Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.06.2005, 18:04   #1
Xote
Mozartgoogle des Lovetalk
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Beiträge: 2.572
Wenn der Partner den Ex nicht so ganz loslassen will

Habe gerade das Gefühl, dass alle erst so richtig froh sind, wenn die Ex des Freunds bzw. der Ex der Freundin in guten Händen sind. Die letzten Tage waren eine Menge Leute hier, die ihr Herzchen an den ehemaligen des Herzchens verloren haben. Wie seht ihr das? Würdet ihr wirklich zulassen den Freund mit der Ex ausgehen zu lassen oder würdet ihr schon von vornherein das unterbinden? Kann man das überhaupt?

Meine Geschichte dazu:
Ich (26) kenne meine Liebste (fast 26) seit ca. 15 Jahren. Seit 7 Monaten zusammen, also noch recht frisch, konnte auch schon Papa und Mama kennenlernen, und bin davon überzeugt, dass es noch sehr viel weiter gehen wird. Problem: jedesmal am Freitag, wenn ich als Kellner arbeite, dann trifft sie ihren Exfreund (zum Essen, zum Kino, zu wasweisich...) mit dem sie 4 Jahre zusammenwar. Mir schmeckt das natürlich nicht. Habe es ihr auch schon gesagt, dass mich das schon stört. Sie meinte - und jetzt kommt der Hammer -...

"...er tut mir soo leid, weil er sonst niemand hat."



Die Bemerkung "Eine hat er." konnte ich mir gerade noch verkneifen, mit Betonung auf 'gerade noch'. Denkt ihr ich bin zu eifersüchtig? Im Übrigen vertraue ich ihr schon, aber ihm nicht. Bin mir ziemlich sicher er würde sich im ersten vertrauteren Moment an sie ranmachen.
Xote ist offline  
Alt 18.06.2005, 18:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Xote, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 18.06.2005, 18:32   #2
Zebra
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Bei mir war's in der Tat so, dass ich sehr glücklich war, als ich erfahren hatte, dass mein Ex eine neue hatte. Davor fühlte ich mich immer ein wenig schuldig an seiner Einsamkeit und hatte etwas Mitleid. Aber ist das so schlimm? Oder meinst du, dass sie ihm Hoffnungen macht?

Dein letzter Satz mag zwar zutreffen, aber das sollte dir doch eigentlich egal sein. Verbote sind in diesem Zusammenhang kindisch. Wenn du ihr nicht vertrauen kannst, liegt euer Problem woanders.
Zebra ist offline  
Alt 18.06.2005, 18:49   #3
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Du musst nicht ihm vertrauen, sondern ihr.

Ich glaube schon, dass es an den Nerven zerren kann, wenn sie sich mit dem Ex trifft, aber sie ist Dir gegenüber ehrlich und sagt Dir, dass sie mit ihm weggeht und lügt Dich nicht an.

Ich habe mal eine eMail von der neuen Freundin von meinem Ex bekommen, dass sie es nicht so toll findet, wenn wir uns treffen und wenn er meine Mails immer lieber liest, als ihre... fand ich komisch. Habe ihr dann auch gesagt, dass sie das mit ihm klären soll. Ich habe ihn zwar noch sehr gerne, aber wenn das für sie nicht tragbar ist, würde ich das verstehen und dann wäre es auch okay, würden wir den Kontakt abbrechen.

Im Nachhinein hat sich dann herausgestellt, dass er mich als "Klammeraffen" dargestellt hat, obwohl die Initiative immer noch von ihm ausging... nun gut...hat sich auf jeden Fall geklärt.

Wieder zu Dir

Ich finde es schön, dass sie so einfühlsam ist, und ihren Ex nicht hängen lassen mag. Ich finde es schön, dass sie Dir sagt, was sie macht.
Fazit: Mach Dir darum keinen Kopf und geniesse lieber die Zeit, die Du mit ihr hast.

Alles Gute

das häschen
blondes_häschen ist offline  
Alt 18.06.2005, 19:01   #4
Xote
Mozartgoogle des Lovetalk
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Beiträge: 2.572
Zitat:
Zitat von Zebra
Bei mir war's in der Tat so, dass ich sehr glücklich war, als ich erfahren hatte, dass mein Ex eine neue hatte.
Ich bin sicher, dein Jetziger war viel glücklicher als du.
Zitat:
Zitat von Zebra
Davor fühlte ich mich immer ein wenig schuldig an seiner Einsamkeit und hatte etwas Mitleid.
Wenn du sagst schuldig, dann gehe ich davon aus, du hast ihn verlassen. Dafür wirst du bestimmt deine Gründe gehabt haben. Aber Mitleid? Das klingt so, als würden Exfreunde eine ganz besondere Pflege brauchen um weiterexistieren zu können. Der neue Partner und der Ex sind meiner Meinung nach Rivalen erster Güte, aus verständlichen Gründen. Vielleicht denkt der Neue der Alte weiss vielleicht Dinge die er nicht weiss oder umgekehrt.
Zitat:
Zitat von Zebra
Wenn du ihr nicht vertrauen kannst, liegt euer Problem woanders.
Nein, nein, vertrauen tue ich ihr schon. Aber jeder Mensch hat halt mal einen Moment der Schwäche, und ich glaube er würde eben Diesen nicht so einfach verstreichen lassen. Wenn es mir gleichgültig wäre, wenn jemand versucht meine Freundin anzugraben, dann wäre ich nicht mit ihr zusammen.
Zitat:
Zitat von Zebra
Oder meinst du, dass sie ihm Hoffnungen macht?
Nein, denn wie schon gesagt vertraue ich ihr, und ihm Hoffnungen machen würde imho schon sehr in eine bestimmte Richtung laufen. Das Problem ist einfach, dass wenn sie hingeht er(!) sich Hoffnungen macht. Jeder der seine Flamme sieht macht sich doch irgendwelche Hoffnungen ("...hach* sie kommt wieder zu mir").
Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Fazit: Mach Dir darum keinen Kopf und geniesse lieber die Zeit, die Du mit ihr hast.
Nimms mir nicht übel, aber so aufmunternt klingt das gar nicht "...die Zeit die du mit ihr hast".
Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Ich habe ihn zwar noch sehr gerne, aber wenn das für sie nicht tragbar ist, würde ich das verstehen und dann wäre es auch okay, würden wir den Kontakt abbrechen.
Das hört sich sehr ehrenhaft von dir an, aber die meisten Tipps in Threads wie "verliebt aber der andere ist vergeben" heissen:
Kämpfe. Bleib dran. Gib nicht auf.
Deswegen glaube ich nicht das das auf viele Leute zutrifft.

Geändert von Xote (18.06.2005 um 19:07 Uhr)
Xote ist offline  
Alt 18.06.2005, 19:15   #5
Zebra
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Zitat:
Zitat von Xote
Wenn du sagst schuldig, dann gehe ich davon aus, du hast ihn verlassen. Dafür wirst du bestimmt deine Gründe gehabt haben. Aber Mitleid? Das klingt so, als würden Exfreunde eine ganz besondere Pflege brauchen um weiterexistieren zu können.
Es war nicht nur Mitleid. Ich mochte ihn nach wie vor, daher traf ich mich auch wieder mit ihm, nachdem ich das Gefühl hatte, dass er unsere Beziehung weitestgehend verarbeitet hatte; ein Stück Egoismus was selbstverständlich auch dabei: ich wollte ihn als Kumpel nicht verlieren.
Dieses Schuldig-Fühlen kam einfach daher, dass es mir gut ging und er einsam war. Aber nur aus Mitleid hätte ich mich nicht mit ihm getroffen.
Und bei deiner Freundin ist's sicher ähnlich.


Zitat:
Zitat von Xote
Der neue Partner und der Ex sind meiner Meinung nach Rivalen erster Güte, aus verständlichen Gründen. Vielleicht denkt der Neue der Alte weiss vielleicht Dinge die er nicht weiss oder umgekehrt.
Ich hatte nie Probleme mit seinen neuen Freundinnen und die auch nicht mit mir, obwohl ich mich mit ihm getroffen habe, auch zu zweit. Im Gegenteil, mit beiden Freundinnen hab ich mich ausgezeichnet verstanden. Aber das ist wohl bei jedem anders.
Zebra ist offline  
Alt 18.06.2005, 19:29   #6
Knisterfisch
Kia ora
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: Niederrhein
Beiträge: 4.372
Zitat:
Zitat von Xote
IDer neue Partner und der Ex sind meiner Meinung nach Rivalen erster Güte, aus verständlichen Gründen. Vielleicht denkt der Neue der Alte weiss vielleicht Dinge die er nicht weiss oder umgekehrt.
Das kann schon vorkommen, wobei es dann vom neuen Partner ausgehen kann. Ich hatte bei meiner Ex-Freundinn grundsätzlich kein Problem mit den alten Partnern, nur hätt ich keine Stories über die hören wollen.

Als ich mich letztens jedoch nach längerer zeit mit meiner Ex getroffen habe, wir wollten über Ausbildung sprechen da sie probleme hatte, hat sich der jetzige Freund von ihr gemeldet und fand es gar nicht so doll, dass es so lange dauert. Im nachhinein habe ich mitbekommen, dass er sich ziemlich aufgeregt hat. Und ich fands super-lustig, vor allem weil ich überhaupt keinen Hintergedanken hatte bei dem Treffen.

Soll heißen, vermute nicht irgendwelche Absichten beim Ex-Freund, die es nicht gibt. Ändern könntest du es so oder so nicht, oder?!
Knisterfisch ist offline  
Alt 18.06.2005, 20:12   #7
Xote
Mozartgoogle des Lovetalk
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Beiträge: 2.572
Zitat:
Zitat von Knisterfisch
Soll heißen, vermute nicht irgendwelche Absichten beim Ex-Freund, die es nicht gibt. Ändern könntest du es so oder so nicht, oder?!
Natürlich nicht. Die Gedanken anderer Menschen zu ändern ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ich hätte ja nicht mal den Schneid wie den von der Ex von blondes_häschens Freund ihm ein E-Mail zu schreiben.
Zitat:
Zitat von Knisterfisch
Und ich fands super-lustig, vor allem weil ich überhaupt keinen Hintergedanken hatte bei dem Treffen.
Naja, du wusstest es ja. Aber der Freund eben nicht. Ich muss zugeben, dass in meiner Situation sicher ein wenig Eifersucht mitspielt. Das geht jetzt nicht soweit, dass ich ihr nachspionieren würde, oder ihr Handy "abchecke" oder sowas. Es ist diese Machtlosigkeit die mich stört. Was ich von ihren Unterhaltungen mitbekommen habe, macht er sich (logischerweise) vor ihr lustig über mich. Sätze wie "...na ob das was wird?" und so. Selbstverständlich verteidigt meine Freundin mich bestens, aber trotzdem trifft sie sich weiter mit ihm. Das geht schon solange wir zusammen sind. Und je mehr ich mir bei LT durchlese mache ich mir einfach Gedanken darüber weshalb sie mit dem ausgeht. Schönen Samstag noch...
Xote ist offline  
Alt 18.06.2005, 20:25   #8
Knisterfisch
Kia ora
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: Niederrhein
Beiträge: 4.372
Hm, ja dass du es nicht weißt ob der Ex was vor hat, das ist wahr. Und kann es schon verstehen dass dich die Machtlosigkeit stört.

Auch schönes Wochenende Xote, bin mir sicher, dass du das angehst. Lass dich einfach nicht zu sehr davon hoch spielen.
Knisterfisch ist offline  
Alt 18.06.2005, 21:14   #9
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Zitat:
Zitat von Xote
Nimms mir nicht übel, aber so aufmunternt klingt das gar nicht "...die Zeit die du mit ihr hast".
sorry, aber *hihihi* man kann auch alles so auslegen, wie man es möchte, gelle?
Ich wollte eigentlich sagen: Du kannst sie 6 Tage die Woche sehen, dann hat sie einen abend mit ihrem Ex... was soll´s?
Du hast sooooo viel Zeit mit ihr, Du kennst sie schon lange... geniesse doch bitte diese Gefühl! Du kannst glücklich sein, ein Freundin zu haben, die Dich wahrscheinlich recht gut kennt und Du sie!

Mit Eifersucht machst Du die Zeit, die Ihr miteinander verbringt (besser ausgedrückt?) kaputt. Jetzt noch nicht, aber irgendwann kann sie Dich zerstören.

Zitat:
Zitat von Xote
Das hört sich sehr ehrenhaft von dir an, aber die meisten Tipps in Threads wie "verliebt aber der andere ist vergeben" heissen:
Kämpfe. Bleib dran. Gib nicht auf.
Deswegen glaube ich nicht das das auf viele Leute zutrifft.
Tja, bei solchen Threads bin ich wohl nicht als schreibende Person tätig.
Ich persönlich schätze Beziehungen viel zu sehr, als dass ich wem raten würde, dran zu bleiben, oder was auch immer.

Das Entscheidende jedoch ist: Sie will Dich!!!!!!!

Sonst könnte sie anders handeln, gelle?

Zitat:
Zitat von XOTE
Ich hätte ja nicht mal den Schneid wie den von der Ex von blondes_häschens Freund ihm ein E-Mail zu schreiben.
Ich habe dadurch sehr viel Respekt vor ihr gewonnen. Allerdings erst, nachdem ich mich abgeregt hatte... warum schreibt sie mir das? Warum klärt sie das nicht mit ihm? ICH KANN DA DOCH NICHTS FÜR!!!!
(Ich hatte allerdings auch die Beziehung beendet...)

Ich würde sowas allerdings auch nicht machen, gerade aus den oben erwähnten Gründen: Ich habe das mit meinem Partner zu klären und nicht mit dem Verflossenen...

Was willst Du? Möchtest Du ihr verbieten, Dich mit ihm zu treffen? Oder sie überzeugen, dass es besser wäre, ihn nicht mehr zu treffen?
Ich denke, damit würdest Du Dir eher ein Eigentor schiessen...


Also (ich bleibe dabei ): Mach nicht alles durch das Grübeln komplizierter, als es ist und geniesse Eure Beziehung und die Zeit, die ihr miteinander verbringt (nicht nur körperlich... sie wird sicherlich auch an Dich denken, wenn sie mit ihrem Ex durch die Gegend zieht).
blondes_häschen ist offline  
Alt 19.06.2005, 08:04   #10
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Xote ich kann deine Meinung und die andere Meinungen im Thread verstehen. IOch finde aber, wenn es zwischen euch ernst ist, dann solltest du die wichtigste Person in ihrem Leben sein und wenn sie weiß, daß du es nicht gern hast, daß sie sogar jede Woche mit dem Ex zusammen ist dann sollte sie das auch lassen. Was nicht heißt, daß ein Partner das machen muß, was der andere will, das muß ich auch sagen! Es geht um Kompromisse, besonders wenn einer viele Wünsche hat. Daß sie noch Kontakt mit ihm hat geht schon, aber warum kann sie ihn nicht mit anderen sehen? Auch wenn der Typ nicht will, daß du da bist (was eher unproblemtaisch wäre, wenn er das Ende der Liebesbezeihung akzeptieren würde), warum könnten andere Freundinnen deiner Freindin nicht da sein, zum Beispiel?
Was meint deine Freundin dazu
 
Alt 19.06.2005, 08:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey AndrewAustralien, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Märchen von der traurigen Traurigkeit eumel Meine Gedichte 6 03.06.2005 01:29
Loslassen können DonQuijote Flirt-2007 17 20.08.2004 15:15
Loslassen!!! Loslassen...??? MorningGlory Flirt-2007 5 13.12.2003 22:10
Ist Euer derzeitiger Partner der Partner fürs Leben? Vintersorg Archiv: Allgemeine Themen 23 20.05.2003 00:21
Loslassen Herr Rossi und sein Hund Archiv :: Herzschmerz 2008 13 11.03.2001 02:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:37 Uhr.