Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2003, 19:53   #11
xtine
Special Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 5.082
Es ging beidem Versuch darum, herauszufinden, ob Hebräisch tatsächlich die 'Ursprache' ist, als die sie früher wohl von der Kirche deklariert worden war.
Die Kinder starben alle, soviel ich weiß.

Es gibt da ähnliche Versuche mit Rhesusäffchen (in der Verhaltensforschung), die belegen, daß junge Säugetiere dringend zumindest etwas weiches zum Anschmiegen, eigentlich aber Bezugs'personen' (man könnte auch ganz platt sagen, Liebe) brauchen, um sich normal entwickeln zu können. Sonst werden sie verhaltensauffällig und sozial gestört und hinken in der geistigen Entwicklung hinterher, genau wie Menschen.
xtine ist offline  
Alt 29.04.2003, 19:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo xtine,
Alt 29.04.2003, 20:01   #12
xtine
Special Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 5.082
Und nein, ich möchte im Fernsehen keinen Kindern beim Sterben zuschauen. Wir sind schon abgestumpft genug...irgendwann würde uns auch das nicht mehr sonderlich berühren.
Außerdem haben auch Kinder in Somalia oder sonstwo ein Recht darauf, daß man ihre Intimsphäre respektiert.
xtine ist offline  
Alt 29.04.2003, 20:06   #13
Marco
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ja, ich habe grad ein bißchen präziser auf Google recherchiert und
habe grob von Psammetichos und die älteste Sprache gelesen.
So was in der Art wird es wohl sein.
 
Alt 29.04.2003, 20:08   #14
xtine
Special Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 5.082
Ist schon ein interessantes Thema.
Wenn du einen guten Link hast, stell ihn doch mal rein. Mich würde es auch interessieren. Ich erinnere mich nicht mehr an alles.
xtine ist offline  
Alt 29.04.2003, 20:13   #15
BENA10
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: bei BREMEN
Beiträge: 14
Zitat:
Original geschrieben von mortay
wir brauchen keine freakshows im TV, die haben wir lang und satt in den nachmittagstalkshows, und auch das kann ich auf den tod nicht feiern. jemanden durch öffentliche präsentation die würde zu nehmen ist gräßlich, ich verabscheue das zutiefst.

btw, niemand ist in der lage, allen übeln der welt gerecht zu werden.
Genau so eine billige Antwort habe ich erwartet.
Frag mal einen verhungerndes Kind, was es von Würde hält.

Oder alternativ von einem Stückchen Brot.

Jeder der spenden könnte, es aber nicht tut und dann von "Würde" der Kinder redet, ist doch ein extremer Zyniker!
BENA10 ist offline  
Alt 29.04.2003, 20:24   #16
xtine
Special Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 5.082
Hier geht es doch um Medienethik, oder? Nicht darum, ob man gegen Spendenaufrufe ist oder will, daß irgendjemand stirbt.

Lies mal durch, was ich zum Thema Abstumpfung geschrieben habe.
Irgendwann würden die Leute einfach weiterschalten.
xtine ist offline  
Alt 29.04.2003, 20:48   #17
Moonshiner
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 5.448
Zitat:
Und wäre eine solche TV-Sendung nicht höchst moralisch, wenn Teile der Einnahmen für humanitäre Zwecke verwendet würden?
Es gibt andere, bessere Wege um Einnahmen für humanitäre Zwecke zu generieren, als eine solch geartete TV - Show.
Moonshiner ist offline  
Alt 29.04.2003, 20:58   #18
mortay
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Hannover
Beiträge: 1.163
bena, wohin mit deiner betroffenheit? dann mach mal und sorg für eine gute welt. könnte eventuell etwas aufreibend werden.
wenn du lust hast können wir die diskussion noch auf politische oder ökonomische sichtweise hin ausdehnen, nach belieben auch auf viel mehr.

im übrigen hat jeder doch schon alles im TV gesehen, soll das ein big brother im armenhaus werden ?
der freak bist doch du ...
mortay ist offline  
Alt 29.04.2003, 21:38   #19
BENA10
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: bei BREMEN
Beiträge: 14
Nur nicht aufregen, mortay, ich wollte nur mal unsere Doppelmoral diskutieren; bei dir scheint sie übrigens besonders gut ausgeprägt zu sein.

Es geht mir nicht um die reale Umsetzung, sondern nur um dieses Gedankenspiel, das uns etwas vor Augen haltén soll:

Einerseits live das Sterben eines verhungernden Kindes im TV
(was schon durch Minimalzuwendungen zu verhindern wäre) andererseits die anzunehmenden Reaktionen wohlhabender Zuschauer darauf, die völlig entsetzt von Moral und Ethik sprechen, selbst aber nicht daran denken, auch nur ein einziges Kind vorm Verhungern zu retten.

Im Grunde ist das eine sehr perverse Reaktion.

Ich nehm mich da selbst auch gar nicht aus, denn auch ich lebe im Grunde in großem Überfluss und könnte viel abgeben und damit
viele Kinder retten, unterstütze aber nur ein einziges.
BENA10 ist offline  
Alt 29.04.2003, 21:57   #20
Moonshiner
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 5.448
Kindern nur mit Geld zu helfen taugt doch auch nicht wirklich etwas, das hilft doch nur kurzfristig.
Nötig wären doch langfristige Hilfen wie die Verbesserung der Bildung der Menschen in den betroffenen Gebieten/Ländern. Man muß ihnen zeigen wie sie selbst für ihre Versorgung...etc.

Mal ganz davon abgesehen...ach das ist ein extra Thema wert...
Moonshiner ist offline  
Alt 29.04.2003, 21:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Moonshiner,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.