Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.05.2003, 23:08   #1
Sternenfahrer
puer aeternus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: BRD München
Beiträge: 6.723
Heimkino vs. THE REAL THING

Also, wer glaubt, daß ein flackernder 60Hz-Fernseher mit ein paar müden Boxen, die man wegen der Nachbarn nicht mal mehr als bis zu einem halben Drittel der Ausgangsleistung aufdrehen darf, gegen eine 11 m x 5 m Leinwand (aus der dritten Reihe so groß wie das komplette Sichtfeld!) mit 35mm Projektion und Zweiband THX-Soundsystem mit Dolby SR, DTS, Dolby Digital und SDDS bestehen kann?

Nur im Kino ist Kino wirklich Kino.

(Aaargh, ich erinnere mich, manche von Euch würgen sich ja sogar aus dem Netz gezogene, von einer wackligen Handkamera abgefilmte Abgewöhn-Kopien 'rein...)

Sorry, da bin ich völlig kompromißlos.
Sternenfahrer ist offline  
Alt 27.05.2003, 23:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sternenfahrer,
Alt 27.05.2003, 23:47   #2
puesta del sol
misanthrophil
 
Registriert seit: 04/2000
Beiträge: 3.417
Regt jetzt nicht wirklich die Diskussion an, wenn ich meine Meinung preis gebe, ich bin nämlich total und absolut Sternis Meinung...
Ich brauche das, dass mich ein Film umgibt wie eine andere Dimension, mich komplett in seinen Bann schlägt und dafür brauche ich Dunkelheit, Ruhe (was Zuschauer etc angeht), Lautstärke (was den Film angeht) und ein Bild, dass den Raum einnimmt.
Wenn ich einmal groß bin, bau ich mir mein eignes Kino.

Allerdings muss ich zugeben, dass ich zeitweise auf Videos, Beamer oder aus dem Internet gezogene Filme ausweiche.
Auf Videos und Beamer, wenn ich den Film eh schon kenne und es z.B. nicht wirklich um den Film geht, sondern um das Zusammensein (Videoabende etc.), auf die schlechten Internetkopien, wenn die Finanzen total im Keller sind ODER (und ich kann total verstehen, wenn man mich dafür schlägt) bei Horrorfilmen (im Kino bekomme ich da vor lauter Augenzuhalten nämlich nichts mit und dafür ist es dann doch zu teuer).
Allerdings haben schlechte Aufnahme, keine Chance bei mir, never und no way. Dann ist ja der gesamte Zauber weg.
puesta del sol ist offline  
Alt 28.05.2003, 00:00   #3
POISON
Member
 
Registriert seit: 07/2000
Beiträge: 272
Ich muss sagen.. wow super vergleich... tsts


ich sage beides... wenn der Film im Kino is, dann schau ich ihn mir im Kino an, ist er auf DVd draussen schau ich ihn mir auf DVD an.

Geändert von POISON (28.05.2003 um 01:35 Uhr)
POISON ist offline  
Alt 28.05.2003, 04:19   #4
*Winke winke*
*Winke winke*
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 5.368
Ich bin mit meinen 100 Hz ganz zufrieden.
Kino find ich Scheiße.
*Winke winke* ist offline  
Alt 28.05.2003, 08:18   #5
Supreme
Special Member
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: 41352 Korschenbroich
Beiträge: 2.113
Na man muss ja auch irgendwie die Diskussion ankurbeln, was Sleepy?

Wäre ja langweilig, wenn alle einer Meinung wären.

Ein Kinobesuch ist immer noch etwas Besonderes für mich.
Man ist überwältigt von der opulenten Atmosphäre, fühlt sich dank Dolby Surround mitten im Geschehen involviert und sieht alle Stars in Großaufnahme.

Und dann geht man nach dem Film wieder an die frische Luft, zündet sich nach langer Wartezeit ne Kippe an und fachsimpelt mit seinen Freunden über das gerade Gesehene, das 2 Stunden in einer wohligen Atmosphäre auf einen einwirkte.

Zuhause nehm ich mir 3 Tüten Chips, n Blondes aus dem Kühlschrank und fletz' mich ins Sofa.
Ui spannend.

Kino ist nur Kino, wenn es wirklich Kino ist.

Dito Sterni.
Supreme ist offline  
Alt 28.05.2003, 09:31   #6
HAPPY
straightforward
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Ründeroth
Beiträge: 3.593
Natürlich ist Kino besser als daheim vorm Fernseher.

Nur wird das auf Dauer zu teuer, wenn man immer alles im Kino schaut.

Also ich gehe gern ins Kino.

Aber nachdem ich den Film geschaut habe und ihn gut fand, dann hol ich ihn mir auch für daheim. Für den normalen Fernseher. Als DVD oder so...

Gruß,

HAPPY
HAPPY ist offline  
Alt 28.05.2003, 10:11   #7
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Sleepy Hollow
Ich bin mit meinen 100 Hz ganz zufrieden.
Kino find ich Scheiße.
Ich auch!
Habe schon meinen Fernseher und das reicht. Keine Mühe machen, TV ist einfach da, und man macht was man will (Rauchen, Abendessen genießen während des Films, Toilettenpause...... was auch immer)
 
Alt 28.05.2003, 10:13   #8
HAPPY
straightforward
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Ründeroth
Beiträge: 3.593
Zitat:
Original geschrieben von AndrewAustralien
Zitat:
Original geschrieben von Sleepy Hollow
Ich bin mit meinen 100 Hz ganz zufrieden.
Kino find ich Scheiße.
Ich auch!
Habe schon meinen Fernseher und das reicht. Keine Mühe machen, TV ist einfach da, und man macht was man will (Rauchen, Abendessen genießen während des Films, Toilettenpause...... was auch immer)
Und immer schön die Werbepausen... Das stört mich zu Hause am meisten. Also wenn man sich den Film im Fernsehen anschaut.
Es sei denn man hat Premiere.
Auf DVD ist es ja okay.
HAPPY ist offline  
Alt 28.05.2003, 10:30   #9
Anna
Special Member
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.434
Nicht unbedingt/ausschliesslich...

Es gibt Filme, die schaue ich mir lieber zu Hause an. Nicht aus Kostengründen, Bequemlichkeit o.ä., sondern weil ich manchmal extra keine Menschenmassen um mich haben möchte. Da will und brauche ich dann Ruhe für meine Empfindungen und Phantasie. (Und nein, ich rede jetzt nicht von irgendwelchen Erotikstreifen. )
Anna ist offline  
Alt 28.05.2003, 10:59   #10
Sternenfahrer
puer aeternus
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: BRD München
Beiträge: 6.723
Moment, die Frage ist nicht, ob man sich nicht auch mal einen Film zu Hause ansieht - ich schau' mir ungefähr genauso oft einen Film auf DVD an, wie ich ins Kino gehe. Unter anderem aus den genannten Gründen, z.B., weil ich einen Film einfach mal wiedersehen will, ihn im Kino verpaßt habe, weil er sich im Kino nicht gelohnt hätte oder weil es einfach nett ist, daß ein Film im Hintergrund in der Glotze läuft, während man sich unterhält.

Die Frage ist, ob man das Erlebnis vergleichen kann. Ob es äquivalent ist, einen Film im Fernseher (auf DVD) oder im Kino zu sehen! Und da bin ich einfach der Meinung, daß Bild und Ton und Atmoshäre eines guten Kinos auch nicht mit noch so teurer Heimausstattung geschlagen werden kann.
Sternenfahrer ist offline  
Alt 28.05.2003, 10:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sternenfahrer,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.