Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2001, 17:19   #161
skibby
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 132
Hallo Katrin!

Glaube ihn! Ich halte die Erklärung für glaubwürdig. Wie oft ist es wirklich so. Einer soll Karten besorgen und sämliche Verwandte und Bekannte hängen sich mit rein, obwohl man sie überhaupt nicht dabei haben will. Habe ich auch schon erlebt vorallem, wenn man sie besorgen läßt. Mein Freund *grins* hat es auch mal gemacht. Mich gefragt ob ich mit gehen will und er besorgt mir eine Karte und am Tag der Veranstaltung bekam ich mit, dass die halbe Verwandtschaft mittrabte. Davon hat er nichts erzählt.
Gerade bei Deinem Freund, er wohnt weiter weg um am Ball zu bleiben und Männer sprechen ja auch über "solche Kleinigkeiten" eh nicht.

Die Beziehung zu Ex-Freundinnen wird oft überbewertet vorallem, wenn es schon eine ganze Weile her ist. Und das ist doch bei Euch der Fall. Er hat sich für Dich entschieden, zeigt und sagt es Dir auch. Vertrau ihm. Ich kenne Euch beiden nicht, aber wenn ich das so lesen, dann denke ich, dass Du ihm vertrauen kannst. Und das er mal mit seinem Bekannten quatschen und trinken will, ist nach Eurer Krise auch nachvollziehbar. Ist bestimmt auch besser so, dass Du auf eine Karte verzichtest.

Ich weiss, dass das mit dem Vertrauen nicht leicht ist und auch wenn es nicht immer da ist, dann spring über Deinen Schatten und zeigt es ihm. Wünsche ihm viel Spass dabei und danach siehst Du weiter. Gib ihm eine Chance! Such Dir auch eine Beschäftigung für das Wochenende und warte nicht auf ihn oder hock alleine rum.

Wir habe gestern auch wieder geredet, dass ich ihm noch nicht so recht glaube, auch wenn ich es gerne würde, aber mir fehlt auch das Vertrauen. Aber das ich ihm einen Vertrauensvorschuss gewähre. Es ist nicht leicht. Seine Worte hören sich so toll an und es wäre ein Traum, wenn sich diese in die Realität umsetzen ließe. Aber das muss die Zeit mit sich bringen. Ich muss jetzt lernen es einfach nur auf mich zukommen zu lassen. Für mich recht schwer.
Wir werden sehen wie es wird, wenn mein Job wieder los geht und dann auch noch der neue Job kommt.
Jeden Tag werden wir uns nicht sehen, haben wir auch vorher nicht gemacht, aber diesmal wird anfangs wirklich weniger werden. Er braucht noch viel Zeit für sich und seine Dinge die er auf die Reihe bekommen muss/ will und ich bin ja auch beschäftigt, von den Freundeskreis des Einzelnen mal abgesehen.
Ganz langsam schöpfe ich Hoffnung, gepaart mit Angst, aber die wird abnehmen und weniger werden.

ASCHENBRÖDEL, ich hoffe Du hast es gut überstanden und die Diagnose war nicht so niederschmettern. Wie geht es Dir? Alles im grünen Bereich?

Euch einen schönen Tag! Kopf hoch!
skibby ist offline  
Alt 05.01.2001, 17:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo skibby, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 05.01.2001, 19:17   #162
Novemberwind
Member
 
Registriert seit: 11/2000
Beiträge: 50
Hallo Skippy!

Ich habe ihn gestern abend nochmal gefragt, was denn wäre, wenn tatsächlich seine Ex auf dem Karneval auftauchen würde. Er sagte, daß da nichts wäre. Er würde ihr Guten Abend wünschen und mehr hätte er mit ihr nicht zu erzählen.

Also, ich werde dieses Thema jetzt abhaken. Ich habe ja nur die Wahl, ihm zu glauben oder es eben nicht zu tun und da sind wir schon wieder beim Thema Vertrauen.

Weißt Du Skippy, es ist ja wirklich so, am Anfang (da, wo ihr jetzt seid und wir Mitte/Ende November waren) ist die Angst riesig groß und das Vertrauen arg gebeutelt. Du hörst die schönen Worte, hoffst und wünschst, daß sie Realität werden und hast doch ganz oft diesen Satz "ja, aber wenn ..." im Kopf. Das Vertrauen wird größer, die Ängste kleiner, aber sobald etwas in eine komische Richtung läuft (wie jetzt z.B. unser Thema) schnappt man nach Luft und hat plötzlich wieder ganz viel Angst. Es ist wohl einfach natürlich. Vielleicht bedeutet es ja auch, daß Leben in der Beziehung ist, man sich alles andere als gleichgültig ist und immer mal daran erinnert wird (werden muß), daß man für eine gute Beziehung jeden Tag was tun muß.

Skippy, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Was hast Du denn vor?

Alles Liebe, Novemberwind.
Novemberwind ist offline  
Alt 05.01.2001, 19:18   #163
Novemberwind
Member
 
Registriert seit: 11/2000
Beiträge: 50
Hallo Aschenbrödel!

Hast Du alles gut überstanden? Und was sagen die Ärzte? Gib uns mal kurz Info, damit wir uns keine Sorgen machen müssen.

Ich denk an Dich, Novemberwind.
Novemberwind ist offline  
Alt 05.01.2001, 20:52   #164
Aschenbrödel
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 371
Hallo, ihr beiden!

Mir geht's soweit ganz gut, danke! Die Magenspiegelung war nicht so schlimm wie ich dachte. Ein Besuch beim Zahnarzt ist schlimmer! Die Diagnose bekomme ich erst nächste Woche. Bis dahin heißt es halt hoffen, dass es nichts schlimmes ist. Mein Freund hat eh schon mit mir geschimpft, weil ich immer so negativ denke.

Wie geht es euch denn?
Novemberwind, ich hätte in dieser Karnevals-Sache wahrscheinlich genauso reagiert wie du. 3 Paare und er als einziger allein - das wäre mir auch komisch vorgekommen und ich hätte mir so meine Gedanken gemacht. Logisch, dass es dann wieder heißt, du vertraust mir nicht. Aber das ist eben alles nicht so einfach. Aber ich denke, du hast genau das Richtige gemacht. Du hast nicht locker gelassen, bis die Sache für dich geklärt war - und das war gut so. Denn hättest du nicht nachgehakt, würdest du dich jetzt noch damit herumquälen, es würde dich belasten und irgendwann wäre dann wahrscheinlich alles hochgekommen und ein Streit wäre vorprogrammiert gewesen.
Skibby hat recht, mach dir auch ein schönes Wochenende!

Skibby, es freut mich, dass du langsam wieder Hoffnung schöpfst. Ihr habt euch beide vorgenommen, gewisse Dinge zu ändern und das ist doch der beste Beweis dafür, dass es euch beiden wichtig ist! Ihr wisst jetzt, wo eure "Fehler" liegen und könnt dagegen vorgehen. Das ist eine wichtige Voraussetzung. Habt Geduld, es braucht eben alles seine Zeit, aber das muss es euch wert sein.
Und ich finde es ehrlichgesagt ganz gut, dass ihr euch nicht so oft sehen könnt, denn das belebt die Beziehung.
Wir sehen uns auch nur am Wochenende, aber das Wiedersehen ist viel schöner, als wenn man sich jeden Tag sehen würde. Man freut sich viel mehr auf den anderen und ich glaube, es gibt auch nicht so viele Streitpunkte, weil die Zeit, in der man zusammensein kann ohnehin kurz ist und man sich nicht so sehr gegenseitig auf die Nerven geht.

So, ich wünsche euch beiden ein wunderschönes Wochenende!
Liebe Grüße,
ASCHENBRÖDEL
Aschenbrödel ist offline  
Alt 08.01.2001, 04:01   #165
skibby
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 132
Hallo Ihr beiden!

Hattet Ihr ein schönes Wochenende? Wir haben nicht viel gemacht. Samstagabend habe wir zuhause verbracht und am Sonntag sind wir auch nur zusammen spazieren gewesen und dann ist jeder zu sich gegangen. So hatte jeder genug Zeit für sich selber. Das tut uns beiden sehr gut. Manchmal reichen auch nur stundenweise Freizeit.

ASCHENBRÖDEL, schön das Du alles gut überstanden hast. Wird schon kein schlimmes Ergebnis herauskommen. Poitiv denken ist angesagt.
Mir wäre es allerdings zu wenig, wenn ich meinen Partner nur am Wochenende sehen würde. Das kann ja schon mal vorkommen, wenn jeder andere Termine hat, aber das sollte kein Dauerzustand sein. Das ist uns beiden zu wenig.
Ich habe aber das Gefühl, dass wir diesmal auf dem richtigen Weg sind. Klar gefallen mir seine Worte, aber diesmal ist mehr dahinter. Er hat es verstanden, denke ich, und ich werde meine Fehler auch nicht wieder wiederholen.

Novemberwind, es ist gut, dass das Thema abgehakt ist. Mach Dir ein schönes Wochenende in der Zeit und jeder hat seinen Spass. Wenn er Dich betrügen wollte, dann könnte er das zu jeder anderen Zeit viel unauffälliger machen.
Ich baue ganz langsam mein Vertrauen zu ihm wieder auf und bin auch zuversichlich. Warum, kann ich nicht wirklich nicht begründen. Es sind nicht nur die Worte von ihm. Es ist diesmal mehr dahinter und diesmal gehen unsere Gespräche auch tiefer - meiner ich zumindestens.
Aber, wenn irgendetwas auftaucht aus unliebsamen Zeit, dann muss ich auch erstmal nach Luft schnappen und mich sehr flach halten. Das ist auch ganz normal. Ich will auch nicht mehr so reagieren wie früher. Fällt manchmal schwer, aber bis jetzt ist es mir gut gelungen. Ich werde meine neuen Vorsätze auch umsetzen.

So, Euch ein schönen Wochenanfang. Ich habe noch bis Mittwochurlaub. Herrlich!

skibby ist offline  
Alt 10.01.2001, 02:00   #166
Novemberwind
Member
 
Registriert seit: 11/2000
Beiträge: 50
Einen schönen Dienstagabend, Ihr Beiden!

Na, da sind wir im Moment doch alle ganz gut drauf. Das haben wir uns auch verdient!!!

Mein Wochenende war auch ganz ruhig, Samstagvormittag war ich noch mit einer Freundin einkaufen, den Nachmittag haben mein Freund und ich in Familie verbracht (waren bei seinem Bruder+Frau+Baby) und Sonntag ganz gemütlich zu zweit mit Spaziergehen, Kino und so.

Skippy, ich glaube auch, daß es diesmal bei euch anders ist. Ich kenne euch ja nicht, aber einfach aus Deinen Gedanken und Gefühlen heraus, meine ich, daß ihr Beide anders damit umgeht.

Du, ich kenne das so gut. Komischer Satz von ihm ... Luft anhalten ... Luft ablassen ... überlegen, ob es das bringt darauf zu reagieren. Manchmal denk ich, eine Diskussion lohnt hier nicht und manchmal versuch ich ganz ruhig über das Thema zu reden. Man muß den anderen wahrscheinlich auch mal irgendwas sagen lassen, ohne gleich voll darauf einzusteigen. Naja, und mein Freund versucht es auch ... bisher scheint es zu funktionieren.

Hast Du Deine zwei Urlaubstage genossen? Meine Erholung von der einen Woche vor Silvester ist schon wieder weg. Im Moment ist firmentechnisch aber auch viel los. Aber bei Dir Skippy, ist es ja auch die Ruhe vor`m Sturm.

Skippy und Aschenbrödel, ich wünsche Euch eine schöne Woche und freu mich wieder von Euch zu hören!

Liebe Grüße, Novemberwind.
Novemberwind ist offline  
Alt 12.01.2001, 17:47   #167
Novemberwind
Member
 
Registriert seit: 11/2000
Beiträge: 50
Hallo Skippy und Aschenbrödel!

Ich hoffe, daß es Euch Beiden gut geht. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Novemberwind.
Novemberwind ist offline  
Alt 12.01.2001, 21:23   #168
Aschenbrödel
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 371
Hallo ihr beiden!

Tut mir leid, dass ich mich die ganze Woche nicht gemeldet hab', hatte ziemlich viel Arbeit.

Abgesehen von meinem Magen, der anscheinend noch immer auf mich beleidigt ist, geht's mir gut.
Ich hoffe, euch auch?!!

Ich wünsche euch ebenfalls ein schönes und erholsames Wochenende! Bis nächste Woche!

ASCHENBRÖDEL
Aschenbrödel ist offline  
Alt 14.01.2001, 20:30   #169
skibby
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 132
Hallo Ihr Beiden!

Wie geht es Euch? Ein schönes Wochenende verlebt?

Mich frist meine Arbeit richtig auf. Das wir wohl auch noch eine Weile so bleiben. Meine Job wechsel ich wahrscheinlich zum 1.3. und zur Zeit habe ich schon einiges für den neuen Job zu erledigen.

Bei uns läuft es ganz gut. Bis er vorhin mal wieder beleidigt abgezogen ist. Wir haben eigentlich nur diskutiert, aber er macht dann gleich einen Streit raus, zieht sich an und verschwindet - beleidigt. Thema war seine Schwester. Wir können uns beide nicht leiden, aber ich finde es eine Frechheit, wenn sie zu Festlichkeiten immer nur ihn einlädt und er das so in Ordnung findet. Für mich ist sein Verhalten sehr verletzend, auch wenn bekannt ist, dass ich nicht mit gehen würde. Wenn mich einer nur alleine einladen würde obwohl bekannt ist, dass ich einen Partner habe den würde ich schon darauf aufmerksam machen, dass ich nicht alleine bin. Er tut das einfach nicht bei Ihr und mir tut es nur einfach sehr weh. Aber er will mit ihr keinen Streit haben und so streiten wir dann jedes Mal. (Aber er muss doch nicht streiten, aber sie kann auch nicht diskutieren und ist gleich beleidigt). Ich will ja nicht, dass er sich mit streitet, sondern sie einfach darauf hinweisst, dass seine Partnerin zu ihm gehört.
Ich habe ihm eigentlich auch nur gesagt, dass ich sein Verhalten als verletzend empfinde (letztem Jahr habe ich ihn auch schon einmal drauf hingewiesen was auch einen tierischen Streit auslöste). Ich wollte nur meine Empfindungen mitteilen und vielleicht darüber diskutieren, aber er ist mal wieder gleich an die Decke gesprungen. Nicht mal diskutieren kann. Eigentlich sehr schade.
Aber sonst lief es eigentlich sehr gut zwischen uns.

Wie war Euer Wochenende?

Einen schönen Wochenanfang.
skibby ist offline  
Alt 15.01.2001, 23:27   #170
Aschenbrödel
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 371
Hallo Skibby, hallo Novemberwind!

Skibby, ich kann verstehen, dass es dich verletzt, wenn seine Schwester nur ihn einlädt und er das in Ordnung findet. Ich finde es nicht ganz ok. - ich meine, dass sie dich nicht einlädt, weil ihr euch nicht versteht ist die eine Sache, aber dass er es in Ordnung findet die andere. Ich denke mal, dass ihm seine Schwester viel bedeutet und ihn die Situation etwas überfordert, zwischen euch beiden zu stehen, weil auch du ihm sehr viel bedeutest. Vielleicht aber hat er das Ganze auch nur falsch aufgefasst und im ersten Moment überreagiert. Wahrscheinlich ist das so ein Punkt, auf den er sehr empfindlich reagiert. Du hast ja geschrieben, dass ihr euch schon mal deswegen gestritten habt. Vielleicht könnt ihr noch mal in Ruhe drüber reden und sag' ihm gleich am Anfang, dass du nicht mit ihm streiten willst, sondern dir nur gerne etwas von der Seele reden würdest. Und dass es dir viel bedeuten würde, wenn er dir zuhören würde und vielleicht ein bisschen versuchen könnte, dich zu verstehen. Frag' ihn, wie er das alles sieht.
Ich weiß, ich hab' jetzt leicht reden, ich glaub' dir, dass es schwierig ist, mit ihm über gewisse Dinge zu sprechen, aber probiers einfach noch mal, denn es hinunterzuschlucken bringt ja auch nichts. Es kommt irgendwann doch wieder hoch. Glaub' mir, ich weiß, wovon ich spreche. Ich hab' noch bis vor ein paar Jahren immer alles still hinuntergeschluckt - auch, wenn es mich noch so sehr verletzt hat. Jetzt reagiere ich dafür auf viele Dinge sehr sensibel - und das sind wahrscheinlich genau die Dinge, die ich früher geschluckt habe.
Ich drück dir die Daumen!

Novemberwind, ich hoffe, dir gehts gut? Hattest du auch ein schönes Wochenende?

Mein Wochenende war sehr schön. Er war am Samstagabend bei mir und am Sonntag waren wir zusammen Skifahren und danach hat er auch noch mal bei mir vorbeigeschaut.
Es läuft alles sehr harmonisch im Moment, aber ich denke, er braucht trotzdem noch Zeit, um wieder eine richtige Beziehung einzugehen.
Es ist zwar eigentlich nicht viel anders als in einer richtigen Beziehung, aber wir definieren es nicht als Beziehung, weil er irgendwie noch etwas empfindlich darauf reagiert. Seine Beziehungsangst ist nach wie vor vorhanden, allerdings schon wesentlich besser, als sie noch vor 2 Monaten war. Jedenfalls ist es für mich erst dann eine richtige Beziehung, wenn er mir definitv sagt, dass er mit mir zusammen sein möchte. Dazu werde ich ihn aber auf keinen Fall drängen. Er muss selbst entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist.

So, ihr beiden, ich wünsch euch was!
Liebe Grüße,
ASCHENBRÖDEL
Aschenbrödel ist offline  
Alt 15.01.2001, 23:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Aschenbrödel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:34 Uhr.