Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.04.2003, 18:23   #21
Max_22
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 1.116
[QUOTE]Original geschrieben von Der Wishmaster
[B]
Zitat:
Original geschrieben von LilyMarie


Glaubt mir jetzt wahrscheinlich eh niemand, aber ich wüsste gar nicht, was ich mit übermässig viel Geld anfangen sollte, da ich materiell gesehen recht anspruchslos bin.
Vielleicht würde ich mir mal einen neuen PC kaufen, aber das war's dann auch schon. Vielleicht ein Auto? Nee, ich glaube nicht einmal das...
Dito. Ich würde mir vielleicht das Tyros von Yamaha kaufen. Das kostet 2500.- Euro

Ich habe im Moment schon halbwegs gut Geld, würde ich sagen. Ich hatte aber auch schon mal verdammt wenig. Und ich kann nicht sagen, dass ich glücklicher oder unglücklicher wäre. Es macht für mich keinen großen Unterschied.

Das mag man mir vielleicht nun auch nicht glauben, aber es ist so. Ich hätte sogar Angst davor, irgendwann mal eine Millionen zu haben. Ich wüsste nicht, was ich mit der ganzen Kohle anfangen soll.

Mein erster Gedanke wäre, 50% der Kohle zu spenden. Aber dann setzt wieder der gesunde Menschenverstand ein "kannst ja nicht alles verschenken". Ich hätte da einfach auch Angst vor, da es vermutlich irgendwann mal wer erfahren würde. Und dann weiss es jeder. Und irgendwann würde ich vielleicht neue Menschen kennenlernen und ich würde mich fragen, ob sie nun mich mögen oder doch eher mein Konto. Ein reiches Leben stelle ich mir recht einsam, öde, unwirklich und beängstigend vor.

Außerdem verabscheue ich Luxus, ergo könnte ich mit dem Geld vermutlich wirklich nicht viel anfangen. Zumindest nicht mit so übermäßig viel Geld. Ich hätte ein gnadenlos schlechtes Gewissen, würde mich selbst ankotzen, wenn cih zum Beispiel in einem Auto fahren würde, was 50.000 Euro oder mehr kostet und woanders verschmachten die Leute. Oder ich in einem Haus wohne, was 10 Zimmer hat, und auch sonst total verschwenderisch ausgestattet ist und 500m weiter erfriert ein Penner im Schnee. Ne wirklich. Es reicht, wenn ich was zu essen habe, wenn ich mir eine Wohnung, ein halbwegs vernünftiges Auto und vielleicht 1-2x im Jahr eine bescheidene Reise leisten kann. Mehr brauche ich nicht und nach mehr strebe ich auch nicht.
Max_22 ist offline  
Alt 27.04.2003, 18:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Max_22,
Alt 27.04.2003, 18:51   #22
Sinikka
Member
 
Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 280
Sicher gibt es im Leben Glücksquellen, für die Geld erforderlich ist. Reisen in andere Länder, Restaurantbesuche, Opernbesuche und mehr.

Mit Kreativität und Phantasie kann aber jeder seine Freizeit auch mit wenig Geld toll gestalten. Ich bin sogar überzeugt, dass ein Mensch, der mit sparsamen finanziellen Mitteln sein Leben nicht schön gestalten kann, auch als Millionär nicht glücklich wäre.

Wer sich über einen Nachmittag am Badesee nicht freuen kann, wird an einem Hotel-Swimmingpool in Florida nicht viel mehr Spaß haben.

Die besten Dinge im Leben sind nicht käuflich.
Positive Lebenseinstellung. Optimismus. Gute Freunde, auf die ich mich in jeder Lebenslage verlassen kann. Gelassenheit. Eine glückliche Beziehung.
Das ist es, was wirklich zählt.
Sinikka ist offline  
Alt 27.04.2003, 18:54   #23
Toktok
night strike specialist
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 5.545
Zitat:
Original geschrieben von Max_22
Außerdem verabscheue ich Luxus,
Zitat:
Es reicht, wenn ich was zu essen habe, wenn ich mir eine Wohnung, ein halbwegs vernünftiges Auto und vielleicht 1-2x im Jahr eine bescheidene Reise leisten kann.


Erst schreibst du, du verabscheutest Luxus, und dann...

Ganz bescheiden, ein Auto unter 50000 € (!), zwei Mal im Jahr verreisen...
Toktok ist offline  
Alt 27.04.2003, 19:07   #24
Moonshiner
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 5.448
Zitat:
Original geschrieben von Sailcat
moonshiner, deine letzten beispiel kann ich nachvollziehen, aber nicht das ding mit der liebe (fernbeziehung).
das hat definitiv nix mit geld zu tun. was würdest du #ndern, wenn du viel geld hättest?
würdest du dann öfter mit dem auto oder mit dem zug zur angebeteten fahren? oder würdest du nich doch irgendwann den wunsch nach nähe verspüren?
es ist eine gefühlssache, keine frage des geldes. wenn es eine frage des geldes wäre, hast du definitiv die falsche frau.
(meine meinung).

Ich hätte die Möglichkeit zusammenzuziehen, wäre nicht an meinen Job gebunden.
Stell dir vor du hast ne Fernbeziehung, liebst, bist aber, genau wie sie, auf deinen Job angewiesen. Schreckliche Gefühle.
Aber das ist ja nur ein Aspekt...

Ein unzufriedener Mensch, wie ich, kann gar nicht glücklich sein.
Und ich behaupte nunmal das meine Unzufriedenheit zu 99% auf zu wenig Kohle basiert, oder anders ausgedrückt, mit genug Kohle könnte ich nahezu alle meine Probleme lösen.
Moonshiner ist offline  
Alt 27.04.2003, 22:02   #25
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
du machst dir etwas vor!
Sailcat ist offline  
Alt 27.04.2003, 22:05   #26
WildSeaman
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 526
Zitat:
Original geschrieben von Moonshiner
Und ich behaupte nunmal das meine Unzufriedenheit zu 99% auf zu wenig Kohle basiert, oder anders ausgedrückt, mit genug Kohle könnte ich nahezu alle meine Probleme lösen. [/B]
Geld macht noch unglücklicher, als kein Geld
WildSeaman ist offline  
Alt 27.04.2003, 22:06   #27
Moonshiner
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 5.448
Zitat:
Original geschrieben von WildSeaman
Zitat:
Original geschrieben von Moonshiner
Und ich behaupte nunmal das meine Unzufriedenheit zu 99% auf zu wenig Kohle basiert, oder anders ausgedrückt, mit genug Kohle könnte ich nahezu alle meine Probleme lösen.
Geld macht noch unglücklicher, als kein Geld [/B]
Das halte ich für ein Gerücht, Seaman, aber vielleicht magst du ja näher ausführen.
Moonshiner ist offline  
Alt 27.04.2003, 22:10   #28
WildSeaman
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 526
Zitat:
Original geschrieben von Moonshiner
Zitat:
Original geschrieben von WildSeaman
Zitat:
Original geschrieben von Moonshiner
Und ich behaupte nunmal das meine Unzufriedenheit zu 99% auf zu wenig Kohle basiert, oder anders ausgedrückt, mit genug Kohle könnte ich nahezu alle meine Probleme lösen.
Geld macht noch unglücklicher, als kein Geld
Das halte ich für ein Gerücht, Seaman, aber vielleicht magst du ja näher ausführen. [/B]
Wer glaubt seine Sorgen durch Geld lösen zu können, macht sich meines Erachtens nach - wie Sailcat schon sagte - wirklich etwas vor. Ich habe auch oft gedacht, dass micht dies, das oder jenes glücklicher machen könnte ... für eine kurze Zeit war es auch so, aber Du findest immer etwas, von dem Du glaubst, dass es Dich (noch) glückerlicher machen könnte ... und je mehr Du hast, umso weniger Dinge hast Du, von denen Du träumen kannst.

Geändert von WildSeaman (27.04.2003 um 22:20 Uhr)
WildSeaman ist offline  
Alt 27.04.2003, 22:27   #29
Moonshiner
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 5.448
Ich strebe doch nicht nach dem Schlaraffenland, will nicht nen Haufen Kohle haben um dann nie wieder zu arbeiten oder so.
Natürlich gibt es immernoch Dinge die man tun will, erreichen will, verwirklichen möchte - ich jedenfalls.

Sailcat,
warum mach ich mir was vor?
Die Hauptaussage ist doch die das man sich mit Geld, hat man genug davon, so ziemlich jeden Wunsch erfüllen kann. Bisher hat mir dieses Argument noch keiner so richtig wiederlegen können.
Moonshiner ist offline  
Alt 27.04.2003, 22:33   #30
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
weil man mit geld kein glück dieser erde erkaufen kann. du magst mit geld materielle dinge erwerben können, aber ob du letztendlich damit zufriedener sein wirst? hm ...

kommt natürlich auch immer darauf an, wie schlecht es dir finanziell geht.
wie wushy schon geschrieben hat, wenn man nichts zu essen hat, etc. dann sind ein paar maak der himmel auf erden.

ist man jedoch ein normalverdienender mensch glaube ich nicht, daß man mit mehr geld seine üblichen sorgen zur seite wischen kann.

es gab zeiten, da hatte ich auch erheblich weniger geld als jetzt. und trotzdem war ich nicht unglücklicher als jetzt. auch wenn ich jeden pfennig dreimal umdrehen musste.
Sailcat ist offline  
Alt 27.04.2003, 22:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sailcat,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.