Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2005, 10:36   #81
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Auch hier am Arschende der Welt herrschen Rekkordpreise für Benzin.

Ja, ein Großteil des Preises ist Steuern, aber der Preis hat mit dem internationalen Ölpreis zu tun, was nicht unbedingt "frei" ist und von Produzenten/Großfirmen kontrolliert werden kann.
Das ist ein Grund, warum die Autofirmen und Ölfirmen nicht unbedingt dafür sind, daß alternative Quellen entdeckt werden, also Autos die mit Strom fahren usw.

Aber es stimmt, Autofahren ist Luxus und natürlich brauchen viele ein Auto weil die öffentliche Verkehrsmittel nicht gut genug sind, aber man muß auch dafür bezahlen und sollte nicht etwa Subventionen durch andere Quellen (für die Leute ohne Auto bezahlen) erwarten.
Und zu Transport: ja, das muß sein, damit alles in die Läden kommt, das ist aber ein Teil des Preises den die Konsumenten bezahlen müssen.
Ich würde also sagen, man muß ruhig den Benzinpreis bezahlen.
 
Alt 25.06.2005, 10:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo AndrewAustralien, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 25.06.2005, 16:27   #82
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.189
ich bin selbständig und brauche mein auto so wie essen und trinken.
1998 habe ich mir meinen ersten diesel gekauft. das hat der liter 0,89 PFENNIGE gekostet. also umgerechnet 50 cent.
jetzt sind wir bei 1,11 EUR, also mehr als verdoppelt.
leider hat sich mein einkommen seit 1998 nicht verdoppelt.
ich finde diese entwicklung echt zum kotzen aber es wird sich eh nix ändern.
Scuderia ist offline  
Alt 25.06.2005, 19:25   #83
Prometeus
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 1.226
Also ich fahr ca. alle 2 Wochen mit dem Auto zum Studienwohnort und wieder nach Hause. In den Städten selber fahr ich nur, wenn es wirklich nicht anders geht, soll heißen: Jede Menge Gepäcks oder eine busuntaugliche Uhrzeit.

Aber auf die BAHN (nach der Telekom der größte Versager- und Verpeilerverein Deutschlands) werde ich mich niemals im Leben verlassen.

PS: Der Preis für SUPER über den sich der Banzay so aufregt ist momentan der aktuelle Preis für NORMAL!!!!
Prometeus ist offline  
Alt 25.06.2005, 19:41   #84
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.079
Heizölpreis ist prozentual sogar noch mehr gestiegen
Zweifler ist offline  
Alt 26.06.2005, 03:58   #85
Alex74
Holsteinopithecus
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 13.562
Zitat:
Zitat von Zweifler
Heizölpreis ist prozentual sogar noch mehr gestiegen
Und damit auch die Gaspreise, die sich daran koppeln. Absoluter Blödsinn, wie ich finde.

Naja, beschweren wir uns mal im "neuen Land" und den Chinanasen, die den guten Stoff ohne Ende nachfragen.

Naja, ich bin immer noch auf der Suche nach einem Umrüstsatz für meine Kiste, damit sie mit purem Urin fährt. Damit würde ich im Gleichklang des Bierkonsums relativ SEHR günstig fahren

Konstruktiv war's nicht.... *zugeb*
Alex74 ist offline  
Alt 26.06.2005, 04:00   #86
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
benzinpreise sollen wieder steigen.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 26.06.2005, 04:03   #87
Alex74
Holsteinopithecus
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 13.562
Zitat:
Zitat von schokomarshmallow
benzinpreise sollen wieder steigen.
Ja, der Barrel KÖNNTE von 60 auf knapp 100 $ steigen. Und dann wirds erst RICHTIG lustig
Alex74 ist offline  
Alt 26.06.2005, 09:42   #88
Prometeus
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 1.226
Mal ehrlich, die Idee dieser unsinnigen Steuererhöhungen beim Benzin war ja, dass dann weniger Auto gefahren wird. Aber es bringt doch nix. Die Leute müssen trotzdem zur Arbeit und wenn man mit dem Auto 20 Minuten braucht, die Busse aber wegen dämlicher Planung 2 Stunden und dabei auch kaum billiger sind (klar, die fahren ja auch nicht mit Rapsöl...!) brauchen und man auch nicht so gerne immer wieder zu spät bis überhaupt nicht kommen will, dann geht es ohne Auto nicht.
Oder um in den Urlaub zu fahren. 5 Personen und Gepäck für 2 Wochen, da hat man nicht so unbedingt Bock auf die Bahn.

Und die Oberchecker werden auch bei teurem Benzin prollig mit ihren getunten Karren durch die Gegend cruisen, so viel zum Thema "wenigstens unnötiges Fahren verhindern".

All diese Endlosspiralen wie jetzt bei der Preiserhöhung führen nur zu immer mehr Unmut und irgendwann zu einem Kollaps. Und weil die Regierung nix merkt wird auch
die Brennstoffzelle nicht gut genug gefördert denn bis zur vollständigen Marktreife könnte ja schon wieder die Opposition regieren und dann sähe das ja wie ein Erfolg von denen aus.
Prometeus ist offline  
Alt 26.06.2005, 12:12   #89
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Daß Leute weniger mit dem Auto fahren ist ein gutes Ziel. Das Problem ist, daß manche eben ein Auto brauchen, manche nicht. Und manche brauchen das Auto manchmal, etwas wenn sie zur Arbeit fahren, bräuchten es aber nicht, wenn sie etwa ins Kino wollen und benutzen es dann nur weil sie meinen, es wäre praktischer.
Deshalb ist es nicht fair, nur immer höhere Benzinpreise zu haben. Es muß ein System geben, welches Leute die fahren müssen nicht "bestraft" aber sofern man fährt obwohl es doch einen Bus oder Zug gibt, dann bezahlt man richtig.
Das System in London mit der Gebühr wenn man in der Innenstadt fahren will (wo es gute öff. Verkehrsverbindungen gibt) scheint gut zu funktionieren. Gebühren fürs Autoparken an Orten die man mit dem Zug/Bus erreichen kann wären auch eine Idee.
Sonst könnte die Autogebühren je nach Wohnort höher oder niedriger sein.

Ich bin aber meistens nicht dagegen, wenn Autofahrer für ihr Luxus bezahlen müssen!
 
Alt 26.06.2005, 12:31   #90
Anna-Nicole
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Schloß Lietzenburg
Beiträge: 10.073
Zitat:
Es muß ein System geben, welches Leute die fahren müssen nicht "bestraft" aber sofern man fährt obwohl es doch einen Bus oder Zug gibt, dann bezahlt man richtig.
Zum Teil können Fahrtkosten (für den Arbeitsweg) ja bei der Steuererklärung angegeben werden.
Anna-Nicole ist offline  
Alt 26.06.2005, 12:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Anna-Nicole, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Todesstrafe: Richard Cartwright Zebra Archiv: Allgemeine Themen 90 08.06.2005 15:54
Rest vom 21.04. Ryker Archiv: Glückwünsche 4 25.04.2005 22:58
Ansprechen klappt, aber der Rest??? alex-21 Archiv: Loveletters & Flirttipps 6 11.10.2004 22:07




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.