Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2000, 09:57   #1
JanP
Member
 
Registriert seit: 11/1999
Beiträge: 343
Ein Herz stirbt; voll Hilfeschrei in die Nacht;
Brennendes Blut rennt auf die Seele;
Das Schicksal durchsticht mit hartem Dolch der Hoffnung Macht,
Auf daß dieser blutige Stoß der Zukunft Glück stehle.
Ein letzter innerer Aufschrei, ein letztes Flahen....
Die Schlacht für das Glück ist tot....
Einsam und geschlagen muß ich gehen.....
Ein blutendes Herz schreit vor Not.....
Todessehnsucht erobert des einsigen Glückes Hort...
Der Mond lacht hämisch, kein Stern ist zu sehen...
Das Schicksal vollzog des Glückes Mord;
Meine Welt ging unter, muß vergehen....
Auf daß die Ewigkeit mich doch endlich hole...
Herzensschreie in der Nacht
Taumelnd mit dem Dolch des Schicksals im Herzen; der Einsamkeit zum wohle.......
Wo einst ward Glück, nun der Todessehnsucht Macht.
Die Seele im Blute des Herzens deinen Namen in den Wind schreit.....
Sehnsucht, so grausam das einstig nahe Glück so fern......
Mein Herz ist gestorben....
Keine Hoffnung mehr auf das morgen....
Erlösung verspricht die Ewigkeit,
Im Tode endlich Seligkeit?
Oder werde ich selbst im anderen Sein Dich noch lieben?
Voll Hoffnung mit des Schicksals Schwertes hieben....
Ruft mein erkaltetes Herz im Grabe
Immer und immer wieder Deinen Namen......
Steigt vielleicht aus dem Grabe die Flamme der Liebe empor..
Versucht nach Deiner Hand zu greifen wie ein ungelehriger Thor......
Doch Liebe ist stärker als der Tod;
Als ewiger Einsamkeiten Not,
Mit dem letzten Hauch des Lebens
schicke ich Deinen Namen in den Wind....doch...vergebens...
Es war mein Los einsam zu sterben....
Ich wollte der Deinige werden...
Träume versinken im Meer der Verdammnis
Ein Sturjm geht unter in der Erkenntnis
Mein Name heißt Leiden und Einsamkeit....
Vorbei die Träume von seeliger Zweisamkeit...
Verwelkt wie eine zarte Rose-
Des Glückes Schiff untergegangen in Sturm und Getose...
Die Flügel an meinem herzen sind vom Schicksal durchtrennt..
Das Blut aus dem Herzen auf die Seele rennt....

Meine Schreie verhallen in der Nacht,
Das Schicksaöl hämisch lacht,
Mein Herz sinkt leblos zu boden....
Noch vor kurzem war es im Himmel oben....
Doch nun blutet aus ihm ein Fluß.....
Es schreit nach Deinem Kuß...
Ich sehne mich so nach dem anderen sein...
Vielleicht bin ich dort ja Dein?
Liebe, die größte Qual auf dieser Welt...
Ein kleiner Hauch Hoffnung, vom Schicksal gefällt...
Unser Sturm ist erloschen.......
vom Schicksal gedroschen.....
Doch Liebe.....wahre Liebe.....ist unvergänglich....
nicht zu erklären, ja...unendlich......
Auch wenn ich Dir nie wieder gehören werde...
Wenn ich einsam sterbe......
Eines sag ich Dir aufs neu:
SELBST IM TODE BIN ICH DIR NOCH TREU..................................................



Dein
JanP



JanP ist offline  
Alt 28.08.2000, 09:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo JanP, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 28.08.2000, 18:03   #2
JanP
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/1999
Beiträge: 343
aus diesem Beitrag schreien 3 Flaschen Wein, eine Portion Verzweiflung und eine schlaflose Nacht................
JanP ist offline  
Alt 28.08.2000, 18:05   #3
Grant31
Special Member
 
Registriert seit: 02/2000
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.571
hi jan,
mojn! und kater adee...ganz langsam..
sag, wo arbeitest du nun in der aeschen?
grant
Grant31 ist offline  
Alt 28.08.2000, 19:13   #4
JanP
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/1999
Beiträge: 343
Ich bin bei ROL Online im Aeschengraben 20
Geh jetzt eine rauchren, vielleicht siehst mich ja *g*
Schau nach nem übernächtigten von Liebeskummer geplagtem Teddyboy mit Alk-Fahne *g*
Gruss

Jan
JanP ist offline  
Alt 29.08.2000, 01:01   #5
Klaudija
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2000
Beiträge: 12
Hallo Jan!
Ich bin absichtlich ins Forum gegangen, weil ich wußte, dass Du hier einen Beitrag reinsetzen wirst. Weil ich weiß, wie traurig Du bist, und weil ich weiß, wie Du leidest....
Ich würde Dir so gern helfen, aber ich bin die letzte die das kann. Ich wollte gestern nicht einfach auflegen, aber was sollte ich tun??? Es dreht sich alles nur noch im Kreis.
Und glaub mir, nur weil es aus ist, heißt das noch lange nicht, das mir nichts an Dir liegt und das Du mir nichts bedeutest. Bin immer für Dich da, nur im Moment müssen wir Abstand halten...So blöd es auch klingt.
Claudia
Klaudija ist offline  
Alt 29.08.2000, 01:09   #6
JanP
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/1999
Beiträge: 343
Du weisst was ich will........
Ich werde einfach nicht mehr da sein!
JanP ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:14 Uhr.