Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.09.2004, 11:11   #31
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Solaris
Naja, ich kenne keine Deutsche Frau mit einem Deutschen Freund die von ihm misshandelt oder geschlagen wird. Dass eine Frau angegrapscht wird mal am Po hat man zwar erlebt, aber ich finde das nicht unbedingt als Belästigung. Wenn es penetrant ist vielelciht aber sonst nicht. Das eine Frau öffentlich extrem mit Sprüchen angelabert wird bekomem ich kaum von Deutschen mit sondern meist von ausländischen Mitbürgern. Gerade wenn die Frau blond, schlank und hübsch ist.
Klar, würde ich zu euch kommen und eine deutsche Freundin bekommen, dann würde ich sie ganz bestimmt schlagen, denn ich habe keinen deutschen Paß. Ist sie Blondine, wird sie besonders hart geschlagen. Auch klar.


Wie Lexy über traditionelle muslimische Familien geschrieben hat, es gibt Kulturen mit anderen Werten und mit anderen Lebensarten. Kann wohl sein, daß es für manche Menschen in bestimmten Kutlruen/Gebieten völlig in Ordnung ist eine Frau unter Umständen zu schlagen, es ist sogar vorstellbar, daß in Teilen der Welt/manchen Kulturen auch Frauen das für völlig in Ordnung halten.

Es ist aber die Art alle über einen Kamm zu scheren welches problemtisch ist....ein Deutscher tut das nie, gewisse Ausländer aber häufig.

Ich habe gehofft, wir könnten so eine Meinung vermeiden und hoffe, daß wir alle im Klaren sind, daß es in allen Kulturen Männer gibt die ihre Freundinnen schlagen.
 
Alt 22.09.2004, 11:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo AndrewAustralien, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 22.09.2004, 11:53   #32
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
Andrew....aber bitte habe verstanden, daß ich diese traditionell muslimischen Familien nur als sich häufendes Beispiel genannt habe.
-=Lexy=- ist offline  
Alt 22.09.2004, 12:19   #33
Gina
-
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 3.703
Zitat:
Zitat von Prometeus
Bei Jungs gibt es da noch ab und zu einen Ehrenkodex... Also warten, wenn jemand am Boden liegt, nicht in die Eier treten usw.
Ey, wir haben keine Eier
Aber der Ehrenkodex, so wie er in der Grundschule gelten mag, ist im Erwachsenenalter garantiert nicht mehr häufig anzutreffen, vor allem, wenn es "warten, wenn jemand am Boden liegt" betrifft. Die Brutalität, die bei Männern aufgrund ihrer physischen Überlegenheit zum Tragen kommt, ist extremer, würde ich meinen.

Zitat:
Zitat von Solaris
Frauen üben vielelciht nicht so massiv körperliche Gewalt aus, aber in verbaler und psychicher Gewalt sind sie wohl vor den Männern anzusiedeln und dies ist mindestens genauso schlimm wie körperliche Gewalt!
Solaris, aber hier geht es doch nicht um psychische "Gewalt". Wenn wir die noch mitdiskutieren, dann müssen wir noch die Zahlen der von Männern ausgeübten psychischen "Gewalt" miteinbeziehen... und da gibt es sicherlich KEIN Gleichgewicht mehr.

Mein Gott, wir wissen doch alle, dass Männer schon alleine aus biologischen Gründen (Hormone) eher zu Gewalt neigen, und dazu kommen dann halt "gesellschaftlicher Druck" und die phys. Überlegenheit, die Mann wohl gerne ausnutzt, wenn er sonst nichts auf dem Kasten hat...

Ich bin die letzte, die einen Mann belächeln würde, wenn er von seiner Frau gedemütigt oder geschlagen wird und darunter leidet. Wie frech wäre denn das?
Aber wenn es um körperliche Gewalt geht, bin ich mir eigentlich sicher, dass sich das KEIN Mann, schon alleine, weil er in vielen Bereichen die "Vorteile" hat, gefallen lassen MÜSSTE. Außer, er ist deutlich schmächtiger als seine Frau.

Insgesamt ist das alles schon erschreckend - wenn die Studie tatsächlich aussagekräftig genug ist. Im Radio berichten sie auch ständig davon. Ist wohl die erste großangelegte Studie dieser Art...
Gina ist offline  
Alt 22.09.2004, 12:34   #34
Solaris
~ cui honorem honorem ~
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 4.412
So leid es mir tut und obwohl ich eure Argumente doch auch zur Kenntnis nehme und diese nicht mal widerlegen möchte, bin ich doch der Meinung dass Frauen sich da nicht als unschuldig zu fühlen haben.

Zitat:
Aber wenn es um körperliche Gewalt geht, bin ich mir eigentlich sicher, dass sich das KEIN Mann, schon alleine, weil er in vielen Bereichen die "Vorteile" hat, gefallen lassen MÜSSTE. Außer, er ist deutlich schmächtiger als seine Frau.
Manche Männer lassen sich das aber gefallen, genauso wie bestimmte Frauen sich das gefallen lassen. Ich empfinde sowieso heute dass wer emanzipation will, der soll sie bekommen. Also nix mit wenn die Frau dich schlägt darfst du net zurück schlagen.

Aber ich kann sagen ich bin gaaaanz lieb und habe noch keine Frau auch nur ansatzweise geschlagen oder andersweitig unsittlich berührt oder dergleichen...

Ich habe bisher auch noch nie! körperliche Gewalt gegen Frauen beobachten können. Dann schon eher gegen Männer, was aber auch meist von irgendwelchen Männern ausging Frauen - das erlebe ich ab und zu mal - sind verbaler meist viel gewandter und provozieren bzw üben dadurch meiner Meinung nach stärker Gewalt aus.

Zitat:
Klar, würde ich zu euch kommen und eine deutsche Freundin bekommen, dann würde ich sie ganz bestimmt schlagen, denn ich habe keinen deutschen Paß. Ist sie Blondine, wird sie besonders hart geschlagen. Auch klar.
Ach wie ich das hasse sich als Deutsche immer noch Seitenweise rechtfertigen zu müssen
[Ironie an] Ja Andrew, ich denke du würdest eine Deutsche Frau schlagen [Ironie aus]
Natürlich denke ich das net! wenn du richtig gelesen hast habe ich dort auch nix von schlagen usw geschrieben sondern eher vom Ansprechen der Frauen. ich weiß gar net wieviele Frauen mir schon gesagt haben dass sie sich von bestimmten (ausländischen) Mitbürgern belästigt fühlten weil diese eben extrem penetrant sind. Bei Deutschen scheint das noch geordneter zu verlaufen. Wie immer möchte ich betonen das dies net auf alle zutrifft sondern nur auf einen auffalden Teil!

Zitat:
Ich habe gehofft, wir könnten so eine Meinung vermeiden und hoffe, daß wir alle im Klaren sind, daß es in allen Kulturen Männer gibt die ihre Freundinnen schlagen.
Sicherlich - wie auch Frauen
Solaris ist offline  
Alt 22.09.2004, 12:53   #35
Gina
-
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 3.703
Solaris, ist ja auch ok. Hier sagt ja keiner bzw. ich hoffe, hier meint keiner, dass Frauen nie Gewalt anwenden (KÖNNTEN).
Natürlich hat der Mann auch das Recht, sich körperlich zu wehren, wenn die Frau ihn schlägt. Die Frau darf das nicht dahingehend ausnutzen, weil sie meint, es wäre ein "Ehrenkodex" des Mannes, nie eine Frau zu schlagen.

Ich finde es zwar gut, wenn Männer sagen, die schlagen keine Frau, Kinder und ältere oder schwächere Leute. Das finde ich klasse.
Aber ich kann es ebenso gut nachvollziehen, wenn der Mann sich dann wehrt, wenn seine Alte austickt.
Ich kann es nachvollziehen, billige es aber nicht - weder beim männlichem noch beim weiblichen Geschlecht. Ich finde Gewalt furchtbar und wünschte, es könnte verbannt werden.

Du sagtst, Frauen ließen es sich ja auch gefallen. Hier glaube ich aber, dass es ganz andere Beweggründe sind. Mit Sicherheit lässt es sich der überwiegende Teil der Frauen "gefallen", weil sie Angst haben. Oft/manchmal spielen (Gewalt-)Drohungen mit, oft/manchmal sind die Frauen abhängige Hausfrauen (mit Kinder), sind durch Machoallüren eh schon eingeschüchtert... Im Endeffekt können sie sich nicht wehren, außer sie verließen den Mann.

Beim Mann kann es natürlich ähnlich gelagert sein, aber im Grunde genommen muss der Mann doch keine Angst haben. Wenn er mal richtig auf den Putz haut, wird die Frau doch zumindest vor seinen körperlichen Fähigkeiten Respekt zeigen und es unterlassen.
Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass das sehr häufig vorkommt. Die Frauen, die das tun sind sicherlich irgendwie "gestört", es müssen ganz andere Gründe vorliegen. Diese würde ich auch gerne näher kennenlernen...

Äh, ist wirklich komplex.
Gina ist offline  
Alt 22.09.2004, 13:15   #36
Gina
-
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 3.703


Noch größer, bitte!
Gina ist offline  
Alt 22.09.2004, 13:58   #37
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
Ich glaube aber, daß es kaum um das Thema: aggressive Frau geht.
Sicherlich sind alle Argumente in Bezug auf Gewaltbereitschaft bei Frauen richtig. Ich habe sogar mal gelesen, daß die Gewaltbereitschaft bei Frauen zunimmt, aber wir müssen doch wohl kaum darüber diskutieren, daß Gina mit ihren Argumenten Recht hatte. Der Mann ist in der Regel der Frau körperlich überlegen. Man schaue sich doch einfach mal die meisten Paare an. Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, doch ist es meistens so, daß der Mann ein Stück größer als die Frau ist. Das hat was mit diesem Beschützerinstinkt-Kram und dergleichen zu tun. Die meisten Frauen suchen sich doch auch einen Mann, an den sie sich anlehnen können. Irgendwie akzeptieren viele Frauen den Mann auch heute noch (wenn auch eher unbewusst) als das führende Glied in der Beziehung. Vielleicht lassen sich deswegen auch viele Frauen schlagen. Vielleicht kommt auch noch eine gewisse devote Grundhaltung dazu, wer weiss das schon....
-=Lexy=- ist offline  
Alt 22.09.2004, 14:31   #38
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von -=Lexy=-
Andrew....aber bitte habe verstanden, daß ich diese traditionell muslimischen Familien nur als sich häufendes Beispiel genannt habe.
Ja das verstehe ich, stimme dir da auch zu.
 
Alt 22.09.2004, 14:34   #39
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Ach wie ich das hasse sich als Deutsche immer noch Seitenweise rechtfertigen zu müssen
Das mußt du nicht, das meinte ich nicht

Zitat:
Natürlich denke ich das net! wenn du richtig gelesen hast habe ich dort auch nix von schlagen usw geschrieben sondern eher vom Ansprechen der Frauen. ich weiß gar net wieviele Frauen mir schon gesagt haben dass sie sich von bestimmten (ausländischen) Mitbürgern belästigt fühlten weil diese eben extrem penetrant sind
Ja ich verstehe wovon du geschrieben hast, nur bekam ich den Eindruck, du würdest meinen, es wären praktisch nur ausländische Männer die Frauen schlagen, was nicht stimmt. Es gibt sicher genug deutsche Männer die das auch machen. Es ist wie das Drogenproblem, jedes Land ist betroffen.
 
Alt 22.09.2004, 15:45   #40
Gina
-
 
Registriert seit: 08/1999
Beiträge: 3.703
Zitat:
Zitat von -=Lexy=-
Das hat was mit diesem Beschützerinstinkt-Kram und dergleichen zu tun. Die meisten Frauen suchen sich doch auch einen Mann, an den sie sich anlehnen können. Irgendwie akzeptieren viele Frauen den Mann auch heute noch (wenn auch eher unbewusst) als das führende Glied in der Beziehung.
Hm... mag auf einige/ viele (?) zutreffen. Aber generell und ausschliesslich?

Wenn ich jetzt einfach nur von mir ausgehe, will ich einen Mann zum Anlehnen, ja. Aber nicht, weil er mir körperlich überlegen ist (oder mir das besonders wichtig wäre), sondern weil er geistig und emotional mit mir auf einer Höhe ist. Ich möchte mein "Ich" in ihm sehen, mich absolut mit ihm verbunden fühlen, Kraft aus ihm schöpfen... Das hat mit Körperlichkeiten imho wenig zu tun.

In der heutigen "zivilisierten" Welt ist es nicht mehr wichtig, dass der Mann sich wie ein "Raubtier" verhält. Viel wichtiger sind kognitive und emotionale Komponenten, bei denen einige (NICHT alle -> keine Verallgemeinerung) Männer leider noch nicht das richtige Maß gefunden haben.

Aber sicher - wäre unsere Welt weniger zivilisiert und würden Begriffe wie Moral, Gerechtigkeit und Ethik nicht existieren, wäre vielen Frauen die körperliche Überlegenheit und der daraus resultierender Schutz wichtig(er).

Mein Mann mag zwar ein "führendes Glied" haben (wobei auch ich mal führe *lol*), aber wir sind wie eine schöne, ebenmäßige Kette - jedes Glied ist gleichwertig.
Gina ist offline  
Alt 22.09.2004, 15:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Gina, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
stehen frauen mehr auf dünne oder "dicke" männer ? büffel2004 Flirt-2007 2 15.02.2004 15:48
Warum lieben Frauen keine lieben Männer????? Xeno-Online Flirt-2007 26 20.01.2004 00:20
Nur Für Männer! Tobster Archiv: Streitgespräche 41 30.12.2003 09:01
können männer vergewaltigt werden (von frauen ) tam Archiv :: Streitgespräche 69 27.06.2001 10:42
Warum wollen Frauen nur starke, angeberische Männer ???? ArmerTropf Archiv :: Herzschmerz 2008 35 23.10.2000 02:57




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.