Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.05.2003, 02:39   #11
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
nun, alleine die bezeichnung "ce-liberal" spricht für sich.
ich habe nie verstanden, warum man als "liberal" in den USA fast schon als ubversiv gilt.
Sailcat ist offline  
Alt 04.05.2003, 02:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sailcat,
Alt 04.05.2003, 09:44   #12
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ahhhh, truth, freedom and the American way

Zitat:
Klingt für mich nach: Kauft nicht bei Juden! Was denkt ihr?
Vieles in Amerika im Bereich Erwartungen von der Bevelkörung und Einungen zum Land die erwartet sind kann man mit Teilen der NS-Ideologie oder Sowjetidiologie vergleichen.
Interessant ist auch, daß eine höhere Prozentzahl der Ami Bevälkerung im Gefängnis sitzt als in fast allen anderen Ländern, und mehr als in Saddams Irak oder in der UdSSR in der letzten 50 Jahren.

Zitat:
ich habe nie verstanden, warum man als "liberal" in den USA fast schon als ubversiv gilt.
Weil Amerika nicht wirklich ein freies Land ist!
So einfach ists!
Ist aber nur seit 1945 wirklich intolreant. Hat mit McArthy und seiner "House Committee on Unamerican Activities) (Kommunistenjagd, ähnlich wie bei Hitler, oder, wie bei Stalins Liberalenjagd, gab auch Showtrials)

Hier ist eigentlich ein gutes Argument gegen zu viel Stolz an eine Nation Sailcat!
DIe Amikinder werden in der Schule indoktrieniert mit Ideen über wie Amerika Freiheit erfunden hat, und andere Lügen. Lernen auch alles über amerik. Geschichte, können aber nicht mal Kanada auf der Weltkarte finden.
Dies führt, im Zusammenhang mit dem staatlichen Druck und Zensur, sie da aktiv ist, zu Intoleranz, Chauvinismus, Arroganz und oft zu Fremdenfeindlichkeit.
In diesem Fall fürht es am meisten zu Diskriminierung gegen andere Landsleuten einfach wegen ihrer Meinung. Sehr gefährlich, und alles anders als frei!

Daß es da nur 2 Parteien gibt (Republican und Democrat) die fast die selbe Politik führen, und es keine wirkliche Opposition gibt weil diese nicht toleriert ist, hilft auhc nicht.
 
Alt 04.05.2003, 12:05   #13
xtine
Special Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 5.082
Ich hatte damals diesen Link besucht. Da muß auch irgendwo das mit Bruce Willis stehen.

Yep, da ist die Stelle.

Geändert von xtine (04.05.2003 um 12:10 Uhr)
xtine ist offline  
Alt 05.05.2003, 09:15   #14
Hades
Special Member
 
Registriert seit: 06/1999
Beiträge: 2.643
Re: 'Schwarze Liste' liberaler Prominenter im Netz

Zitat:
Original geschrieben von jyrki69
[

Konservative Prominente wie Chuck Norris und Clint Eastwood haben es allerdings auch auf die Liste geschafft. Sie zählen zu den «Righties», heißt es, und sollen für ihren «Mut» geehrt werden.[/I]

[/B]
Für seine Rolle in "Walker, Texas Ranger", die wohl schlechteste Serie aller Zeiten, gehört Chuck Norris erstmal auf jede schwarze Liste die es weltweit gibt.
Hades ist offline  
Alt 05.05.2003, 16:19   #15
jyrki69
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 268
Zitat:
Original geschrieben von xtine
Ich hatte damals diesen Link besucht. Da muß auch irgendwo das mit Bruce Willis stehen.

Yep, da ist die Stelle.

Danke für den Link. Ich bin ja immer noch etwas erstaunt darüber.
Wäre schön irgendwann mal eine Stellungnahme von Bruce Willis diesbezüglich zu lesen/hören.
jyrki69 ist offline  
Alt 05.05.2003, 16:23   #16
jyrki69
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 268
Zitat:
Original geschrieben von AndrewAustralien

DIe Amikinder werden in der Schule indoktrieniert mit Ideen über wie Amerika Freiheit erfunden hat, und andere Lügen. Lernen auch alles über amerik. Geschichte, können aber nicht mal Kanada auf der Weltkarte finden.
Dies führt, im Zusammenhang mit dem staatlichen Druck und Zensur, sie da aktiv ist, zu Intoleranz, Chauvinismus, Arroganz und oft zu Fremdenfeindlichkeit.
In diesem Fall fürht es am meisten zu Diskriminierung gegen andere Landsleuten einfach wegen ihrer Meinung. Sehr gefährlich, und alles anders als frei!
Ich habe es immer gewusst, Nationalismus und Dummheit sind Geschwister .

Andrew, sag mal, warum hat Australien keinen Sektor im Irak bekommen. Waren die Polen einfach schneller ......










Sorry, ist doch nur Spaß !
jyrki69 ist offline  
Alt 05.05.2003, 19:56   #17
oki
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Ort: An vielen Orten Europas: Isle of Man, Bayern, Hinterm Mond, ..
Beiträge: 551
Nun,
so eine Liste war ja zu erwarten. Und irgendwann wird wohl das ganze zum Bummerang für Mr. Bush werden.
oki ist offline  
Alt 05.05.2003, 20:06   #18
Grant31
Special Member
 
Registriert seit: 02/2000
Ort: Schweiz
Beiträge: 3.571
[QUOTE]Original geschrieben von jyrki69
[B]
Zitat:
Original geschrieben von AndrewAustralien
[B]


Andrew, sag mal, warum hat Australien keinen Sektor im Irak bekommen. Waren die Polen einfach schneller ......
aufpassen, andrew erhält seine infos direkt von badgad bob *oink*!

die offizielle badgad bob seite

grant
Grant31 ist offline  
Alt 10.05.2003, 15:24   #19
Goatrance
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Das war im Dritten Reich nicht anders; die "Verräter" im eigenen Volk galten als schlimmerer Gegner wie der Feind.
 
Alt 10.05.2003, 15:31   #20
Goatrance
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Das war im Dritten Reich nicht anders; die "Verräter" im eigenen Volk galten als schlimmerer Gegner wie der Feind.
 
Alt 10.05.2003, 15:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Goatrance,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:08 Uhr.