Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Loveletters & Flirttipps. Glückliche Beziehungen und allgemeine Fragen zum Thema Liebe. Teilt Eure Erfahrungen und gebt Eure Tipps&Tricks ab, wie man flirtet und daraus mehr entstehen lässt...

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.07.2009, 01:18   #11
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Nun ja, sicher diskussionswürdig, die Anmerkung der TE zum Abitur. Aber das ist ihre Sache.

Abgesehen davon, sie sagt wenigstens was sie meint und heuchelt nicht rum. Ich hab kein Abitur, daher wüsste auch ich nicht, was ich nun mit ihr anfangen soll. Es geht nicht um Intelligenz, sondern darum, dass man sich auf gleicher Höhe befindet. Offenbar schließt das für die TE einen bestimmten Abschluss mit ein. Und wie gesagt, das ist wohl ihre Entscheidung.



Zitat:
Denn ich hätte nie gedacht, dass so ein hübscher, attraktiver Mann mich allein wegen meinem Aussehen mögen würde.
Nun ja, das machen nicht wenige. Offenbar geht es Dir genauso.



Zitat:
Als wir aber uns getroffen haben, hat er gesagt, dass er auf so einem gerauchten Raum keine Lust hat. Außerdem ist die Musik nicht so gut gewesen.
Wenn Du das anders empfunden hast, gäbs da bereits eine Uneinigkeit zwischen euch. Sicher eine Kleinigkeit, aber dies hat doch Folgen...


Zitat:
Anstatt etwas anderes vorzuschlagen, hat er einfach dagessesen und ein langes Gesicht gemacht.
Nicht ideal, wenn es ihm schon nicht gefällt.



Zitat:
Ich habe sowas unhöfliches noch nie erlebt. Ich war natürlich außer mir. Ich habe sofort die Rechnung bezahlt und bin weggerannt. Für mich war es natürlich aus. Denn es war mir klar, dass das Studium doch einen Unterschied macht.
Ja, nun kommt Deine doch etwas heftige Reaktion. Freilich ist das blöd, wenn er schmollend rumhockt. Hast Du was anderes vorgeschlagen, oder siehst Du da nur ihn in der Pflicht?

Und wo ist die Verbindung zwischen seinem Verhalten und dem Abitur? Erkenne ich an dieser Stelle nicht. Sicher war auch Einstein mal schlecht gelaunt. Was hättest Du genau erwartet?



Zitat:
Ich bin Architektin und er hat nicht mal ein Abitur
Ja, stößt doch einigen auf, dieser Satz. Ich seh das recht harmlos. Du tust damit ja niemandem weh, allerhöchstens reduzierst Du selbst Deine "Auswahl". Im schlimmsten Fall, solltest Du diese Einstellung grundsätzlich durchblicken lassen, könnte das auch Leute - welche Dir eigentlich entsprechen - von Dir fernhalten.





Zitat:
Ich habe am nächsten Samstag einen Freund mitgenommen, um zu schauen, wie er reagiert. Er war auf jeden Fall nervös.
Sicher reagiert er so. Falls Du wirklich Interesse hast, würde ich von solchen Aktionen eher abraten.

Denn, wie genau sollte er reagieren? Ihm ist doch sofort klar, dass es Dir nur um Deine Reaktion geht. Und schon das macht ihn nervös. Ich hätte von Dir nicht unbedingt solche Spielchen erwartet.



Zitat:
Mitten in der Nacht habe ich eine SMS geschickt und gefragt,ob er auf das Fest Lust hat. Er wäre todmüde aber er fände es schön, dass ich an ihm gedacht habe, vielleicht nächstes mal. Daraufhin habe ich geschrieben, dass er beim nächsten Mal sich melden soll und er meinte ok.
Ja, und es würde mich wundern, wenn da nochwas kommt. Es ist stark anzunehmen, dass sich Deine Einstellung nach Außen überträgt und er das erfasst hat.

Zumindest fand bei ihm eindeutig eine Änderung seiner Sichtweise Dir gegenüber statt. Ursprünglich wollte ja er was von Dir. Dafür ist seine Reaktion zu abweisend, müde hin oder her.




Zitat:
Es ist eine Woche her, vielleicht meldet er sich an diesem Wochenende aber soll ich morgen, wie jeden Samstag, ins Café gehen oder lieber warten? Oder hat es überhaupt einen Sinn mit einem Italiener, der nicht mal ein Abitur hat, irgendetwas anzufangen? Ich weiß, es klingt hard aber der Kopf und das Herz sagen andere Dinge.
Also es hat keinen Sinn, wenn Du Deine Einstellung dem Partner vermittelst. Nochmal, das ist Deine Sache und auch absolut neutral zu bewerten. Aber Du könntest damit eben auch Leute verschrecken, welche Du eigentlich möchtest.

Und gib acht, Du musst für dieses Vermitteln kein Schild um den Hals tragen, mit der Aufschrift "ich bin besser als du", das kannst Du vermitteln, ohne das es Dir wirklich bewusst ist.



Wenn wir diese Sache mal ausblenden, hmm...Dein Abhauen an dem Abend hat ihn wahrscheinlich verschreckt. Vielleicht hat er Sorge, das läuft wieder so. Das war nicht ideal, aber so schlimm ist das jetzt auch nicht. Nur, vielleicht solltest Du nochmal einen Schritt machen, indem Du den Abend eben relativierst. Nach dem Motto, da seid ihr eben beide nicht optimal drauf gewesen.


Ansonsten sehe ich da keinen Ansatz, weiter war auch eigentlich nichts.
Narrenopfer ist offline  
Alt 11.07.2009, 01:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Narrenopfer,
Alt 11.07.2009, 09:43   #12
Monita
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen
Ja, stößt doch einigen auf, dieser Satz.
Nee...der zwar auch,aber diese noch viel mehr:

Zitat:
Zitat von jormakka Beitrag anzeigen
Nach zwei Wochen nach unserem ersten Treffen hat er im Café gesagt, dass er schlecht gelaunt ist. (Ich habe nicht verstanden, was er als Grund gegeben hat, sein Deutsch ist auch nicht so gut)
Anstatt etwas anderes vorzuschlagen, hat er einfach dagessesen und ein langes Gesicht gemacht.
Ich habe sowas unhöfliches noch nie erlebt.

Ich war natürlich außer mir. Ich habe sofort die Rechnung bezahlt und bin weggerannt. Für mich war es natürlich aus.

Ich habe am nächsten Samstag einen Freund mitgenommen, um zu schauen, wie er reagiert.

Oder hat es überhaupt einen Sinn mit einem Italiener, der nicht mal ein Abitur hat, irgendetwas anzufangen?
Monita ist offline  
Alt 11.07.2009, 11:17   #13
Schnuckelche
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.107
Es gibt ja mehrere Alternativen, warum der nette Italiener hier so sein Geld verdient/verdienen muss. Entweder Dir ist es egal oder nicht. Wenn es Dir nicht egal ist, dann such Dir einen anderen Typen, der Deinen materiellen und gesellschaftlichen Anforderungen entspricht.

Auch wenn Du nach außen das vielleicht nicht kommunizieren möchtest solltest Du zumindest Dir selbst gegegnüber ehrlich sein, sonst wirfst Du Dein Leben nur weg.
Schnuckelche ist offline  
Alt 11.07.2009, 20:25   #14
Trey
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.547
Hättest du nicht dazugeschrieben, dass du Architektin bist (was ich immernoch bezweifel), hätte ich gesagt, dass der Text von ner pubertierenden 17 Jährigen ist. Was jetzt kein Angriff gegenüber den 17 Jährigen sein soll^^
Trey ist offline  
Alt 12.07.2009, 00:21   #15
dieLetzte
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2000
Ort: Auf dem Bildschirm
Beiträge: 5.860
Zitat:
Zitat von Narrenopfer Beitrag anzeigen
Nun ja, sicher diskussionswürdig, die Anmerkung der TE zum Abitur. Aber das ist ihre Sache.

Abgesehen davon, sie sagt wenigstens was sie meint und heuchelt nicht rum. Ich hab kein Abitur, daher wüsste auch ich nicht, was ich nun mit ihr anfangen soll. Es geht nicht um Intelligenz, sondern darum, dass man sich auf gleicher Höhe befindet. Offenbar schließt das für die TE einen bestimmten Abschluss mit ein.
Ich hätte die Bedenken jetzt nicht gleich als Standesdünkel aufgefasst.

Zitat:
Ja, stößt doch einigen auf, dieser Satz. Ich seh das recht harmlos. Du tust damit ja niemandem weh, allerhöchstens reduzierst Du selbst Deine "Auswahl". Im schlimmsten Fall, solltest Du diese Einstellung grundsätzlich durchblicken lassen, könnte das auch Leute - welche Dir eigentlich entsprechen - von Dir fernhalten.
Aber nur, wenn die Leute mit reichlich Minderwertigkeitskomplexen ausgestattet sind. Wenn er die hat, kann sie bald keinen Satz mehr sagen, oder sich so ausdrücken, wie sie es gewohnt ist, ohne dass er sich herabgesetzt fühlt und ständig ihre Bildung zum Angriffspunkt macht.
So eine Beziehung geht nur, wenn er solche Komplexe nicht hat.
Nebenbei wird man ja auch durch seine Ausbildung geprägt. Oft genug ist es ja so, dass zwei Leute unterschiedlicher Fachrichtungen nichtmal miteinander auskommen. Man muss zwar nicht dieselben Interessen teilen, aber wenn Einer mit dem, was dem Anderen wichtig und interessant vorkommt, überhaupt gar nichts anfangen kann, wirds bei einer Beziehung schwierig. Oder auch die berühmte Konstellation "Professor und Studentin": Was für die Eine aufregendes geistiges Neuland ist, ist dem Anderen vielleicht schon bis zum Überdruss vertraut. Inspirierend wird das oft nur für einen Teil sein, während der andere die Beziehung aus anderen Gründen interessant finden kann - oder auch nicht.
dieLetzte ist offline  
Alt 12.07.2009, 14:17   #16
jormakka
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 14
Es ist mir leider nicht gelungen, mich richtig auszudrücken, ich sollte das Wort Italiener mit "Mann" tauschen, denn es ist nicht meine Absicht gewesen, Italiener oder irgendwelche Ausländer herablasend zu erwähnen. Ich bin selbst Ausländerin und gerade deshalb habe ich mich wahrscheinlich nicht richtig ausgedrückt.

Und das mit dem Schulabschluss solltet ihr verstehen, denn meine ganze Familie hat einen Hochschulabschluss und als ich erwähnt habe, dass er ein Kellner ohne Abitur ist, haben sie zuerst gar nichts negatives gesagt aber noch mal gefragt, ob ich sicher bin. Ich finde diesen Unterschied bei einer ernsthaften Beziehung wichtig aber ich höre erstmal auf mein Herz, ob es eine langanhaltende Beziehung wird ist natürlich wie bei allen anderen eine Frage.

Ich habe mich übrigens gestern per SMS für den Abend entschuldigt und er hat mich sofort angerufen und gefragt wozu ich mich entschuldigt habe. Es war anscheinend nicht so schlimm angekommen, wie ich dachte. Ich habe aber alles offen gesagt, dass ich irritiert war und so weiter. Er hat gefragt, ob ich sauer auf ihn bin, wenn dann, täte es ihm leid. Er hätte eine Operation am Knie und deshalb konnte er sich nicht früher melden, nächstes Wochenende sollte er wieder auf den Beinen sein und mich anrufen.
jormakka ist offline  
Alt 12.07.2009, 14:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey jormakka,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fußball-WM Wusch Megapostings 3311 09.09.2006 21:43
So flirten Spanier, Italiener, Türken... Bravo Girl Archiv: Loveletters & Flirttipps 10 21.05.2005 08:51
Suche Italiener und Menschen die italienisch sprechen! [(-Kami-)] Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 10 11.08.2002 17:03




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.