Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2000, 21:52   #1
Darkness_22
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 708
...geht das überhaupt?
Hi Leute. Ich gehöre zu denjenigen,die unsterblich verliebt sind, aber das Schuicksal einen gewaltige Hürde aufgebaut hat. Mich und meine Freundin trennen 500km und deswegen sehen wir uns nicht so oft. Und das tut verdammt weh. Sie war vor kurzem 2 Wochen bei mir und die Gefühle werden immer stärker für sie. Aber gleichzeitig frage ich mich, ist es richtig, diese Frau zu lieben? Tue ich mir und ihr damit nicht nur weh, wenn wir uns nicht sehen können. Ich kann nicht bei ihr sien, wenn sie kummer hat, ich kann nicht bei ihr sein, wenn sie glücklich ist und genauso andersrum. Ich weiß nicht was ich machen soll. Mein Kopf ist eigentlich gegen die Beziehung, denn ich mache mir viel zu viele Gedanken.
Weiß ich, ob nicht vielleicht irgendwo ein anderer Kerl mit im Spiel ist. Ist sie wirklich 100%ig treu? Klar hier ist vertrauen gefragt, aber manchmal macht man sich so seine Gedanken. Wird sie irgendwann mal zu mir ziehen (hat noch 2 Jahre Ausbildung)? Ich kann nicht so einfach zu ihr ziehen, denn ich habe vor kurzem in einer anderen Stadt einen neuen Job begonnen.
Aber ich kann für mich sagen, ich habe die Frau gefunden, mit der ich mir mein Leben vorstellen könnte. Aber reicht es mir, sie aller 1 1/2 Monate zu sehen. Da fehlt ne ganze Menge, was eine Beziehung aus macht, meint ihr nicht auch?
Habt Ihr schon solche Erfahrungen gehabt, wenn ja, wie habt ihr entschieden? Was wäre am klügsten für uns Beide?
Darkness_22 ist offline  
Alt 15.08.2000, 21:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Darkness_22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 15.08.2000, 23:27   #2
Peepmatz
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 210
Ich brauch noch n paar Infos

Wie lange seid ihr zusammen, seid ihr sehr "Heimatgebunden"?
Peepmatz ist offline  
Alt 16.08.2000, 00:34   #3
Darkness_22
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 708
Hi Peepmatz,

lach nicht, aber wir sind erst seit 4 Monaten zusammen.
Sie wohnt in der Stadt, wo ich geboren wurde. Seit dem habe ich zweimal die Stadt gewechselt. Ich möchte nun mal irgendwo mich fest ansiedeln. Und in meinen Geburtsort will ich ehrlich gesagt nicht zurück, da gefällt mir die jetzige zu sehr. Ich kannes auch von ihr nicht verlangen, dass sie alles aufgibt. Blöde Situation....
Darkness_22 ist offline  
Alt 16.08.2000, 00:44   #4
Peepmatz
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 210
*grübel*

Du hast es nicht leicht, aber nach 4 Monaten würde ich auch noch keine allzu großen Schritte planen...
Warte erstmal ab, ob die Beziehung die Distanz aushält, dann entscheide!!!
Wenn es echte Liebe ist sollte dir allerdings egal sein, in welchen Ort du dann gehst, genauso, wie es ihr egal sein sollte...
Jobs gibbet überall...
Jetzt ist allerdings erstmal Abwarten angesagt, zumindest ist das meine Meinung!!!
Peepmatz ist offline  
Alt 16.08.2000, 10:26   #5
Nschotschy
Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Ratingen
Beiträge: 158
eigene Erfahrung

Hy Buntstift!
Ich habe diese Erfahrung hintermir, nur bei mir waren es nicht 500km sondern fast 900km. Ich muß sagen mein Freund und und ich hatten viele Probleme deswegen, eben wie du schon sagtest, wegen dem Vertrauen und das der Kopf nein sagt aber das Herz ja!
Ich habe diese Person überalles geliebt und wir waren sehr lange Zeit glücklich. Wir haben uns auch nur jeden Monat für ein Week gesehen, es war schwer aber irgendwie haben wir es immer geschaft!
Heute sind wir nicht mehr zusammen, der gute glaube das wir es schaffen hat nicht mehr gerreicht wir haben uns 2 Monate nicht mehr gesehen und als er dann hier war hatte ich die ganze Woche keine Zeit, weil ich arbeiten mußte das hat uns den Rest gegeben.
Nur das soll nicht heißen das es bei euch auch so sein soll. Wenn ihr euch beide über alles Liebt dann versucht es einfach, mehr als schief gehen kann es nicht und endtäuscht und traurig seit ihr so oder so, ob ihr euch jetzt trennt oder später!
Gib deinem Herzem einen ruck und versuch es, wenn du sie Liebst!
Es ist nur ein Tipp von mir, es ist deine Endscheidung ob du ihn annimmst! Nur ich sage mir warum soll man sich selber unglücklich machen wenn man auch glücklich sein kann?

Man sollte der Liebe immer nachgehen und es versuchen, es könnte deine Traumfrau sein mit der du alt wirst!
Aber bis es soweit ist, werden euch immer hindernise in den weg gestellt die ihr gemeinsam als Partner überwinden müßt!
Wenn du etwas Liebst dann versuche es nie wieder los zu lassen!

Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn noch was ist frag einfach!

Eure Nschotschy
Nschotschy ist offline  
Alt 16.08.2000, 17:24   #6
Peepmatz
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 210
Nie wieder loslassen??? Das hab ich aber anders gelernt:

Wenn du etwas liebst, dann lass es frei, wenn es trotzdem bleibt ist es für immer dein (oder so ähnlich)!!!
Peepmatz ist offline  
Alt 16.08.2000, 22:55   #7
bakkara
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 284
peepmatz

wenn du etwas liebst dann lass es gehen
kommt es zu dir zurück ist es für dich bestimmt!
ich find den spruch auch super..der sagt echt was aus
an buntstift:
Ich würd auch sagen:
Lass dir Zeit!Schau einmal wie das weiter verläuft und entscheide dann
Genieße die jetzige Zeit und sei einfach nur glücklich!
Wer zuviel in die Zukunft sieht verpasst schöne Stunden der Gegenwart(is vo mir)
Also viel Glück wünsch ich euch!
mfg,
eure bakki
bakkara ist offline  
Alt 16.08.2000, 23:04   #8
Dario
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 8
Hallo Bundstift,

ich habe genau das selbe problem.Ich weiß auch nicht mehr was ich tun soll das Geffühl ist echt blöd du sitzt hier und kannst an nichts anderes denken .
Dario ist offline  
Alt 16.08.2000, 23:18   #9
GefallenerEngel
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2000
Ort: Hannover
Beiträge: 1.337
Situationen sind ja nie vergleichbar, und was bei dem einen klappt, muss zwangsläufig nicht beim anderen klappen...
Deshalb keine große Erzählungen, sondern einfach nur ein paar Anmerkungen:

Ich denke, es ist möglich, eine Beziehung einige Zeit lang über Entfernung zu halten, sehr hilfreich ist es dabei, diese Zeitlang vorher abschätzen zu können.
Dann natürlich die Mobiltätsbereitschaft... kann ich, wenn es sich einrichten lässt, fahren oder will ich es gar nicht so sehr? Ist es mir lieber, der andere käme? Da muss man geben und nehmen können...

Am allerwichtigsten ist aber wirklich das Vertrauen. Ohne Vertrauen lässt sich so eine Fernbeziehung nicht halten, denn die Eifersucht nagt, die Selbstzweifel wachsen mit jeder Minute der Trennung, und auch die Zeit zusammen wird dann nicht wirklich genossen...

Und noch eines, auch nach vier Monaten kann schon einiges klarer sein, ich wusste schon nach Tagen, dass sie es ist, mit der ich zusammenleben will und sobald es sich absehen lässt, werden wir wohl auch das Abenteuer Zusammenleben ausprobieren... Allein der hohen Reise- und Telefonkosten wegen!!

Also, ich denke, ihr solltet auf jeden Fall intensive Gespräche darüber führen, damit du ihr auch vertrauen lernen kannst...
GefallenerEngel ist offline  
Alt 17.08.2000, 01:45   #10
Anne Sternchen
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 38
Ich habe im Moment auch so ne Distanz-Beziehung. Mien Freund ist beruflich bedingt bis Ende September in ner Stadt die ist 450km von heir weg. Er fährt sonntag abend runter und kommt normalerweise freitags heim. Nur manchmal muß er auch mal ein Wochenende unten bleiben, wegen Samstagsunterricht.
Ich vermisse ihn tierisch!! Anfangs haben wir versucht, die Woche mit mailen, telefonieren und so zu überbrücken. Aber die letzte Rechnung (300Mark) war dann doch ein ganz schöner Schock. Wir telefonieren jetzt nur noch übers Festnetz und mailen auch nicht mehr so viel. Was ich damit sagen will: Es ist total schwer, wenn man mit jemandem alles teilen möchte und er doch so weit weg ist.
Für uns ist es nicht so schlimm, da es zeitlich begrenzt ist (heute noch sechs Wochen)!! Aber trotzdem. Ich glaube, ich könnte keine Wochenendbeziehung auf unabsehbare Zeit führen. Stelle ich mir ganz schön mies vor. Denn auch wenn man den Partner so doll liebt, man will doch etwas aufbauen können und ich finde dazu braucht man auch eine gewisse Nähe zueinander. Redet darüber, wie sie das sieht und überleg dir mal, wie du dier eure Zukunft vorstellst. Ich finde man sollte eine "gemeinsame" Zukunft planen und sich auch vorstellen können, ansonsten hat das alles doch keinen Zweck (Erfahrung damit gesammelt).
Anne Sternchen ist offline  
Alt 17.08.2000, 01:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Anne Sternchen, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.