Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2000, 20:21   #1
demi
Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 53
Hallo Blacky!

Wir haben uns vor ca. 2 Wochen darüber unterhalten, dass mein Freund so anders ist, seit er auf der Fortbildung war. Du hast mir geraten, dass ich ihm Zeit geben soll, dass er sich wieder an mich und die Beziehungen gewöhnen kann.
Das habe ich auch versucht und ich muss sagen, dass es bis auf ein paar Fälle, indenen mich die Hoffnung und Stärke verlassen hat, auch gut funktioniert hat.
Die Beziehung ist jetzt zwar noch lang nicht wieder so wie früher, aber ich versuche ihn zu verstehen und es gibt nicht mehr so viel Stress. Er ist zwar immer noch ziemlich abweisend zu mir, was mir oft weh tut (bin ne Heulsuse, das kann er auch gar nicht leiden, da wird er sofort grätig, wieso bloss?), aber ich muss halt abwarten.
Jetzt hab ich aber noch eine Frage: Du meintest auch, dass unser gemeinsamer Urlaub, der nächste Woche beginnt, eine gute Möglichkeit sein kann, unsere Beziehung wieder zu normalisieren. Wie soll ich mich denn im Urlaub verhalten? Hälst du es für sinnvoll, mit ihm darüber zu reden (im Urlaub) oder es einfach so zu nehmen wie`s kommt? Würdest du ihn darauf ansprechen?

Hoffe, du kannst mir helfen!

Liebe Grüsse

Demi
demi ist offline  
Alt 24.07.2000, 20:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo demi, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 24.07.2000, 21:54   #2
Blacky
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hi demi,
erstmal entschuldigung das ich nicht auf deinen letzten beitrag geantwortet habe.... ich habe ihn wirklich nicht gesehen..... sorry...

erstmal zum letzten.... ja, stimmt, wir sind mittlerweilen auseinander, das ganze ist jetzt ein jahr und ca. 1 woche her... das sie sich von mir trennte.
zur trennung führeten soooooo viele sachen, die du so ziemlich alle nachlesen kannst...naja, nicht alle... aber vieles...

erstmal zu unserer beziehung... als meine frau und ich damals zusammen kamen, haben wir ab diesem augenblick praktisch auch zusammengelebt. ich bin damals zu ihr gegangen und wohnte quasi auch bei ihr. ich habe meine wohnung zwar noch 'ne ganze zeit behalten - so als notlösung, wenn es doch nicht klappt - aber nicht mehr drin gewohnt.... war auch nicht besonders schwer damals, weil sie meine nachbarin war und unter mir gewohnt hat...
soviel zum sofort zusammenziehen...

so, jetzt zum posting....

ja, ich würde ihn darauf ansprechen, erst gaz vorsichtig durch die blume.... und abwarten wie sein feedback ist, dann immer ein bißchen mehr. er wird sich dann von allein öffnen, wenn er merkt, das es dir um ihn geht und nicht primär um dich....mach ihm keine vorwürfe... fang nicht an von wegen ich will dir helfen und so... denn das läßt ihn weiterhin abweisend sein. denn für ihn ist die welt ja auch nicht in ordnung, kann aber nicht einsortieren warum es so ist...
dir bleibt nichts anderes übrig, wie ihn und damit deine beziehung zu ihm wieder ganz vorsichtig aufzupeppeln...
mach die beziehung nicht zum hauptthema im urlaub, sondern mache es eher beiläufig.....
ich bin überzeugt demi, wenn du das hier ein bißchen berücksichtigst und dann noch ein bißchen weiblichen charme und einfühlungsvermögen investierst, dann wird er dir bald wieder aus der hand essen.....
demi, ich weiß natürlich nicht genau ob es so funktionieren kann, aber ich muß gestehen, das es genau das ist, was mir damals geholfen hätte, was ich mir jetzt für damals gewünscht hätte...

jetzt zur heulsuse.....
das schlimmst für einen man ist, wenn die frau, die man liebt weint...... und man ihr nicht helfen kann. mir hat es damals jedesmal das herz zerrissen, wenn meine frau geweint hat.... weil ich ihr damals nicht helfen konnte. dadurch das ich ihr nicht helfen konnte, sie sich nicht helfen ließ, konnte ich auch nicht mit dem weinen umgehen.... und wurde dann irgendwann gräsig....

ich weiß, du schaffst es demi.......

Blacky
 
Alt 24.07.2000, 22:02   #3
demi
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 53
Danke Blacky!

Nochmal zum Thema Heulsuse:
Wenn es so ist, wie du sagst, dass er nicht weiss, wie er mir helfen soll, warum probiert er es denn überhaupt nicht?????? Er wird immer gleich hässig und fragt schon gar nicht mehr, was los ist oder er ignoriert es einfach. Ist das normal bei Männern??
Ich muss zugeben, am Anfang hat er sich schon immer bemüht, mir zu helfen, ich denke, dass ihm das Heulen aber mittlerweile voll auf den Wecker geht, und das aber wiederum macht mich noch trauriger.....

Ich hoffe, dass ich`s schaffe...

Gruss

Demi
demi ist offline  
Alt 24.07.2000, 22:20   #4
Blacky
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hi demi.....

ja, es scheint nach 'ner gewissen zeit normal zu sein, das die männer nicht damit umgehen können.... wenn dann auch noch der faktor quengeln zum "heulen" dazu kommt, dann ist eh alles vorbei...
wenn das passiert, dann ist weinen nichts herzzerreißendes mehr, sondern eine ganz große belastung.....

denk mal darüber nach demi.... ist das so???

Blacky
 
Alt 24.07.2000, 22:31   #5
demi
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 53
Ich denke, du hast recht, Blacky!
Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich diese bescheuerte Heulerei endlich einstellen muss, aber das nun leider gar nicht einfach!
Was soll man denn machen, wenn man weinen muss, auch wenn man gar nicht will?? Das ist halt so ein innerer Zwang oder so und wenn einem nunmal danach ist....
Aber ich denke, wenn mein Freund nicht so abweisend wär, wär mir auch nicht so oft nach heulen....eine TEUFELSKREIS!

Grüssle
Demi
demi ist offline  
Alt 24.07.2000, 22:43   #6
Blacky
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hallo herr kaiser..... ääähhhhh demi....

ich kann dich nur zu gut verstehen, denn mir ging es eine ganze zeit lang nicht besser. ich habe zu den unmöglichsten zeiten geheult....und das als mann !!! .... und konnte es einfach nicht abstellen. hhmm, heute muß ich immer noch heulen, habs aber unter kontrolle.... ich heul zum beispiel nicht mehr vor meinen kindern...

hey demi... ein vorschlag... wie wäre es, wenn du das nächstemal, wenn dir die tränen in die augen steigen, an etwas ganz wundervolles denkst.... eueren ersten gemeinsamen urlaub, das erste mal kino... das erste mal sex.... der erste blumenstrauß von ihm, die erste gemeinsame einkommenssteuerklärung.... ( die noch kommen wird ) ...egal was.... nur nicht das, was das weinen ausgelöst hat.....

behalte immer 'ne handbreit wasser unter dem kiel.... dann klappt das....

Blacky
 
Alt 28.07.2000, 21:09   #7
demi
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 53
es ist so weit...

Hi Blacky!

Ja, jetzt ist es so weit, heute ist der letzte Arbeitstag, nächste Wochen geht`s in den Urlaub. Ich hoffe, dass alles klappt, dass wir uns nicht streiten oder so, sondern dass wir wieder ganz zusammen finden....
Aber ich glaube, es sieht gut aus. Es hat sich auch in den letzten Tagen schon was getan, mein Freund sagt jetzt manchmal auch wieder "Maus" zu mir, was ich immer ganz lieb gefunden hab (was er aber längere Zeit nicht mehr gesagt hat) und vorgestern hat er mir vom Einkaufen sogar meinen Lieblingsjoghurt, den er absolut nicht leiden kann, mitgebracht. Das ist zwar nichts weltbewegendes, aber für mich war es in dem Moment das schönste Geschenk. Ich merke jetzt wenigstens, dass auch mal wieder was von ihm kommt....

Ich freu mich jetzt auch richtig auf den Urlaub (hatte schon einige Zweifel)!!

So, das wollte ich nur mal berichten, weil über Positives zu erzählen, tut auch gut....

Liebe Grüsse

Demi
demi ist offline  
Alt 28.07.2000, 21:14   #8
Blacky
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hi demi.....

ich freue mich von ganzen herzen für dich und... und weiß gar nicht was ich sagen soll........

hey demi.... macht euch den schönsten urlaub eures lebens.... denn das kann er werden......

ich wußte, dass du es schaffst......hast du toll gemacht....

melde dich doch mal nach dem urlaub und erzähl, wie es abgelaufen ist.....

herzlichen glückwunsch demi.....

Blacky
 
Alt 28.07.2000, 21:18   #9
demi
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 53
...DAAAAANKEEEEEE Blacky!!!!!!
demi ist offline  
Alt 28.07.2000, 21:25   #10
Blacky
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@-->--->-->-----
 
Alt 28.07.2000, 21:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Blacky, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:33 Uhr.