Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2004, 03:12   #61
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
meiner ansicht nach widerspricht es ja jeglicher demokratischen gesinnung, jegliche partei zu verbieten...also auch die, die verfassungsfeindlich sind... sonst wärs ja keine demokratie mehr (herrschaft des volkes)...ich versteh auch nicht, warum der aufruf zur gewalt verboten ist...aufrufen kann doch jeder zu was er will...so lange die ausübung von gewalt sanktioniert wird...
Wusch ist offline  
Alt 01.10.2004, 03:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Wusch, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 01.10.2004, 09:23   #62
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von wusch
ich versteh auch nicht, warum der aufruf zur gewalt verboten ist...aufrufen kann doch jeder zu was er will...so lange die ausübung von gewalt sanktioniert wird...
Für mich (und vielleicht auch für dich, wer weiß das schon ) sehe ich das ein.
Allerdings gibt es da draußen eine ganze Menge Menschen, die nicht so ein klares Verständnis von Gut und Böse, Tun und Nichttun, Individual- und Gemeinschafts-Freiheit haben. Diese sind vielleicht näher an der Grenze zur Straftat, zur menschenverachtenden Sichtweise. Das ist an sich nicht zu werten, allerdings gefährden sie somit die Harmonie im gesellschaftlichen Miteinander (durch diese "erhöhte" Gefahr zur Straftat), und beeinträchtigen somit die Produktivität der Gesellschaft. Also : (im Allgemeinen, wenn mir jetzt einer mit Profi-Boxen kommt dann schlag ich ihm die Nase platt )

Hang zur Gewalt = gesellschaftlich gesehen kontraproduktiv

Wird Gewalt ausgeübt, dann soll und wird das zwar auch bestraft, bestraft werden sollte aber auch, wer sich den Hang zur Gewalt anderer Menschen zu Nutze macht - nicht umsonst ist auch die Anstiftung zu einer Straftat strafbar. Hab grad keine juristische Definition da, aber wissentlich die Unwissenheit/"Unsozialität" (was ein Wort ) anderer für seine eigenen Zwecke missbrauchen, ist eben nicht vollkommen in Ordnung. So abgehoben es klingt, wer einen 12-jährigen überredet, einen gehassten Kollegen vor einen Bus zu schubsen gehört nunmal bestraft, auch wenn der 12-jährige sehr wohl alleine entscheiden kann, ob er es letztendlich tut oder nicht. Ihm fehlt die Übersicht, die Reife um die Konsequenzen abschätzen zu können, man selbst handelt aber im vollen Bewusstsein der Bedeutung und Folgen dieser Tat.

Ich will Rechtsradikale nicht mit 12-jährigen auf eine Stufe stellen, das Beispiel diente dem Vergleich, und sozial gehandicappt sind sie für mich allemal. (ja Andrew, auch die Linksradikalen, aber ich kenne nunmal keine deutsche Partei die Linksradikalität offen vertritt )
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 01.10.2004, 10:40   #63
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ja rumbi ich habe auch nicht von einer deutschen Partei gehört, die linksradikal ist.

Aber wusch ich stimme dir zu. Der Aufruf zu gewalt ist etwas komplizierter, und könnte vielleicht in Medien verboten werden, aber nicht wenn es sich um die Parolen eines Menschen handelt, die etwas in der Öffentlichkeit zu hören sind.
 
Alt 01.10.2004, 11:17   #64
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Zitat:
Zitat von expat
Das wird dem lieben wusch jetzt wohl nicht gefallen, aber für mich ist das erst mal ein reines Ostproblem. Die wissen immer noch nicht, wie Demokratie vor sich geht. Schwankend zwischen nicht Glauben und alles Glauben suchen sie nach Orientierung. Es fehlt ihnen aber das Vertauen in alles, und sie suchen ständig irgendwelche Schuldigen für alles, da ihnen ihre Oberen als Schuldige abhanden gekommen sind. Sie begreifen einfach nicht, dass Vieles, worunter sie jetzt leiden, die unmittelbare Folge ihrer unseeligen Vergangenheit ist und nicht eine absichtliche Bosheit der Wessies.
Bitte fasst das jetzt nicht als Startschuss für einen virtuellen Kampf Ossis gegen Wessis auf. Es sind aber nun mal Wahlen in der ehemaligen DDR, und so muss man die auch werten.
@ expat

Expat, ich bin fassungslos über Deine Meinung!!!!! Ich denke nicht, dass das Dein Ernst ist. Deswegen muß ich erstmal eine Runde lachen.......

Oder soll ich doch lieber weinen??

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass diese Politik nur in bzw. für Ostdeutschland gemacht wird. Das ist ja fast so ähnlich als wenn Du an den lieben Gott glauben würdest oder an den Osterhasen.

Ich wohne in Ostdeutschland, aber das ist nicht mein Problem mit deiner Meinung. Die Frage wäre erstmal, WO Politik überhaupt gemacht wird.
Meine Sichtweise möchte ich hier nicht ausbreiten. Dazu liebe ich das Leben und die Freiheit zu sehr.......
Ich weiß nicht ob du überhaupt verstehst was ich meine. Vermutlich nicht.
Mir fehlen einfach die Worte...
sorry....
Marietta ist offline  
Alt 01.10.2004, 11:49   #65
Udo
altkluger Baghwan der NBL
 
Registriert seit: 06/2000
Ort: im Osten
Beiträge: 11.910
Nix.
Das ist bequemer.
Udo ist offline  
Alt 01.10.2004, 12:40   #66
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
@ expat



Expat, sei mir nicht böse. Ansonsten schätze ich nämlich Dich und Deine Meinung sehr. Aber alles Gute ist eben nie beieinander. :heulen:

Bzw. ich hätte niemals für möglich gehalten, dass Du den öffentlichen Meinungsmachern so dermaßen auf den Leim gehen könntest ...
Du hast doch Deine eigenen Lebenserfahrungen so gut umgesetzt.... Die hören doch nicht außerhalb des zwischenmenschlichen Bereiches auf.



Bitte VERZEIH !!!
Marietta ist offline  
Alt 01.10.2004, 13:17   #67
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Expat, ich bin über Deine obigen Aussagen nicht glücklich. Das ist ein verzweifeltes Gelächter meinerseits.
Was Politik angeht denke ich nicht wie ein "typischer Ossi" - was auch immer das sein mag. Vielleicht liegt es daran.
Marietta ist offline  
Alt 01.10.2004, 13:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Marietta, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
streitgespräche bello44 Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 2 08.02.2004 14:15
Wie rettet man Streitgespräche mit allgemeinen Themen? Marco Archiv: Allgemeine Themen 18 27.04.2003 23:28
Nehmen die User Streitgespräche zu ernst? -=Lexy=- Archiv :: Streitgespräche 50 17.12.2002 14:55
Warum sind die letzten drei Streitgespräche scheisse? Thor Walez Archiv :: Streitgespräche 34 31.12.2001 15:22
Streitgespräche oder Sachberichte?? ganjamann aus amsterdam Archiv :: Streitgespräche 46 22.11.2000 06:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.