Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.11.2001, 19:57   #1
GoreForPresident
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 2
Bis zu 3900 deutsche Soldaten sollen sich am Krieg gegen den Terror beteiligen. Was haltet ihr davon? Handelt die Regierung richtig, sollten wir die Anfrage der Amerikaner zurückweisen und vielleicht sogar ganz raushalten?
GoreForPresident ist offline  
Alt 08.11.2001, 19:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 08.11.2001, 20:03   #2
GoreForPresident
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 2
richtige entscheidung

Ich habe mir eineige gedanken zu dem thema gemacht und es u.a. auch im geschichtskurs diskutiert. ich denke, dass die regierung richtig handelt, wenn sie soldaten entsendet. wir haben als natomitglied und grossmacht eine verantwortung und können diese rolle nicht nur dann ausfüllen, wenn es angenehm ist, sondern müssen auch die negativen seiten akzeptiern, so wie jetzt. auf jeden fall hätten wir unsere glaubwürdigkeit international verspielt, hätten wir uns geweigert. des weitern ging die agression nicht von den usa aus, auch wenn ihre art der kriegsführung zum teil fraglich ist. doch haben wir nur dann eine chance mitzureden und daran evtl was zu ändern, wenn wir uns selber engagieren.
GoreForPresident ist offline  
Alt 08.11.2001, 20:34   #3
Tim.Tyler
Ex Member
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 2.945
du bist ja lustig!

Moinsen!

Wenn du schon Selbstgespräche führst, solltest du auch deinen anderen Nickname benutzen! megaLOL

Ansonsten ist die Entscheidung vollkommen richtig und bedarf keinerlei Diskution.Und bestimmt nicht von irgendwelchen "Pseudo"-Grünen Politiker.


....Sailcat ich warte......

Tim.Tyler ist offline  
Alt 08.11.2001, 20:38   #4
ANTI
Zitatfetischist &
1. Nachtschwärmer

 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 2.168
ALS GROSSMACHT????


ROFL!!

Nun als Bündnispartner sollte es so sein! Dafür ist die Bundeswehr numal da, oder???


Anti,...
ANTI ist offline  
Alt 08.11.2001, 21:12   #5
Basti19
Member
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Berlin Spandau
Beiträge: 131
Krieg dem Terror

ich finde die entscheidung falsch ,ich denke mal die ammis werden doch wohl alleine damit fertig aber naja irgentwo müssen unsere Steuergelder doch hin .Wo kommen wir denn da hin wenn wir das Geld für die unaufhaltsame wachsende Arbeislosigkeit oder gar für kranke und arme in unserem land ausgeben ???
Basti19 ist offline  
Alt 08.11.2001, 21:18   #6
Thor Walez
unholy undead
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: Essen
Beiträge: 6.902
Jo, eben! Hast Recht mein Jung

Zitat:
Geschrieben von Basti19
Wo kommen wir denn da hin wenn wir das Geld für die unaufhaltsame wachsende Arbeislosigkeit oder gar für kranke und arme in unserem land ausgeben ???
Soetwas gibt es in Deutschland ja nicht ansatzweise! Skandal!
Thor Walez ist offline  
Alt 08.11.2001, 21:48   #7
c6-2
Member
 
Registriert seit: 06/2000
Beiträge: 367
Ich finde es sehr faszinierend, daß die gleichen Politiker die vor 10 Jahren (als der Golkrieg gegen den Irak kurz bevor stand) Zeter und Mortio riefen und sich an die Spitze der Friedensbewegung ("Kein Krieg für Öl" und anderer Schwachsinn) stellten, heute mit wehenden Fahnen in den Krieg ziehen!
V.a. die Grünen tun alles um an der Macht zu bleiben und verraten und verkaufen ihre eigenen Ideale...

Pnzipiell finde ich es "gut", daß Deutschland sich im Rahmen der NATO an den Einsätzen beteiligen will! Es kann nicht angehen, daß andere Staaten (allen voran die USA, Großbritanien und Frankreich) ständig Verantwortung übernemen und Deutschland nur mit dem Scheckheft in der Hand in sicherer Entfernung abwartet bis alles vorbei ist! Noch dazu, da ausgerechnet Deutschland einigen Terroristen als Unterschlupf gedient hat...
Deutschland ist zwar alles andere als eine Großmacht, aber hat trotzdem einiges zu bieten, daß andere Staaten nur teilweise haben (ABC-Abwehr u.a. mit Hilfe von Fuchs-Spürpanzern, KSK Spezialeinheiten und Tornados mit ECR-Systemen zu gezielten Zerstörung von Flugabwehr u.e.p.S.m.).
Auch deswegen muß Deutschand dabei sein! U.v.a. weil es ein Kampf für unsere zukünftige Sicherheit ist (auch wenn bis jetzt in Deutschland noch nichts passiert ist - das kann sich in Sekunden ändern!)

cu

Stefan
c6-2 ist offline  
Alt 08.11.2001, 22:18   #8
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
...machen Eisenbahnpatroulie dursch Wald
Minution ist zu schwer, bleibt immer hier.
 
Alt 08.11.2001, 22:22   #9
Tim.Tyler
Ex Member
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 2.945
Zitat:
Geschrieben von c6-2

V.a. die Grünen tun alles um an der Macht zu bleiben und verraten und verkaufen ihre eigenen Ideale...
Wie Recht du hast....
Tim.Tyler ist offline  
Alt 08.11.2001, 22:23   #10
Schmusetoifel
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 539
Ich finde es unverantwortlich, daß die Regierung meine Kameraden und mich mit der maroden und veralteten Ausrüstung, die wir haben, ins Feld schicken wollen. Nicht nur, daß unsere Kampf- und Schützenpanzer nur ungenügend gegen Minen gesichert wären (was in diesem Konfliktszenario jedoch relativ irrelevant ist), nein unsere Transportflugzeuge und Kriegsschiffe sind älter, als die meisten Soldaten, wir besitzen keinerlei modernes Kommunikationsequipment (von den KSK abgesehen) und auch die sonstigen Mängel könnte man locker zu einem Buch epischen Ausmaßes zusammenfassen.

Nichtsdestotrotz ist eine Beteiligung der Bundeswehr - unglücklicherweise- notwendig, da wir jetzt gegenüber allem terroristischem Gesocks und Gelumpe ein Zeichen setzen müssen, weil sie uns sonst niemals in Ruhe werden leben lassen! Klar kann man sich fragen, ob es nicht sinnvoller wäre, all die Milliarden, die in Rüstung und Militär fließen, den Armen zugute kommen zu lassen, aber das ist in meinen Augen zu kurz gedacht. Damit könnte man vielleicht den Notleidenden helfen, aber die Zeche des Verhaltens würden alle Deutschen früher oder später in ihrem eigenen Land zu spüren bekommen - anhand von Terroranschlägen und Massakern einer kleinen, entfesselten Bande von Verbrechern, die gemerkt haben, daß man den deutschen Michel leicht an der Nase herumführen kann.

Ich bin zwar nicht bereit, für irgendeinen Angehörigen der politischen Klasse mein Leben zu lassen, aber für mein Volk würde ich es einsetzen. Damit meine Eltern, meine Freunde, meine Süße in Frieden leben können! Denn auch die Freiheit muß ab und zu mal die Zähne zeigen.
Schmusetoifel ist offline  
Alt 08.11.2001, 22:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.