Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Loveletters & Flirttipps. Glückliche Beziehungen und allgemeine Fragen zum Thema Liebe. Teilt Eure Erfahrungen und gebt Eure Tipps&Tricks ab, wie man flirtet und daraus mehr entstehen lässt...

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.07.2009, 15:24   #1
kelt
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 5
Sie mag mich - sie mag mich nicht ... oder doch?

Guten Tag zusammen,

Ich stelle mich mal kurz vor: Ich bin 25, Student, und lese hier schon des öfteren mit, hatte allerdings noch nie was wirklich sinnvolles beizutragen. Meistens wart ihr schneller.

so nun habe ich aber selbst ein Problemchen und bedarf dringend eurer kompetenten Unterstützung.

Und zwar habe ich dieses Semester ein ganz zuckersüßes Mädel in der Uni kennengelernt. Wir saßen in der ersten Sitzung eines Seminars nebeneinander und weil es langweilig war haben wir uns eben unterhalten.

In der nächsten Sitzung ging es dann an Referatsthemen, ich hatte eigentlich schon einen Favoriten, aber Sie meinte "machst doch lieber mit mir Thema XY", da konnte ich natürlich nicht nein sagen. Dummerweise ist unser Referat dann gestrichen worden, das erste Referat auf dessen Ausarbeitung ich mich in meinem Leben richtig gefreut habe.

Die Wochen darauf war mehr und mehr belangloser smalltalk, sie musste auch immer gleich nach dem kurs schnell weg. Aber im Prinzip haben wir uns wenigstens immer gut unterhalten (das Seminar an sich ist horror).Aber es gab keine richtige Möglichkeit für mich "anzugreifen".

Letzte Woche dann haben wir nach dem Seminar noch eine Stunde lang geredet, über Gott und die Welt etc. Ich bin deswegen viel zu spät zur Arbeit gekommen, aber immerhin hat sie mich während dieser Stunde irgendwann gefragt, ob wir ins Kino gehen. (Wir haben nen sehr ähnlichen Filmgeschmack, was schon vorher mal bekannt wurde)

Gestern waren wir also im Kino, vorher noch einen Kaffee trinken, haben uns gut unterhalten etc. War einfach ein schöner Abend. Ich dachte, das läuft ja alles glänzend, aaaaaaber:

Ich habe sie dann nach Hause gefahren, bin noch mit ausgestiegen, mit einer Umarmung verabschiedet, und hatte mir fest vorgenommen, dass ich ihr bei der Verabschiedung ein Küsschen auf die Wange gebe. Das war nur leider wirklich nicht möglich, weil sie die Umarmung schon fast unnatürlich schnell beendete (die Begrüßungsumarmung war wesentlich herzlicher gewesen) und mit "ciau bis morgen" (da ist die nächste Exkursion) ins Haus "flüchtete".

Seit dem bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, woran ich bei ihr bin. Ich habe da folgende Theorien: (von schlecht nach gut)

1. Sie hat kein Interesse, mag mich zwar, aber da geht von ihrer Seite aus nicht mehr, und sie hat bemerkt, dass ich mir vielleicht mehr wünschen würde.
2. Ich bin zwar, denke ich, ein durchaus umgänglicher, netter Kerl, aber leider nicht Gottes schönste Schöpfung. Also ich mein, ich habe keine 3 Augen oder so, aber so 10 Kilo weniger würden mir zum Beispiel nicht schaden. Vielleicht findet sie mich "nur" optisch unattraktiv.
3. Sie hat grade einigen Stress mit Arbeit etc. Vielleicht steht ihr auch echt im Moment der Kopf nicht nach neue Menschen kennenlernen.
4. Sie ist gut 5 Jahre älter als ich (wird bald 30). was mir ehrlich gesagt vollkommen egal ist, weil ich sie auf wesentlich jünger als mich geschätzt hätte (optisch, wie auch ihre Art). Vielleicht ist sie deshalb ein bisschen reserviert.
5. sie ist exakt genauso schüchtern wie ich und traut sich deshalb nicht
Im Prinzip habe ich jetzt halt keine Ahnung, was ich mache um auf Nummer sicher zu gehen, wo ich bei ihr stehe, vor allem weil ich sie warscheinlich nur noch zwei mal im Seminar sehe.

Ich weiß der Thread ist schon lange genug, aber was zwischendrin schon so passiert ist:

wir haben uns mal in der Bibliothek getroffen, d.h. ich saß schon da und hab gelesen, sie kam sagte "hallo", sie hat den arm um mich gelegt und geftagt "was liestn da"....

Ein andermal habe ich sie getroffen, kurz vor meiner mdl. Prüfung, sie hat angeboten mich auszufragen etc. hat mir total mut gemacht und so...

Dann ist sie aber teilweise wieder total kurzatmig und einsilbig mir gegenüber.

Irgendwie gehen von ihr sehr kontroverse Signale aus, das macht mich echt platt. Zudem bin, wie gesagt, was den nächsten Schritt angeht, wahnisnnig schüchtern.

Mich würde es echt stören, wenn ich nach dem Semster den Kontakt zu ihr verlieren würde, aber irgendwie kann ich meine Position nicht einorden.



Wow, danke für's Lesen, danke für's Antworten, ich rühre mich heute Nacht wieder.

Bye
Kelt
kelt ist offline  
Alt 07.07.2009, 15:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo kelt,
Alt 07.07.2009, 15:43   #2
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Hallo Kelt und willkommen im Forum!

Das ist alles aus der Ferne ein wenig schwierig zu beurteilen, aber ich finde, grundsätzlich
klingt das ganz positiv.

Es könnte durchaus sein, daß sie auch schüchtern ist oder vielleicht denkt, daß dich
der Altersunterschied stört.

An deiner Stelle würde ich bald wieder ein Date mit ihr ausmachen, dieses Mal vielleicht
besser in ein Restaurant oder eine Bar, wo ihr euch unterhalten könnt. Und dann kannst
du nur versuchen, ihr auch körperlich ein wenig näher zu kommen. Begrüssungs- und
Abschiedsküsschen müßten sowieso drin sein, wenn man sich besser kennt. Alles andere
kannst du nur aus der Situation heraus auf dich zukommen lassen.

Warte nur nicht zulange, nicht daß du in die Kumpelschiene gerätst. Auf das Äußere würde
ich nicht zuviel geben, denn das wird durch eine tolle Art und Ausstrahlung ohnehin wettgemacht.
Sympathisch bist du ihr auf jeden Fall, das ist klar.
Dr. Grey ist offline  
Alt 07.07.2009, 16:15   #3
hiccups
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 465
Seh ich genauso wie Dr.Grey!
Date und Berührungen eventuell Küsse, aber das musste halt selbst "raus fühlen".
Ich denke da gibts schon Chancen. Weil ich nichts Negatives aus deinem Post heraus lesen kann.
hiccups ist offline  
Alt 07.07.2009, 16:56   #4
monamania
Nordisch
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: Emskopp
Beiträge: 2.726
Hallo Kelt!

Ich bin der gleichen Ansicht wie Dr. Grey: Es hört sich für mich auch positiv an.

Ich vermute, das ihre Flucht ins Haus nach eurem Kinobesuch mit ihrer Unsicherheit zu tun gehabt hat. Sie wußte wahrscheinlich nicht, wie sie sich verhalten sollte und wollte dieser unangenehmen Situation (Wie verabschieden: Küßchen ja/nein?) aus dem Weg gehen.

Von ihrer Seite kommen erstaunlich viele Signale oder Einladungen. Sieh es positiv und faß dir ein Herz.

Ein weiteres Treffen mit mehr Möglichkeiten zum unterhalten wäre auch mein Vorschlag. Es ist Sommer! Was wäre mit einem Picknick irgendwo im Park/am See? Pack ein paar Leckereien und eine Flasche Wein ein und los gehts...

Viel Glück!

Mona
monamania ist offline  
Alt 08.07.2009, 00:02   #5
kelt
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 5
danke zusammen

So danke erstmal an euch alle,

Ihr macht mir Mut, wirklich. Ich werde morgen mal tief Luft holen und sie fragen, ob sie Lust hätte auf... [muss ich mir noch überlegen. ]

Ich weiss, dass sie eh erstmal, weil sie Urlaub genommen hat, ihre Eltern besucht (die wohl gaaaaanz tief im Südwesten wohnen), aber man kann ja trotzdem mal anfragen, wie es generell so aussieht.

"Begrüssungs- und
Abschiedsküsschen müßten sowieso drin sein, wenn man sich besser kennt" - Hmm generell schon, nur vor allem in meinem Bekanntenkreis total unüblich, auch wenn man sich richtig gut kennt. Egal.

Zumindest kann ich morgen rausfinden, woran ich bin. Und ich habe jetzt doch einige Hoffnung geschöpft. (Nachdem ich meinen Thread nochmal gelesen habe, muss ich euch recht geben, nix negatives darin, eigentlich).

Also Brust rein, Bauch raus, und sehen was passiert. Ich gebe morgen wieder bescheid. (hab Spätschicht, deswegen kann es ein bisschen später werden.)



Kelt

P.s. genial, wie viele verschiedene Smileys man in so ein Forum implementieren kann...
kelt ist offline  
Alt 08.07.2009, 02:10   #6
Lokalist_one
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Nicht ganz im Norden
Beiträge: 41
ich drücke einfach mal die daumen aus der ferne und kann mich den anderen nur anschließen!!!
bin schon gespannt wie es morgen läuft!!!
würde mich aber auch wundern wenn sie rigoros absagt!
bis morgen

@all
jaja ist schon echt n tolles forum!
Lokalist_one ist offline  
Alt 09.07.2009, 23:37   #7
kelt
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 5
sorry, späte Antwort

Sorry, dass ich mich erst so spät wieder melde.

Also der Mittwoch war zwar bewölkt, tendierte aber zu leichtem Sonnenschein. Soll heißen, ich habe mich wieder viel zu wenig getraut, aber es gab ein paar (in meinen Augen) sehr schöne Momente.

Es ging schon mal gut los, weil ich sie auf dem Weg zur Uni schon getroffen habe, und nicht erst, wie sonst, im Seminarraum .
Ging dann mies weiter, sie hatte wohl nen echten von-Pontius-zu-Pilatus-Tag gehabt, weil ihr Telefon nicht ging, und sich keiner verantwortlich fühlte, sie war also echt genervt. Sie meinte auch, sie wäre gar nicht zur Uni, wollte mich aber nicht allein da sitzen lassen. (Sie sagte das zwar kontextbezogen und in einem Scherz, aber vielleicht schwingt da Wahrheit mit). Die Veranstaltung war interdisziplinär, was gut war, weil es recht interessant war, aber schlecht, weil auch viele andere Studis anwesend waren, unter anderem ihre Freundin. D.h. im Kurs war die Stimmung nicht ganz so "intim". Allerdings haben wir doch sehr oft Blicke gewechselt und irgendwie schien es mir, als hätte sie auch so öfter mal zu mir herübergesehen. Nach dem Kurs haben wir uns noch ein bisschen unterhalten, dann passierte es allerdings, dass wir in so einen "peinliches Schweigen" Moment gerutscht sind. Sie hat dann die Unterhaltung irgendwie wieder begonnen, mit etwas belanglosem, aber der Faden war irgendwie ab. Naja die Verabschiedung war dann auch eher unpersönlich, weil ich beinahe an meiner Haltestelle vorbeigefahren wäre und grade noch "abgesprungen" bin.

Klingt ganz gut, oder? denke ich auch. Jetzt muss ich mich nur noch trauen, über meinen eigenen Schatten springen, und nächste woche einfach Mut beweisen. Wird schon.

An die Damen hier hätte ich aber schon noch eine Frage: und zwar bin ich jetzt schon zu 62,34 % überzeugt, dass sie einfach nur genauso zurückhaltend, schüchtern ist wie ich. Nur ich habe irgendwie dieses dringende Bedürfnis, immer mal mit ihr zu kommunizieren, d.h. ich schreibe recht belanglose Mails, die aber so wirken als hätten Sie ihre Berechtigung (ihr wisst was ich meine) und schaue dann alle 5 Minuten in mein Postfach, ob sie geantwortet hat. Das tut sie auch immer, aber halt total sachlich, und ohne irgendwelche Anspielungen oder so (z.B. auch ihne Anrede, oder Schlussgrußformel, ohne Smileys, etc,) Und sie schreibt mir auch nie von sich aus, sondern immer nur als Antwort. Ich schreibe zur Zeit auch nix, weil mir erstens kein an den Haaren herbeigezogener Grund einfällt und ich zweitens auch nicht zu aufdringlich sein will.
Wie kann man das deuten?

Danke! und gute Nacht!
Kelt

EDIT: Habe gerade meinen letzten Absatz noch einmal gelesen. Ich glaube ich mache mir zu viele Gedanken. Naja, ihr seht schon, die Frau macht mich irre Hmm, wer sie kennt, versteht mich.

EDIT2: Einmal Kaffee trinken /eis essen nächste Woche konnte ich übrigens erringen

Geändert von kelt (09.07.2009 um 23:43 Uhr)
kelt ist offline  
Alt 10.07.2009, 07:38   #8
hiccups
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 465
Was war mit Berührungen? Haste da etwas geschafft? Das ist wichtig um nicht in die Freundschaftsschiene zu geraten!
Nächstes Date sollte wo sein, wo ihr eure Ruhe habt und auch mal "intimer reden" könnt.
hiccups ist offline  
Alt 10.07.2009, 07:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey hiccups,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich mag meine Brüste nicht Ladycherry Kummer und Sorgen 65 28.12.2009 23:28
Ich mag sie sehr,a ber sie bricht einfach den Kontakt ab :( tallica Singles und ihre Sorgen 5 03.07.2009 16:10
Mag er mich oder mag er mich nicht? ;o) Knutschkügelchen Singles und ihre Sorgen 4 19.06.2009 11:37
Woher weiß ich ob sie mich mag? The_Bang Archiv: Loveletters & Flirttipps 3 06.04.2009 11:17
warum bricht er den kontakt ab, wenn er mich anscheinend mag? lotschga Singles und ihre Sorgen 15 12.02.2009 21:07




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.