Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2004, 00:58   #81
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
hab jetzt nur die seiten 1-3 u 9 gelesen...

aber schreibt doch wie ihr wollt...ne sprache verändert sich ja...grundsätzlich finde ich die neue rs gut, bloß die ausnahmen gehören auch weg...
btw...anarchie...JAAAAAAAAA...
hier schreibt doch auch jeder wie er/sie will und wir verstehen uns trotzdem...also ich denke, es gibt wirklich vieeeel wichtigeres als die neue rs...

mornning...keiner zwingt dich, sie anzunehmen...wäre allerdings interessant, wenn dir wegen deiner beibehaltung der alten rs gekündigt werden würdest und dagegen klagen würdest, wäre neugierig, wie denn da die gerichte entscheiden würden (das meine ich jetzt auch nur theoretisch...nicht bloß wegen deiner kündigung, sondern auch, weil ich ja denke, dass auch die gerichte was besseres zu tun haben)
Wusch ist offline  
Alt 11.09.2004, 00:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Wusch, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 11.09.2004, 01:01   #82
lenabalena
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
ich hab jetzt mal die ersten 60 seiten meiner examensarbeit zum korrekturlesen gegeben (bezüglich grammatik und rechtschreibung),bin ja mal gespannt.

 
Alt 11.09.2004, 14:06   #83
MorningGlory
Gralshüterin
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 7.466
Zitat:
Zitat von wusch

mornning...keiner zwingt dich, sie anzunehmen...wäre allerdings interessant, wenn dir wegen deiner beibehaltung der alten rs gekündigt werden würdest und dagegen klagen würdest, wäre neugierig, wie denn da die gerichte entscheiden würden (das meine ich jetzt auch nur theoretisch...nicht bloß wegen deiner kündigung, sondern auch, weil ich ja denke, dass auch die gerichte was besseres zu tun haben)
Und ich glaube wiederum, daß die Entscheider in meiner Firma besseres zu tun haben, als zu überprüfen, mit wieviel "f" ich Sauerstoff-Flasche schreibe.

Ich würde auch meinerseits gegen eine solche Kündigung nicht klagen wollen, denn ich hätte sowieso keine Lust, in einer Firma voller Korinthenkacker zu arbeiten.

Und drittens ist, soweit ich das gelesen habe, die neue Rechtschreibung verbindlich für Schulen und Ämter. Ich arbeite weder für das eine, noch für das andere.
MorningGlory ist offline  
Alt 11.09.2004, 15:44   #84
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich habe den Eindruck bekommen, daß die neue RS verbindlich ist dort wo der Staat diese Macht hat, also wie MG sagte in Schulen und bei Ämtern, auch für alle Drucksachen der Regierung und so. Weil es keine Zensur gibt und wegen Meinungsfreiheit kann soweit ich weiß man nie dazu gezwungen werden, die neue RS in anderen Situationen anzuwenden.

Ich würde deshalb hoffnen, in einem Arbeitsvertrag müßte erst dann stehen, daß die richtige Verwendung der neuen RS zu den Aufgaben gehört, damit das klar gelregelt ist, sonst sollte es kein Kündigungsgrund sein.
 
Alt 12.09.2004, 02:51   #85
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
@ morningglory: öhm...aber da wärst ja dann der selbe korinthenkacker...
sollen die ganzen schülerInnen, die die neue rs gelernt haben, jetzt wieder umlernen?

meine erfahrung ist aber, dass es weder in der alten rs, noch in der neuen von schulen und ämtern fehlerfreie texte gab...aber die neue ist ein bisschen einfacher NEU zu lernen für die kids...

@andrew: stimmt...
Wusch ist offline  
Alt 12.09.2004, 05:19   #86
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
hihi...ich versteh dich trotzdem...
Wusch ist offline  
Alt 12.09.2004, 09:34   #87
MorningGlory
Gralshüterin
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 7.466
Zitat:
Zitat von wusch
@ morningglory: öhm...aber da wärst ja dann der selbe korinthenkacker...
sollen die ganzen schülerInnen, die die neue rs gelernt haben, jetzt wieder umlernen?
Die Schülerleins, die umlernen müßten, sind ganz einfach in der Unterzahl. Soll wegen denen die Mehrzahl, die die alte Rechtschreibung gelernt haben, umlernen???

Mir ist im Grunde wurscht, wer wie schreibt. Ich werd nur persönlich nicht die neue Rechtschreibung anwenden. Fertig, aus, Schluß.
MorningGlory ist offline  
Alt 12.09.2004, 10:58   #88
MorningGlory
Gralshüterin
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 7.466
Ich glaube nicht, daß die Welt jetzt im Moment noch schlechter ist, weil die Menschen mit alter Rechtschreibung in der Überzahl sind.

Himmel, wir reden von ein bißchen Rechtschreibung, die niemals sooo schwierig sein kann, daß man sie sein Leben lang nicht beherrschen kann, weil die Regeln ja so kompliziert sind. Es geht vielmehr darum, ob man solcherlei Dinge denn lernen MÖCHTE, ob man Wert darauf legt, oder ob einem das grade egal ist. Ich möchte wette, jemand, der keinen Bock auf Rechtschreibung hat, wird sie niemals korrekt lernen, und wenn man sie eigens für ihn noch so sehr vereinfacht.

Ich habe das Gefühl, der Deutschen Niveau sinkt in allen möglichen Bereichen. Man muß doch nicht auch noch die eigene Sprache diesem Dilemma anpassen, um zu demonstrieren "wir sind zu blöd für unsere eigene Rechtschreibung und müssen sie daher vereinfachen!".

Ich denke, dieses Land hat andere Probleme zu lösen (beispielsweise das überaus brisante Thema 1- und 2-Cent-Münzen!!!) und sollte sich mit Rechtschreibreformen dann befassen, wenn es wirklich sonst gar nichts mehr zu reformieren gibt. Und dann bitte ordentlich und sinnvoll, und nicht solchen Humbug.
MorningGlory ist offline  
Alt 12.09.2004, 12:56   #89
Prometeus
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 1.226
Tja, eben. Deutsch ist zwar keine leichte Sprache, aber in vielen Bereichen gibt es halt doch klare Regeln.
Nehmen wir mal ein Beispiel für ein typische Deutsches Rechtschreib/Grammatik-Fänomän ()
Zusammengesetzte Verben die eine Präposition beinhalten, wie "ausschalten"
werden bei manchen Sätzen aufgesplittet:

- Kannst du mal den Fernseher ausschalten?
- Ich habe den Fernseher ausGEschalten.
- Ich schalte den Fernseher aus.
- Ich bin dabei, den Fernseher ausZUschalten.

Das ist ja seeeehr kompliziert zu erklären. Wann und wo kommt ein GE rein? Wann wird es zusammen, wann auseinander geschrieben? Natürlich gibt es da Regeln, die wahrscheinlich so kompliziert auch nicht sind. Aber Tatsache ist, dass es einfacher ginge, wenn man ignorant genug ist:
Kannst du den Fernseher ausschalten?
Ich habe den Fernseher ausschaltet
Ich ausschalte den Fernseher
Ich bin dabei den Fernseher zu ausschalten.

Ist Scheiße, aber viel einfacher

@MorningGlory: Mit dem Satz
Zitat:
Ich wette, jemand, der keinen Bock auf Rechtschreibung hat, wird sie niemals korrekt lernen, und wenn man sie eigens für ihn noch so sehr vereinfacht
hast du genau das Hauptproblem unserer Bildungspolitik benannt.
Der faule Schüler tut immer so viel um es gerade noch zu schaffen. Die Regierung sieht die vielen Schüler, die es nur knapp geschafft haben und denkt sich: Wir senken das Niveau, dann wird das für die nicht mehr so knapp.
Aber den Niveauabfall bemerken die faulen Schüler und tun jetzt noch weniger, um es auch diesesmal nur ganz knapp zu schaffen. Immer so viel, wie eben nötig.
Ich sage: Würde man das Niveau deutlich ANHEBEN, würden sich die Leistungen dramatisch verbessern!
Prometeus ist offline  
Alt 12.09.2004, 13:31   #90
Prometeus
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 1.226
Sry, aebr was gneau du dmiat misent ist mir nhcit gnaz kalr
Prometeus ist offline  
Alt 12.09.2004, 13:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Prometeus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:44 Uhr.