Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.03.2004, 18:31   #31
Botschie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Zitat:
Original geschrieben von Anna-Nicole
Außerdem, Botschie, ist es so, wie Du vermutest: Es sind nicht alle Frauen so Also umgib Dich mit vernünftigen Frauen und gut ist es. Ist doch Deine eigene Entscheidung, mit wem Du Dich abgibst oder?!
Klar ist das meine Entscheidung und ich hab ja auch für mich in den letzten Tagen in meinem Freundeskreis ausgefegt und werde die Leute, die mich in den letzten Monaten verarscht haben, aus meinem "Kreis des Vertrauens" ausschließen.
Dennoch gibts da ein Problem. Hast du den Film "Die Körperfresser kommen" gesehen? Genau so verhält es sich mit den Frauen. Diejenigen, die noch normal sind, lassen sich von den unnormalen anstecken und den Rest erledigen die Medien dann. Und wie soll man ne normale, fürsorgliche Frau finden unter 99 % Venusfallen? :aetsch:
Botschie ist offline  
Alt 10.03.2004, 18:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Botschie, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 10.03.2004, 19:35   #32
Zoi
Special Member
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: nrw
Beiträge: 3.841
Re: Re: ich sehe mich nicht als opfer

Zitat:
Original geschrieben von Botschie
Naja...das Problem ist: ich persönlich sehe, dass die Frauen in meiner Umgebung genau das Verhalten an den Tag legen, dass da in der Werbung propagiert wird.
Es geht nicht darum, die Produkte zu kaufen oder nicht...es geht um den Lebenstil, der ja auch z.B. bei "Sex & the city" vorgelebt wird: Frauen dürfen sich heutzutage alles erlauben und kommen dabei noch gut weg. Männer sind nichts mehr weiter als Spielzeuge, mit denen Frauen ihre Zeit vertreiben. Ein Mann darf sich heutzutage einer Frau gegenüber kaum mehr etwas erlauben. Dafür kann sich das weibliche Geschlecht immer mehr rausnehmen.
wo ist das problem?......das frauen heute das selbstbewußtsein haben und genau so handeln wie es die männer seit eh und je machen?......wenn frau das in früheren jahren so praktiziert hat, war sie ein ********, der mann der dolle hecht....die einzigen die nicht damit klarkommen sind die männer und deshalb fühlt frau auch nicht auf den schlips getreten...

werbung sollte nicht so ernst genommen werden.....sie ist dazu da um ein produkt zu verkaufen und die jeweilige zielgruppe anzusprechen....mal kommen eben frauen besser weg und mal die männer....

ich denke, dass botschie im moment einfach nur gefrustet ist und wenn der frust sich ein wenig gelegt hat, wird er die werbung auch wieder lockerer sehen....

aber ganz davon abgesehen: die werbung wo frau total geschafft von der arbeit kommt, mann auf dem sofa sitzt und die glotze anhat und frau zuerst die wohnung putzt und dann mann mit dem zewa wegputzt find ich irgendwie ziemlich treffend.....

lg,
zoi
Zoi ist offline  
Alt 10.03.2004, 19:52   #33
Botschie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Klar bin ich gefrustet

Aber was hat Selbstbewusstsein damit zu tun, auf den Gefühlen anderer einen Steptanz aufzuführen?

Wenn du wirklich dein Selbstbewusstsein daher holst, mit den Männern zu spielen, dann finde ich das eher erbärmlich und verachtenswert als alles andre. (sollte jetzt keine Beleidigung sein oder ne Unterstellung, dass du das vielleicht so handhabst...war ne reine Feststellung )
Botschie ist offline  
Alt 10.03.2004, 20:00   #34
Moonshiner
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 5.448
Als ich die ersten Zeilen las dachte ich noch "geil geschriebene Satire". Aber bei weiterem Lesen komme ich zu der Ansicht das du das ernst meinst was du da schreibst @ Botschi?!

Männerverachtende Werbung? Ist ja lachhaft!
Moonshiner ist offline  
Alt 10.03.2004, 20:08   #35
Botschie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 77
@Moonshiner: Ich habs ganz klar gewollt überzogen dargestellt, aber was die Kernaussage angeht, so mein ich es doch Ernst. Das hier soll doch ein Streitforum sein...und wenn man einen Streit / eine Diskussion entfachen will, muss man auch mal etwas extremer darstellen als es vielleicht im Endeffekt ist.

@Zoi: Um nochmal darauf zurückzukommen wegen dem
das frauen heute das selbstbewußtsein haben und genau so handeln wie es die männer seit eh und je machen?
Ich glaube nicht, dass Männer seit eh und je so handeln wie die Frauen (zumindest in meiner Umgebung) es in letzter Zeit tun.
Achja...und die Werbung mit dem Mann, der zu Hause auf dem Sofa sitzt: auch wieder so ein Ding wo allen Frauen suggeriert wird, dass Männer faule Schweine sind, die Frauen nur als Fickobjekt ansehen. Klar gibt es solche Männer auch, aber die gehören meiner Meinung nach zur Sorte "Ausnahme". Leider wird durch die ganze Werbung die Ausnahme zur Regel erhoben und die Mehrheit der Männer leidet drunter, dass der Mehrheit der Frauen suggeriert wird, dass Männer scheiße und nur zum Ausnutzen da sind.
Botschie ist offline  
Alt 10.03.2004, 21:19   #36
Zoi
Special Member
 
Registriert seit: 11/2003
Ort: nrw
Beiträge: 3.841
@botschie
da muss ich ja mal kurz schmunzeln......

nein, männer handeln nicht seit eh und je wie die frauen.....es ist so, dass die frauen sich den männern in der beziehung angepasst haben.....natürlich nicht alle frauen....und es sind auch nicht alle männer so (nur um der verallgemeinerung aus dem weg zu gehen)....

ich kenne noch gut die anderen zeiten und habe mich damals schon immer gefragt: warum können sich die männer alles rausnehmen und die frauen werden direkt nieder gemacht?...

ich spiele nicht mit den männern, ich weiß nur welche sorte mann ich auf keinen fall haben möchte und werde.....

es ist heute leider noch so, dass die frau durch die mehrfache belastung (beruf, kind, haushalt, mann) in den meisten fällen immer noch mehr arbeit hat als der mann mit dem man zusammen lebt......sicher, heute bringen viele männer den müll raus und räumen mal die spülmaschine ein oder aus......wenn man nicht gerade allein erziehend ist....

aber müll und spülmaschine machen nun mal den geringsten teil aus.....wie sagt die frau in der werbung so schön als sie auf einer party nach dem beruf gefragt wird: ich bin erfolgreiche managerin in einem familien-unternehmen.....und das ist eine durchaus treffende beschreibung.....

und was ist so schlimm daran das deiner meinung nach suggeriert wird, frau würde mann nur ausnutzen?....da mussten wir jahrezehnte, nein jahrhunderte lang mit leben.....worüber regst du dich auf?.......

lg,
zoi
Zoi ist offline  
Alt 10.03.2004, 21:38   #37
Liebesträumer
Member
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: unwichtig
Beiträge: 80
Ach schaut doch nicht so viel fern! Das echte Leben ist viel Interessanter!

Wenn man heute nur noch nach dem Fernsehen gehen würde, dann wären alle Frauen nur noch "Fickobjekte" und Männer nur noch solche, die diese haben wollen.

Ich bin jetzt 24 und hab mir (nach langer Etnwöhnungsphase) das Fernsehen abgewöhnt.

Was läuft da bitte noch gutes. Die Werbung spielt uns was vor. Und so ist das mit allen anderen Sendungen:

Casting Shows - Werde ein Star!
Scheiss darauf ein Instrument spielen zu können! Auch Talent zählt nicht immer. Beispiele gibts ja genug. Hauptsache man bekommen die 1001ste männlich/weibliche "Band" zusammen wo einer blond, einer braun, einer schwarz, einer groß und einer klein ist.
Dann lässt man die Gruppe oder den gewählten Solisten einen vom Manager vorgesetzten schmalzigen Song nach den anderen singen, um die bei Castingshows übliche Nachsingerei von Liedern, die andere geschrieben haben fortzusetzen.

--------------------------------------------


Realtity Shows wie BB, Ich bin ein Star... - Wenn das eigene Leben nicht interessant genug ist, schaut man eben anderen dabei zu.
Eines ist immer das selbe: Abwarten. Abwarten nämlich bis der nächste gecastete Prominente/Bürgerliche:

-mit der oder dem einen endlich Sex hat
-man jemanden endlich nackt sieht
-sich lächerlich macht
-endlich jemand vor laufender Kamera in den Dschungel kackt
-Spinnen,Käfer oder sonstiges auf einen geschüttet wird
-jemand endlich was dämliches sagt, damit die anderen ihn hassen und es am nächsten Tag in der BILD steht
-man wieder jemanden rausvoten kann und dafür mit 49 cent pro Anruf bezahlt.

Und damit die nächste Staffel noch Interessanter wird und mehr Zuschauer an die Bildschirme lockt, kommen bei den Frauen wieder Stripperinnen, Schönheits-OP-Veteraninnen und nur die gutaussehenden Mädels rein. Natürlich alle Bewohner nach den Persönlichkeitstests auf Gegensätze rein gestellt, damit der Ärger vorprogrammiert ist.

-------------------------------------------------------

Talkshows - Immer das Selbe: Wer ist mein Vater? Ist das Kind von mir? Hast du mich betrogen?

Dazu sucht man sich die hässlichsten Leute aus den schlimmsten Käffern aus. Denn die sind Unterhaltsamer, als die Normalos. Klar wennn jemand vorbeischaltet, bleibt er auf dem Kanal wenn er sich denkt: "Ui, der/die ist ja hässlich und blöde..."

Früher, als die Talkshows in Deuschland richtig starteten (Anfang der 90er waren die Themen noch wenigstens etwas ehrlicher.
Arabella zum Beispiel: Früher tolle Talkshow. Immer wieder ein neues interessantes Thema.

10 Jahre später, Arabellas Themen heute: Bist du Fremdgegangen? Würdest du mit diesem Typen fremdgehen? Weiss deine Mutter das du fremdgehst?
Man versucht immer wieder Paare in Arabella mit anderen "Versuchungen" durch Männer/Frauen zur Trennung zu bringen. Sowas erhöht die Quoten.
Fast jede Sendung hat mit Sex oder Untreue zu tun. So bringt man den Jugendlichen von heute bei, was eben wirklich zählt...

-------------------------------------------------

Gerichtsshows - Selbst jetzt noch checken wahrscheinlich 3/4 oder die Hälfte der deutschen nicht, das das alle nur gespielt ist. Fragt mal die Leute die ihr kennt.
Denken etwa die Leute wirklich eine Prostituierte, ein Seemann, ein Puffbetreiber etc. kommen in ihren "Arbeitsklamotten" zur Gerichtsverhandlung? Viele glauben eben jeden scheiss.
Selsbt nach dem die Schauspieler mal wieder ihren Gesprächstext wie ein Gedicht vorsagen.

---------------------------------------------------

Jackass, Strassenshows und ähnliches - Ha ha ha, wie der jetzt wieder verarscht wurde...

Da lachen wir wieder darüber das jemand gerade nicht kapiert hat, das man ihm einen Streich gespielt hat oder ihn mit Worten beleidigt.

Und wie lustig es doch ist, wenn jemand wieder mal hingefallen/in Scheiße geprungen/ein Kinderwagen mit einer Puppe vor ein Auto geschubst wurde und alle Passanten vor Entsetzen schreien...

----------------------------------------------------

Sex and the City - Sehr lustige Sendung. Aber ohne Sex und Samantha nicht mal halb so Erfolgreich. Wieviele junge Mädels in meinem Bekantenkreis wünschen sich so ein Leben wie die 4 aus New York. Schöne teure Designer-Kleider, viel Geld, beim Arbeiten sieht man sie kaum, und fürs Tratschen mit den Freundinnen ist immer Zeit und die Männer haben immer unrecht. Unsere 4 Stars kaum. Tolle Vorbilder.
Welcher halbwegs vernünftige Mann steht schon auf Frauen mit solch oberflächlichen Tagesthemen, deren Leben nur auf Schönheit, Mode und Erotik ausgerichtet ist.

---------------------------------------------------

Fußball - naja, interessiert mich auch nur wenn ich selber mitspiele. Typisch für die Männer: Es wird auf den Rasen gespuckt, sich an den Eiern gekrazt und mit den Fingern schon mal in der Nase gebohrt. Typisches Frauenkommentar: Ich finde das so unerotisch.
Klar alles im Leben muss nur Erotik pur und absolut ästhetisch sein.

----------------------------------------------------


So jetzt hab ich meinem Ärger übers Fernsehprogramm und die Werbung rausgelassen...

Wer sich nun die Mühe gemacht hat, das alles durchzulesen, der hat sicher bemerkt, das ich hier besonders oft die Frauen im Fernsehen erwähne.
Ja ich finde generell, das die Frauen im Fernshen total falsch und oberflächlich hingestellt werden.

Aber das Schlimmste ist: Es fällt nur wenigen auf und viele orientieren sich leider am Fernsehen.

Manchmal frage ich mich: Was wird den Frauen oder Männern in 20 - 30 Jahren wichtig sein....

Geändert von Liebesträumer (10.03.2004 um 21:48 Uhr)
Liebesträumer ist offline  
Alt 11.03.2004, 10:18   #38
piranha67
Special Member
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Kiel
Beiträge: 2.736
das kann ich dir zustimmen
piranha67 ist offline  
Alt 11.03.2004, 10:32   #39
TheTrueMexican
Member
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 141
@thread-eröffner

weinerliche menschen, die die schuld für ihr unglück nur bei anderen suchen, haben automatisch unrecht.

nimm den daumen aus dem mund und suche den grund für dein unglück bei dir, in deinem verhalten...

best dishes:schnuller
TheTrueMexican ist offline  
Alt 11.03.2004, 11:40   #40
Botschie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 77
@ TrueMexican: Danke dass du mir die Augen geöffnet hast. Ich bin ein Schlappschwanz, der scheiße gebaut hat und mit seinem verkrüppelten Ego nicht zu Rande kommt und die Schuld auf andere schiebt.

Tut mir leid, wenn der Thread so rüberkam, dass ich der Werbung die Schuld an meiner Misere geben will, so ist es nicht...hier sollen Streitgespräche geführt werden und ich wollte einfach mal eins in Gang setzen.

Ich bin nicht weinerlich. Dein Kommentar ist zum Weinen und verdammt traurig und verletzend. Ist schon schön zu sehen, wie die Menschen heutzutage drauf sind.

Wenn ein Mensch einfach mal von vornerein annimmt, dass er anderen Menschen vertrauen kann und dieses Vertrauen schamlos ausgenutzt wird, dann ist dieser Mensch in allen Augen ein blauäugiger naiver Schlappschwanz. Super.

Ich hab meine Konsequenzen aus der Sache gezogen. ICH werde weiterhin Menschen erst Vertrauen geben, bevor ich Misstrauen hege, doch werde ab jetzt früher schalten und Menschen mein Vertrauen entziehen, bevor sie mir damit weh tun können. Und wenn ich merke, dass ich einem Menschen nicht in der Hinsicht vertrauen kann, dass er Rücksicht auf meine Gefühle nimmt, dann wird diese Person aus meinem näheren Umfeld verschwinden. Lach mich aus deswegen, kannst ruhig wieder so nen abwertenden Kommentar ablassen, das geht mir am Arsch vorbei, dann hast du mein Mitleid, weil dann bist du auch jemand, der wohl ständig mit Mißtrauen im Kopf durch die Gegend eiert und von jedem Menschen immer das schlechteste annimmt.

Immer dieser ewige Kreislauf. Jeder mißtraut jedem und eigentlich kann man sich auf niemanden verlassen. Auch ein Grund warum Menschen sich ständig kloppen müssen. Weil keiner mehr vom Guten im Menschen ausgeht. Echt erbärmlich.
Botschie ist offline  
Alt 11.03.2004, 11:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Botschie, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.