ausrutscher, in spätestens einer Woche wieder vorbei.

Aber so wird es bestimmt nicht kommen. Trotzdem habe ich das immer noch im Kopf. Nächste Woche Samstag ist eine weitere große Party angesagt. Anstatt mich die ganze Woche auf so was zu freuen, wie sonst immer, habe ich jetzt schon Null Bock, erstens ist mir's nicht zum Feiern zumute, zweitens werden die beiden sicherlich auch da sein. Ich überlege mir schon mögliche Ausreden.

Wie es mir jetzt im Moment geht, könnt ihr euch sicher denken. Als ich aufgewacht bin mußte ich erstmal feststellen, das Besuch da ist. Hat mir am Anfang überhaupt nicht gepaßt, weil ich einfach nur noch heulen und ja keine Gesellschaft haben wollte, aber im Nachhinein war das gar nicht so schlecht, hat mich gezwungenermaßen ein bißchen abgelenkt. Dadurch bin ich nicht in meine allwöchendliche Sonntagsdepression verfallen, die immer dann auftrat, wenn ich es den Abend vorher wieder mal mit ihr vermasselt hatte. Die jetzige Situation hätte sie wohl unerträglich gemacht.

Trotzdem fühle ich mich so kaputt wie noch nie in meinem Leben. Da ist irgendwas zerstört worden tief in mir. Ich weiß nicht genau was und will es auch gar nicht wissen.

Aber mein Leben ist jetzt wirklich sinnlos geworden. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal sowas sagen würde. Aber ich fühle mich jetzt so.

Jeden morgen, wenn ich draußen auf meine Mitfahrgelegenheit zu meiner Schule gewartet habe, habe ich gehofft, wir fahren so spät, dass ich auf jedenfall noch den regulären Schulbus vorbei fahren sehe, denn hinten sitzen eingentlich immer ein paar Kumpels und SIE. Wenn er dann vorbei fuhr hab ich immer gewunken und alle haben zurück gewunken, und wenn SIE dann ihre Hand hob stieg eine riesen Freude in mir auf, und ich schöpfte aus so einer kleinen Geste Mut und Glück für den ganzen Tag, für die ganze Woche.

Dieses kleine Glück und die Gewißheit, SIE am WOchenende mal wieder zu sehen, waren eigentlich der Antrieb, der für mich das Leben lebenswert machte, der mir zeigte, der ganze Streß in der Schule und daheim sind nicht sinnlos, es gibt noch etwas anderes.

Das ist nun alles vorbei. Wenn ich SIE morgen im Schulbus sehen werde, werde ich wieder winken, aber ihre Reaktion wird mir nicht mehr viel bedeuten. Ich werde mich fragen, wofür ich dieses sch... Leben eigentlich noch lebe. Denn es hat soviele Schattenseiten, und die wenigen Lichtblicke (größtenteils durch SIE hervorgerufen) sind jetzt fast alle verschwunden. Und die wenigen, die noch übrigbleiben (Freunde, Parties), sind durch diese ganze Geschichte einfach überdeckt und haben an Bedeutung verloren.

Ich könnte gleichzeitig heulen und kotzen wenn ich an die kommende Woche und das Wochenende denke. Es ist seit langem die erste Woche ohne die Hoffung, SIE bald mal wieder zu sehen und irgendwann mit IHR zusammen zu kommen. Diese Hoffnung hat mich immer vorangetrieben. Ich frage mich, was mich jetzt noch vorantreiben soll? Denn ich kann nicht mehr hoffen, SIE zu sehen. Wenn ich SIE sehen würde, würde ich SIE zusammen mit meinem Kumpel sehen, und das halt ich auf die Dauer nicht aus.

Und wieder kommt der Gedanke in mir hoch, es könnte ja alles nur ein Ausrutscher sein, der Alkohol, ein Versehen...
Das ist nicht so sein wird, ist mir klar, und trotzdem will es mir nicht in den Kopf rein.

Mal sehen was ich heute abend noch machen kann, um mich ein bißchen abzulenken. Die Woche wird sicher ziemlich schlimm.

So, jetzt habe ich so gut es ging alle Einzelheiten geschrieben. Wenn ihr wirklich so lieb wart und das alles durchgelesen habt, hätte ich noch eine bitte: Ein bißchen Trost, in welcher Form auch immer, ich bin nicht stark, ganz und gar nicht, das macht mich alles innerlich kaputt.

Noch zu Single: Gerne würde ich dir schreiben, wenn Du mir Deine E-Mail-Addy geben könntest?

Macht's Gut ihr Lieben

Mac
Mac ist offline  
Alt 04.09.2000, 05:54   #53
Nordi
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2000
Ort: Loop in Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.293
Moin Mac!
Ich kann dich so gut verstehen. Ich habe meine Liebe in der Schule getroffen und ich freute mich auf jede Pause, weil ich sie dort sehen konnte. Ein jeder Morgen bekam Sinn und ich freute mich darauf früh in der Schule zu sein, weil sie jeden Morgen an unserem Klassenraum vorbei ging. Nervige Schulstunden überbrückte ich mit den Träumen an sie und fieberte den nächsten Blicken entgegen.......aber nun?
Irgendwie erscheint jetzt alles sinnlos. Wofür noch irgendwas tun?

Aber ich habe in der Hinsicht schon leider mehr Erfahrung und weiß eigentlich, dass man sich davon nicht unterkriegen lassen darf, sondern sehr stark sein muß, damit nicht noch mehr Unheil hereinbricht. Ich weiß, dass wird dir jetzt ziemlich egal sein, aber auch dieser Schmerz wird vorübergehen gehen und wenn es Monate dauert. Und je stärker du jetzt bist, umso kürzer wird die Zeit des Leidens, auch wenn sie einem unendlich lange vorkommt. Versuch nicht so oft an sie zu denken, an die Zeit, als es noch so wunderschön war dieses Mädchen zu lieben und ihr Anblick ein Hochgefühl ohne Gleichen auslöste und nicht nur das Herz zerriss.

Ich weiß genau wie du dich jetzt fühlen musst, mir ist das schon zum wiederholten mal passiert.
Versuch stark zu sein, es wird vorüber gehen.

Gruß,
Nordi
Nordi ist offline  
Alt 04.09.2000, 06:24   #54
single?!
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 137
ach mensch mac....

du tust mir super doll leid!!!
*indiearmenehmundtröst*

ich hab gerade alles gelesen und habe gerade mitgelitten, weil ich so gehofft habe, dass du dein glück mit ihr findest. ich weiss, was du jetzt für einen schmerz fühlst. es tut mir so leid für dich!! ich kann dir nicht helfen sie zu vergessen, aber nordi hat schon recht, diese geschichte muss dich stärker machen. das leben ist hart und sachen wie diese machen uns stark. auch wenn es einige zeit dauert (es ist war: zeit heilt alle wunden) wenn du jemand neuen findest (vielleicht das süsseste mädchen, dass du je gesehen hast) wirst du auch über SIE hinweg kommen... es ist eine frage der zeit. es wird auch besser sein ihr aus dem weg zu gehen. ich würde gerne mit dir in kontakt bleiben. geht das hier, dass ich nur dir meine e-mailadresse geben kann?? sonst bin ich hier nicht mehr anonym... naja mal sehen... wir kriegen das schon hin!!!!
ich bin für dich da.

single
single?! ist offline  
Alt 04.09.2000, 06:33   #55
Garion
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 46
Hallo Mac

Schade das es nicht so gelaufen ist, wie Du es Dir gewünscht hast. Aber glaub mir Du wirst ganz sicher darüber hinwegkommen und es wird jemand anders kommen, mit der Du glücklich wirst. Auch wenn Du es jetzt nicht glauben kannst.

Ich weiß ganz genau, daß Du Dir zur Zeit furchtbare Selbstvorwürfe machst und dich fragst, ob es anders gelaufen wäre, wenn Du nur rechtzeitig den Mut aufgebracht hättest, ihr von Deinen Gefühlen zu beichten.
Ich kenne das Gefühl, den ich bin der König der Idioten.

Laß jetzt bloß nicht den Kopf hängen. Du schaffst das schon.

Garion
Garion ist offline  
Alt 04.09.2000, 07:19   #56
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Ich schaffe das nicht!

Nein,

ich schaffe es nicht. Jetzt nicht, und in absehbarer Zeit auch nicht. Es ist die erste große Liebe, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es beim nächsten Mal haargenau so starke Gefühle geben wird. Ich fürchte, dass war einmalig, und ich habe es versaut.

Ich hab schon viele Mädchen schön und nett gefunden, hätte schon mit vielen gerne was angefangen. Aber das hier mit ihr ist mehr...es ist unbeschreiblich.

Sicher, ich werde andere Mädchen kennen lernen. Aber ich werde auf Monate hinaus nichts neues anfangen können, denn das wäre nur Selbstbetrug und Betrug dem Mädchen gegenüber. Sowie ich auch nur das kleinste Zeichen von IHR bekomme, wäre ich wieder Feuer und Flamme und die "andere" wäre gestorben. Das will ich nicht.

Nein, ich hoffe immer noch, dass ich eines Tages mit ihr zusammen kommen werde. Wie lange es auch dauern mag. Ich warte. Das ist SIE wert. Ich will keine andere, es wäre nur eine Ablenkung, ein Aufschub.

Sicher, der Schmerz wird abebben, aber er bleibt, wie groß oder wie klein auch immer.

Und eines macht mich die Sache sicher nicht: Stark. Sowas macht mich nicht stark, sowas frißt mich langsam auf - von innen. Es macht mich auch für den Alltag labil. Ich werde lange Zeit nichts anderes im Kopf haben...

Ich hoffe immer noch, dass es nicht so ist wie es ist, oder dass es sich wenigstens ganz schnell wieder auflöst. Ich würde ALLES dafür tun.

Und single: Sie ist das süßeste Mädchen was ich je getroffen habe, es ist schon soweit gekommen, dass ich nur noch Mädchen hübsch finde, die IHR ähnlich sehen.

Und zu Garion: Ich frage mich nicht nur, ob es anders gelaufen wäre, wenn ich mir rechtzeitig was hätte anmerken lassen, ich weiß es seit gestern abend ganz genau. Der ganze Verlauf des Abends macht das nur zu deutlich. Und diese Gewißheit haut dann nochmal richtig rein in mein geschundenes Gesicht.

Was jetzt noch hinzu kommt: Langsam aber sicher bekommen alle Jungs aus meiner Clique eine Freundin. Die Entwicklung war abzusehen, trotzdem waren vor 3 Monaten nur 2 meiner Freunde mit jemandem zusammen.

Innerhalb von ein paar Wochen haben jetzt 4 Kumpels Mädels kennengelernt und sind mit ihnen zusammen. Wenn man die Sache von gestern Abend mitzählt sind es 5. Dazu hat auch IHRE Freundin einen Freund.

Kurz: Ich komme mir wie das letzte Arsch vor, den niemand haben will und der bei der ganzen Tour auf der Strecke bleibt. Außer mir gibt es jetzt nur noch einen, der noch nie fest mit jemandem zusammen war. Irgendwie läuft das Leben seit gestern Abend total an mir vorbei.

An Single: Würde so gerne mit Dir in Kontakt bleiben. Schreib einfach an kurfuerst@iname.com. Das ist ne ganz alte Adresse von mir.

Das hör ich heute schon ununterbrochen:

(Passt zwar nicht genau auf die Situation, inhaltlich aber um so mehr)

(..)
Now I can't sing a love song
Like the way it's meant to be
Well,I guess I'm not that good anymore
But baby, that's just me

Yeah I, will love you, baby
Always and i'll be there
Forever and a day, always

I'll be there, till the stars don't shine
Till the heavens burst and the words don't rhyme
I know when i die you'll be on my mind
and I'll love you, always

Now your pictures that you left behind
Are just memories of a different life
Some that made us laugh
Some that made us cry
One that made you have to say goodbye

What I'd give to run my fingers thru your hair
Touch your lips, to hold you near,
When you say your prayers, try to understand
I've made mistakes, I'm just a man

When he holds you close, when he pulls you near
When he says the words
You've been needing to hear, I wish I was him
'Cause these words are mine, to say to you
'Til the end of time

Yeah I, will love you, baby
Always and i'll be there
Forever and a day, always

I'll be there, till the stars don't shine
Till the heavens burst and the words don't rhyme
I know when i die you'll be on my mind
and I'll love you, always

If you told me to cry for you, I could
If you told me to die for you, I would
Take a look at my face
There's no price i won't pay
To say these words to you

Well, there ain't no luck in these loaded dice
But baby, if you give me just one more try
We can pack up our old dreams, and our old lives,
We'll find a place, where the sun still shines
Mac ist offline  
Alt 05.09.2000, 05:25   #57
Satiro
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 314
Mac.....du erinnerst mich so unendlich stark an mich selber vor einem halben Jahr....!
Ich versuche dich hier auch nicht zu trösten oder so, aber meine Gedanken dazu muss ich trotzdem niederschreiben:

Denkst du nicht, dass der andere SIE nur in einem schwachen Moment erwischt hat, mit ihr den Abend geniesst, und am anderen Morgen sind sie wiederum einfach nur Kumpels oder nicht einmal das!!!!
Ich würde dafür die Hand ins Feuer legen! Dazu kommt noch, wie du selber gesagt hast, der ganze Alk ins Spiel und ich kann dir versichern, auch das grauste Mauerblümchen wird sich nach ein paar Drinks in eine Partylöwin verwandeln!
Ich sehe beileibe nicht wie ein Brad Pitt aus, aber hatte schon einige amüsante Partyerlebnisse mit angetrunkenen Mädchen. Aber am nexten Tag, mann, da wollen sie dich kaum wiedererkennen!

Ist denn der andere eher ein Schürzenjäger oder ist er auf was Festeres aus?

Und, ohne jetzt dabei gewesen zu sein und dich kränken zu wollen: denkst du, dass SIE in nüchternem Zustand genau gleich gehandelt hat? Oder anders gefragt, hat sie nur mit dir solche Umarmungen gemacht oder konntest du das auch bei anderen Typen auf der Party feststellen?

Bye da way: wenn du sie unter der Woche siehst, warum fragst du sie nicht ganz unverbindlich, wie ihr denn die Party überhaupt gefallen hat?
Und, wenn du dann schon am Reden bist, sag ihr, dass sie echt gut drauf war, und du hättest es so genossen, SIE zu umarmen usw....Das ist doch ein nettes, unverbindliches Kompliment an SIE! Reib ihr Honig unter die Nase, du musst in ihrem Bewusstsein verankert werden!

Mac, aus der Schweiz, nur die besten Wünsche an dich! Noch ist nix verloren!

Halt die Ohren steif und halt mich auffm Laufenden....Satyro.....
Satiro ist offline  
Alt 05.09.2000, 07:01   #58
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Hallo Satyro!

Zitat:
Originally posted by Satiro
Denkst du nicht, dass der andere SIE nur in einem schwachen Moment erwischt hat, mit ihr den Abend geniesst, und am anderen Morgen sind sie wiederum einfach nur Kumpels oder nicht einmal das!!!!
Ich würde dafür die Hand ins Feuer legen! Dazu kommt noch, wie du selber gesagt hast, der ganze Alk ins Spiel und ich kann dir versichern, auch das grauste Mauerblümchen wird sich nach ein paar Drinks in eine Partylöwin verwandeln!
Ich sehe beileibe nicht wie ein Brad Pitt aus, aber hatte schon einige amüsante Partyerlebnisse mit angetrunkenen Mädchen. Aber am nexten Tag, mann, da wollen sie dich kaum wiedererkennen!
Ich hoffe ja auch jede Minute, dass es genau so ist. Sie hat sich einsam gefühlt, war angetrunken, er ebenfalls und hat es ausgenutzt. Wenn es wirklich nur so wäre...Allein das würde mich schon wieder unendlich glücklich machen. Aber ich rechne erstmal damit, dass es nicht so ist, dass beide auch nach dem Abend zusammen bleiben. Ich stell mir erstmal den worst case vor, um nicht total umgeschmissen zu werden wenn ich rausfinde wie es wirklich jetzt weiterläuft.

Umso größer wäre natürlich die Freude, wenn alles nur ein Partyerlebnis war...

Zitat:
Originally posted by Satiro

Ist denn der andere eher ein Schürzenjäger oder ist er auf was Festeres aus?
Ich kenne ihn seit ich denken kann, wir sind 10 Jahre ununterbrochen in die selbe Klasse gegangen, er war seit dem 4. Schuljahr mein bester Freund, in der Schule haben wir ALLES zusammen gemacht, wir hatten und haben die selben Interessen, hören exakt die selbe Musik, sind in den gleichen Fächern immer gleich gut oder schlecht gewesen. Er war ein ständiger Begleiter in meinem Leben, die längste Freundschaft, die ich habe. Mit ihm bin ich schon um die Häuser gezogen, als ich die anderen aus der Clique überhaupt noch nicht kannte.

Kurzum: Ich denke, wir sind seelenverwandt, wir streiten uns selten und denken teilweise im selben Moment genau das gleiche. Das war zu Schulzeiten schon fast erschreckend.

Der innige Kontakt hat nachgelassen, seit sich mit der Ausbildung unsere Wege nicht mehr so oft kreuzen. War eine ganz schöne Umstellung, ihn früher jeden Tag zu sehen, und dann plötzlich nur noch am Wochenende. Und in letzter Zeit unternimmt er nur noch sehr wenig mit der Clique. Ist nur noch bei solchen "Großereignissen" anwesend.

Sorry für die etwas müßige Exkursion, aber ich habe das Bedürfnis mein Verhältnis zu ihm zu erklären, zum besseren Verständnis meiner Situation.

Also ich kenne ihn sehr gut und ein Schürzenjäger ist er bestimmt nicht. Er war früher sehr ruhig, noch ruhiger als ich. Das hat sich in letzter Zeit verändert, aber er ist immer noch eher schüchtern und tut sich mit den Mädels schwer, wenn er nicht grade ziemlich viel Alk intus hat (so wie am Samstag).

Sein Vorteil ist aber: Er hatte die erste Freundin zu einer Zeit, wo wir alle noch sehr schüchtern waren und an Beziehungen nicht viele Gedanken verschwendet haben. Das ging damals von dem Mädchen aus, er hätte sich nie getraut, auf sie zuzugehen. Doch sie kamen dann zusammen und somit hat er im gewissen Sinne die längste Erfahrung von uns allen.

Aber Schürzenjäger? Nein. Die erste Beziehung hielt ziemlich lang. Ich kenne ihn. Er sucht was festes.

Zitat:
Originally posted by Satiro

Und, ohne jetzt dabei gewesen zu sein und dich kränken zu wollen: denkst du, dass SIE in nüchternem Zustand genau gleich gehandelt hat? Oder anders gefragt, hat sie nur mit dir solche Umarmungen gemacht oder konntest du das auch bei anderen Typen auf der Party feststellen?
Also erstmal: Diese Umarmungen zur Begrüßung sind bei DEN Mitgliedern der Clique, die sich öfters sehen und besonders gut leiden können, eigentlich normal. Siehe IHRE Freundin und mich. Wir würden uns wahrscheinlich am liebsten den ganzen Tag umarmen Wir ham einfach ein saugeiles Verhältnis zueinander. Das macht sie mit den anderen "festen" Mitgliedern der Clique genau so. Und was SIE betrifft: SIE ist auf jedenfall zurückhaltender, und umarmt zur Begrüßung nur "ausgewählte" Leute aus der Clique. Eben die, mit denen sie am meisten zu tun hat. Ich gehöre auch erst seit einem Monat zu den "Glücklichen", die sich an IHREN Umarmungen erfreuen dürfen.

SIE hat IHN zum Beispiel vorher nicht umarmt, genauso wie die anderen Mitglieder, die sich nur selten blicken lassen und nicht zum festen Stamm gehören.

Aber in meinem Fall war die Begrüßungs-Umarmung normal. Was mich aber beschäftigt ist die zweite Umarmung, die Situation, wo mich IHRE Freundin zuvor an die Wand drückte. Es ist absolut nicht IHRE Art, einfach so anzukommen und zu sagen: "Ich möchte auch gedrückt werden." Das macht SIE auch nicht bei den besten Bekannten aus der Clique. Bei IHRER Freundin ist das wie geschrieben völlig normal. Aber bei IHR hab ich das noch nicht erlebt.

Deswegen denke ich dass das die Schlüsselszene im Bezug auf mich war. Nach dieser Umarmung hab ich SIE dann mehr oder weniger abgewiesen, indem ich SIE einfach losgelassen habe. Hab ich ja oben alles schon beschrieben.

Zitat:
Originally posted by Satiro

Bye da way: wenn du sie unter der Woche siehst, warum fragst du sie nicht ganz unverbindlich, wie ihr denn die Party überhaupt gefallen hat?
Und, wenn du dann schon am Reden bist, sag ihr, dass sie echt gut drauf war, und du hättest es so genossen, SIE zu umarmen usw....Das ist doch ein nettes, unverbindliches Kompliment an SIE! Reib ihr Honig unter die Nase, du musst in ihrem Bewusstsein verankert werden!
Ich werde SIE unter der Woche nicht sehen, wenn, dann am Wochenende. Und bevor ich nicht weiß was jetzt wirklich läuft, kann ich nicht mir IHR über die Party reden. Ich will gar nicht dran denken dass ich während des Gesprächs rausfinde, dass es IHR doch ernst ist mit IHM. Das würde mir dann den endgültigen Schlag geben, dass aus IHREM Mund zu hören. Mal sehen was am Wochenende dabei raus kommt. Erfahren werd ich es sicher, von wem auch immer.

Zitat:
Originally posted by Satiro

Mac, aus der Schweiz, nur die besten Wünsche an dich! Noch ist nix verloren!

Halt die Ohren steif und halt mich auffm Laufenden....Satyro.....
Ich danke dir! Du hast mir wieder ein bißchen Mut gemacht und ich fühle mich heute auch ein bißchen besser. Dank dir ist meine Hoffnung auf einen "Ausrutscher" gestiegen.

Ich meld mich wieder.

Mac
[Geändert von Mac am 04.09.2000 um 22:04 Uhr]
Mac ist offline  
Alt 06.09.2000, 04:55   #59
Satiro
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 314
Aber wenn du, wie du selber ja sagst, mit IHM eine gute Freundschaft hast bzw. hattest, kannst du ihn doch sicher fragen, ob er denn was mit IHR vorhat oder ob das nur so an der Party war, nicht?
Satiro ist offline  
Alt 06.09.2000, 07:24   #60
Mac
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Hallo!

Sicher könnte ich ihn fragen, auch wenn ich dann schon wieder angst hätte, mich zu verraten. Du kennst mich ja mittlerweile ein bißchen

Also ich hab heut mit ihm geredet, ihn zwar nicht gefragt, aber er hörte sich nicht besonders glücklich an. Und auch sonst gab's keine Reaktionen aus der Clique, sowas wird normal immer brühwarm weitererzählt wenn sich innerhalb der Clique eine Beziehung auftut. Da wird normalerweise über alles berichtet.

Aber bis jetzt redet niemand darüber, selbst die am nächsten daran sind wie IHRE Freundin. Aber so oft hab ich seit dem mit meinen Kumpels auch nicht gesprochen, und ich hab auch noch nicht alle wieder getroffen seit dem. Aber es ist schon komisch dass da überhaupt nichts durchdringt, erst recht weil das ja erst Samstag passiert ist.

Ich werde es am Wochenende wohl rauskriegen.

Ich hoffe weiter...

Mac
[Geändert von Mac am 05.09.2000 um 22:27 Uhr]
Mac ist offline  
Alt 06.09.2000, 07:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Mac, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.