Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Loveletters & Flirttipps. Glückliche Beziehungen und allgemeine Fragen zum Thema Liebe. Teilt Eure Erfahrungen und gebt Eure Tipps&Tricks ab, wie man flirtet und daraus mehr entstehen lässt...

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.09.2009, 12:07   #11
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.759
Zitat:
Zitat von Sisyphos08 Beitrag anzeigen
Also ich habe Frauen bislang immer nur dann abgewiesen, wenn sie meinem "moralischen Verständnis" nicht entsprachen.. dabei ordne ich Aussehen und Bildung um einiges unterhalb..
Abgewiesen im Sinne von "Nö mit dir gibts kein Date", oder keine Beziehung eingegangen?
Weil, ganz ehrlich, dass du Beziehungen mit Frauen anfängst, die dir optisch nicht gefallen, oder dir strunzdumm vorkommen, nehm ich dir nicht ab.

@Sam: Das ist allerdings wahr.
Wolfsblume ist offline  
Alt 02.09.2009, 12:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Wolfsblume,
Alt 02.09.2009, 12:28   #12
1234
abgemeldet
Ganz klar Frauen haben es leichter! Denn wir sind doch meist der "aktive" Part und versuchen die Frau unserer Träume zu "erobern". Die Frau kann das einfach nur genießen und sich dann über uns lustig machen.


Auch hier hat mein Idol Al Bundy mal einen guten Satz gesagt, weis leider nicht mehr in welcher Folge: "ja Frauen haben es leicht, wir sind es doch die die ganze arbeit machen! Wie oft habe ich mir schon gewünscht einfach nur da zu liegen und gelegentlich zu seufzen oh baby, oh baby"
1234 ist offline  
Alt 02.09.2009, 12:44   #13
sweetExitus
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 14
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Immer der, auf den zugegangen wird.
Recht hast^^
Allgemein denke ich, dass es schöne Frauen am leichtesten haben.
sweetExitus ist offline  
Alt 02.09.2009, 12:56   #14
Dwyn
torn.
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 2.971
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Immer der, auf den zugegangen wird.
genau meine meinung
Dwyn ist offline  
Alt 02.09.2009, 12:56   #15
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Es denken immer diejenigen, die erfolglos sind, daß das jeweilige andere Geschlecht es leichter hat.
Was soll z.B. eine Frau sagen, die nie angesprochen wird und - wenn sie es selber tut - auf halbherziges Interesse oder totales Desinteresse stößt? Oder eine, die fürs Bett gut genug ist und dann fallengelassen wird?
Mit intelligenter meine ich nicht erfolgreicher, sondern realistischer in der Einschätzung der Lage.
Klar hat mans schwer, wenn man tausend Frauen anspricht und immer abgewiesen wird.
Wenn man aber etwas schlauer ist, schränkt man als erstes mal seine Erwartungshaltung ein und findet außerdem heraus, welche Frau wirklich zu einem paßt, und wo die Chancen realistisch sind.
Wenn man soweit ist, dann wird man(n) es wesentlich leichter haben.

Und als Frau muß man lernen, einzuschätzen, was genau ein Mann von einem will.
1.) Ist er überhaupt interessiert?
2.) Wenn ja, wie ernsthaft ist sein Interesse?
Ist schließlich nicht so, daß einem jeder Mann nur Glück bringen will!

Von Verehrern die Bude eingerannt zu kriegen ist übrigens alles andere als toll! Ein Mann, der es wieder und wieder versucht und das "nein" überhört hat, übt ganz schönen Psychoterror aus, vor allem, wenn die Frau Single ist.

Also, nochmal: Leichter hat es der/diejenige, der/die sich geschickt anstellt und die Lage gut einschätzt.
HelftMir ist offline  
Alt 02.09.2009, 13:30   #16
GreenGoblin
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: woanders
Beiträge: 1.447
Sorry, wenn's nach Polemik klingt, aber worauf will die Fragestellung hinaus?

Selbst wenn wir es "schaffen" würden einstimmig zu einem Resultat zu kommen...wer würde denn alleine deswegen sein Geschlecht verändern (wollen)?

Oder geht es nur darum, wie "ungerecht" die Welt doch sei?
Nun, das war sie vorher schon, je nach Betrachtungseise. Vorwürfe kann man dem vemeintlich "leichter-zu-lebenden" Geschlecht immer noch nix, die haben's sich ja auch nicht ausgesucht so geboren zu werden...
GreenGoblin ist offline  
Alt 02.09.2009, 14:55   #17
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Ja, genau - gute Frage. Worauf soll es hier hinausgehen? Wenn wir herausgefunden haben, welches böse Geschlecht es leichter und welches arme es schwerer hat, was dann? Welt verändern? Sich im Recht fühlen und eingraben, wenn man zum "armen" Geschlecht gehört? Oder sich im Recht fühlen in seinem Haß auf das andere Geschlecht?
Was genau bedeutet es eigentlich: Es leichter haben?
Den ersten Schritt machen kann man sowohl als Last als auch als Privileg sehen.
Ich betrachte das Kämpfen um die Liebe als ein Privileg der Männer. Ich finde es leichter, jemandem einfach seine Zuneigung zu beweisen als immer darüber nachzudenken, wieviel man preisgeben soll/darf, um nicht verarscht zu werden.
Aber das kann man genauso gut umgekehrt sehen. Manche empfinden es als Last, immer hinterherzutelefonieren und hätten es lieber, wenn man auf sie zukäme und man sich einfach anhimmeln lassen könnte.
Daß es aber durchaus nicht leicht ist, "nette" Körbe zu verteilen, sehen viele nicht. Mich hat es immer sehr belastet, wenn sich jemand bei mir falsche Hoffnungen gemacht hat und ich ihm offene Worte sagen mußte. Gibt schließlich viele, die sehr unsouverän mit Körben umgehen. Ich hatte immer Angst davor.
HelftMir ist offline  
Alt 02.09.2009, 15:31   #18
GreenGoblin
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: woanders
Beiträge: 1.447
Ich denke, es wäre eine viel bessere Frage zu erfahren, wie das jeweils andere Geschlecht mit welchen Widrigkeiten des "Anbändelns" zu kämpfen hat.

Männer sehen Prinzessinnen auf Erbsen, die sich etwas aufhübschen, hier was anmalen, da was "pushen" und den Abend entspannt und zurückgelehnt aus einer Reihe artig anstehender Traumprinzen ihren Adonis erwählen. (Um sich hinterher über alle anderen Bewerber zu beschweren, weil der Eine doch der "falsche" war und alle anderen sich mehr Mühe hätten geben müssen).

Frauen sehen Möchte-gern-Macho's, die sich scheinbar alles herausnehmen "dürfen" - mit vermeintlich hirnlosen, dummen Anmachen auch noch "Erfolg" haben. Und während Frau weiß, sie "darf" das nur, wenn sie Reputation einer Prostituierten "ganz okay" findet, muss sie mitansehen, wie männliche Ego's sich auch noch gegenseitig auf die Schulter klopfen, aber sich alle einig sind, dass niemand Sch!ampen mag.

Männer sehen nicht, dass eine Frau einfach nur begehrt sein will, sich dabei aber nicht wie Beate Uhses neueste aufblasbare-Echthaut-Kreation fühlen möchte, deren einziger Sinn & Zweck... ihr wisst schon. Männer können nicht wissen, wie verzweifelt schwierig das "erraten" von wahrhaften Absichten und Motiven eines Mannes ist, der ihr gerade die Sterne vom Himmel herunterlächelt, die Befürchtung doch wieder nur wie Beate Uhses.. ach ihr wisst schon.. allgegenwärtig.

Frauen sehen nicht, dass das männliche Ego ein Versagen niemals verzeiht und dass jeder "Korb" eine Niederlage bedeutet, in einer Welt, in der Niederlagen nicht nur nicht erlaubt sind, sondern noch nicht mal erzählt werden dürfen, um sich auszutauschen, oder sich zu verbessern. Es gibt in dieser Welt keinen Zusammenhalt, Männer gehen nicht gemeinsam auf Klo, sie beraten auch nicht, was sie besser machen können, sie dürfen vermeintlichen Konkurrenten niemals zeigen, dass ein Versagen eine Option darstellt.
Dennoch müssen sie es immer wieder versuchen, nach Regeln und Kodex "spielen" die sie nicht verstehen oder begreifen, die sich darüber hinaus immer wieder ändern, nicht nur von Frau zu Frau, sondern sogar von heute auf morgen. Unsere Hormone steuern nur in zwei Richtungen: "Stop" oder "Vorwärts". Unser gesamtes tun kann und wird von anderen Männern als eine Aufforderung sich zu messen betrachtet und all "unsere" Frauen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft haben uns eines gelehrt: Nur die "besten" werden "erwählt" und es gibt keine Medaille für einen " guten zweiten Platz". Das Treppchen ist eine Person, daneben gibt es nix.


Das ist jetzt allemal etwas dramatisiert, im Kern dürfte sich der Ein- oder Andere aber dennoch wiederfinden bzw. der Eine die Andere Seite vielleicht ein wenig offeneren Auges sehen. Es hilft doch niemanden etwas seinen Gegenüber mit Vorwürfen zu betrachten. Zu verstehen, WARUM der gegenüber ist, wie er sich gibt, das hilft doch viel mehr.

Geändert von GreenGoblin (02.09.2009 um 15:35 Uhr)
GreenGoblin ist offline  
Alt 02.09.2009, 15:56   #19
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.759
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Mit intelligenter meine ich nicht erfolgreicher, sondern realistischer in der Einschätzung der Lage.
Eine realistische Einschätzung der Lage bringt mir leider gar nix.

Ich weiß ganz genau, bei welchen Männern ich Chancen habe. Dummerweise finde ich diese Männer aber nicht attraktiv. Und jetzt? Bisher gibt es keine Hirnwäsche-Kliniken die einem helfen können, eine gänzlich andere Vorstellung von Attraktivität zu entwickeln.


Vielleicht finden Männer prinzipiell alle Frauen attraktiv und müssen nur einsehen, dass sie bei den aufgetakelten Supertussen keine Chance haben, aber bei Frauen läuft das nicht so. Jedenfalls bei mir nicht.
Wolfsblume ist offline  
Alt 02.09.2009, 16:25   #20
Groggie87
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 458
Im Alltag ist es wirklich etwas einfacher die Frau anzusprechen etc in Diskotheken kann mans knicken ,da kannse nur gucken mehr nich
Groggie87 ist offline  
Alt 02.09.2009, 16:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Groggie87,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mädchen kennenlernen Zero99 Singles und ihre Sorgen 28 06.04.2010 20:05
Verzweifelt, weil ich keine Ahnung habe, wie ich ihn kennenlernen könnte... Lavazzza Singles und ihre Sorgen 4 10.06.2008 22:23
chatten = kennenlernen? chrysi Herzschmerz allgemein 8 27.10.2005 22:18
nettes Mädchen wie kennenlernen? Raven78 Archiv: Loveletters & Flirttipps 3 17.01.2005 01:33
Kennenlernen casandra Archiv :: Herzschmerz 21 16.03.2002 09:48




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.