Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2000, 03:53   #11
Nesta
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 37
für mich ne ganz klare sache

hallo zusammen,
also ich bin eindeutig eher links, aber deswegen muß ich ja nicht gleich ein RAF-sympathisant sein, oder hab ich vielleicht was verpasst. und mir ist ne horde von punks bedeutend lieber als ne horde faschos. ich fühl mich auch mehr von den rechten bedroht als von linken, und das obwohl man mir meine politische einstellung nicht ansieht. im übrigen find ich es ganz schön traurig, daß man als ausländer (oder deutscher mit ausländischer abstammung) in deutschland bestimmte stadtteile besser meiden sollte.

cu
nesta
Nesta ist offline  
Alt 23.08.2000, 03:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Nesta, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 23.08.2000, 04:14   #12
Fienchen
Member
 
Registriert seit: 05/2000
Beiträge: 427
Also, im Grunde genommen bin ich gegen jede Art von Gewalt, egal ob nun von Seiten der Rechten oder von Seiten der Linken. Aber, da muss ich mich Nesta anschliessen, ich finde die grössere Bedrohung und Gewaltbereitschaft geht eindeutig von Rechts aus. Auch mir ist es bedeutend lieber durch eine Horde Punks zu gehen, als durch eine Horde Nazis. Und meistens ist es bei Konfrontationen doch so, dass die Rechten zuerst losschlagen. Ausser ihren dämlichen Parolen haben die doch nichts im Hirn (meiner Meinung nach). Zumindest die, die ich bis jetzt kennengelernt habe. Ich kenne auch einige Punks, mit denen kann man sich wenigstens noch normal unterhalten und die schaffen es auch gelegentlich, sich wie normale, vernünftige Menschen aufzuführen, was man von einigen Nazis ja nicht gerade behaupten kann. Und es ist doch so, dass in unserer heutigen Zeit viel, viel mehr Gewalttaten, Attentate usw auf das Konto der Rechten gehen. Früher war es andersrum, muss auch erwähnt werden. Aber mit Leuten, die die Ermordung von Millionen von unschuldigen Menschen, darunter Alte, Kranke und Kinder, gutheissen, kann ich absolut nichts anfangen.

Fienchen
Fienchen ist offline  
Alt 23.08.2000, 05:11   #13
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
Also mal ehrlich. ich bin eigentlich auch nicht rechts oder links oder sonst noch wat.

Aber ich habe mit Ausländern auch so meine Erfahrungen gemacht.
Von 100 Straftaten, die in Deutschland begangen werden, werden 70 von Ausländern begangen!!!!!
Und das saug ich mir nicht aus den Fingern. Anhand des BKA-Blattes lässt sich das belegen.(Statistische Auswertung des Bundeskriminalamtes vom 27.08.1998)

Und das macht mich doch stutzig. Ich kann teilweise die ausländerfeindlichen Parteien in Deutschland verstehen, wenn sie sagen, Ausländer raus.
Genauso kann ich es verstehen, wenn manche Leute Hass auf Ausländer bekommen. Ich z.B. bin im meinem Leben viermal zusammengeschlagen worden. 1 mal von Deutschen. 2 mal von Türken und einmal von Russen.
Und ich habe sie nicht provoziert (weil, der gedanke ist euch bestimmt jetzt durch den kopf geschossen).

Und ich komm da absolut nicht drauf klkar, dass aein GAST in diesem Land sich benimmt wie ne offene Hose. Und daher bin ich der Meinung:

Begeht ein Ausländer ne Straftat, so soll er eine Chance zur Verhaltensänderung bekommen. Bei der zweiten Straftat sollte er aber nach hause geschickt werden. Egal, warum auch immer er nach Deutschland gekommen ist.
Wenn ich in einem Restaurant sitze, und mich da nicht benehme, dann werde ich rausgeschmissen. Wenn ich in einem Betrieb arbeite, und mich da nicht benehme, werde ich gekündigt. Wenn ich im Chat scheisse laber, dann werde ich gekickt.
Und genauso sollte es mit Gästen in unserem Land sein. Wer sich nicht benimmt, der sollte gehen müssen.



carpe diem et noctempque
------------
loop (aka killerloop)

-=Lexy=- ist offline  
Alt 23.08.2000, 07:14   #14
Hirogim
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 28
Meine Meinung

Meiner Meinung nach sind die Glatzen nur zu bemitleiden;sie kommen an, labern dumm rum und wenn du was falsches sagst, liegst du. Dieses irrationale denken von denen ist ziemlich traurig!!! Ich selber komme aus dem Leipziger Stadtteil Connewitz, der sehr links veranlagt ist. Daher auch meine Meinung(welche wohl?)! Dort kann ich nachts um´drei durch die Strassen ziehen, und mir passiert gar nichts. Anders ist es in der rechtenhochburg Grünau: Dort wurde ich schon zwei mal grundlos zusammengeschlagen, und das am hellichten Tag... Und wenn das jetzt mit den Kinderpornos bei rechten rauskommt, ist das doch ein ziemliches Armutszeugniss. Ich find es gut, dass endlich was gegen diese Typen gemacht wird; aber meiner meinung nach viel zu spät! Es werden Demos der rechten erlaubt, Verbrechen dieser Seite werden unter den Teppich gekehrt usw.! Aber wenn die Kacke am Dampfen ist und Heidi in Österreich schon als zweiter Hitler gehandelt wird, und erst etwas gemacht wird, wenn die ersten toten zu beklagen sind, dann tuts mir leid, also meiner Meinung nach hat das System bei den rechten total versagt! Auch die Sache mit der so groß angepriesenen Zivilcourage ist doch ziemlicher Scheiss: Was soll den ein einzelner Mann doer eine einzelne Frau tun, wenn 10 Schränke einen Ausländer zusammentreten? Wofür ist denn unser Freund und Helfer da? Die sollen für unsere Sicherheit sorgen, statdessen wird ein 15jähriger verhaftet, weil er raucht und 10Meter weiter wird grade ein Ausländer verprügelt!!! Also ich denke der Staat sollte Härter durchgreifen und die rechten sollten sich mal einer psychologischen Behandlung unterziehen, und es sollte auch mehr Kulturangebote für Jugendliche geben, damit sie erst gar nicht aus langer Weile rechts werden!!! Hirogim
Hirogim ist offline  
Alt 23.08.2000, 18:25   #15
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
Re: Meine Meinung

Zitat:
Originally posted by Hirogim

...und Heidi in Österreich schon als zweiter Hitler gehandelt wird,... Hirogim
Wer in Österreich handelt Haider als Hitler?
So weit gehen nichteinmal unsere Grünen.
Ich glaube die meisten Länder wären froh, wenn sie ein derart guten Verhältnis zu Ausländern hätten, wie in Österreich.
Toff ist offline  
Alt 23.08.2000, 18:30   #16
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
Zitat:
Originally posted by Amelie
@kamasutramm: In erster Linie lohnt es sich, in der Schule im Deutschunterricht aufzupassen... bei Dir besonders, scheint mir.
PS: Amelie ist lieber bekennende Linke als Rechte... außerdem ist jeder heutzutage grob gesagt links oder rechts, denn wir alle haben eine Meinung zu Abtreibung, Todesstrafe, Ausländern, Außenpolitik, NS-Vergangenheit und weiß ich nicht was...das muß auch stark bedenkt werden!
Immer schön schwarz-weiß denken, wie?
Was ist denn jemand der sich zur NS-Vergangenheit bekennt, gegen Abtreibung und Todesstrafe ist, mir Ausländern gut auskommt, aber den Zuzug auf ein gewisses Maß beschränken will, etc...?
Eine gespaltene Persönlichkeit?
Wie äußert sich links und rechts eigentlich bei der Außenpolitik?
Toff ist offline  
Alt 23.08.2000, 18:47   #17
MinniMaus
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Deutschland, 26197 ahlhorn
Beiträge: 502
Hi Leute,

bin ich jetzt rechts oder links? Keine Ahnung, nur soviel, bei uns im Ort leben über 50% Ausländer, Aussiedler ect. Dadurch ist es bei uns soweit gekommen, das unser Schützenfest nicht mehr stattfindet, weil jedes Jahr Messerstechereien an der Tagesorgnung sind, solange das Fest dauert. Das nächste ist, das man im Zug oder auf der Strasse von Leuten angemacht, ja sogar mit Waffen bedroht und verfolgt wird, die kaum der deutschen Sprache mächtig sind. Und das ohne denen einen Grund gegeben hat!!! Sicher bekommt man dann Hass auf die Ausländer, ist ja verständlich, trotzdem kann einem das auch mit Deutschen passieren. Ich persönliche habe im Allgemeinen nichts gegen die Ausländer, solange sie sich ir gegenüber friedlich verhalten. Getreu dem Motto: Tu du mir nichts, dann tu ich dir auch nichts. Allerdings habe ich einen Hass auf unsere Gemeinde, weil die dafür verantwortlich ist, das wir einen so hohen Anteil Ausländer bei uns im Ort haben. Warum? Naja, alle werden zu uns in den Ort geschickt, in dem Gemeindeort selber, oder anderen Orten liegt die Prozentzahl bei gerade mal 5-10%.

cuu Minni
MinniMaus ist offline  
Alt 23.08.2000, 23:17   #18
Tupac Amaru Shakur
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 35
VERDAMMT Was sind denn das für themen?

ich packs ja nicht.. was soll das eher links oder eher rechts? denkt ihr eigenlich nach über das was ihr schreibt?les ma was loop schreibt. now you know the first step to become a fuckin´neonazi.
von 100 taten 70 ausländer, super du affenkopp. hast du dir vielleicht mal die dunkelziffern angesehen?wenn du dir so toll unsere blätter durchliest, liest du dann auch was ganz unten steht? oder hörst du das nur ausm fernsehen?
ich will mal ganz deutlich sagen das ich zu keiner position stellung nehme, weder zu der gruppe die gewaltsam verucht ihr land "rein" zu halten, noch zu der anderen die das gewaltsam zu verhindern verucht.(ein teufelkreis)
mich kotzt es nur an wenn menschen für das verurteilt werden wwas sie gar nicht getan haben.OK machen wir mal einen Test:
Mich kotzt es an das ich jeden tag irgendwelche kanaken sehe die in ihren aufgemotzten BMW 325i Cabrio oder sonst was durch die straßen fahren, sonnenbrillen auf der fresse und sprüche loslassen wie:"ich ficke deutsche frauen weil die auf uns stehen, aber ich heirate eine frau aus meinem land weil die noch sauber sind"
fahren 50.000 DM autos, wer weiss woher finanziert, wohnen aber zu 5 in einer 3 zimmer wohnung.
Was bin ich?
aha. und was ist mit dem bruder von dem türken der 15 jahre alt ist zur schule geht, jeden tag l5 stunden lernt und versucht arzt zu werden um später mal deinem kind vor dem tod zu retten? muss der auch gehen?
versucht mal hinter das klischee zu gucken, macht euch eure eigenen gedanken und lasst euch von niemanden beiinflussen...
bis später
Tupac Amaru Shakur ist offline  
Alt 24.08.2000, 06:08   #19
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
"Themen die bewegen"

Nun mal langsam, Tupac.
Was hat bei der 100:70 Statistik (die ich nicht überprüfen kann) eine Dunkelziffer verlohren?
Meist du, Inländer begehen mehr Straftaten, die nicht in diese Statistik einfließen?
Nur eine Frage, denn ich kenne zwar diese Statistk nicht, aber ähnliche.

Ich habe zu solchen Zahlenwerten meine eigene Theorie. kurz gefaßt nehme ich an, daß Leute in schlechteren sozialen/finanziellen Positionen eher dazu neigen, kriminell zu werden.
Und weiters nehme ich an, daß in der Gruppe der ärmsten Ausländer überpropertional vertreten sind, einfach aufgrung ihrer Anpassungs- Sprach- etc. Schwierigkeiten.

In Österreich gibt es vergleichbare Statistiken, allerdings schneiden Gastarbeiter (also Ausländer, die sein Jahre/Jahrzehnten in Österreich arbeiten, aber ihre Bindung zur Heimat nicht abgebrochen haben) sogar besser ab, als der Landesdurchschnitt.

Nebenbei hat die Gleichung "Kritisch zur Ausländerproblematik"=Ausländerfeindlichkeit=Neonazi gleich mehrere Fehler.

Und deinen türkischen Arzt hätte Loop auch nur dann ausweisen wollen, wenn er mehrmals straffällig geworden wäre, wenn ich Loop richtig verstanden haben.

Man kann zu so einem Thema unterschiedlicher Meinung sein, aber ihm gleich als halbe Nazi zu titulieren, halte ich für äußerst unfair.
Toff ist offline  
Alt 24.08.2000, 06:27   #20
Hirogim
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 28
Ich meine nicht die Politiker

Toff, du hast recht wenn du sagst, dass die Ösis sehr Ausländerfreundlich sind, aber ich meinte mit meinem Spruch eher die Deutschen Braunen, die Heidi total toll finden
Hirogim ist offline  
Alt 24.08.2000, 06:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Hirogim, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:48 Uhr.