Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2000, 23:34   #1
Peepmatz
Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 210
Eine Bekannte von mir hat Krebs, sie ist 20 und hatte es seit ihrem 12. Lenbensjahr schon 2 Mal!!! Gestern hat sie vom Arzt erfahren, das es mal wieder soweit ist...und sie hat diesmal keinen Bock auf die Chemotherapie, sie sagt, das sie das nicht noch einmal durchsteht, sie will jetzt alles so auf sich zukommen lassen und will gegebenenfalls sterben, wenn es nicht von selbst verschwindet (als wenn das so einfach möglich wär *seufz*)!
Ich habe mit Engelszungen auf sie eingeredet, aber ihr Entschluß scheint für sie festzustehen...ich kann mich damit nicht einfach abfinden, es mach mich fertig (ich habe sogar den Eindruck, es macht mich fertiger, als es sie macht)...ich will nicht, das sie ihr Schicksal einfach so akzeptiert, aber habe ich überhaupt das Recht ihr da reinzureden (eigentlich nicht)...

*seufz*
Peepmatz ist offline  
Alt 29.08.2000, 23:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Peepmatz, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 30.08.2000, 00:54   #2
Blacky
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
hi peepmatz....

es ist mittlerweilen ein paar jahre her, da habe ich ein patenkind von mir durch leukämie verloren. sie war damals neun jahre alt.
bei ihr ist die krankheit dreimal ausgebrochen... zweimal wurde ihr und den eltern gesagt, das sie nun völlig genesen sei. sie wurde damals auch mit chemotherapie behandelt und hat die meiste zeit ihres lebens in krankenhäusern verbracht.

als die krankheit damals nun zum dritten mal ausbrach, hat sie gemeint, das sie nicht mehr behandelt werden will. sie will endlich in ruhe schlafen können und will nicht mehr der grund sein, warum alle leiden.
nach und nach hat sie alle zu sich ins krankenhaus eingeladen und hat sich von allen leuten verabschiedet. zuerst von ihren brüdern damals.... sie waren jünger wie sie...
wir alle wußten, dass wir sie nie wieder sehen, haben aber ihren entschluß akzeptiert. keiner hat an ihrem bettchen geweint, alle haben ihr eine ganz tolle zeit auf der "anderen seite" gewünscht. sie war überzeugt, das es da ganz toll ist....

peepmatz, warum schreibe ich dir das???? weil ich denke, das es ganz ganz schwer ist einen menschen zum weiterleben überreden, der es nicht mehr möchte.... der nicht mehr daran glaubt. versuche sie zu verstehen, auch wenn es für dich sehr schmerzvoll sein wird. sei ihr eine echte freundin und begleite sie auf ihrem weg.
vielleicht ist ja doch das unmögliche möglich und sie wird wieder gesund.
auch für deine freundin wird es ein schwerer weg, begleite sie...... bleib bei ihr.... und gebe ihr das gefühl, das sie dir eine ganz tolle und liebe und wichtige freundin ist und es bleiben wird, wenn sie einschläft....

Blacky
 
Alt 30.08.2000, 01:17   #3
Einhorn
Babe - aber nicht Poet's
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 2.368
Eine Tante von mir leidet seit sie 25 oder 26 war Brustkrebs (liegt in der Familie, Ihre Schwester und 2 Tanten von Ihr sind bereits daran gestorben) am Anfang hat sie sich die Knoten noch entfernen lassen, doch irgendwann ist sie nicht mehr zum Arzt gegangen, sie meint sie müßte eh sterben und so möchte Sie das wenigstens ohne Leid tun. Sie ist inzwischen 33 und genießt meines Erachtens jeden Zug ihres Lebens. Ihr geht es nicht schlecht, sie arbeitet, sie reitet und es geht Ihr gut. Keiner weiß ob die Krankheit nicht noch in Ihr steckt, sie geht nicht mehr zum Arzt, aber wir wissen sie ist glücklich.
Einhorn ist offline  
Alt 30.08.2000, 03:56   #4
tam
Special Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
einfache frage -einfache antwort

du hattest gefragt ,ob du das recht hast ,deiner bekannten
hineinzureden :ich meine das recht hast du nicht ,weil es
schlicht und einfach ihr leiden und *ihr körper * ist
tam ist offline  
Alt 30.08.2000, 08:46   #5
Gina
-
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 3.703
hallo peepmatz!

ich denke, du meintest mit "habe ich das recht...?" die moralische seite, oder? von daher finde ich die ansicht tam´s nicht zutreffend. du hast das recht, deiner freundin "beizustehen", ihr "reinzureden", ihr versuchen, "die augen zu öffnen"! ob sie es annimmt, ob sie dir zustimmen wird, ob sie doch aufgibt - das wird letztlich sie entscheiden. doch kämpfe um sie, um ihr leben! sonst machst du dir vielleicht vorwürfe,,, und es bedrückt dich doch schon jetzt.
überlege mal, sie hat es erst gestern erfahren,,, innerhalb der ersten tage wird sie unter schock stehen. vielleicht noch länger,,, vielleicht steht sie aber doch nicht unter schock und meint es wirklich ernst. aber das weißt du nicht wirklich,,, du kannst es nur herausfinden, ihr beistehen bis zu ende. und einfach noch alles versuchen, denn sie könnte noch eine chance haben. doch dazu braucht sie kraft, beistand, lebensmut-/hoffnung. und das schönste auf erden sind die menschen,,, die mitmenschen. die freunde, familie. gebe ihr kraft, versuche es immer wieder, aber immer mit sensibilität, gedult und verständnis für ihre ängste.
so würde ich es tun,,,
ich wünsche euch beiden viel glück!!! mache das, was dein herz dir sagt.

alles liebe!
Gina ist offline  
Alt 30.08.2000, 08:47   #6
Gina
-
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 3.703
- vorrausgesetzt, sie ist eine freundin, die dir etwas bedeutet!
Gina ist offline  
Alt 30.08.2000, 08:57   #7
Chorea
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2
Hallo, ich denke, daß jeder Mensch das recht haben muß über sein eigenes Leben zu bestimmen, daß aber auch jeder Mensch das Recht haben muß, einem anderen zum Leben zu animieren. Es wäre für mich ein ethisches Problem, nichts zu machen, aber ebenso Jemanden reinzureden. Du hast echt ein schwieriges Problem und egal wie Du es lösen wirst, es wird richtig sein, denn es gibt kein richtig und falsch. Als ein Freund von mir letztes Jahr Selbstmord begangen hatte, hatte ich das Gefühl von Ärger in mir.Dann habe ich aber feststellen müssen, daß ich mich ärgerte, weil er mir so fehlte. Das er aber seinen Frieden gefunden hatte, habe ich dann viel viel später akzeptieren müssen.
Gruß Martin
Chorea ist offline  
Alt 30.08.2000, 17:42   #8
Peepmatz
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 210
Ich wollte gestern mit ihr sprechen, aber es war nicht möglich...sie hat ihren Freund vor die Tür gesetzt, geht nicht ans Telefon, macht nicht auf, wenn man klingelt...wir sind alle in heller Aufregeung, ich konnte kaum schlafen vor Sorge...sie wird doch wohl nicht???
Ich bin fix und alle....
Peepmatz ist offline  
Alt 31.08.2000, 07:53   #9
tam
Special Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 2.376
ich denke ,daß deine bekannte jetzt zeit für sich alleine braucht ,zeit um in aller ruhe über ihr leben und ihre krankheit nachzudenken
tam ist offline  
Alt 01.09.2000, 06:53   #10
Gina
-
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 3.703
hallo peepmatz!
ich mußte einfach noch mal hier rein schauen,,,
wie geht es deiner freundin nun? gibt es etwas neues?
aber viel wichtiger: wie geht es dir? kannst du dir ein bild machen von der situation?
ich wünsche dir glück und gedult!
Gina ist offline  
Alt 01.09.2000, 06:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Gina, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:48 Uhr.