Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.09.2000, 23:01   #11
Flohmops
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 15
kann man dagegen nichts unternähmen??
Flohmops ist offline  
Alt 09.09.2000, 23:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Flohmops, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 11.09.2000, 02:57   #12
Grant31
Special Member
 
Registriert seit: 02/2000
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.571
doch man kann einen duden zur hand nähmen... *g*
Grant31 ist offline  
Alt 11.09.2000, 05:06   #13
Udo
altkluger Baghwan der NBL
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: im Osten
Beiträge: 11.910
Mina

ääääääähhhmm

vielleicht einen ´halben´




Udo
Udo ist offline  
Alt 21.09.2000, 21:27   #14
bakkara
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 284
gibts wirklich

tja,ich saß daneben bei meiner schwester als dieser beitrag gesendet wurde.
solange bis ich zu einer bestimmten stell aufs klo gerannt bin und mich fast übergeben hab.
das waren bilder die kannst net vergessen!
ich schilder des mal wie des dort aussieht:
zwei große container jeweils mit 2 türchen,in jedem container ein großes und ein kleines.
wenn die leute ihre tiere nicht mehr wollen schmeißen sie sie da hinein.
die tiere die danach noch am leben sind,denn die meisten zerfleischen sich da drinnen weil sie hunger haben,die werden dann entweder gleich entsorgt,und OHNE betäubung oda so.die werden in einen "automaten" geworfen und einfach verbrannt;die anderen die noch halbwegs ok aussehen werden ins tierheim gesteckt,doch meistens leben nicht sehr viele nach diesem container erlebnissen.
die leute lassen die tiere da drinnen bis sie sich gegnseitig zerfleischen,damit sie die arbeit net haben, und dann werfen sie sie weg oder verbrennen sie.
es stimmt wirklich,und diese tierheime die klimatisierte käfige haben san ganz weit weg davon!!!!!
bakkara ist offline  
Alt 21.09.2000, 21:42   #15
Diabolus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Mainz
Beiträge: 1.527
ihr "entrüster" hört es vielleicht nicht so gerne, aber ob ein tier leben darf oder nicht, ist in erster linie eine kostenfrage. das nötige geld für die tiere muss aus anderen bereichen abgezogen werden und man muss sich dort dafür rechtfertigen. diese verteilungsaufgabe ist eine politische. das ist in den usa nicht anders als hier.

wenn dann ein tier aus kostengründen eingeschläfert werden muss, muss das natürlich möglichst schnell und schmerzlos für das tier gemacht werden. das töten selbst ist aber eher das nachgelagerte problem, dazu kommt es ja erst, wenn verantwortungslose züchter und halter mit ihrem tier nicht klarkommen.

diabolus
Diabolus ist offline  
Alt 21.09.2000, 21:55   #16
bakkara
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 284
was heißt hier bitte kostenfrage?
ein tier ist kein hausgegenstand,wenn man ein tier kauft dann übernimmt man eine verantwortung und dessen sollte man sich bewusst sein bevor man des tier kauft
einschläfern,wenns wirklich nimmer geht,ok..lass ich ma noch einreden obwohls auch anders geht,aber solche verbrennungsmethoden:nein danke!
ich denk ma amal jeder der ein tier hat sollte reif genug dafür sien.
wenn ich ma vorstell dass meine eltern meinen hund den ich seit seiner geburt hab einfach wegwerfen ich weiß net was ich mit meinen eltern machen würd.mein hund ist ein familienmitglied und wenn er weg is is ein teil von mir auch weg!!!!!!
menschen die ihre tiere nur aus jux und gaudi kaufen und dann wenns ihnen grad nimmer passt einfach entsorgen san einfach verantwortungslos und egoistisch!
wenn man sich ein tier zulegt muss man ja wohl wissen dass es auch geld kostet,oder??????????????????!!!!!!!!
bakkara ist offline  
Alt 22.09.2000, 03:30   #17
MinniMaus
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Deutschland, 26197 ahlhorn
Beiträge: 502
Hi Leute,

vor kurzem kann ein erneuter Bericht dazu im Fernsehn. 2 deutsche Tierschützer haben es geschaft, den Container in Tenessie abreissen zu lassen, nachdem sie mit einer Kamera aufgezeichnet haben, was da so abläuft. Z.B. werden da Hundebabies in die Klappe geworfen, die erst 2-3 Wochen alt waren und die tote Mutter wird draussen vor die Klappe entsorgt. Oder aber viele Rassekatzen wie Kathäuser (eine kostet locker 300,- - 500,- DM) mit Mischlingsbabies. Sie zeigten sogar wie ein mann ausstieg, seinen Sohn (höchstens 4 Jahre alt) aus dem Auto holte und ihm sagte, er solle seinen hund in die Klappe werfen. Der Kleine grinste und tat es!! Wie bitte soll so ein Kind denn Respekt vor Leben bekommen???
Zu Diabolus: Wenn ich mit einem tier nicht umgehen kann, oder ihm nicht gewachsen bin, dann schaffe ich mir erst gar keins an!!! Meine eltern hatten einen Hund und eine Katze. Der Hund wurde 15 Jahre alt, hat sein Gnadenbrot bekommen und musste dann leider eingeschläfert werden, weil er so schwer Krebskrank war, das er kaum noch laufen konnte. Die katze mussten wir ein halbes Jahr später einschläfern, da sie nach dem Tod es hundes stark abbaute. Sie bekam zwar Aufbauspritzen, aber die verschlimmerten die Situation noch. Wir haben sie auf anraten des Arztes eingeschläfert, da sie zusätzlich noch schwer krank wurde. In diesen Fällen, kann ich das töten eines Tieres verstehen, denn das ist ja eine Art erlösung. Aber ein tier nur zu töten, weil es nervt, lästig ist oder einfach mal fehl am Platz ist nicht zu rechtfertigen!!!

cuu Minni
MinniMaus ist offline  
Alt 22.09.2000, 03:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey MinniMaus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.