Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.08.2000, 20:49   #1
Pablo
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich habe vor 4 Monaten einen Typen kennengelernt wo ich zuerst dachte ganz nett aber eigentlich nicht für eine Beziehung.

Wir haben uns dann oft getroffen und jeden Tag miteinander verbracht. Es war einfach wunderschön. Ich hatte bloß immer das Gefühl, daß ich nicht so richtig in Ihn verliebt bin und das er auch nicht der Richtige sei. Trotz allem war ich sehr gerne mit Ihm zusammen. Da ich mir aber so unsicher war ob er der Richtige ist habe ich vom Kopf her die Entscheidung getroffen Schluß zu machen. Einen Tag nachdem ich unsere Beziehung beendet hatte tat es mir dann aber wieder so leid, das ich wieder darum gebeten habe mit mir zusammen zu sein. Ich habe Ihn mit dieser ganzen Aktion sehr verletzt aber da er mich so gerne hatte sind wir wieder zusammengekommen.
4 Wochen später habe ich dann die nächste Dummheit gemacht.
Aus langer Weile und vielleicht auch aus Single-Gewohnheit habe ich dann im Internet mit jemandem anderen gechattet und wollte mich auch mit dem Treffen. Ich habe dann aber letztendlich dieses Treffen dann wieder abgesagt. Leider hat mein Freund aber die Ausdrücke von diesem Chat gefunden.
Er war fassungslos und konnte die Welt nicht mehr verstehen, er war sehr Verletzt. Nur mit Mühe und tausend Entschuldigungen und weil er mich liebte sind wir zusammengeblieben. Von dem Tage an war er aber verständlicherweise sehr mistrauisch mir gegenüber. Ich habe mich dann teilweise sehr eingeengt gefühlt.
Wir haben uns gesagt wir wollen es nochmal versuchen und uns bemühen. Er hat dann die Energie wieder aufgebracht es nochmal mit mir zu versuchen.
Kurze Zeit später nachdem bin ich auf einer Party gewesen und habe im betrunkenen Zustand mit jemandem heftig geküsst. Das hat er dann leider erfahren. Darauf hin war er wieder am Boden zerstört und hat mir seit dem kein Wort mehre richtig geglaubt. Ich weiß heute auch nicht mehr, warum ich mich dazu habe hinreißen lassen. Warum ich ihn immer wieder und wieder verletzt habe und seine Gefühle getreten habe und warum es nicht möglich war mich zusammenzureißen.
Danach haben wir sehr viel darüber geredet ob es noch Zweck hat mit uns. Ich habe dann die Kopfentscheidung getroffen, das es mit uns einfach keinen Sinn macht und wir haben uns vor 2 Wochen getrennt.
Letzte Woche war ich dann noch bei mir und habe meine letzten Sachen abgeholt. Dabei hat er mir erzählt, daß er jemanden neuen kennengelernt hat. Seit dem bin ich am Boden zerstörrt. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
Jetzt nachdem irgendwie alles zu spät ist habe ich erst erkannt was er mir bedeutet und das ich Ihn liebe.
Ich habe Ihn dann angerufen ob wir uns nochmal treffen könnten, das war gestern.
Wir haben uns dann getroffen und sind lange spazieren gegangen. Ich habe Ihm dabei mein Herz ausgeschüttet und Ihm teilweise unter Tränen berichtet wie es mir geht und das ich total fertig bin und nicht mehr weiß wie es weitergehen soll. Er sagte mir dann, das er mich noch sehr viel für mich empfinden würde und auch mit mit mir gerne zusammensein würde, aber er hat nach all den Entaüschungen mit mir nicht mehr die Kraft dazu. Er meint ich könnte ihm nicht die 100% Treue geben die Ihm wichtig ist. Er kann mir nicht vertrauen und er möchte auch nicht mehr verletzt werden. Er kann einfach es nicht mehr. Der neue den er kennengelernt hat würde ihm das Vertrauen und die Geborgenheit geben die er bei mir nicht gefunden hat. Deshlab wird es mit uns im moment nichts werden sagt er. Ich würde alles tun um wieder mit ihm zusammenzukommen. Ich habe ihm gesagt das so etwas in Zukunft nie wieder vorkommen wird und das ich das Vertauen zwischen uns wieder aufbauen möchte. Er sagt er kann mir mnicht mehr galuben das ich das wirklich schaffen würde weil ich ihm das schon so oft versprochen habe.

Ich bin jetzt am Boden zerstörrt, es ist alles meine Schuld. Als ich erkannte das ich Ihn liebe war es zu spät. Ich habe alles kaputt gemacht und nie zu schätzen gewußt was er mir bedeutet. Wenn er jetzt wenigstens sagen würde er empfindet nichts mehr für mich wäre es wahrscheinlich einfacher für mich seine Entscheidung zu akzeptieren. Aber so klammere ich mich an den Strohhalm der Hoffnung, das es vielleicht wieder irgendwann was werdeen könnte.
Was soll ich jetzt bloß machen? Ich weiß nicht mehr ein noch aus. mein Leben hat keinen Sinn mehr. Ich weiß nicht was ich noch mit mir anstellen soll. Ich bin so allein und frustriert. Wenn ich doch noch eine Möglichkeit bekommen würde um ihm meine Liebe und meine ehrlichen Absichten zu beweisen, aber er sieht keine Möglichkeit im moment für uns. Es macht mich einfach fertig das ich für alles verantwortlich bin und ich keine Gelegenheit mehr habe um das wieder gut zu machen.
Vielleicht habt Ihr ja eine Idee was man machen könnte oder was Ihr überhaupt über die ganze Sache denkt.
Ich bin noch nie in meinem Leben so unglücklich gewesen das mir wie jetzt alles sinnlos erscheint.
 
Alt 17.08.2000, 20:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Pablo, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 17.08.2000, 21:26   #2
Aschenbrödel
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 371
Hallo Pablo!
Ich weiß, wie du dich jetzt fühlst. Vor zwei Monaten ging es mir so ähnlich wie dir. Ich habe auch keinen Sinn mehr in meinem Leben gesehen, als mein Freund unsere Beziehung beendet hat. Man fühlt sich so leer und so allein und denkt, dass man nie wieder richtig glücklich sein kann. Aber gib' dich jetzt nicht selbst auf! Unternimm etwas mit Freunden, lenk dich ab. Dein Leben will von dir gelebt werden, auch wenn dir das im Moment nicht leicht fällt. Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen und jeder von uns stolpert mal in seinem Leben. Ich weiß, das kann oft sehr hart sein, aber bleib nicht liegen, sondern steh' auf und sieh nach vorne! Leb' im Augenblick! Du kannst nicht rückgängig machen was geschehen ist. Jeder macht in seinem Leben Fehler und jeder wird immer wieder Fehler machen. Aber Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen! Und indem du deine Fehler einsiehst, hast du schon den ersten Schritt gemacht! Es ist verständlich, dass dein Freund das Vertrauen zu dir verloren hat. Gib' ihm Zeit, versucht vielleicht erstmal Abstand voneinander zu gewinnen. Dann könnt ihr ja versuchen, eure Freundschaft wieder aufzubauen.
Zeig' ihm, dass es dir wichtig ist und dass er sich auf dich verlassen kann. Du musst langsam sein Vertrauen wieder gewinnen. Aber so etwas geht nicht von heute auf morgen. Versetz dich mal in die Lage deines Freundes. Wie würdest du an seiner Stelle reagieren?
Hab' einfach ein bisschen Geduld - auch wenn es dir schwer fällt. Solange er noch Gefühle für dich hat, ist es nicht zu spät. Nutze die Zeit, um über dich nachzudenken und werde dir darüber klar, was du wirklich willst!

Alles Liebe,
Aschenbrödel
Aschenbrödel ist offline  
Alt 17.08.2000, 21:48   #3
Peepmatz
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 210
Lern mal dich selbst in den Griff zu bekommen, dann passieren dir auch nicht solche Dummheiten! ich kann deinen Freund schon verstehen, ich hätte dich dafür auch verlassen, das sag ich dir ganz ehrlich ins Gesicht!!!

Trotzdem tust du mir irgendwie leid...vielleicht hibt er dir ja noch ne Chance!?

Peepmatz ist offline  
Alt 17.08.2000, 21:56   #4
Nicole027
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2000
Beiträge: 1.390
genau das Gleiche habe ich auch einmal mitgemacht- auch ich wusste ewig nicht wie oder was ich machen sollte. Heute bewundere ich meinen Exfreund dass er das Theater so lange mitgemacht hat. Es wird schwer werden für Dich sein Vertrauen wieder zu gewinnen und ich bin mir auch nicht sicher, ob Du es Dir vielleicht nicht noch einmal anders überlegen würdest. Ich habe mich nämlich nach jahrelangem Hin und Her auch gegen ihn entschieden und das könnte Dir ja auch passieren egal wie sicher Du Dir jetzt bist. Kann es nicht sein, dass es Dich am meisten wurmt weil er jetzt eine andere hat und Du momentan "alleine" da stehst? Du hast nicht geschrieben wie alt Du bist?! Kann es denn sein, dass Du noch gar nicht 100%ig was festes möchtest? So ein Singleleben kann schon genial sein...und auch ich möchte dann ab und zu jemanden nur zum anlehnen, jemanden der mich einfach nur mal in den Arm nimmt...aber letztendlich wirklich fest binden..das weiss ich für mich auch nicht 100%ig! Vielleicht liege ich ja total daneben aber wenn Du jetzt einen lieben Typen kennenlernen würdest- könnte es dann sein, dass es Dir besser geht?
Nicole027 ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:51 Uhr.