Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv: Streitgespräche (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/)
-   -   Selbstmord (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/29843-selbstmord.html)

tommy22527 04.04.2008 11:29

Zitat:

Zitat von Sailcat (Beitrag 2282278)
woher kommt eigentlich deine wut? bist du in irgendeiner form betroffen?

:confused: ???

Sailcat 04.04.2008 11:30

na, auf mich wirken deine beiträge irgendwie zornig und nicht sachlich distanziert.

tommy22527 04.04.2008 11:33

Zitat:

Zitat von Sailcat (Beitrag 2282285)
na, auf mich wirken deine beiträge irgendwie zornig und nicht sachlich distanziert.


sind sie nicht ... und ich finde sie sachlicher als manches emotionale, und irgendwie realistisch nicht nachvollziehbare Argument hier.

Irgendwie betroffen bin ich in der Tat! Jemand in meinem persönlichen Umfeld droht ständig damit, will sich nur wichtig machen ... seit Jahren :kotz:

Sailcat 04.04.2008 11:36

aha, siehste, dachte ich mir.
sich damit "wichtig" zu machen ist natürlich kontraproduktiv. hilfeschreie sollte man als solche auch wahrnehmen, wenn das jedoch inflationär gebraucht wird, hört irgendwann niemand mehr zu. das kann fatal werden.

man sollte aber weder die, die damit "angeben" um sich in den vordergrund zu drängeln, noch die, die eine schlechte phase haben und leider zu wenig selbstreflektiert sind um zu erkennen, daß ihre probleme lösbar sind, noch die, die wirklich am ende sind, etwa wegen einer unheilbaren, schrmerzhaften krankheit, in einen topf werfen.
man muß das differenzieren.

selbstmord als druckmittel ist ohne rede unzulässig. mich ärgert es auch immer wieder, wenn ich liebeskummergeplagte teenies lese, die damit drohen und meinen, sie könnten dem, der sie verschmäht hat, damit eins auswischen.

tommy22527 04.04.2008 11:45

@sailcat: dann sind wir uns zu 85% einig! Wenn ich "rumpöbele", dann gegen die verwirrten Teenies, die Du meinst. Und gegen Leute die ohne wirklichen Grund resignieren! Stichwort Asiaten ....

Gründe für Selbstmord aus meiner sicht nachvollziehbar:

- ohnehin sterbenskrank
- WIRKLICH psychisch krank und am Ende (Ich meine nicht die Leute, die aus langer Weile zum Psychiater rennen und der sucht solange bis er was findet)
- Menschen, die derart schlimme Erfahrungen gemacht haben und damit nicht klar kommen (Vergewaltigungsopfer, Kriminalitätsopfer)

Niemand sonst hat einen Grund sich umzubringen!

Es gibt Menschen, die haben Auschwitz überlebt. Ich denke, die menschliche Psyche an sich ist hoch belastbar.

Sailcat 04.04.2008 11:49

ich glaube, die selbstmordmotivation anderer kulturkreise können wir hier ohnehin nicht nachvollziehen.

morrighan 08.04.2008 17:18

Ich denke ein Mensch der nie in so einer Lage war kann schwer nachvollziehen was in einem Kopf vorgeht. GEschweige denn kann ein Außenstehender die Gründe nachvollziehen oder einfach eine dämliche Liste aufsetzen für was Selbstmord gerechtfertigt ist und wann nicht und obs dann gleich wichtigtuerei ist!

*kopfschüttel*

Colombine 08.04.2008 22:49

Zitat:

Zitat von tommy22527 (Beitrag 2282312)
Niemand sonst hat einen Grund sich umzubringen!

für den einen eine lappalie, für den anderen ein grund, nicht mehr leben zu wollen. und du weisst, was die echte und einzige wahrheit ist? :confused:

Monita 08.04.2008 23:41

Zitat:

Zitat von morrighan (Beitrag 2286342)
Ich denke ein Mensch der nie in so einer Lage war kann schwer nachvollziehen was in einem Kopf vorgeht.
*kopfschüttel*

Der Meinung bin ich auch...kenne ein paar Leute,die Selbstmord derart verabscheuen + sogar verurteilen,sich selbst aber gefühlsmäßig noch nie in einer vergleichbaren Situation befanden.

tommy22527 09.04.2008 07:53

Zitat:

Zitat von Monita (Beitrag 2286763)
sogar verurteilen,sich selbst aber gefühlsmäßig noch nie in einer vergleichbaren Situation befanden.

Woher weißt Du das???? Bruce allmächtig??? :lachen:

Und nebenbei: Selbstmordkiddys, die sich für sonstwie kaputt halten weil es ihnen in irgendeinem dämlichen Selbstmordforum eingeredet wurde! Um die und ähnliche geht es. Modeselbstmord am besten noch in der Nähe der Gothikszene.

Ja, trotz *kopfschüttel* und dämlicher Liste!!! Es gibt KAUM einen ernsthaften Grund sich selbst zu entleiben!

Ich kenne etliche junge Frauen (Bekannten-Verwandenkreis), die der Meinung waren das schrecklichste Elternhaus der Welt zu haben, und niemand verstünde sie weil sie gerade in irgendeiner tiefpubertären Sinnkriese ihres jungen Lebens befanden und einige erwähnten Selbstmord. Jahre später sprechen sie über ihre Jugend und Kindheit als schönste Zeit Ihres Lebens :Neutrino-spinnen: ???!!?!

Selbstmord ist eine Modeerscheinung. Wir haben vermutlich im Alltag zuwenige wirkliche Probleme und daher zuviel Zeit um über solchen Schwachsinn wie selbstmord nachzudenken und uns selbst anhand von halbwissenschaftlichen pseudopsychologischen Ratgebern selbst zu analysieren. Scheinbar eine Großstadterscheinung.

Warum bringen sich nicht Leute in Heerscharen um, die wirklich Schlimmes erlebt haben und psychisch WIRKLICH fertig sind? Ich bleibe dabei: der überwiegende Teil der Selbstmörder redet sich seine Lage schlecht, redet sich Gründe ein und handelt aus einem Kurzschluß in seinem Gehirn, aus nicht nachvollziehbaren Gründen! Gerade wenn es wirtschaftliche und Prestigegründe sind! Ja, SELBSTMORD IST ZU VERURTEILEN!!

Nebenbei: Ich besuche gerne Kirchen. Dabei kommt es vor, dass ich über Friedhöfe gehe. Eine Frau stand am Grab ihres 35-jährigen Sohnes, der vor etwa 4 Wochen beerdigt wurde und sprach mich an ob ich ein Foto vom Grab machen würde (sie sah mich die Kirche fotografieren). Sie gab mir ihre Adresse und bat mich ihr das Bild per Post zu schicken, was ich dann auch tat. Wir kamen ins Gespräch und sie erzählte er hätte sich umgebracht. Verheiratet, eine 3-jährige Tochter, guter Job ... nie irgendwie depressiv gewirkt, GESUND!

Auf einer Kranzschleife stand die alles entscheidende Frage: "WARUM" ... und darin liegt die Tragik ... es gab weder oberflächliche Gründe, noch entdeckte seine Familie tieferliegende. Also, warum?

Ihr könnt gern mit euren Tiraden gegen meine Meinung weiter machen. Ich halte das alles für überzogenes Psychogedöns! Und wenn ihr zitiert, dann vieleicht im Zusammenhang! Danke


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.