Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.08.2000, 09:42   #1
Bunnysun
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 3
Es geht, wie der Titel schon sagt um die "Wahrheit".
"Er" bat mich, in dieses Forum unsere kleine Geschichte niederzuschreiben und euch um eure Hilfe zu bitten.
Also...es begann alles Mitte August '98, also vor fast genau 2 Jahren. Wir haben uns im einem Chat kennengelernt.
Nach ein paar Chats begannen wir uns zu mailen, was wir ca. ein Jahr lang taten, mit mehr oder weniger Engagement. Von Anfang an fand ich diesen Typen irre interessant, völlig unbekannter, neuer Charakter, vollig undurchschaubar wie das eben so ist...
Ca. im Juli '99 haben wir uns das erste Mal wirklich gezofft, man beachte dabei, dass wir NUR Freunde waren, mehr oder weniger.
Anfang September hatten wir uns wieder einigermaßen zusammengerauft. Doch Ende September, Anfang Oktober hat er ein kleines Schauspiel inszeniert (was das eigentliche Motiv war, weiß ich bis heute nicht), das im Großen und Ganzen extrem schmerzhaft für mich war (was sich nicht nur auf die Psyche ausgewirkt hat) und wie es so oft ist, merkt man erst, wie wichtig etwas oder jemand einem ist, wenn man es oder ihn verloren hat. So war es auch bei mir.
Letztendlich hat sich dann im November wieder alles eingrenkt, irgendwie eben und von nun an lief alles so wunderbar, wie in einem Traum oder Film...man lernte sich sehr nah kennen, man ging aufeinander ein, man half sich gegenseitig...eben alles mit seeeeeeeehr viel Gefühl, nicht zu beschreiben...
Als er dann Anfang März vom einer längeren Reise zurückkehrte, wurden wir schließlich ein Paar, mehr oder weniger, denn das Ganze basierte bis jetzt nur auf den Medien des Internets und des Telefons.
Doch war es die glücklichste Zeit meines Lebens und wird wohl durch nichts ersetzt werden können.
Und nun sind wir hier angelangt, es ist wieder Sommer und wieder zoffen wir uns, was allerdings nicht gerade einfach zu ändern ist. Ich selbst hab gemerkt, dass sich was ändern muss, hab ihm das am Freitag vorgetragen und am Montag meinte er, dass es aus sei. Aus heiterem Himmel...nie hat er irgendwas gesagt, angedeutet, nichts...niemand hätte sowas ahnen können...irgendwie klang er immer recht fröhlich...Und er meinte nun, dass wir uns nicht einmal mehr "sehen" sollten...Die letzen Tage bis waren für mich persönlich der absolute Albtraum, der gleiche Schmerz wie vor 10 Monaten...der ultimative Schmerz des Verlierens.
Damals hab ich schon erkannt, dass es das grausamste überhaupt ist, ihn zu verlieren...das zu verlieren, für das man eigentlich lebt und ich übertreibe kein bisschen.
Persönlich würde ich alles für den tun, den ich über alles liebe, um den einzigen offensichtlichen Sinn in meinem Leben zu retten...nur weiß ich nicht, was er denkt, was er fühlt (du bist mir noch ne Antwort schuldig...)und wie man diese "Beziehung", wie auch immer, noch retten könnte ..deshalb bin ich hier, sind wir hier...
Ein anderes Medium, andere Möglichkeiten, er sagt, es wäre so für ihn einfacher, vorallem, wenn ihr ihm, uns irgendwie helfen würdet...
Bunnysun ist offline  
Alt 11.08.2000, 09:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Bunnysun, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 11.08.2000, 20:28   #2
Indyjones
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ja, August '98.
Nach 3 Jahren Hölle war dies eine Zeit, in der sich die dunklen Wolken wieder mit wärmenden Sonnenstahlen zu vermischen schienen. Und da war SIE. Naive Energie ausstrahlend, noch nicht viel von der Welt gelernt, interessiert an dem was ich zu sagen hatte, aber niemandem sagen konnte. IHR konnte ich es sagen, denn sie verstand es nicht. Aber sie hörte zu. Oder vielmehr las sie zu.
Und ich lernte von ihr. Ich lernte es Gefühle auszudrücken, und etwas zu empfinden was mir noch vor einigen Jahren auf grausame Weise aberzogen wurde. Nach einiger Zeit bekam ich Angst davor, und dieses schreiende Gefühl, dass ich immer gehasst und immer vermisst hatte, vertilgte jede Empfindung.
Ich spielte ihr was vor und um ehrlich zu sein versetzte mich das in ein Delirium, wie ich es seit langer Zeit nicht mehr erlebt hatte. Die Ruhe nach dem Sturm war allerdings anders, als ich es gewohnt war. Sie tat mir leid. Ich konnte nicht anders, als zu versuchen mich zu entschuldigen.
Sie nahm es an und ich fühlte mich in den nächsten Wochen wohl, warm und geborgen. Ich liebte sie. In den Monaten Februar/März wurde ich unvorhersehbar wieder in die Überbleibsel der Welt gezogen, die ich immer gehasst und immer vermisst hatte. Ich bekam Panik. Angst, SIE und dieses Gefühl zu verlieren. Ich wollte nun "offiziell" mit ihr zusammensein, um mir und ihr das Gefühl des Verlierens ein wenig weiter zu entfernen. Nun, jetzt, hier kämpfe ich mit etwas in mir. Ich will es loswerden, denn es will SIE loswerden. Aber das will ich nicht. Ich will einfach nicht.
Was soll ich dagegen nur tun?

Ich liebe sie...

Indy

 
Alt 12.08.2000, 01:50   #3
Amelie
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 57
Ick schnall gar nix mehr. Soll das Privat-Thread werden, weil ihr es nicht schafft, euch mal anzurufen?
Hä???
Amelie ist offline  
Alt 12.08.2000, 02:12   #4
jger
Member
 
Registriert seit: 04/2000
Ort: Chemnitz
Beiträge: 75
Mein Gott, BITTE RUFT EUCH AN!!!!!! BIIIIIIIIIITTEEEEEEEEE!!!! Das hält man ja nicht aus, da lieben sich 2 Menschen, aber nur weil sie Angst haben, diesen verfluchten Hörer in die Hand zu nehmen, wird da nix draus.... Zoff und Streit und Ärger gehören nunmal dazu, das läßt sich nicht ändern und ist auch ganz gut so, aber man muß halt schon drüber reden!!! REDEN!!!!! Nicht nur Mails schreiben, da überlegt man zuviel und legt sich alles viel zu sehr zurecht, das wird nie 100% ehrlich! Also bitte dieses Ding, das aussieht wie ein Knochen in die Hand nehmen, dann auf diese runden Dinger mit den Zahlen drauf drücken (natürlich in der gewünschten Reihenfolge) und sobald man eine Stimme hört sprechen... Ganz einfach, kann jeder... Echt!

=)))))

Viel Glück

Bye

Joerg
-----
jger ist offline  
Alt 12.08.2000, 02:53   #5
damian
 
Registriert seit: 02/2000
Beiträge: 3.496
ich hab' mir das jetzt schon ein paar mal durchgelesen, und weiß nicht so recht, was ich davon, oder besser gesagt von indy halten soll. Schaut mir streckenweise wie ein spielchen aus, das du da mit ihr spielst. Wie wär's, wenn du mal etwas genauer beschreiben würdest, was für zwei seelen in deiner brust sich tummeln?
damian ist offline  
Alt 27.08.2000, 07:13   #6
Bunnysun
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 3
So bin ich also wieder da...
Ich hab eigentlich gehofft dich heute Abend anzutreffen...aber was solls...im Gegensatzt zu mir hast du ein Leben...
Ich hab zwei Wochen nichts anderes getan als nachzudenken und versucht irgendwas zu formulieren, bin aber zu nichts vernünftigem gekommen, was ich hier hinein schreiben könnte...
Wir sollten vielleicht doch mal "live" drüber reden ( übrigens danke, das ihr euch die Mühe gemacht habt was zu schreiben), auch wenn's dir vielleicht etwas schwerer fällt...
Wenn's dir noch etwas wert ist, sollten wir's übers Telefon zumindest mal versuchen...bitte...es ist so schwer hier etwas vernünftiges zu schreiben und es ist so verdammt unpersönlich...

B.

The Merlons of Nehemia:
Ergriffen von Wellen, berauscht von den Flammen, ein Geschenk deiner Liebe, wohin ist sie gegangen? Ich sehe ein Licht, die Gewalt dieses Meeres lässt mich fliehen, vor dir...
[Geändert von Bunnysun am 27.08.2000 um 00:06 Uhr]
Bunnysun ist offline  
Alt 02.09.2000, 06:39   #7
Bunnysun
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 3
Auch wenn mir das irgendwie wahnwitzig vorkommt...und ich bezweifle, dass du dich überhaupt herablässt um DAS hier zu lesen...
Weißt du...du bist der einzige verrückte Teil in meiner verrückten Welt, der mir noch etwas bedeutet...aber dass du nich mal mit mir redest, obwohl du's mir versprochen hast...ist unglaublich feige...DU hast nichts...absolut gar NICHTS zu verlieren, im Gegensatz zu MIR!
Du sprichst von Ehre...aber hast nicht mal den Mut, mit mir zu reden?? Das is so extrem seltsam...ich mein..."damals" bist du wenigstens gekommen um mich zu beleidigen und mich zu verspotten, aber jetzt machst du nicht mal das...
Ich wüsste wirklich zu gerne, was dich zu alldem bewegt...
Aber nö...du weigerst dich ja mit mir zu reden...
Was soll ich denn noch machen, damit du etwas hellhöriger wirst? Mich umbringen?
Bunnysun ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.