Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2000, 21:36   #31
Iceboy
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/1999
Ort: Pforzheim; Deutschland
Beiträge: 439
es geht ihr BESSE???

erst mal danke für eure ganzen Postings. Es freut mich wirklich wen nich weiss es gibt dort draussen noch gute Menschen.
Momentan ist sie soweit dass sie es mal 2-4 Tage ohne Aushält. Aber wenn sie kotzt dann ur weil es ihr so schlech tist sie bauchkrämpfe hat und es ihr dann hochkommt. Danach hilft sie aber als nochmal nach.
Zum Artzt will sie nicht. Weiss jemand wo man einen Video über Bullimie herbekommt? Das würde sie sich gerne anschauen.
Zu ner Beratung will sie aber auch nett.
Ich hoffe wir bekommen das hin.
Ich sag euch allen vielen Dank *knuddelalle5Stundenlang*

Ich hoffe ihr helft mir auch weiterhin
Iceboy ist offline  
Alt 15.09.2000, 21:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Iceboy, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 20.09.2000, 07:30   #32
Iceboy
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/1999
Ort: Pforzheim; Deutschland
Beiträge: 439
Ist bei Bulimie immer eine psychotherapie Notwendig?
Was ist wenn sie geheilt ist ?
Kann ich das zusammen mit ihr geschafft haben?
Wird sie einen Rückfall bekomme??
Iceboy ist offline  
Alt 23.09.2000, 11:26   #33
Iceboy
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/1999
Ort: Pforzheim; Deutschland
Beiträge: 439
Rückfall

Sie hatte wieder einen Rückfall.
Ich habe Angst. Sie will nicht zu einem Artzt oder zur Therapie. Was soll ich tun. Ich hab keine Kraft mehr.
Bitte helft mir was ich tun soll.!!

Bitte!!
Iceboy ist offline  
Alt 24.09.2000, 10:07   #34
sternschnuppen
Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 74
Ganz ehrlich...geh mit Ihr zum Arzt und rede mit der Familie...es ist sonst irgendwann zu spät und Du wirst Dir Dein Leben lang Vorwürfe machen.
Das ist eine Krankheit und keine "wir versuchen es auf anderem Wege"-Sache!!!!
Bitte hol Dir und Ihr Hilfe!!!
Schreib mir ein Mail...ich warte drauf und freue mich drauf. Bin für Dich da!
sternschnuppen ist offline  
Alt 24.09.2000, 11:11   #35
Iceboy
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/1999
Ort: Pforzheim; Deutschland
Beiträge: 439
Hallo,

das Problem ist dass sie nicht zum Artzt oder ner Bratungstelle will.
Ihr Vater weiss es schon!
Was soll ich den tun damit sie zum Artzt geht?

Weiss jemand wo man Videos über Bulimie bekommt??

Iceboy ist offline  
Alt 24.09.2000, 11:38   #36
sternschnuppen
Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 74
Videos...
versuche es bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (war früher in Bonn...keine Ahnung, ob jetzt in Berlin)..die haben zumindest Adressen.
sternschnuppen ist offline  
Alt 24.09.2000, 12:29   #37
Joa
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 3
wieso kann dir der arzt nicht helfen...

ich versteh nicht, dass du in Verbindung zu einem Arzt stehst und dieser dir nicht Material besorgen kann... Ruf die Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee an... da war ich... vielleicht können die dir weiterhelfen... sag ihr weiterhin, dass sie ihr Leben wegwirft... wenn du magst, frag mich nach meiner Telnr. und ich werde mit ihr reden, wenn sie will... gib mir deine Addy... aber das alles hat keinen Sinn, wenn sie nicht will...
meld dich
Joa
Joa ist offline  
Alt 24.09.2000, 17:08   #38
Annalisa
Senior Member
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 771
Tja, das ist das Problem. Wenn sie nicht will, wird kein Mensch sie bewegen können, wieder zu essen ohne zu kotzen.

Bitte glaube nicht, dass es Deiner Freundin besser geht, weil mal zwischendurch eine kurze Zeit ohne kotzen ist. Das ist kein Zeichen für eine Besserung. Das ist eine Veränderung der SYMPTONE aber nicht die WURZEL dies Ganzen.

Denk mal nach: Es muß Gründe geben, warum sie kotzt. Und es hilft ihr dauerhaft nicht, wenn Du Dir nur über das Kotzen als solches Gedanken machst.

Kotzen ist selbstzerstörerisch. Sie haßt sich für ihr Kotzen, für ihren Körper, für ihr ganzes Leben. Sie hat vermutlich extreme Ansprüche an sich, denen sie nicht gerecht wird.

Solange sie aber nicht in eine Klinik geht oder zumindest einmal zu einer Beratungsstelle, geht überhaupt nichts aufwärts. Weil sie nämlich immer noch nichts einsieht.

Du mit Deinen 19 Jahren bist total überfordert und ihre Eltern sind vermutlich ein Teil ihres Problems. Ihr werdet ihr da nicht raushelfen können.

Bedenke bitte: BULIMIE IST TÖDLICH!!!!!!!!!!!

Ich gebe Dir den Rat, achte nicht so darauf wie oft sie kotzt. Die Anzahl ihrer Kotzerei sagt nicht viel über ihren Zustand aus. Sondern versuche eine Einsicht in ihr zu erwecken.

Iceboy, über Bulimie ist unendlich viel geschrieben worden. Gehe mal in eine gut sortierte Buchhandlung und sieh dich mal nach Erfahrungsberichten von ehemaligen Bulimikerinnen um. Kauf sie ihr und bitte sie, dass sie sich diese Berichte durchliest. Vielleicht bringt das ja etwas bei ihr zum Durchbruch. Lies sie auch und versuch mit ihr über diese Berichte zu sprechen.

Anna
Annalisa ist offline  
Alt 26.09.2000, 06:15   #39
Gabriel Boa
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 28
.
[Geändert von Gabriel Boa am 13.10.2000 um 14:02 Uhr]
Gabriel Boa ist offline  
Alt 26.09.2000, 08:09   #40
Iceboy
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/1999
Ort: Pforzheim; Deutschland
Beiträge: 439
Hallo!
Erstmal zu Gabriel:
Du hast was geschrieben dass mich zum heulen gebracht hat.
Du schreibst sie kann an Herzversagen sterben. Sie beklagt sich seit geraumer Zeit über HErzstechen. Ich habe Angst. Ich würde am liebsten davon Laufen. Ich kann nicht mehr. Manchmal denke ich daran mir das Leben zu nehmen und alles hintermir zu lassen aber dann denk ich wieder an sie und dass ich ihr helfen muss.

@Annaliesa
Ja ich bin überfordert! Auch sind ihre Eltern wirklich ein Problem. Aber ich bekomm sie in keine Beratungsstelle wenn sie nicht selber will. Ich kann nicht mehr. Ich bin kurz davor alle shinzuschmeissen und zu gehen.. Helft mir...

@Joa

Das Problem ist nur der Artzt hat mir ne Nummer von einer Beratungsstelle gegeben nur ist das Problem dass sie solche Videos nicht vorrätig haben.



Ich werde das mit den Büchern jetzt mal probieren.
Aber wenn das n icht klappt leg ich jemandem anderen dies Verantwortung auf denn ich kann nicht mehr. Ich bin so kurz davor alles hinzuwerfen und für immer zu gehen. Ich hab die Kraft nicht dazu.
Jetzt haben wir auch noch Streit.

Helft mir!
Iceboy ist offline  
Alt 26.09.2000, 08:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Iceboy, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:26 Uhr.