Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.07.2000, 19:30   #21
Diabolus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Mainz
Beiträge: 1.527
mooooooooooooooment!

wenn hier einer kompetent ist, dann bin das ich. aber ich sag nichts *diabolisch grins*
Diabolus ist offline  
Alt 21.07.2000, 19:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Diabolus, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 21.07.2000, 19:33   #22
kathie
Senior Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Elbflorenz (na, wer kennts?)
Beiträge: 938
Diaaaaaaaaaaaa... von dir wollte ich immer schon mal aufgeklärt werden.. nicht nur im Wasserrecht..welches ich übrigens trotz der Benutzung deiner weisen Ratschläge wiederholen darf.. das nur nebenbei..

Also, bittebitte, ich wills wisssssssen!
kathie ist offline  
Alt 21.07.2000, 19:57   #23
Diabolus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Mainz
Beiträge: 1.527
achtung geistiger höhenflug (wenn auch zitat)

kathie, wenn du mich bittest...

dem babaren ist leiden an sich nichts anständiges: er braucht erst eine auslegung, um es sich einzugestehen, dass er leidet. hier war das wort "teufel" eine wohltat: man hatte einen übermächtigen und furchtbaren feind,- man braucht sich nicht zu schämen, an einem solchen feind zu leiden.

erst das christentum hat den teufel an die wand der welt gemalt. der glaube an die heilmittel, welche es dagegen anbot, ist nun allmählich bis in die tiefste wurzel erschüttert: aber immer noch besteht der glaube an die krankheit, welchen es gelehrt und verbreitet hat.

.<-----ende vom geistesblitz

@kathie und ich hab soviel hoffnung in dich gesetzt. naja vielleicht muss ich dir wasserrecht nochmal erklären. sehe es als herausforderung an der du wachsen wirst.

diabolus


Diabolus ist offline  
Alt 21.07.2000, 20:00   #24
kathie
Senior Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Elbflorenz (na, wer kennts?)
Beiträge: 938
noch mehr wachsende Herausforderungen.. ? Ich will den Teufel ja mal nicht an die Wand malen, aber..*gg*

Ich werde es schon packen, aber Mail mit hundertundeiner Frage kommt sicher noch!
kathie ist offline  
Alt 21.07.2000, 20:07   #25
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
Ich denke, die gut-böse Problematik ist der Prüfstein einer jeden Religion.
Die griechisch-römische fand ich eigentlic logischer, viele Götter mit unterschiedlichen Interessen, ohne daß jemand so richtig böse ist (oder alle).
Toff ist offline  
Alt 21.07.2000, 20:07   #26
Diabolus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Mainz
Beiträge: 1.527
jetzt will ich fienchen mal aus dem konzept bringen

Zitat:
Originally posted by Fienchen
Satan ist das Gegenteil von Gott. Gott verkörpert Liebe, also muss Satan das Gegenteil von Liebe verkörpern. Das Gegenteil von Liebe ist Hass. Folglich kann Satan hassen, aber nicht lieben.

Fienchen *gar nicht gewusst hat, dass sie so mathematisch-logisch denken kann*
wenn das stimmt, was ist dann hassliebe? die ehe von gott und teufel???

mir wäre es eigentlich lieber über dualismus und ambivalenz zu diskutieren.

@kathie,

meine mailbox ist immer für dich offen.

diabolus
Diabolus ist offline  
Alt 21.07.2000, 20:09   #27
littleshine
Member
 
Registriert seit: 04/2000
Beiträge: 361
@Toff: Heute abend kommt Antwort, muss leider shoppen gehen (muss? *g*) Nein, ich gehe mit Freunden!

Bis dann!

*auf die Folter spann*

little
littleshine ist offline  
Alt 21.07.2000, 20:12   #28
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
Ich werde deiner Antwort harren.
Toff ist offline  
Alt 21.07.2000, 20:14   #29
Diabolus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Mainz
Beiträge: 1.527
für toff

die erfindung von götter, heroen und übermenschen aller art, sowie von neben- und untermenschen, von zwergen, feen, zentauren, satyrn, dämonen und teufeln war die unschätzbare vorübung zur rechtfertigung der selbstsucht und selbstherrlichkeit des einzelnen: die freiheit, welche man dem gotte gegen die anderen götter gewährt, gab man zuletzt sich selber gegen gesetze und sitten und nachbarn. der monotheismus dagegen, der glaube an einen normalgott, neben dem es nur noch falsche lügengötter gibt - war vielleicht die größte gefahr der bisherigen menschheit. im polytheismus lag die freigeisterei und vielgeisterei des menschen vorgebildet.
Diabolus ist offline  
Alt 21.07.2000, 20:34   #30
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
Gerade die römische Interpretation der Welt, war ein Spiegelbild der Gesellschaft, ein komplexes Netzt aus Verantwortungen und Verpflichtungen, das uns in der heutigen Zeit vielleicht auch nicht so schlecht stehen würde.
Toff ist offline  
Alt 21.07.2000, 20:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Toff, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:00 Uhr.