Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2000, 23:14   #31
mariposa
Senior Member
 
Registriert seit: 12/1998
Beiträge: 781
Ja, ich wohne noch dort in der Nähe.

Last, diesen Stadtteil hatte ich wohl verdrängt, in Neckarstadt wohnt ein Ex-Freund von mir. Zudem ist da doch ne Disco, Lagerhaus oder so?! Sagt doch schon alles, lol. Und auf ner Technofete war ich da mal und bin fürchterlich abgestürzt. Wirlich schöne Gegend.

Ja, Mariposa war schon geil. Als ich endlich ein Ortsschild mit diesem Namen antraf, schrie ich und machte mit dem Auto eine Vollbremsung. Meine Freundin musste mich mit diesem Schild fotografieren. Das traurige Ende: Sie hatte einfach das Schild nicht ganz mit draufgenommen, den Namen konnte man jedenfalls nicht lesen. Tragisch, gelle.

mariposa ist offline  
Alt 29.08.2000, 23:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo mariposa, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 29.08.2000, 23:49   #32
the doubtless
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 25
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bekomme langsam
totales Fernweh...

>to Last<
Wenn es dir gefällt wo du bist, ist das doch ideal!
Bei russischer Kultur kann ich leider nicht mitreden.
Aber dein Interesse finde ich gut. Ist es doch mal ein
anderes als üblich.
Alle wollen nach USA, Australien etc.? Das ist mir neu.
Du bist doch das beste Beispiel.
Esoterik? Hm, schon sehr weit hergeholt...
Übrigens ist NYC alles andere als das typische USA!
Und ein USA-Fan bin ich auch nicht.

>to madamebutterfly<
Schön das du so ein zu Hause gefunden hast.
Mir geht es mit NYC genauso.
Was ist nun mit den Asiaten? Sind sie manchmal zu passiv?

>to Eternity<
Na da wünsch ich dir jedenfalls viel Erfolg!
Oft hat die Lieblingsstadt ja nicht so viel mit der Stadt
selbst zu tun, sondern eher mit bestimmten Erlebnissen bzw.
Erinnerungen.

>to Köln / Düsseldorf<
Das hat wohl Potential für ein eigenes Posting...

>MinniMaus<
Ja also der "Einklang" ist dann doch eher was für das
Landleben. Je größer die Stadt, desto mehr Menschen. Und Menschen sind wohl nicht geschaffen für Einklang?!
Aber in NYC ist es nicht gefährlicher als anderswo,
wenn man die Spielregeln kennt.
Übrigens passieren auf dem Lande ja auch ziemlich viele
Familiendramen...
Und oft ist diese Scheinheiligkeit nicht zu ertragen.
Aber ich hab wirklich nix gegen Menschen vom Lande,
im Gegenteil. Und wäre ich intolerant, wäre ich in NYC
bestimmt nicht glücklich.

>to Sternenfahrer<
München? Ja ich wohne auch gerne in dem Dorf.
Schön, sicher bla bla... langweilig!
Außer während der Wies´n (Oktoberfest), aber dann wegen den
vielen Touristen.
Also wenn Deutschland dann München -okay, aber sonst nicht!
Stichpunkt Bewohner, da ist mir München dann doch zu konservativ. Jeder fremde Einfluß wird abgewehrt, außer er bringt Arbeitsplätze.
Beurteilungskriterien? Also das sollte eigentlich eine lockere Runde werden...
Auch ob man schon mal dort war soll keine Rolle spielen,
wer war denn schon überall?
Und das jedem was anderes gefällt hat ja auch seinen Sinn.
Alle in der selben Stadt, geht ja auch schlecht.
Was hat dir an NYC nicht gefallen?

Ich vermisse Argumente gegen NYC. Aber kann verstehen,
wenn euch keine einfallen.
the doubtless ist offline  
Alt 30.08.2000, 00:01   #33
Eternity
Member
 
Registriert seit: 04/1999
Ort: Wies'n-Haupstadt
Beiträge: 279
danke für deine wünsche .... *drück* .... und gegenargumente gegen NYC kann ich nicht bringen, weil ich da noch nie war ! ...

vielleicht schaff ich es mal und kann meine cousine in denver besuchen ..... und dies gleich mit einem skiurlaub in den rocky`s verbinden .... das wär nämlich mal eine tolle sache, die ich mir selber erfüllen möchte, wenns finanziell passt ....

solong

eternity
Eternity ist offline  
Alt 30.08.2000, 00:05   #34
madamebutterfly
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 713
Asiaten passiv, doubtless? Warst Du mal in einer asiatischen Metropole - Hongkong, Singapur, Tokyo?

Wenn Du passiv mit tempoarm oder rückständig identifizierst, würdest Du Dich in der Tat sehr wundern! Man lebt in den bezeichneten Städten wesentlich schneller als hier, macht weniger und kürzere Arbeitspausen,(er)lebt viel mehr Tempo, viel mehr Hektik, ist ständig in Bewegung. Ich wurde schon oft gefragt, ob es mich nicht nerven würde, die *Langsamkeit* der Europäer mitanzusehen. Sie versetzt die arbeitssamen Bewohner der aufstrebenden Tigerstaaten nicht nur in Erstaunen, wenn sie uns besuchen, sondern stösst dort auch auf völliges Unverständnis. Effektivität, Schnelligkeit und Produktivität sind der Kanon, der von Jugend auf gepredigt wird - und entsprechend akzeleriert ist das Leben.

Was Du aber vielleicht vermissen wirst, ist die exaltierte US-amerikanische Gebärdensprache, die mir beim (seltenen) Anschauen amerikanischer Filme Zuckungen in Richtung Ausschaltknopf in die Hände treibt. Asiaten bevorzugen eine sehr zurückhaltende Gestik, ein höfliches Auftreten, freundliche und leise Sprechweise (polternd-forsche Selbstdarstellung ist nicht gefragt, man verliert sein Gesicht)und ein gewisses understatement in ihrer gesamten Repräsentation. Das mag weniger mitreissend wirken als Temperamentsausbrüche, aber passiv? Nein.
madamebutterfly ist offline  
Alt 30.08.2000, 00:40   #35
the doubtless
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 25
>to Eternity<
Gern geschehen. Also das mit Denver und den Rocky´s hört sich gut an. Das würde sogar mich überreden zu sparen. Weniger als eine Woche NYC ist allerdings frustrierend.
Da es so viel zu sehen gibt! Egal welche Interessen man hat.

>to madamebutterfly<
Danke für deine Ausführungen, finde ich echt interessant.
Allerdings meine ich mit passiv etwas anderes.
Ich habe den Eindruck das sich dort viele Menschen zu viel
gefallen lassen. Also immer freundlich und funktionieren wie eine Maschine. Wie viele Urlaubstage im Jahr, fünf?
Unterwürfig fällt mir dazu auch noch ein.
Die eigene Persönlichkeit zu sehr zurückzustellen, finde ich persönlich einfach nicht gut. Das die Amis die geborenen
Selbstdarsteller sind ist klar. Business zwischen Amerikanern und Asiaten sind daher eine der größten Herausforderungen überhaupt. Während die Asiaten auf ausgiebiges Kennenlernen stehen, geht´s bei den Amis gleich
zur Sache. Verschiedne Kulturen eben. Wenn man sich von beiden das Beste rausnimmt fährt man wohl ganz gut.
the doubtless ist offline  
Alt 30.08.2000, 00:40   #36
Sternenfahrer
puer aeternus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: BRD München
Beiträge: 6.723
HI Mme,

Dein Absatz über das "akzelerierte" Leben in den asiatischen Metropolen hat MIR schon wieder jede Lust genommen, dort hinzugehen!

Argumente gegen NYC?
Du bist dort EGAL. Die Menschen dort sind nicht tolerant, sondern gleichgültig. Klar wird da das Neue und Fremde nicht abgelehnt, es wird gar nicht erst beurteilt, sondern nur bewertet. Ist es cool? Bringt es Geld?

Nicht so mein Ding. Auch nicht, um Party zu machen.
Dann lieber Barcelona - da kann man wenigstens auch am Strand sitzen!
Sternenfahrer ist offline  
Alt 30.08.2000, 00:42   #37
Grant31
Special Member
 
Registriert seit: 02/2000
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.571
dafür essen die asiaten nicht gerade sehr anschaulich...bäh!
(war mal in hongkong bei einer fam. zum essen eingeladen)
aber höflich sind sie, des stimmt.
grant
Grant31 ist offline  
Alt 30.08.2000, 01:27   #38
the doubtless
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 25
>to Sternenfahrer<
Das hört sich so an, als ob du noch nie über Fifth Ave. und Financial District hinausgekommen wärst.

Die New Yorker sind so tolerant, dass es gleichgültig wirkt.
Jeder kann dort sein wie er möchte. Die Fragen nach Nationalität, Sexualität usw. existieren nicht.
New York ist gleich Veränderung. Das erfordert Toleranz.

Waren/sind die Einwanderer cool, bringen sie Geld?
NYC hat ihnen die Chance gegeben das zu werden bzw. zu bekommen.

Die Mentalität der Spanier oder Italiener mag ich auch sehr gerne. Mit denen zu feiern ist wirklich nicht zu überbieten.

Strand? Du bist wohl echt nicht viel rumgekommen in NYC.
Hey, besteht nicht nur aus Manhattan!
Was es in NYC nicht gibt, existiert nicht. Sagen die NY´er.

Auch finde ich es toll, dass die meisten Leute ihre Stadt lieben.
Sie sind sogar richtig stolz auf ihre Stadt.


the doubtless ist offline  
Alt 30.08.2000, 02:36   #39
OffizierUndGentleman
Member
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 120
Alos, jetzt möchte ich auch mal meine bescheidene Meinung abgeben:
Da ich im Rheinland aufgewachsen bin, und "kölsch" erzogen wurde, kann ich dir, Kant, garnicht zustimmen! Düsseldorf ist furchtbar. Soviel zum Hreinkampf Düsseldorf<=>Köln!
Meine absolute Lieblingsstadt ist Bonn! Bonn ist nicht zuuu groß, Bonn ist nicht schmutzig wie Köln, nicht doof wie Düsseldorf (blödes Argument), Bonn ist niedlich, sauber, die meisten Leute dort sind freundlich und immer lustig, Bonn hat eine super Uni, Bonn hat das Haus der Geschichte... Das einzige, was ich mir für Bonn noch wünschen würde, wäre der Dom! *g* Aber: (damits alle verstehen ohne "Dialekt") "Wir lassen den Dom in Köln, denn da gehört er hin..."

OUG
OffizierUndGentleman ist offline  
Alt 30.08.2000, 07:15   #40
Toff
Quelle der Weisheit
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: A-4030 Linz
Beiträge: 3.118
Zitat:
Originally posted by the doubtless
[B
... Wie viele Urlaubstage im Jahr, fünf?

[/B]
Die Urlaubstage in Japan und in Amerika sind ziemlich gleich 1-2 Wochen, ich glaube unbezahlt.
So wie auch in England.
Die wenigsten von uns wissen, wie gut es uns hier geht, ehrlich.

Von den Umgangsformen waren mir die Japaner sehr sympatisch, eben gerade diese zurückhaltende Art. Mir haben 2 Leute unabhingig von einander gesagt, daß ich eine japanische Seele habe. Es ist eins der schönsten Komplimente, daß ich je bekommen habe, eben auch weil es von derart zurückhaltenden Menschen kam.

Ich habe sehr gerne in Wien gelebt. Ich wüßte nicht, was mir gefehlt hätte... außer vielleicht mehr Parkplätze
Toff ist offline  
Alt 30.08.2000, 07:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Toff, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.