Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.11.2000, 19:35   #111
c6-2
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 367
Hallo Du!

Ist schon klar, daß Du gedacht hast, daß es endlich wieder was wird, als das alles passiert ist! Du hast dir nichts shnliches gewünscht und warst bestimmt überglücklich in dem Moment! Das kann ich gut verstehen...

Nein, es ist wirklich nicht zu verstehen, warum er euch keine Chance gibt, obwohl Du ihm so wichtig bist...

Ignorier ihn einfach, falls er sich mal melden sollte! Zeig ihm die kalte Schulter... Vielleicht kommt er ja doch noch zu der Einsicht, daß ihr es nochmal versuchen solltet...
Und wenn nicht: Naja, es hört sich hart an, aber dann wirst Du wohl den Kontakt wirklich abbrechen müssen! Ansonsten wird es dir wohl ewig schlecht gehen... Wenn Du verstehst, was ich meine? Nachdem er jetzt wieder einenRückzieher gemacht hast, machst Du dich nur kaputt, wenn Du ihn demnächst wieder siehst...

Wie gehts dir denn zwischenzeitlich? Etwas besser?

cu

STEFAN
c6-2 ist offline  
Alt 02.11.2000, 19:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo c6-2, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 07.11.2000, 22:53   #112
Aschenbrödel
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 371
Hallo Stefan!

Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich hatte viel Arbeit.
Im Vergleich zu voriger Woche geht’s mir schon viel besser. Es hat sich auch wieder einiges getan.

Am vergangenen Donnerstag hat er mich angerufen. Mir gings an diesem Tag nicht sehr gut, hab‘ nur geheult. Wir haben dann am Telefon ausgemacht, dass er um 14:30 Uhr vorbeikommt, doch als er nach einer Stunde immer noch nicht da war und ich im Radio gehört habe, dass ein Unfall passiert ist, hab‘ ich langsam begonnen, mir Sorgen zu machen. Als dann zu allem Überdruss noch die Gendarmerie in Richtung seiner Heimatgemeinde fuhr und ich bereits 2 Stunden auf ihn wartete, war ich total fertig. Ich hab‘ mir solche Sorgen gemacht, dass da was passiert sein könnte, also hab‘ ich schließlich bei ihm zu Hause angerufen.
Er war zu Hause und hat auf mich gewartet! Wir hatten uns falsch verstanden – ich dachte, er kommt vorbei und er dachte, ich komm‘ vorbei. Jedenfalls war ich heilfroh, seine Stimme zu hören! Er hat sich dann sofort auf den Weg zu mir gemacht und als er in der Tür stand, nahm ich ihn ganz fest in den Arm, weil ich so glücklich war, dass ihm nichts passiert war.
Ich war mit den Nerven total am Ende, er hat mich dann eine Weile getröstet und festgehalten. Das hat mir sehr gut getan. Wir haben uns gegenseitig gekitzelt, geschlagen (nur so zum Spaß), in den Arm genommen, sein Standpunkt hat sich allerdings nicht geändert. Er sagt, er will mir nicht mehr weh tun und er will mich nicht mehr weinen sehen. Was am Samstag passiert ist, wäre ein Fehler gewesen und es tut ihm leid.
Am nächsten Abend ist er dann wieder gekommen und wir haben zusammen ferngesehen. Dann wollte er schon gehen – einfach so. Aber wir haben dann doch noch eine Lösung gefunden, die beide Seiten berücksichtigt. Wir haben uns darauf geeinigt, uns einmal in der Woche zu sehen, vielleicht zusammen fern zu sehen und zu kuscheln. – Ist natürlich keine Dauerlösung, schon klar, aber wenigstens ein akzeptabler Kompromiss, der mich aus dem tiefen Loch wieder rausholt.
Wie’s dann weitergeht, weiß ich selbst nicht, und ehrlich gesagt habe ich große Angst davor, wenns dann einmal nicht mehr so sein wird. Es geht mir momentan eigentlich ganz gut. Wir verstehen uns total gut und schreiben uns Mails.
Ich möchte einfach nur das Hier und Jetzt genießen und mir nicht allzugroße Sorgen über die Zukunft machen, denn es kommt ohnehin so wie’s kommen muss.
Ich meine, wenn ich zurückdenke an die Zeit vor 2, 3 Wochen. Da hab‘ ich noch nicht mal gewusst, dass er mich noch gern hat, unsere Freundschaft war eher eine Freundschaft auf Distanz und wir haben uns auch nicht so oft gesehen, geschweige denn gemailt.
Ich kann das Ganze also auch positiv sehen. Wir führen zwar keine richtige Beziehung, aber so eine „Kuschelfreundschaft“ ist besser, als ihn ganz zu verlieren. Jetzt denkst du sicher, dass ich total übergeschnappt bin, mich auf so etwas einzulassen. Jede andere hätte ihm wahrscheinlich schon längst die Tür vor der Nase zugeknallt. Wenn ich nur nach meinem Verstand gehen würde, hätte ich es auch schon lange tun müssen, aber irgendetwas in meinem Herzen sagt mir, dass ich jetzt nicht aufgeben soll.
Ich möchte einfach nur für ihn da sein, ihm Kraft geben und ihm zeigen, dass ich auch stark sein kann und aus meinen Fehlern gelernt hab‘, denn das glaubt er mir ja nicht.
Ich möchte versuchen, ihm seine Beziehungsängste zu nehmen, was allerdings keine leichte Aufgabe sein wird. Sollte mir das gelingen, bin ich oskarreif!
Auf jeden Fall werde ich aber versuchen, ich selbst, und vor allem stark zu sein.

Und wie läufts bei dir? Ich hoffe, es geht dir gut! Seid ihr euch schon ein bisschen näher gekommen?

Liebe Grüße,
ASCHENBRÖDEL
Aschenbrödel ist offline  
Alt 08.11.2000, 22:19   #113
c6-2
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 367
Hi Du!

Hm... Naja, klar ist euer 'Kompromiß' ka Dauerlösung, aber sicherlich viel besser als nichts! Du kannst halt einfach net ohne ihn leben! Das verstehe ich nur zu gut... Und im Prinzip ist es ja net viel anders bei uns!
Und falls es dir tatsächlich gelingen kann, im die Angst zu nehmen, dann ist es ja perfekt! Gut, das kann, wie Du geschrieben hast, lange dauern, aber falls es gelingt... Und es kann gelingen, wenn ich euch öfters seht... Da wünsch ich dir mal viel Glück! Schön, daß es dir wieder besser geht!
Bei uns hat sich eigentlich nichts besonderes getan... Es plätschert so vor sich hin... Wir sehen junszwar fast jeden Tag in der Uni und schreiben uns täglich SMS, aber ansonsten sind wir uns noch nicht wieder näher gekommen... Aber ich war am Wochenende auch net so gut drauf... Und sie auch net... Naja, mal sehn...
Muß dann aufhören, weil ich Virlesung hab!

cu

STEFAN
c6-2 ist offline  
Alt 14.11.2000, 22:59   #114
Aschenbrödel
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 371
Hallo Stefan!

Wie geht’s dir? Gibt’s irgendetwas Neues?

Mir geht’s zur Zeit eigentlich recht gut. Am Samstag hatten wir einen wunderschönen Abend! Er war von 20:30 Uhr bis 1:00 Uhr morgens bei mir. Wir haben zusammen fern gesehen, gekuschelt, uns gegenseitig gekitzelt und uns erzählt, was sich die Woche über so getan hat. Ich hab‘ mich total wohl gefühlt in seinem Arm und ich glaube, für ihn war’s auch recht angenehm, denn sonst wäre er nicht so lange geblieben.
Als er dann gegangen ist, hat er von sich aus gefragt, ob wir uns nächstes Wochenende wieder zusammenrufen.

Ich möchte ihm einfach die Freiheit lassen, selbst zu entscheiden, wann er kommen und wann er gehen will. Denn so kann ich ihm zeigen, dass ich mich diesbezüglich geändert habe. Am Samstag z.B. habe ich ihn nicht gebeten, dass er so lange bleibt – er ist von selbst geblieben, was mich natürlich sehr gefreut hat. Aber hätte ich ihn darum gebeten, hätte er sich vielleicht eingeengt gefühlt.
Auch wollte ich ihn nicht fragen, ob wir uns nächstes Wochenende wiedersehen, denn ER muss es wollen. Dass ICH es möchte, weiß er ja, aber ich will ihn zu nichts zwingen.

Bis bald und liebe Grüße,
ASCHENBRÖDEL
Aschenbrödel ist offline  
Alt 15.11.2000, 04:58   #115
c6-2
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 367
Juhu!

Hallo!

Das ist ja schön, daß es bei dir so gut läuft! Ich denk, Du machst es genau richtig! Laß ihn ruhig entscheiden, wann und ob er sich mit dir trifft! Und scheinbar gefällts ihm ja... <grins>
Das ist schön, daß es dir so gut geht... Du wirst sehn, daß es irgendwann bestimmt wieder "normal" wird zwischen euch!

Bei mir hat sich auch was ergeben: Wir ham gestern Abend 3 Stunden (!!) telefoniert und naja, sie hat mir gesagt, daß sie in mich verliebt ist!! <freu> Wenigstens sind meine ganze Bemühungen net umsonst... Da hatte ich ja ab und zu bedenken gehabt... Naja, auf jeden Fall haben wir über alles gesprochen! In so nem Frage-Antwort-Spiel: Jeder hat abwechselnd den anderen ne Frage gestellt und derjenige hat ehrlich drauf geantwortet... Und dabei haben wir uns quasi komlett ausgesprochen und irgendwie ist es dabei rausgekommen, daß das alles nur so gelaufen ist, wie es gelaufen ist, weil sie dachte ich hätte ne grundlegend andere Einstellung zu einer Beziehung (Häufigkeit des Sehens, etc.) die mit ihrer (da psychisch beschränkt) net vereinbar wäre... Damals ist irgendwie alles etwas quer gelaufen... Und im Endeffekt ist alles ein großes Mißverständnis gewesen... Wir ham da ja drüber gesprochen und naja, sie denkt auf jeden Fall nochmals über alles nach und ich denk, hoff mal, das am Wochenende vielleicht endlich alles gut wird, das wieder zusammen kommt, was zusammen gehört...
Das war wirklich ein richtig gutes Gespräch und dabei ham sich viele "seltsame" Sachen geklärt...
Ach, ich bin irgendwie richtig glücklich... Ich bin wirklich zuversichtlich, daß es wieder was wird... Aber ich darf sie net überfordern... Aber das schaff ich schon! Ich will sie ja net verlieren...

Also dann

cu

STEFAN
c6-2 ist offline  
Alt 16.11.2000, 21:23   #116
Aschenbrödel
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 371
Hallo Stefan!

Weißt du, wie sehr ich mich für dich freue!! Ich kann mir gut vorstellen, wie glücklich du jetzt sein musst und ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass ihr wieder zusammenkommt!
Halte mich bitte auf dem Laufenden!

Hab‘ ich dir eigentlich schon erzählt, dass ich beim Casting erfolgreich war? Jetzt spiel‘ ich dann in einem Kinowerbespot die weibliche Hauptrolle. Am Anfang war die Freude natürlich riesengroß, aber jetzt........
Am Freitag hab‘ ich mich mit dem Regisseur getroffen. Wir waren in einer Bar und er hat die ganze Zeit eigentlich nur von sich geredet, obwohl wir uns eigentlich nur treffen wollten, um alles zu besprechen. Dann hat er sich auch noch an mich rangemacht. Ich wollte nur noch nach Hause. Als ich dann um halb drei Uhr morgens endlich daheim war, war die ganze Freude weg und meine gute Laune am Boden. Am nächsten Tag war ich dann ziemlich fertig deswegen, doch genau im richtigen Augenblick hat mich meine Freundin und gleich darauf auch noch Christoph angerufen.
Die beiden haben mich aus diesem Loch wieder rausgezogen, das hat echt gut getan.
Es passiert mir oft, dass mich genau dann, wenn es mir nicht gut geht, jemand anruft oder mir eine SMS schickt. Als ob sie es spüren würden.
Jedenfalls passiert es mir ständig, wenn ich jemanden kennenlerne und nur eine kleine Weile mit ihm rede, sich dieser gleich Hoffnungen macht und versucht, mich irgendwie anzubaggern. Ich hasse nichts mehr und es macht mich jedesmal total fertig.
Gibt es denn niemanden, mit dem man sich normal unterhalten kann, ohne dass dieser gleich an das eine denkt?
Was mache ich bloß falsch?

Gestern hat Christoph mir eine E.Mail geschrieben. Er schreibt, dass er fest an mich denkt, wenn wir den Film drehen, und dass er auch sonst immer für mich da ist.

Naja, ich wünsch dir alles Gute!

Aschenbrödel
Aschenbrödel ist offline  
Alt 30.01.2001, 21:28   #117
c6-2
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 367
Ich lebe noch!!!

Hi Dani!!

Sorry, daß ich mich so ewig scho nimmer gemeldet hab!! War in letzter Zeit irgendwie immer zu beschäftigt... OK, doofe Ausrede, aber irgendwie wollt ich dir immer mal wieder was schreiben und trotzdem hab ich dann immer net dran gedacht, wenn ich im Internet/Lovetalk war...

Ich hab im Posting von Skippy gelesen, daß es dir momentan richtig gut geht und alles harmonisch läuft... Das freut mich wirklich sehr für dich!!

Bei mir/uns siehts auch ganz gut aus: Wir ham uns vor Weihnachten noch zweimal gesehen und dabei ist *sagen wir es mal so* recht viel passiert... Nun ja, wir haben zwar net miteinander geschlafen, aber ewig rumgeknutscht und gekuschelt etc. Nach Weihnachten war es dann sehr harmonisch... Wir haben uns super verstanden und ein Tag war besonders schön: Ich hab sie nachmittags angerufen und wir haben uns ganz spontan zu einem kleinen Treffen in einem Café verabredet... Das war irgendwie total schön, weil es eben so kurzfristig usw. war. "Normalerweise" machen wir Tage vorher schon was aus etc...
Naja, an diesem Abend dann hätt ichs fast wieder vermasselt: Ich hab mich von einer Freundin vonihr provozieren lassen, die von dem zwischen uns nichts weiß und er Meinung ist, ich würde sie belästigen und net in Ruhe lassen etc. Naja, wir (also ich und ihre Freundin) haben uns dann heftigst "gestritten" (per SMS) und "Nettigkeiten" ausgetauscht... Naja,das Problem dabei war, daß sie das alles mirbekommen hat und ich sie dadurch unter psychischen Druck gesetzt hab... Ich hab da net dran gedacht, sonst hätt ich mich ja zurück gehalten... ich muß noch viel lernen...
Jedenfalls wollte sie dann alles hinschmeißen, aber ich habs wieder hinbiegen können... Ist ne längere Story! Wenn Du willst, erzähle ich sie dir!
Momentan hat sie ziemlich Streß (Klausuren, Referate) und wir ham uns vor ner Woche mal kurz gesehen... Aber in einer Woche ist alles bei ihr vorbei und dann werden wir richtig schön Essen gehen und einen tollen Abend mit anschließender Nacht verbringen... Ich glaub, daß wir das alles wieder hinkriegen... Wir können zwar nicht richtig miteinander (zumindest gibts des öfteren mal Probs), aber "ohneeinander" gehts erst recht nicht... Wir sind richtig süchtig nacheinander...
Ich hoff, Du ließt das hier! Wie gehts dir denn momentan so? Kann ich mal deine e-mail-Addi haben? Meine ist stickedy@web.de! Dann wird das einfacher! Ich möchte den Kontakt zu dir net verlieren! Es ist schön jemanden zum reden zu haben...

cu

STEFAN
c6-2 ist offline  
Alt 30.01.2001, 21:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey c6-2, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:37 Uhr.