Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2003, 17:36   #1
BENA10
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: bei BREMEN
Beiträge: 14
TV-KINDER-STERBE-Show ist unmoralisch?

Gestern hatte ich Gedankengänge, die ich gern diskutieren würde,
also schau ich hier mal wieder vorbei, denn es gibt wenig Chats mit so guten (denkenden!) Teilnehmern.

WÄRE EINE TV-LIVE-SHOW,
IN DER STERBENDE, VERHUNGERNDE KINDER GEZEIGT WERDEN,
VERWERFLICH?

Welch unbequemes Thema, aber trotzdem wären die Einschaltquoten enorm, jeder würde darüber sprechen und jeder wär entrüstet. -Oder?

Wohl weil man sagen würde, dass soetwas höchst unmoralisch und pietätlos sei.

Aber warum wären eigentlich alle entrüstet?

In unserem Wohlstand könnte jeder Einzelne mit geringem Verzicht und durch kleinste Abgaben Kinder vor dem Verhungern retten.

Wir tun es nicht. Sind wir damit alle unmoralisch?

Und wäre eine solche TV-Sendung nicht höchst moralisch, wenn Teile der Einnahmen für humanitäre Zwecke verwendet würden?

Ist unsere Gesellschaft im Grunde nicht schrecklich verlogen?
Ich schließ mich selbst da keinesfalls aus!
BENA10 ist offline  
Alt 29.04.2003, 17:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo BENA10,
Alt 29.04.2003, 17:44   #2
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
ich weiß nicht, ob man es verlogen nennen kann. bei manchen ist dies sicherlich zutreffend, aber ist es nicht auch so, daß man vieles schlichtweg vergißt, wenn man es nicht dauernd vor augen hat?
verhungernde kinder sind selbstredend ein schlimmer anblick. aber genauso doch kinder, die krebskrank sind.
oder hühnerfarmen, in denen die armen federbälle dicht an dicht stehen,
oder wer kann gut zuschauen, wenn tiere geschlachtet werden ...
was ist mit politischen folteropfern? (hört man dieser tage nicht mehr so viel von).
es gibt so viele dinge, die grausam sind. ich denke, die anteilnahme ist nicht immer geheuchelt, dennoch "vergißt" man schnell.
vielleicht ist dies auch eine art schutzmechanismus?
Sailcat ist offline  
Alt 29.04.2003, 17:49   #3
Marco
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Sailcat, kennst du die folgende Geschichte?

Es gab mal irgendein Herrscher (Name ist mir unbekannt). Der
vollzog mal ein Experiment mit einer bestimmten Anzahl von
Kindern. Er wollte sehen, wie sich Kinder verhalten, wenn man
ihnen die Sprache verwehrt. Wie ihr Verhalten untereinander ist,
wenn sie keine Sprache beherrschen. Resultat war, dass die
Kinder gestorben sind.

Hast du schon mal was davon gehört?
 
Alt 29.04.2003, 17:51   #4
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
nein. du meinst, sie sind innerlich verkümmert, weil sie sich nicht mitteilen konnten?
wo war das?
Sailcat ist offline  
Alt 29.04.2003, 17:57   #5
Marco
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich glaube mein ehemaliger Klassenlehrer hat mir diese
Geschichte erzählt. Ich kann mich aber nur noch verschwommen
daran erinnern.
Ich glaube der Herrscher hieß irgendwas mit 'der Große'.
Ob es nun Karl oder Alexander war, weiß ich nicht.
Die Suchmaschine spuckt auch nichts gescheites raus.

Ob sie nun innerlich verkümmerten oder starben kann ich nicht
genau sagen.
Ich glaube ich rufe ihn mal an.
 
Alt 29.04.2003, 18:04   #6
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
aber was ist dann mit taubstummen kindern? die können ja auch nicht sprechen und trotzdem verständigen sie sich!
Sailcat ist offline  
Alt 29.04.2003, 18:53   #7
Grant31
Special Member
 
Registriert seit: 02/2000
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.571
ich fände es auf jeden fall unmoralisch, ausserdem werden sowieso ständig berichte über arme verstümmelte und kranke kinder gezeigt.

grant
Grant31 ist offline  
Alt 29.04.2003, 19:00   #8
mortay
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Hannover
Beiträge: 1.163
wir brauchen keine freakshows im TV, die haben wir lang und satt in den nachmittagstalkshows, und auch das kann ich auf den tod nicht feiern. jemanden durch öffentliche präsentation die würde zu nehmen ist gräßlich, ich verabscheue das zutiefst.

btw, niemand ist in der lage, allen übeln der welt gerecht zu werden.
mortay ist offline  
Alt 29.04.2003, 19:16   #9
thelema
Member
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 150
Mir würde als aller erstes die Frage kommen, was der Sinn dieser Fernsehsendung ist.
Klar ist die Reaktion Entrüstung und Diskussion, aber wohin führt das? Man denkt in den ersten vier Wochen drüber nach, doch dann gewöhnt man sich an den Anblick. (Genauso wie man sich an Gewalt und blutige Szenen gewöhnt hat.)
Vielleicht werden ein paar Menschen aufgerüttelt und die Zahlen von spendenden Leuten steigt vorerst, doch ich denke, dass dieser Ansturm mit Sicherheit abschwillt und dafür diese (für die Kinder immer noch entwürdigende) Bilder zu zeigen...

Es müsste bei der Sache etwas bei rauskommen, was die Sache auch wert ist.
thelema ist offline  
Alt 29.04.2003, 19:38   #10
Marco
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Sailcat
aber was ist dann mit taubstummen kindern? die können ja auch nicht sprechen und trotzdem verständigen sie sich!
Doch sind diese Kinder von Anfang an von der Aussenwelt
isoliert gewesen. Ich denke man kann ihre Lage nicht mit
der eines Taubstummen vergleichen.
 
Alt 29.04.2003, 19:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Marco,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:34 Uhr.