Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2000, 20:56   #11
Tupac Amaru Shakur
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 35
noch eine textpassage aus meinem repertiore:
I got love for my brother but we can never go nowhere
unless we share with each other
We gotta start makin' changes
learn to see me as a brother instead of 2 distant strangers
and that's how it's supposed to be...

We gotta make a change...
It's time for us as a people to start makin' some changes.
Let's change the way we eat, let's change the way we live
and let's change the way we treat each other.
You see the old way wasn't working so it's on us to do
what we gotta do, to survive.

oder?
Tupac Amaru Shakur ist offline  
Alt 28.08.2000, 20:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Tupac Amaru Shakur, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.08.2000, 21:19   #12
MinniMaus
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Deutschland, 26197 ahlhorn
Beiträge: 502
Hi,

tupac, übersetz mir das bitte mal ins deutsche, mein Englisch ist nämlich so was von schlecht, das ich nicht mal die hälfte davon verstanden habe.

cuu Minni
MinniMaus ist offline  
Alt 28.08.2000, 21:48   #13
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
Tupac, es ist nett zu sagen, daß sich alle ändern sollen (bloß auf welche Art).
Der Mensch ist allerdings ein Gewohnheitstier und meidet Veränderungen, wo es geht.
Toff ist offline  
Alt 29.08.2000, 00:11   #14
Eternity
Member
 
Registriert seit: 04/1999
Ort: Wies'n-Haupstadt
Beiträge: 279
hmmm ........

für mich erschreckend ist die tatsache, mit welcher gewaltbereitschaft hooligans, wie auch rechte Anhänger, auf mitbürger zugehen und wie niedrig die hemmschwelle des zuschlagens bei diesen menschen angesetzt ist.

wenn ich all diese berichte, wie leider auch heute in der mittelbayerischen zeitung (regensburg), von rechten akitivtäten lese, wird mir übel.

das schüren der situationen geht aber doch auch vom "kleinen mann" aus. viele kommen mit den verschiedenen kulturen und einstellungen von ausländern einfach nicht zurecht, verstehen die bräuche und vor allem natürlich teilweise die sprache nicht. jetzt kommt bestimmt das argument: "sie leben in deutschland, also sollen sie sich gefälligst nach uns deutschen richten" ja, ja, bla, bla .... aber es ist für ausländer nicht einfach, oder es wird ihnen nicht einfach gemacht, sich zu integrieren.

aber zurück zu den hooligans und den nazis .... sie sind beide krank ... man kann beide zwar nicht vergleichen, aber ist es nicht genauso krank, nur wegen eines fussballspiels zu randalieren und leute zusammenzuschlagen ?

wo liegen die wurzeln beider kategorien ? .... auf erzählungen vom grossvater: "ja, ja hätten wir damals nur den krieg gewonnen .... hitler hat es immer richtig gemacht" ???? das schlimme ist, dass viele labile, "unverstandene" jugendliche gefahr laufen, in die rechte szene oder in schlägertruppen abzurutschen. da fühlen sie sich stark, da sind sie in einer gemeinschaft, da werden sie akzeptiert. also muss man schon in der erziehung aufpassen, wohin die interessen des kindes gehen .... ups ... jetzt trifte ich aber ab ...

ich denke, man könnte hier ein 3-seiten-meinungsposting verfassen, aber das würde wohl den rahmen sprengen ....

ich habe hier schon mal in einem anderen beitrag einen spruch gepostet .... wenn ich ihn finde, schreibe ich ihn hier nochmals rein.

solong

eternity
Eternity ist offline  
Alt 29.08.2000, 00:47   #15
Richie
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 23
Ich find auch das diese ganzen gewalttäter seien es nazis hooligans oder sonstwas ein rad abhaben.

Vor allem aber hab ich diese sogenannten nazis dick.
wenn ich in meiner stadt mit nem sick of it all t-shirt aufkreuze und ein paar "glatzen" sehen das, muss ich immer angst haben eine auf die fresse zu kriegen weil es heisst: "sick of it all (oder was auch immer fürne band wenns nich grad die onkels sind) ist musik gegen rechte (und/oder) ist Punkmusik"! Und jemandem wegen seiner musik(!)die er hört,hautfarbe,religion etc. eine aufs maul hauen zu wollen,oder ihn sogar töten zu wollen is für mich nur noch krank!

leider muss ich sagen das mir im chat auch schon damit so einiges passiert ist. Z.b. nur weil ich gesagt habe das die Musik der Böhsen Onkelz nich mag hätten mir am liebsten 20 leute gleich den kopf abgehackt! das ich die b.o. nich mag hat nix mit politischer einstellung zu tun ich steh halt auf ihre musik nich und das is ja wohl kein grund mich gleich lynchen zu wollen, oder?










Richie ist offline  
Alt 29.08.2000, 01:12   #16
OffizierUndGentleman
Member
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 120
@ Eternity:
Ich weiß nicht, ob mein Opa das schuld sein könnte, wenn ich Rechter wäre (letztes Wort ist betont!). Ich denke eher, dass die , wie du es richtig sagst, "unverstandenen" Jugendlichen jemanden brauchen, der ihnen sagt, wo's lang geht! Und in rechten Gruppen herrscht oft, fast immer, eine strenge hierarchische Ordnung. Manche gehen sogar soweit, das sie paramilitärische Manöver durchziehen!! Es liegt, glaube ich, auch daran, dass die Eltern von heute beide berufstätig sind, die Jugendlichen den Tag über alleine rumziehen, und eben in solche Gruppen rutschen. Ich weiß nicht, kann eine rechte Neigung angeboren sein?? Ich glaube nicht, ich denke, zu einem rechten Schläger wird man gemacht! Durch Kontakt zu falschen Leuten, durch Angst, alleine zu sein, durch mangelndes Toleranzbewußtsein der heutigen Jugend!!

OUG
OffizierUndGentleman ist offline  
Alt 29.08.2000, 01:30   #17
MinniMaus
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Deutschland, 26197 ahlhorn
Beiträge: 502
Hi Leute,

ich denke, das ganze liegt daran, das die Gewaltbereitschaft in unserem Staat extrem gewachsen ist. woran es liegt, können wir sicher nur vermuten. Fakt ist aber, das die Hemmschwelle gewaltig gesunken ist, sodas sich Gruppen auf eine wehrlose Frau stürzen, schlagen oder vergewaltigen, ohne, das sie anschliessend Gewissensbisse haben. Traurig aber wahr. Wie gesagt, wir können nur vermuten woran es liegt, aber wir sind doch die Generation, die es auch wieder ändern kann. Wir dürfen nicht darauf warten, das andere was tun, egal ob nun Politiker oder sonst wer, sondern WIR müssen handeln, Zivilcourage zeigen und mit allen Mitteln versuchen unser Deutschland wieder sicher zu machen. Nicht nur für uns, sondern vor allen für unsere Kinder.

cuu Minni
MinniMaus ist offline  
Alt 29.08.2000, 01:34   #18
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
Gentleman:

Was ich sagen wollte. Wir leben in einem Land, in dem sich eine der schlimmsten Episoden der Menschheitsgeschichte abgespielt hat.
Sicher, an unserem Grundgesetz bemerkt man, dass sich die Politiker Gedanken gemacht haben aber es reicht halt nicht.

Aufgabe der Legislative ist es aber, einen Rechtsstaat zu bilden und zu erhalten, der sich auf Grundsätzen wie z.B. dem Recht auf Leben usw aufbaut.
Wie kann es dann sein, dass ich als Polizeibeamter eine Demonstration einer rechtsgerichteten Partei begleiten muss. Wie kann es sein, dass ich diese Vollidioten auch noch schützen muss. Was mach ich in diesem Moment???
Ich beschütze Leute, die an den Grundpfeilern unserer Verfassung kratzen.
Das kann und darf doch eigentlich nicht in unserem Land passieren. Grade in Deutschland, einem Land, dass ohne Hilfe aus dem Ausland nie zu dem geworden wäre, was es heute ist.
Und wenn dann eine Demo einer rechtsgerichteten Partei genehmigt und mit massivem Polizeiaufgebot beschützt wird, dann kann ich nur auf den Gedanken kommen, dass meine sogenannte Saat des Hasses (zugegeben sehr theatralisch) sich immer noch in den Herzen befindet.
Jetzt könnte man sagen: Aber das Grundgesetz spricht auch von Freizügigkeit und freier Meinungsäusserung. Aber halt; nur, wenn das Grundgesetz nicht tangiert wird. Und das wird es. Und zwar massiv.

Ich gebe dir in deinen Ausführungen ja auch recht. Doch mich macht sowas immer recht stutzig.
Naja. Ich sehe eine gefährliche Entwicklung in den letzten Jahren. Die rechten Parteien haben einen starken Zulauf, was nicht zuletzt an der völlig verfehlten Asylpolitik Deutschlands liegt.

Und genau das ist meiner Meinung nach das Problem. Deutschland fällt vom einen Extrem ins andere.
Ständig machen wir einen Kniefall,wenn es um Asylanträge geht. Jeder, aber auch jeder kommt nach Deutschland rein, wenn er nur will.
Andererseits haben wir Demonstrationen rechter Parteien auf unseren Strassen ziehen.
Wie passt das??


carpe diem et noctemque
----------
loop (aka killerloop)


-=Lexy=- ist offline  
Alt 29.08.2000, 01:34   #19
OffizierUndGentleman
Member
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 120
Richtig, Minni!
Zivilcourage steht wohl mit Sicherheit an erster Stelle! Und ich denke, es ist nicht das Deutschland der "alten" Generation, es gehört den Kindern, denn sie müssen am längsten damit Leben! Wir müssen in Deutschland wieder Ordnung schaffen, damit unsere Kinder auch schön leben können, wenn sie erwachsen sind!
Wenn Jugendliche jetzt schon so gewalttätig sind, wie wird es dann in 20 Jahren aussehen, wenn diese gewalttätigen Jugendlichen die Eltern-Generation verkörpern???

OUG
OffizierUndGentleman ist offline  
Alt 29.08.2000, 01:45   #20
OffizierUndGentleman
Member
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 120
@ loop:
Muss ein Polizist denn die rechten Demonstranten schützen? Schützt er in dem Moment nicht eher die öffentliche Ordnung?? Oder hälst du Straßenschlachten zwischen linken und rechten für besser als eine rechte Demonstration?
Die Demo wird gestattet, das ist aber auch erlaubt! Jede Partei in Deutschland muss demokratische Grundsätze haben. Ihre Ausrichtung ist ihr freigestellt! Und Menschen dürfen sich nunmal versammeln, das steht da auch irgendwo!
Zu der Asylpolitik:
Da stimme ich dir voll zu! Nur, um nicht wieder als der NS-Staat Deutschland bezeichnet zu werden, lassen wir jeden und alles rein, und was ist, wenn diese Leute sich nicht benehmen? Einer der größten Reibungspunkte ist da die Jugend. Ein Jugendlicher wird von einem Ausländer zusammengeschlagen, oder andersherum. Was machen sie? Ausländer bzw. Deutsche hassen! Also schließen sie sich Cliquen, Gruppen, Parteien an, die ihrer Vorstellung entsprechen! Und das ist für den "normalen" deutschen Jugendlichen nunmal der rechte Flügel!

OUG

OffizierUndGentleman ist offline  
Alt 29.08.2000, 01:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey OffizierUndGentleman, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.